Kaufberatung Atmos - wo am besten neu kaufen...

Diskutiere Atmos - wo am besten neu kaufen... im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, seit Jahren träume ich schon von einer Atmos... Bisher hat es nur für diverse mechanische Drehpendeluhren - die auch ganz schönen Spaß...
P

pallas

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
61
Hallo,

seit Jahren träume ich schon von einer Atmos... Bisher hat es nur für diverse mechanische Drehpendeluhren - die auch ganz schönen Spaß machen - gelangt...

Aber das Atmos-Prinzip ist halt - nahe perpetuummobile...

Ich habe mich bereits auf dem Gebrauchtmarkt etwas umgesehen und wäre benahe auf Betrüger hereingefallen (Vorkassen London etc...). Und wenn ich so manche Preisvorstellungen für Gebrauchte so sehe (obwohl 30 oder 40 Jahre alt), dann würde ich doch mit einer neuen liebäugeln...

Nur bevor ich mich zum Konzi begebe - vor kurzem in Samnaum traute ich mich mit meinen kurzen Hosen irgendwie dann doch nicht rein - wollte ich mal hier im Form fragen, wo man in D eine Atmos am besten kauft. Auch ob wie es mit den Preisnachlässen z.Zt. aussieht wäre für mich interessant...

Im Internet habe ich irgendwie keine Lust aus geradewohl so ein wertiges Teil zu bestellen - alleine wegen des Transportes...


Momentan ist mein Favorit die

Atmos Classique Phases de lune
Ref. 5117201

aber auch die Standard Classique käme - je nach Endpreisen - in Frage...


Vielen Dank für Eure Hinweise

Gruß
P.
 
Exekutor

Exekutor

Dabei seit
04.04.2013
Beiträge
382
Hallo,

wir haben unsere Atmos bei Wempe gekauft, und zwar die Wempe Edition. Diese Edition gefiel uns besser als die "Originale". 10Prozent waren locker drin.

Grüße Alex
 
P

Peter.B

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
255
Hallo!

Es ist mein Eindruck, dass beim Kauf einer Sattler-Pendeluhr die Montage und Inbetriebnahme durch den jeweiligen Juwelier "automatisch" dazu gehört. Und das ist auch gut so, denn ohne ein gewisses Maß an Kenntnis und Erfahrung kann man schnell etwas kaputt machen.

Je nach Deiner Selbsteinschätzung würde ich deshalb u. U. den nächsten Konzi besuchen und das Thema Aufstellung ansprechen. Es ist bei einer Atmos einfacher als bei einer Pendeluhr, da das Pendel nicht eingehängt werden muss. Das Entfernen der Transportsicherung und Ausrichten der Uhr ist aber schwieriger als das Anlegen einer Armbanduhr. Und fachkundige Hilfe dabei wäre mir durchaus der Verzicht auf einen Rabatt wert.

Gruß,

Peter
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Jetzt uebertreib aber nicht! So ein Drama ist die Atmos keineswegs, wenn man nicht gerade zwei linke Haende hat.

1. Transport: In der Originalverpackung ueberhaupt kein Problem. Das Werk ist fixierbar und die Uhr selber dann in dicker passgenauer Schaumstoffhuelle. Da passiert nix damit, ausser der Paketdienst spielt damit Fussball.
2. Aufstellung: Das Auspacken ist fummelig, aber machbar. Es ist eine Wasserwaage in der Uhr, damit man mit zwei drehbaren Fuessen die perfekte Ausrichtung einstellen kann. Dann Transportschraube lose drehen und die Unruhe am Hebel entsperren. Fertig. Achso, natuerlich vorher noch die Zeit einstellen. :D

Viel wichtiger ist der Platz zum Aufstellen!!
Ich hatte meine auf einer schweren Blumensaeule, die auf Laminat oder Parkett steht (kann das nicht unterscheiden). Sch*** ... jede Bewegung im Raum hat das Teil zum Schwingen gebracht. :motz:
Jetzt suche ich nach einem besseren Platz, der moeglichst gut von der Welt entkoppelt ist. Im HiFi-Bereich gibt es allerlei Pucks und Spikes, sowie den Tip Granitplatte.
Ich ueberlege jetzt, ein Regalbrett an der Wand, Gummipuffer, Granitplatte, Spikes, noch ne Platte und darauf die Atmos.
Wenn das nicht hilft, weiss ich auch nicht weiter.

