Armband: kürzbar?

Diskutiere Armband: kürzbar? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Gemeinde, bisher konnte ich alle Armbänder auf die richtige Länge bringen. Bei diesem von ORIENT sind die Enden angepunktet. Von der Seite...

30 kHz

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.160
Ort
NRW
Hallo Gemeinde,

bisher konnte ich alle Armbänder auf die richtige Länge bringen. Bei diesem von ORIENT sind die Enden angepunktet. Von der Seite gesehen sind die Glieder mäanderförmig angeordnet. Ist es etwa so, daß man die heraustreiben kann? Ansonsten bliebe ja nur: Anstöße lösen, Band kürzen, wieder festschweißen. Letztere Möglichkeit habe ich aber leider nicht mehr.

IMG_20210223_154034 Kopie.jpgIMG_20210223_154056 Kopie.jpg

Freue mich auf Tips von Euch und danke für Eure Aufmerksamkeit.

Gruß Dirk
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
17.761
Ort
Braunschweig
Ich denke, dass das Band nur über den Schließendeckel zu kürzen ist. Da gibt es sicherlich Einstellmöglichkeiten.
 

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.558
Bitte zeig doch noch das Band von der Seite und die Schliesse offen von der unterseite.
 

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.199
Ort
Düsseldorfer Umland
Die beiden Schließenenden sehen doch nach so einer Klemmlasche aus, mit den beiden Einkerbungen Richtung Rand. 100% gerade scheinen die auch nicht zu sein. Vielleicht kann man die Dinger öffnen, das Band dann einmal gewaltvoll kürzen und danach die Schließe wieder festklemmen...?
 

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.558
Das ist kein Haken; da kommt der Federsteg durch für in die Kastenschliesse.
Mir scheint das aber kein Orient Band zu sein, wiewohl deren Bänder ja an Billigkeit kaum noch zu überbieten sind, da die Endlinks keine Nummern haben dies haben sie aber für gewöhnlich.
Vermutlich ist dann nur die Schliesse von Orient.
Wenn es jetzt hier nur um die reine Originalität geht würde ich mir ein anderes Band suchen.
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.717
Ort
Zwischen den Meeren
Unter Umständen sind die einzelnen Elemente nur zusammen gepresst. Wenn man ein Element mit zwei Zangen greift und herzhaft auseinander zieht, könnte es sich öffnen. Die Kunst besteht dann darin, es hinterher wieder zusammen zu setzen...
 

30 kHz

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.160
Ort
NRW
sorry, mein Versäumnis :-(, so sieht die Sache von der Seite aus:


IMG_20210223_212956 Kopie.jpg Wie haben die das nur zusammen bekommen?

Gerne hätte ich das Armband verwendet. Vielleicht klappts ja noch...

Gruß Dirk
 
Thema:

Armband: kürzbar?

Armband: kürzbar? - Ähnliche Themen

Orient Kaliber 58911: Bitte um Tips zu Suche: Hallo Gemeinde der Chronometrie, schon seit einiger Zeit schaut mich ein Orient-Gehäuse mit Armband – beides in gutem Zustand – an. Vom...
Zeitwaagen-„Vergleich“: Wer hat Recht?: Hallo Chronologen, es gibt viele Zeitwaagen, aber mich interessieren diese zwei im Vergleich: ZW 1 FRZMT ZW 2 Weishi 1900 Reguliert habe ich...
Kaufberatung Rolex Oysterquartz 17000 - eure Einschätzung: Grüß euch! Ich darf mich kurz vorstellen, Michael, Vintage-Uhren Novize aus Österreich. Habe vor 2 Jahren mit einer Omega Constellation TV Face...
[Erledigt]

Xezos Automatik

[Erledigt] Xezos Automatik: Nach kurzer Zeit habe ich hier meine absoluten Favoriten gesehen, der allerdings auch finanziert werden muss. Ich biete daher meine erst kürzlich...
Ein Jahr altes Seiko NH36 läuft unrund: Hallo zusammen, ich habe bisher immer mal in diesem Forum gelesen und nun habe ich mich entschieden, selbst einzutreten. Ich habe auch nirgends...
Oben