Artikel auf welt.de - Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus

Diskutiere Artikel auf welt.de - Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gerade beim täglichen news lesen gesehen: Uhren: Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE PS: So...
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.801
Ort
Ostfriesland
Gähn, stellt mal wieder jemand die Sinnfrage, sorry, Rolexfrage des Uhrenfixierten... :roll:
Aber interessant, wie Marketing und Markenbindung beschrieben werden.

"Freiheit heisst Freiheit vom Haben Wollen" - sind doch auch schöne Kommentare darunter. ;-)

Grüße

Axel
 
Astronauticus

Astronauticus

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
339
Ort
Paris
Hallo,

ist das nicht ein sehr deutsches Problem. Wenn ich gerne eine Rolex trage - OK. Wenn ich keine Rolex mag - auch OK. Was geht mich aber die Rolex bei meinem Gegenüber an?
 
le0p0ld

le0p0ld

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
2.908
Ort
Schleswig-Holstein
Zwei ausgesprochen wichtige Dinge sollte man stets beachten:

a.) Meide Welt ONLINE.
b.) Meide um Gottes Willen die Kommentare bei Welt Online - Hier findet sich fast immer nichts anderes als konzentrierter Abfall.
 
O

Ox-vorm-berg

Dabei seit
01.07.2010
Beiträge
35
Hallo,

ist das nicht ein sehr deutsches Problem. Wenn ich gerne eine Rolex trage - OK. Wenn ich keine Rolex mag - auch OK. Was geht mich aber die Rolex bei meinem Gegenüber an?
Noch viel mehr ist es ein österreichisches Problem. Wirst dich noch wundern was passiert, wenn du im Alpenland auf deine Uhr angesprochen wirst. Manchmal hat man das Gefühl, dass nach diesen 5 scheinbar mystischen Buchstaben auf Durchzug geschalten wird und man schon hören kann wie im Hirn des Gegenübers die Stereotype durchrattern und mit deinem Profil verknüpft werden.
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Für einen fachfremden Zeitungsartikel fand ich den Bericht eigentlich recht gut gemacht und informativ :hmm:

Negative Leserkommentare gegenüber Luxusuhren würde ich nicht ausschließlich auf Neid und Missgunst reduzieren. Genau wie in der realen Welt reagieren eben viele Menschen auf teure Uhren halt häufig mit Unverständnis. Wohlhabende kommen damit wenig in Berührung und Liebhabern teurer Uhren aus der Mittelschicht bleiben zum Austausch dann immerhin noch die diversen Uhrenforen im Internet ;-)

Gruß
santiago

Nachtrag:
Ob es in Österreich mehr Neider als in Deutschland gibt weiß ich nicht aber Neider und Angeber gibt es wahrscheinlich überall 8-)
Wenn der Gesamteindruck des Trägers zur teuren Uhr passt wird man vielleicht nicht sehr oft auf die Uhr angesprochen. Ein Student der mit einem teuren Auto zur Uni kommt wird sicher auch häufiger darauf angesprochen und/oder in eine Schublade gesteckt als sein Dekan ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.779
Den Spruch habe ich gesucht und gefunden:wand:


Catarina sagt:
Es gibt so viele sehr gute Plagiate aus Asien die sich kaum vom Orginal unterscheiden. Warum soll ich dann den Wert eines Kleinwagens um meinen Arm hängen?.


lassen wir Catarina in ihrem Glauben:lol:
 
derdicke

derdicke

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
967
Ort
HGW
@ le0p0ld

...Du sprichst mir aus der Seele...so viel geistiger Abfall zu einem Artikel ist doch fast nicht mehr zu toppen...
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Ich interessiere mich für Uhren und würde an meinem Handgelenk weder ein Fake noch eine sehr designnahe Hommage tragen wollen. Trotzdem habe ich für die Catarinas der Welt sogar ein kleinwenig Verständnis. Diese Leute interessieren sich häufig überhaupt nicht für Uhren und tragen sie mit einer Art kindlicher Naivität 8-)

Im Gegensatz zu Uhrenliebhabern ist es ihnen nicht mal peinlich wenn das Fake erkannt wird und erzählen Dir stolz wie wenig sie im letzten Urlaub dafür bezahlt haben :D

Gruß
santiago
 
Zuletzt bearbeitet:
ChasseurLeCoultre

ChasseurLeCoultre

Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
Den Spruch habe ich gesucht und gefunden:wand:


Catarina sagt:
Es gibt so viele sehr gute Plagiate aus Asien die sich kaum vom Orginal unterscheiden. Warum soll ich dann den Wert eines Kleinwagens um meinen Arm hängen?.


lassen wir Catarina in ihrem Glauben:lol:
Ohja! Es gibt eine Sorte Menschen für die China ein Land .. ich weiss nicht, ein Märchenland mit direkter Rolltreppe in den Himmel ist. Sie haben irgendein Gen in ihrem Körper das ihnen ständig sagt: Dort draußen, weit weg gibt es Berge aus Schokolade, Flusse voller Sirup usw... Mir wurde auch erzählt, dass die Chinesen ein Rolls Royse eins zu eins nachgebaut haben und dieses praktisch verschenken. Oder diese Geschichte mit Iphone. Die Chinesen sollen ihn nicht nur nachgemacht, die haben ihn VERBESSERT!