Gibt es hier eventuell Erfahrungen anderer Atmosbesitzer?

Ach ja, obwohl die Uhr robust verpackt ist, wuerde ich trotzdem nicht im Internet kaufen. Lieber beim Stammkonzi inklusive Stammkundenrabatt. Wenn man das nicht hat, ist es eben Pech. Aber man hat im Garantiefall einen Ansprechpartner und muss sich nicht selber um die Abwicklung der Reparatur kuemmern. Ob das jetzt Wempe oder sonstwer ist, ist dabei egal.
 
derTeichfloh

derTeichfloh

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
525
Ort
Sachsen
Hallo,

ich habe meine bei einem bekannten EBay-Händler gekauft: Zz-Zahnraedchen (was jetzt keine Werbung ist, sondern nur eine Empfehlung).
Perfekt verpackt kam sie bei mir an. Natürlich versichert und im top Zustand:
Z1_Atmos_003.jpg
Z2_Atmos_005.jpg
Z3_Atmos_007.jpg
Z4_Atmos_009.jpg
dabei: Anleitung und Handschuhe

Der Anbieter hat auch einen Laden in DD - du kannst die Uhr auch abholen. (und auch eine eigene Internetseite)
Ich finde, dass die "alten" Atmos besser aussehen als die "Neuen".
.... und billiger sind sie auch noch ....

Atmos_025.JPG

Gruß,
derTeichfloh
 
M

manaus

Dabei seit
04.10.2011
Beiträge
37
Hallo

Habe ebenfalls eine alte vernickelt mit arabischen Zahlen, kenne aber das Problem mit dem Platz, selbst auf einer 120 kg schweren Kommode, drunter Parkettboden, bekommt sie Schwingungen.

Werde also entweder einen alte Wandhalterung suchen oder eine machen lassen aus Edelstahl, bei vernickelt sollte dies kein Problem darstellen, zweite Überlegung eine Glasplatte mit einer fast unsichtbaren
Halterung in der Wand, aber darüber denke ich noch nach, aber die Uhr ist fast 60 Jahre alt, da wird es auf ein paar Monate nicht ankommen.

mfg

Michael
 

Anhänge

nurfürhübsch

nurfürhübsch

Dabei seit
31.10.2008
Beiträge
405
Ort
Nordwesten
Unsere Atmos ist auch alt und vergoldet, stammt von der Uhrenbörse (also bezahlbar)
und wurde nach Hause balanciert.
Sie steht auf einem rappelvollen Bücherregal, etwas abseits der Laufwege. Da bewegt sich nichts mehr.
Nur Mut, sie ist pure Entschleunigung ;-)

VG, nfh
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Peter.B

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
255
@Excalibur

Hallo!

2. Aufstellung: Das Auspacken ist fummelig, aber machbar.
Machbar ist Erfahrungssache. Das Entfernen der oberen Transportsicherung einer originalverpackten Uhr ist schon sehr fummelig. So sehr, dass ich beim Versand meiner Atmos darauf verzichtet habe, dieses Teil wieder einzusetzen. Auf jeden Fall würde ich dazu Handschuhe anziehen.

Ausrichten ist eher einfach (geht aber am besten, wenn das Pendel entriegelt ist; an den Schrauben drehen, bis die Pendelspitze genau über der Bohrung des Arretierschraube hängt), langsames Entriegeln des Drehpendels geht auch, wenn man die Uhr an der Seite festhält und dabei das Pendel nicht berührt.

==>> Ohne ein gewissen Maß an Erfahrung würde ich mit dem Konzi über das Aufstellen sprechen.

Und dass die Atmos eine Diva ist, wenn es um Erschütterungen geht, wurde oben schon gut beschrieben.

