Atomzeit Internet (weiss nicht wohin ich das posten soll)

Diskutiere Atomzeit Internet (weiss nicht wohin ich das posten soll) im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; @omega511 - ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass jemand, der nach der hinreichend genauen Anzeige der “korrekten” Uhrzeit per App oder...
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
814
Ort
Nürnberg
@omega511 -

ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass jemand, der nach der hinreichend genauen Anzeige der “korrekten” Uhrzeit per App oder Browser fragt, sich genau dafür interessiert, nicht für eine Funkuhr für 123 Dollar?

ich kontrolliere ca. einmal die Woche meine Armbanduhr und justiere nach der im Internet angezeigten Atomuhr.
Wünschenswert ist also eine Methode, die Synchronisation von Computer / Tablet / Smartphone oder zumindest die Anzeige - mit einer möglich ist geringen Gangabweichung bzgl. einer Referenzeit und mit einer möglichst stabilen und geringen Schwankung zu realisieren.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.121
Ort
En Suisse
Irgenwie hat die Diskussion hier abgehoben ... :hmm:

Der OP will eine mechanische oder eine quartzige Armbanduhr genau einstellen. Fehler unter 0.5 Sekunden sind für ein manuelles Einstellen nicht relevant.

Und der einzige Zeitgeber, der in D juristisch relevant ist, ist CS2 in Braunschweig: Atomuhr
Das ist per Gesetz geregelt.
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.755
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Und der einzige Zeitgeber, der in D juristisch relevant ist, ist CS2 in Braunschweig: Atomuhr Das ist per Gesetz geregelt.
Dann machen wir es jetzt mal GANZ GANZ EINFACH, gerade für Dich !
WIE überträgt diese PTB (siehe oben) das Zeitsignal ?
PER FUNK ! Und wie noch ? DURCH NTP !
Zeitsynchronisation von Rechnern mit Hilfe des "Network Time Protocol" (NTP) - PTB.de

Meine Fresse, DCF77 ist nicht einen FURZ genauer als NTP, verstehst Du (und ein paar andere) das nicht ?
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.121
Ort
En Suisse
Dann machen wir es jetzt mal GANZ GANZ EINFACH, gerade für Dich !
WIE überträgt diese PTB (siehe oben) das Zeitsignal ?
PER FUNK ! Und wie noch ? DURCH NTP !
Zeitsynchronisation von Rechnern mit Hilfe des "Network Time Protocol" (NTP) - PTB.de

Meine Fresse, DCF77 ist nicht einen FURZ genauer als NTP, verstehst Du (und ein paar andere) das nicht ?
Du trittst für einen Sonntag ziemlich arrogant auf ... 👎

Was Du offensichtlich nicht verstehen willst, ist die Tatsache, dass die Übertragungswege für das Zeitsignal etwas komplett
anderes sind als das Zeitsignal selber.

Aber zum Glück gibt es ja die Ignorierfunktion in diesem Forum ...
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.755
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Du trittst für einen Sonntag ziemlich arrogant auf ... 👎 Was Du offensichtlich nicht verstehen willst, ist die Tatsache, dass die Übertragungswege für das Zeitsignal etwas komplett anderes sind als das Zeitsignal selber.
....
Aber zum Glück gibt es ja die Ignorierfunktion in diesem Forum ...
Du merkst aber schon noch, wie Du Dir selbst widersprichst ? DCF77 ist genau so ein Weg wie NTP, das genau sage ich die ganze Zeit, während Du eine bestimmte Uhr, die Du sogar beim Namen nennst, mit einem Funksignal verwechselst....

