Auch andere Mütter haben schöne Töchter! Tudor Black Bay (MT5602)

Diskutiere Auch andere Mütter haben schöne Töchter! Tudor Black Bay (MT5602) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Eigentlich sollte hier eine Vorstellung dieser Uhr (Omega Seamaster Apnea Jaques Mayol aus 2003) stehen. Ich habe mich im Omega Club auch schon...
#1
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.869
Ort
Süd - Bayern
Eigentlich sollte hier eine Vorstellung dieser Uhr (Omega Seamaster Apnea Jaques Mayol aus 2003) stehen. Ich habe mich im Omega Club auch schon damit vorgestellt. Aber?
Seamaster (16).jpg

Das ist offenbar ein relativ unbekanntes Modell. Die Uhr war äußerlich auch fast in tadellosem Zustand, nur viel mir nach ein zwei Wochen auf, dass sie in einer Lage extrem stark nachging (das habe ich bei ablegen über Nacht festgestellt). Auch die Apnea Funktion, lief nicht sauber, eigentlich nur bei warmen Temperaturen (z.B. im Bad). Ich habe daher vermutet, dass an der Uhr lange nichts mehr gemacht wurde (Öl verharzt usw.). Mein Uhrmacher war aber gleich skeptisch und hat die Omega erstmal auf das Prüfgerät gelegt. Bis auf eine Lage (Zifferblatt nach oben) lief sie ganz gut, in der blieb sie aber sogar stehen, wenn sie nicht voll aufgezogen war. Er meinte dann, bei einem Modul-Chrono mit dem Alter würde er die Finger weglassen. Also gut, ich wollte nicht klüger als der Fachmann sein, die Uhr ging zurück (ein Jahr Garantie war ja drauf).

So, und jetzt? Im Zuge meiner Verkleinerung der Sammlung (das Ziel war die Größe der Uhren zu verkleinern), hat sie sich aber auch quantitativ (bis auf ein paar Uhren mit Miyota 8015 und Seiko NH 36 Werken) verkleinert. So war nur noch die Heuer Autavia übrig, die nicht ganz unschuldig an meinem Sinneswandel ist. Seitdem kommen mir meine anderen Uhren einfach zu groß vor. Ich konnte eine 46 mm Uhr einfach nicht mehr anlegen, irgendwie fühlte ich mich damit nicht mehr wohl. Ich schiebe das jetzt mal aufs Alter.

Aber ohne einen Diver geht das bei mir nicht. Also habe ich mir den Kopf zerbrochen, mit welchem ich als nächsten mein Glück versuchen soll. Beim letzten Mal, habe ich hier zig Threads ins Leben gerufen, das wollte ich diesmal spontaner handhaben, zudem Live-Eindrücke einen sowieso immer besser ins Bild setzen.

Ein Stadtbummel als Inspirationsquelle scheidet an meinem Wohnort aus. Wir haben zwar ein paar Juweliere, aber außer ein paar Maurice Lacroix Quarzer und Tutima Ladenhüter gibt es da nicht viel. Nach München kam ich in nächster Zeit auch nicht, aber nach Landshut. Da gibt es ein paar ganz gute Juweliere, einen im Besonderen (Rolex, Tag Heuer, Omega, Tudor, Breitling, Mühle usw.). Die Omega Seamaster 300 war dabei einer meiner Favoriten. Ich habe mir also erst mal die Nase am Schaufenster plattgedrückt, bevor ich dann rein bin um drinnen zu stöbern. Dort wurde ich sehr freundlich angesprochen und gefragt ob ich denn mal eine anlegen wolle. Ich habe gleich erwähnt, dass ich nur zur Orientierung hier bin, was aber das Personal in ihrem Eifer nicht bremste. Irgendwie kam ich dann auf Tudor. Am Handgelenk gefiel sie mir dann etwas besser als die Seamaster (noch das alte Modell). Die neue finde ich ganz toll, aber die setz ich erstmal auf die Liste für später.

Also habe ich mal drei BB angelegt, die mit der Stahllünette, die mit der roten Lünette und die klassisch Schwarze. Mir gefallen Stahllünetten eigentlich recht gut, trotzdem gefielen mir die beiden anderen etwas besser. Also war es noch Rot, oder Schwarz. In Anbetracht, dessen, dass ich momentan recht wenige Uhren habe und die Schwarze besser zu kombinieren ist, fiel die Wahl also auf Schwarz. Die Uhr im Laden war am Stahlband und bereits das abgespeckte Model, also ohne das Textilband. Wieder zuhause, ging ich auf die Suche (bewusst nach einer mit dem MT 5602) in den bekannten Online Shops und Marktplätzen. Und siehe da, ein Full-Set aus 2018, ungetragen, am Lederband mit der Klavierlack-Box und dem zusätzlichen Textilband, noch dazu von Herrn van Houten, bei dem ich ja auch meine Autavia geholt habe und nur das Beste berichten kann. Perfekt. Ein kurzes Telefonat, dann war die Sache schnell klar. Meiner Frau musste ich das diesmal ja nicht erklären, da ja die Omega zurück ging und ich mich vorher ja bereits von einigem getrennt habe.