Gruß,

Peter
 
derTeichfloh

derTeichfloh

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
525
Ort
Sachsen
Hallo,

Zitat : Und dass die Atmos eine Diva ist, wenn es um Erschütterungen geht, wurde oben schon gut beschrieben.

nun.... soooo eine Diva ist sie nun auch wieder nicht. Meine steht auf einem Schrank - wenn ich heran trete, beginnt das Drehpendel leicht zu schwingen (links-rechts), obwohl ich einen Beton-Fußboden habe. Aber das hat der Uhr bislang nicht geschadet. Auch die Ganggenauigkeit ist perfekt.

das Auspacken und aufstellen schafft auch der Laie, es gibt schließlich Anleitungen dazu. Vorsichtig sollte man schon sein - klar, aber übertreibt mal nicht.
Was Atmos nicht vertagen, sind heftige Erschütterungen - so, wie die meisten Uhren auch. Ansonsten sind es robuste und sehr langlebige Uhren.

Gruss,
derTeichfloh
 
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.362
Ich hab ne ca. 65 Jahre alte Atmos. Sie läuft nicht so super genau, das ist mir aber egal. Steht auf meiner Fensterbank im Schlafzimmer und ist pure Entschleunigung. Einfach goil. Und ich habe sie transportiert im Auto, und selber aufgestellt, und das war alles kein Problem.
 
T

tirgamor

Dabei seit
22.10.2012
Beiträge
29
Ort
Köln
Vor 2 oder 3 Monaten habe ich auf der Uhrenbörse in Köln mehrere Atmos gesehen. Der Händler hatte verschiedene Modelle, die alle neu oder wenig gebraucht waren. Er war auf Jaeger spezialisiert. Ich habe auch eine alte wie Manaus, aber vergoldet. Die habe ich vor ca. 30 Jahren auf dem Antiquemarkt in Tongeren (Belgien) gekauft. Sie läuft seither ohne Probleme, nur nicht zu genau. Macht aber nichts. Bei dem Zifferblatt kann man über 3 mtr. Entfernung ohnehin kaum die Zeit ablesen. Transport war einfach, Pendel läßt sich feststellen.
 
Thema:

Atmos - wo am besten neu kaufen...

Atmos - wo am besten neu kaufen... - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] SQUALE Professional Diver 1521-026 - Atmos 50 / PVD schwarz-orange mit Meshband

    [Verkauf] SQUALE Professional Diver 1521-026 - Atmos 50 / PVD schwarz-orange mit Meshband: Hallo Uhrenfreunde, ich verkaufe von Privat eine seltene Squale 50 Atmos PVD mit einen original Squale Meshband. Die Uhr habe ich selbst erst vor...
  • [Erledigt] Squale 30 ATMOS Green GMT Ceramica - SEL Bracelet

    [Erledigt] Squale 30 ATMOS Green GMT Ceramica - SEL Bracelet: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Squale 30 ATMOS Green GMT Ceramica - SEL Bracelet Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Squale 30 Atmos Potens Prima orig. 60iger J. Diver

    [Erledigt] Squale 30 Atmos Potens Prima orig. 60iger J. Diver: Squale 30 Atmos Medium, gelabelt Potens Prima, original Squale aus den 60igern, 36mm Durchmesser, 18mm Anstoß, Edelstahl, Squale Schraubkrone...
  • [Verkauf] Squale 60 Atmos, Sehr guter Zustand, Set enthält 7 Uhrenarmbänder

    [Verkauf] Squale 60 Atmos, Sehr guter Zustand, Set enthält 7 Uhrenarmbänder: Hallo Zum Verkauf eine schöne Uhr Squale 60 atmos mit Originalbox und Papieren + ein riesiges Set an Zubehör. Die Uhr wurde vor 2 Jahren bei einem...
  • alles bestens: Atmos nach Revision

    alles bestens: Atmos nach Revision: Hätte ich damals nur auf Blaubär gehört ... aber ich wollte ja unbedingt eine Atmos aus meinem Geburtsjahr (1952), rhodiniert und mit Kaliber 519...
  • Ähnliche Themen

    Oben