....mit dem letzten Satz hast Du allerdings recht, denn Du beweist nicht zum ersten Mal, anscheinend die Allwissenheit gepachtet zu haben.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.508
Meine Fresse, DCF77 ist nicht einen FURZ genauer als NTP, verstehst Du (und ein paar andere) das nicht ?
Da wäre ich nicht so sicher: Bis zum Aussenden des Funksignals - evtl. ist sogar die Latenzkorrektur berücksichtigt - vergeht vielleicht eine Sekunde, und bis das Signal dann da ist, bei maximal ca. 800km Distanz ist so kurz (800/300000km/s=0.0027s) und somit völlig vernachlässigbar. NTP ist ungenauer, weil hier zum einen der NTP-Server das Signal abholen muss, was nicht dauernd geschieht - und die Computeruhr in der Zwischenzeit etwas danebenläuft. Zu weiteren muss der NTP-Server senden (kostet als Zeit Request senden "gib mir deine Zeit", verarbeiten, und zurückschicken "da hattu Zeit"!), und dann über die Verbreitungswege des Internets nochmal Zeit verloren geht. Aber selbst wenn es hier um ein oder zwei Sekunden gehen sollte, spielt dies im Alltag keine Rolle.
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.755
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Da wäre ich nicht so sicher: Bis zum Aussenden des Funksignals - evtl. ist sogar die Latenzkorrektur berücksichtigt - vergeht vielleicht eine Sekunde, und bis das Signal dann da ist, bei maximal ca. 800km Distanz ist so kurz (800/300000km/s=0.0027s) und somit völlig vernachlässigbar. NTP ist ungenauer, weil hier zum einen der NTP-Server das Signal abholen muss, was nicht dauernd geschieht - und die Computeruhr in der Zwischenzeit etwas danebenläuft. Zu weiteren muss der NTP-Server senden (kostet als Zeit Request senden "gib mir deine Zeit", verarbeiten, und zurückschicken "da hattu Zeit"!), und dann über die Verbreitungswege des Internets nochmal Zeit verloren geht. Aber selbst wenn es hier um ein oder zwei Sekunden gehen sollte, spielt dies im Alltag keine Rolle.
Auch Du unterliegst dem Missverständnis, das DCF77 eine dauerhafte Funkverbindung ist und dies ist leider falsch. DCF 77 ist etwas, das Deine Uhr nicht dauerhaft nutzt, sondern regelmässig zur Korrektur nutzt. Hier scheint bei einigen Leser das Missverständnis zu existieren, bitte dies an entsprechender Stelle (Wikipedia reicht) nachlesen, alleine schon der Aufbau des Signals zeigt klar die Verwendung, denn es wird eben NICHT jede Sekunde die VOLLSTÄNDIGE Uhrzeit übertragen..

..oder glaubt hier etwa jemand, so eine Casio G-Shock GW-M5610 vergisst schlagartig die Uhrzeit, wenn man sie von Funkwellen abhält oder eine Junghans Mega 1 geht nur in Deutschland ???

Nachtrag 16:57 Uhr:
Alle etwas nachgedacht ? Stimmt meine Aussage etwa nicht ? Vorschlag bis zum 11.01.2020 :
Wer hier klar beweist, das ich unrecht mit meiner faktenbasierten Meinung im Unrecht bin und viel mehr die Aussage "DCF 77 Uhren sind immer mit dem Zeitsignal verbunden, damit automatisch immer richtig, NTP-Server sind viel ungenauer"stimmt, den lade ich beim nächsten Forumstreffen in Oldenburg zum Essen und zur Übernachtung ein. Rest gerne hier weiterschreiben......
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
94
@-Omega511-:
In Beitrag#47 meint -clocktime-, nur den Moment der Syncronisation, nicht dass Funkuhren dauerhaft syncronisieren.

@all
Ich Denke man muss Unterscheiden zwischen Genauigkeit von Funkuhren / App - NTP basiert, und Genauigkeit bei deren Abgleich zur Genauigkeit der Atomuhr!
Der allerdings zum Abgleich und Einstellung einer mechanischen/Quartz Uhr ohne Funk, sofern kleiner als 0,1 - 0,25sek. völlig unerheblich ist. ; - )))
EIne Junghans Mega Solar und Junghans Funkwecker wechseln immer Syncron die Sekunde, und das auch optisch syncron mit Atomic Clock App, egal ob Phone/Tablet, oder PC! Das ist für mich genau genug! Ich wüsste auch nicht wie ich die Genauigkeit noch überprüfen sollte! ; - )

Das in Beitrag #1 erwähnte Problem, liegt scheinbar an dem PC, oder an den Browsern, auf dem in zwei unterschiedlichen Browsern ein Zeitunterschied von 3sek. angezeigt wird. Evtl. wurde da auch nicht von beiden Browsern das NTP basierte Signal genommen, sondern einer davon hat die PC-Zeit genommen!?