Also eine BB, wo ich doch ein alter Nörgler bezüglich der Zeiger war. Wobei ich Tudor schon immer auf dem Schirm hatte (Grandtour Flyback), noch mehr als man 2015 das eigene Kaliber herausbrachte. Trotzdem versäumte ich es bisher immer, mir die Uhren mal live genauer anzusehen. Noch dazu mit nur 41 mm Durchmesser, sowas hätte ich vor der Autavia (42 mm) schlichtweg ignoriert, da zu klein. Jetzt ist die BB trotzdem keine zierliche Uhr, die Höhe von knapp 15 mm wird ja auch gerne kritisiert. Mich stört das überhaupt nicht, bei meinem Handgelenk, finde ich, passt sie super. Die 58, so schön sie ist, war mir dann wirklich zu klein. Tja, so ändert sich wohl auch der Geschmack mit der Zeit. Wie es aussieht bin ich jetzt beim Retro-, oder klassischem Design angelangt.

Deshalb bin ich aber nicht geduldiger geworden, das Warten bis das Paket eintrifft, ist nach wie vor eine seelische Belastung. Umso erfreulicher war es, dass es diesmal nur einen Tag gedauert hat. UPS kommt erfreulicherweise auch noch recht früh am Tag bei uns. Die BB ging direkt aus der Box ans Handgelenk und da ist sie nach wie vor (man muss sich ja aneinander gewöhnen ). Die Tudor trägt sich am Vintage-Lederband ausgezeichnet, aber ich war sehr auf das Textil-Band gespannt. Deshalb hab ich das gleich gewechselt und bin echt begeistert. Zudem habe ich mir noch ein Kautschukband von Vanguard bestellt und die Schließe vom Lederband umgebaut. So seitdem ertappe ich mich immer wieder dabei, dass mein Blick ständig aufs Handgelenk schwenkt. Bei neuen Uhren habe ich diesen Drang, öfters mal einen Kontrollblick drauf zu werfen.

Noch eine Anmerkung zum Lederband, das haut mich jetzt nicht um. Die BB trägt sich zwar gut damit und die Schließe ist der Hammer, aber so richtig anfreunden kann ich mich damit nicht. Vielleicht auch deshalb, weil zwischen Uhr und Band, nach meinem Geschmack, zu viel Luft ist.

Die Black Bay verrichtet ihren Dienst, um wieder den Vergleich zu ziehen, etwas leiser als die Autavia, da hört man den Rotor doch mehr. Insgesamt ist die Tudor eine tolle Uhr und wohl die, mit der meisten Wrist-Time in nächster Zeit, da das Band einfach weniger anfällig ist, als dass der Heuer. Die kommt dann am Wochenende zum Einsatz. Beides sind ja recht neue Manufakturwerke, die Tudor kommt dabei auf 70 Stunden Gangreserve, die Heuer auf 75. Das Gangverhalten ist bei der Black Bay ungefähr -1 Sekunde am Tag, die Autavia ist etwas schneller, die kommt auf +1-2 Sekunden/Tag.

Im Auslieferungszustand:

B01.jpg


B02.jpg

B03.jpg

B04.jpg

B06.jpg


Mit Textilband:

B08.jpg

B09.jpg

B07.jpg


Am Kautschuk von Vanguard:

B14.jpg

B15.jpg

B16.jpg

B12.jpg

B13.jpg

B17.jpg


Ein Bild meiner geschrumpften Sammlung:

BB (65).jpg

Hier die wichtigsten Daten nochmal zusammengefasst:

- Gehäuse: Satiniertes, poliertes Gehäuse in Edelstahl, 41 mm

- Uhrwerk: Manufakturwerk Kaliber MT5602 (COSC) Mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug, in beide Richtungen aufziehendes Rotorsystem

- Gangreserve: Gangreserve von circa 70 Stunden

- Aufzugskrone: Verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl mit gravierter und schwarz lackierter TUDOR Rose und Kronentubus aus schwarz eloxiertem Aluminium

- Wasserdichtheit: Wasserdicht bis 200 Meter

- Lünette: In eine Richtung drehbare Lünette in Edelstahl mit Zahlenscheibe aus mattschwarz eloxiertem Aluminium

- Zifferblatt: Schwarz mit roséfarbenem Zeiger, gewölbt

- Uhrglas: Gewölbtes Saphirglas

Wie bei allen meinen Vorstellungen, darf auch gern angemerkt werden, wenn was nicht so gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
S

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
2.866
Ort
LA
Oh, du warst in Landshut beim Weinmayr :-) Da schicke ich als Landshuter doch gleich mal liebe Grüße in die offenbar nähere Umgebung :-)
Deine Überlegungen (Sammlungsverkleinerung, Entwicklung hin zu kleineren Uhren) kann ich sehr gut nachvollziehen. Die Black Bay ist eine tolle Uhr und sie steht dir auch sehr gut. Lediglich das Kautschukband finde ich ehrlich gesagt nicht so passend an ihr, aber die Geschmäcker sind halt verschieden:prost:
Viel Freude mit ihr:super:
 