Naja... ich weiss diese Menschen können nicht anders, weil sie so geboren wurden. Aber es regt mich immer wieder auf mit solchen Menschen Gespräche zu führen.
 
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Ach was - die Catarina ist in ihrer eigenen kleinen Welt bestimmt total glücklich, trägt immer tolle Uhren und hat trotzdem Geld für das eine oder andere Schühchen oder Klimperteilchen von Pandora übrig. Da sie nicht nachrechnet, was so ein Klimperband in Summe kostet (und das man dafür locker ein anständiges Schuckstück kaufen könnte...) denkt sie, sie hätte auch noch gespart.

Und was haben wir davon? Gesprächsstoff, und jemanden, den wir wiederum mit Vorurteilen bedenken können. Aber... vielleicht ist Catarina nicht so, sondern hat einfach bzgl. Uhren von Tuten und Blasen keine Ahnung. Wie jeder von uns bei vielen Dingen. :D

Will sagen: ein wenig Nachsicht kann nicht schaden. :super:
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.801
Ort
Ostfriesland
Und jetzt ehrlich - belegt dieser Thread nicht jedes Klischee, das man von Rolexträgern kultivieren kann ?

Snoblesse oblige... :D

Axel
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
14.303
Ort
49...
Ehrlich gesagt, unterscheiden sich einige Beiträge hier im Ergebnis kaum von den Kommentaren dort!
 
Andreas1976

Andreas1976

Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
"Freiheit heisst Freiheit vom Haben Wollen" :lol:
Ist doch gut! Dann bleiben mehr für uns Übrig! :super: :D
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Naja, der Artikel war deutlich friedfertiger, wie die Reaktionen hier, denen ich nicht immer folgen kann.
Nicht mehr draus machen, wie drin steht. Und bitte nicht unnötig balgen hier.

Grüße...carpediem
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Ach so. Na, die tu ich mir nicht an. Wozu auch. Es reicht schon, wenn davon die Fernausläufer hier zu verarzten sind. :-)

Grüße...carpediem.
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.597
Ehrlich gesagt, unterscheiden sich einige Beiträge hier im Ergebnis kaum von den Kommentaren dort!
Was vielleicht daran liegt das jeder Mensch anders ist und jeder seine eigene Meinung hat. Und die muß ja weder intelligent noch eloquent sein sondern lediglich demjenigen kommod erscheinen der sie emitiert hat.
 
Thema:

Artikel auf welt.de - Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus

Artikel auf welt.de - Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus - Ähnliche Themen

  • Die Uhr für 1000 Jahre - Artikel aus der Welt

    Die Uhr für 1000 Jahre - Artikel aus der Welt: Ein Schweizer Uhrmacher hat eine "Uhr für die Ewigkeit" gebaut. Ihr Zeiger braucht 1000 Jahre für einen Umlauf um das Zifferblatt. Uhr für die...
  • Artikel bei Welt Online über Nomos

    Artikel bei Welt Online über Nomos: Welt Online schreibt heute über Nomos und die Entwicklung des neuen Datumsringes: Zehn Minuten Zeit: So entsteht eine Uhr mit Datumsfunktion bei...
  • Artikel in der Welt über Jean-Marc Wiederrecht

    Artikel in der Welt über Jean-Marc Wiederrecht: Nett zu lesen über freie Uhrmacher und Wiederrecht und seine Firma Argenhor im speziellen...
  • Artikel in der Welt über Hublot Big Bang

    Artikel in der Welt über Hublot Big Bang: Besser kann man es einfach nicht ausdrücken: " Sie ist ein ästhetischer Donnerschlag für Leute, denen kein Auftritt groß genug sein...
  • Ähnliche Themen
  • Die Uhr für 1000 Jahre - Artikel aus der Welt

    Die Uhr für 1000 Jahre - Artikel aus der Welt: Ein Schweizer Uhrmacher hat eine "Uhr für die Ewigkeit" gebaut. Ihr Zeiger braucht 1000 Jahre für einen Umlauf um das Zifferblatt. Uhr für die...
  • Artikel bei Welt Online über Nomos

    Artikel bei Welt Online über Nomos: Welt Online schreibt heute über Nomos und die Entwicklung des neuen Datumsringes: Zehn Minuten Zeit: So entsteht eine Uhr mit Datumsfunktion bei...
  • Artikel in der Welt über Jean-Marc Wiederrecht

    Artikel in der Welt über Jean-Marc Wiederrecht: Nett zu lesen über freie Uhrmacher und Wiederrecht und seine Firma Argenhor im speziellen...
  • Artikel in der Welt über Hublot Big Bang

    Artikel in der Welt über Hublot Big Bang: Besser kann man es einfach nicht ausdrücken: " Sie ist ein ästhetischer Donnerschlag für Leute, denen kein Auftritt groß genug sein...
  • Oben