Dazu muss ich anmerken, dass ich in einer Großstadt wohne, und dabei vermutlich sowohl UMTS/LTE, als auch DSL und W-Lan immer mit minmaler Latenz zur Verfügung steht. Ich weiss nicht wie das aussieht, wenn man in Funk/DSL-lochgegenden wohnt! Da kann es vermutlich dann doch mal vorkommen, dass die Synchronisation einer Atomzeit App grössere Latenzen aufweist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
814
Ort
Nürnberg
Nochmal ein paar Anmerkungen:

Es gibt zwei verschiedene Probleme, nämlich a) eine ziemlich konstante Abweichung der tatsächlichen von der angezeigten Zeit sowie b) eine relativ starke Schwankung dieser Abweichung.

Wenn ich meine Uhr exakt auf eine Referenzzeit stellen möchte, dann ist beides wichtig. Es hilft wenig, wenn ich morgens manchmal mit den Rechner, manchmal dem Smartphone und manchmal mit dem Radio vergleichen, wenn diese erstens untereinander anweichen, und zweitens diese Abweichungen auch noch schwanken.

Ich möchte z.B. meine Uhr alle ein bis zwei Wochen auf immer die selbe Referenzzeit stellen, und ich möchte jeden Morgen die Ganggenauigkeit prüfen. Bei Ersterem wäre mir eine konstante Abweichungvon ein oder zwei Sekunden egal, bei letzteren wäre eine insbs. schwankende Abweichung im selben Bereich nicht egal.

Da kann es vermutlich dann doch mal vorkommen, dass die Synchronisation einer Atomzeit App grössere Latenzen aufweist.
Und dass diese schwankt.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.121
Ort
En Suisse
Dazu muss ich anmerken, dass ich in einer Großstadt wohne, und dabei vermutlich sowohl UMTS/LTE, als auch DSL und W-Lan immer mit minmaler Latenz zur Verfügung steht. Ich weiss nicht wie das aussieht, wenn man in Funk/DSL-lochgegenden wohnt! Da kann es vermutlich dann doch mal vorkommen, dass die Synchronisation einer Atomzeit App grössere Latenzen aufweist.

Du bringst einen Haufen Dinge durcheinander, die nichts miteinander zu tun haben und teilweise auch anders heissen.
Das hier im Detail zu erklären hat mit dem genauen Stellen der Armbanduhr des OP nichts mehr zu tun.
 
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
94
Das hier im Detail zu erklären hat mit dem genauen Stellen der Armbanduhr des OP nichts mehr zu tun.
O doch!

Habe jetzt mal die Atomuhr-Page von Beitrag #1 aufgerufen, in drei Browsern (Edge, Firefox, Chrome) und dazu die Atomic App, genau dasselbe nochmal mit der Atomzeit von Uhrzeit.org.

Alles auf ein und demselben PC: ASUS Mainboard (2009) / 3,2 Ghz Dual Core(10€ E-Bay!) /8Gb Arbeitspeicher / 1+1 DSL 1000/

Ich Denke damit sind die Themen, Latenzen, DSL, bezüglich Atomic Clock App erledigt! ; - )))

Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte...! Offensichtlich ist die Atomzeit der ATOMUHR Internetseite nicht sehr genau!
Es liegt also nicht am PC vom TS!

AtomUhr.png


Atomzeit.png
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
94
Du bringst einen Haufen Dinge durcheinander, die nichts miteinander zu tun haben und teilweise auch anders heissen.
Das hier im Detail zu erklären hat mit dem genauen Stellen der Armbanduhr des OP nichts mehr zu tun.
Ja Bitte, welche Dinge bringe ich durcheinander?
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.508
Auch Du unterliegst dem Missverständnis, das DCF77 eine dauerhafte Funkverbindung ist und dies ist leider falsch. DCF 77 ist etwas, das Deine Uhr nicht dauerhaft nutzt, sondern regelmässig zur Korrektur nutzt.
ThorDrees hat es auf den Punkt gebracht:
@-Omega511-:
In Beitrag#47 meint -clocktime-, nur den Moment der Syncronisation, nicht dass Funkuhren dauerhaft syncronisieren.
Also kein weiterer Komment von mir. ;)
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.755
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Das coolste an diesem Thread ist die Tatsache, das genau die einzgien DREI *, die ich ignoriere, hier sich auch noch passend beteiligen, was meine Entscheidung bestätigt...