#3
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.869
Ort
Süd - Bayern
@Schwanni: Es sind etwa 80 km nach Landshut, also die ganz nahe Umgebung ist es nicht (Pfarrkirchen). Was das Band anbelangt, es nimmt der Uhr etwas den Retro Touch, da gebe ich dir Recht. Vielleicht versuche ich es mal mit einem schwarzen Canvas Band und Grüße zurück :prost:.
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
G

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.143
Danke für die tolle Vorstellung! mit der schwarzen BB hast Du ne Uhr fuer alle Lebenslagen, gratuliere!!
 
#5
akon

akon

Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
103
Ort
zwischen Seen & Bergen
Das mit dem Kontrollblick kenne ich sehr gut, eigentlich möchte man jedem ständig die Zeit durchgeben. Tolle Uhr und am Nato genial.
Leider konnte ich mich mich an den Stundenzeiger nie gewöhnen..., die Autavia ist aber auch super schön!!! Danke für die Vorstellung.
 
#7
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.869
Ort
Süd - Bayern
Danke für die tolle Vorstellung! mit der schwarzen BB hast Du ne Uhr fuer alle Lebenslagen, gratuliere!!
Schön, dass dir die Vorstellung gefällt. ja das war auch der Plan.

Das mit dem Kontrollblick kenne ich sehr gut, eigentlich möchte man jedem ständig die Zeit durchgeben. Tolle Uhr und am Nato genial.
Leider konnte ich mich mich an den Stundenzeiger nie gewöhnen..., die Autavia ist aber auch super schön!!! Danke für die Vorstellung.
Das dachte ich ehrlich gesagt auch immer. Aber das ist irgendwie verflogen ;-).

Danke für die tollen Fotos! Wirklich eine schöne Uhr, die BB.
Danke dir :super:.
 
#13
chmoses

chmoses

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.869
Ort
Süd - Bayern
Danke.

Sehr schöne Tudor!

Allerdings schade um die Apnea... hätte sich da nicht ein Komplettservice bei Omega ausgezahlt?
Das ist so eine Sache. Der Verkäufer hat mir ja ein Jahr Garantie gegeben, aber gleich die Rückerstattung angeboten. Einen Full Service hätte ich aus eigener Tasche in dem Fall sowieso nicht bezahlt. Die Uhr ist inzw. auch wieder gelistet, aber für deutlich mehr. Ich werde aber weiterhin nach einer Apnea Ausschau halten. (Nach was ich dieses Jahr alles Ausschau halte :hmm:).
 
#16
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.686
Ort
Franken
Herzlichen Glückwunsch!
Snowflake fand ich anfangs auch etwas irritierend. Heute fehlt mir bei Uhren ohne Snowflake etwas...
 
Thema:

Auch andere Mütter haben schöne Töchter! Tudor Black Bay (MT5602)

Auch andere Mütter haben schöne Töchter! Tudor Black Bay (MT5602) - Ähnliche Themen

  • Glaubt ihr, Tudor erringt einen ähnlichen Status wie die Mutter?

    Glaubt ihr, Tudor erringt einen ähnlichen Status wie die Mutter?: Hallo Foristi, mich würde mal eure Meinung interessieren. Denkt oder glaubt ihr, das Tudor mal einen ähnlichen Status wie die Mutter erlangen...
  • Alexander Shorokhoff AS.EQ01-4M - Was mutt dat „Perl“mutt

    Alexander Shorokhoff AS.EQ01-4M - Was mutt dat „Perl“mutt: Und weiter geht es im Programm. Ich hatte vor einiger Zeit die Ehre, mit der Uhrenmanufaktur Alexander Shorokhoff zusammenarbeiten zu dürfen. Es...
  • Uhrenbestimmung Hilfe bei sehr alter Uhr meiner Mutter

    Uhrenbestimmung Hilfe bei sehr alter Uhr meiner Mutter: Hallo Leute, ich habe jetzt 2 Tage gegoogelt und komme nicht weiter. Dashalb muss ich euch belästigen. :-D Die Uhr stammt angeblich aus...
  • Die Mutter aller Fäden: Zeigt eure schönsten Uhr-zu-Socken-Bilder

    Die Mutter aller Fäden: Zeigt eure schönsten Uhr-zu-Socken-Bilder: Exklusiv für unseren Don Jorge gibt's ab sofort etwas auf die Socken! Haie? Kann ich auch!
  • [Suche] Schraube mit Mutter

    [Suche] Schraube mit Mutter: Hallo Forianer, ich suche zwei Bandanstoß Schrauben mit runden Muttern. Der Bandanstoß beträgt 22 mm. LG, Uhrist
  • Ähnliche Themen

    Oben