...ich bin raus und empfehle die passende Literatur zu studieren, statt Halbwahrheiten oder weniger zu äussern...
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.890
Ort
92272 Hiltersdorf
Hier ein kleines Bildchen der Ebenen:


Architecture_NTP_labels_de.svg.png
mit freundlicher Genehmigung Wikipedia!


Schicht 1 sind die Atomuhren und die von diesen gesteuerten Funkuhren, die für die Verbreitung der Synchronisations-Signale zuständig sind. Und Funk, egal ob KW oder 5G ist nun mal die zurzeit auf der Welt der schnellste Übertragungsweg. Übrigens: das NETZ nutzt auf ca. 70% seiner Übertragungswege Kabel, egal ob Metall oder Glasfaser.

NTB (bezieht letztendlich seine Synchronisation auch über Funk) ist auf Ebene 2 bis 3 eingegliedert und erst danach kommen die App's als User-Ebene 4.

Wer hier nun wo genauer ist, erschließt sich doch Jedem, der logisch denken kann, oder?

Aber über 59 Beiträge zum "genauen" Stellen einer mechanischen Uhr :klatsch:, das will was heißen!

...und da fiel mir noch auf, dass ein Forianer meinte, der Start der Saturn wurde ja noch manuell gezählt. Na ja.

Herr lass es Hirn regnen, ich will nicht mehr 🥴
 
Thema:

Atomzeit Internet (weiss nicht wohin ich das posten soll)

Atomzeit Internet (weiss nicht wohin ich das posten soll) - Ähnliche Themen

  • Eine Uhr, die das Internet nicht kennt

    Eine Uhr, die das Internet nicht kennt: Hallo zusammen :) Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich mit dem Fahrradhersteller Centurion zusammengearbeitet. Scheinbar wurde die geleistete...
  • [Suche] Lederarmband im Internet

    [Suche] Lederarmband im Internet: Hallo. Welcher Versender von Lederarmbändern bietet im Netz ein gutes Preis - Leistungsverhältnis ? Mit freundlichen Grüßen
  • Date-Just 2016 aus dem Internet - Mehr Splitter / Kratzer als erwartet (Minutenzeiger!)

    Date-Just 2016 aus dem Internet - Mehr Splitter / Kratzer als erwartet (Minutenzeiger!): Hallo Leute Ich muss gestehen, dass ist wirklich ein sehr tolles Forum und ich bin immer wieder hier. Jedoch habe ich zum ersten mal auch ein...
  • Atomzeit im Forum

    Atomzeit im Forum: Hallo liebes Forum Team. :-D Da ich die zeitlichen Vor-/Nachläufe meiner Uhren gerne über die "Atomzeit" abgleiche, wäre es denn möglich, eine...
  • Fragen zur "Atomzeit"

    Fragen zur "Atomzeit": hallo zusammen, derzeit nutze ich zum einstellen meiner uhren folgende seite: http://www.atomzeit.eu/ nun habe ich gestern die uhr meines...
  • Ähnliche Themen

    • Eine Uhr, die das Internet nicht kennt

      Eine Uhr, die das Internet nicht kennt: Hallo zusammen :) Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich mit dem Fahrradhersteller Centurion zusammengearbeitet. Scheinbar wurde die geleistete...
    • [Suche] Lederarmband im Internet

      [Suche] Lederarmband im Internet: Hallo. Welcher Versender von Lederarmbändern bietet im Netz ein gutes Preis - Leistungsverhältnis ? Mit freundlichen Grüßen
    • Date-Just 2016 aus dem Internet - Mehr Splitter / Kratzer als erwartet (Minutenzeiger!)

      Date-Just 2016 aus dem Internet - Mehr Splitter / Kratzer als erwartet (Minutenzeiger!): Hallo Leute Ich muss gestehen, dass ist wirklich ein sehr tolles Forum und ich bin immer wieder hier. Jedoch habe ich zum ersten mal auch ein...
    • Atomzeit im Forum

      Atomzeit im Forum: Hallo liebes Forum Team. :-D Da ich die zeitlichen Vor-/Nachläufe meiner Uhren gerne über die "Atomzeit" abgleiche, wäre es denn möglich, eine...
    • Fragen zur "Atomzeit"

      Fragen zur "Atomzeit": hallo zusammen, derzeit nutze ich zum einstellen meiner uhren folgende seite: http://www.atomzeit.eu/ nun habe ich gestern die uhr meines...
    Oben