Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]?

Diskutiere Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebes Forum, ich habe set gut 2 Jahren eine Omega PO 43.5 (8900) am Stahlband und trage die Uhr täglich. Ich mag die Uhr auch sehr gern...
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #1
T

tarmus

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
37
Hallo liebes Forum,

ich habe set gut 2 Jahren eine Omega PO 43.5 (8900) am Stahlband und trage die Uhr täglich. Ich mag die Uhr auch sehr gern, trägt sich auch sehr gut, auch wenn ich mir etwas flacheres und eventuell leichteres vorstellen könnte.

Doch leider ist mein Stahlband heute (wahrscheinlich) wegen Matierialermüdung kaputt gegangen und hat sich gelöst. Das ganze ist beim Füttern meiner Tochter passiert, also keine übermäßige Herausforderung für die Uhr. Ich nutze die Uhr täglich. Heute mehr zu Hause (Covid19), ansonsten im Büro und wenn ich unterwegs bin (Kundentermine). Ich trage die Uhr überhaupt nicht beim Sport (tauche auch nicht ;-)), weil ich da auf eine Pulsuhr umschwenke. Deswegen ist mir nicht klar, wie sich das Armband einfach so lösen lässt. Beim genauen Hinschauen war ich auch etwas überrascht, wie dünn dieses kaputtgegangene Glied eigentlich ist.

Ich habe das natürlich heute bei Omega reklamiert. Mal schauen was sie dazu sagen.

Nichtsdestotrotz wollte ich mich nach Armbändern umschauen. Habt ihr irgendwelche besonderen Empfehlungen? Es muss jetzt kein edles Aligatorarmband für den Diver her, etwas sportlicheres, aber eher in konservativen Farben (Schwarz, Dunkelbraun). Vom Material wäre Leder oder Kautschuk OK, idealerweise mit Schnellwechselstegen.
  • Was kosten eigentlich die Originalarmbänder von Omega - findet man irgendwie nicht online: Kautschuk, Leder, Stahl?
  • Welche guten alternativen gibt es für ein Armband (21mm) passend für die Omega PO 43.5? Kaufmann? Wo noch?
  • Gibt es auch gute Stahlbandalternativen?
Bedanke mich im Voraus.

Hier ein Bild vom kaputten Armband:

IMG_1869.jpg

IMG_1870.jpg

IMG_1871.jpg
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #2
pasco99

pasco99

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
1.297
Ort
near Ω
Mit dem Band würd ich mal zu einem Omega Konzi, wenns dann nur 2 Jahre her sind seit Neuerwerb kanns dies ja wohl nicht sein, sofern der restliche Gesamteindruck der Uhr kein grobes Verhalten vermuten lässt. Omega hat da in der Vergangenheit schon sehr kulant reagiert.
Nett für einen ev. Lösungsvorschlag zu bitten kostet ja nix 😉
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #3
Matze79

Matze79

Dabei seit
15.08.2013
Beiträge
378
Das ist eher ungewöhnlich. Normal halten die Bänder gut bis auf den alterstypischen Stretch. Bei deiner ist das Band an der Tauchverlängerung gebrochen. Diese Teile am Band sind tatsächlich etwas filigran gebaut. Deswegen würde ich mir aber noch lange kein neues Band kaufen. Wenn es Omega nicht auf Garantie macht ( ist ja erst 2 Jahre alt), dann kostet eine neue Schließe ca 240€.
Lass Dir deswegen den Spaß an der schönen PO nicht verderben.

lg
matze
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #4
MichelZ

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
1.063
So wie das aussieht, ist „nur“ die Schließe kaputt. Kostet so um die 150/170 Euro. Stahlband würde ich nur Original Omega nehmen. Hast Du ansonsten auch mal über Natobänder nachgedacht? Stehen der Uhr ausgezeichnet.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #5
G

Gast107011

Gast
Die Garantie von Omega ( 5 Jahre) müsste in diesem Fall greifen.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #6
T

tarmus

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
37
So wie das aussieht, ist „nur“ die Schließe kaputt. Kostet so um die 150/170 Euro. Stahlband würde ich nur Original Omega nehmen. Hast Du ansonsten auch mal über Natobänder nachgedacht? Stehen der Uhr ausgezeichnet.

Natobänder finde ich sehr schön, allerdings würde das die Uhr noch ein wenig "erhöhen", da das Band unter die Uhr noch kommt. Außerdem finde ich es etwas umständlicher die Uhr mit einem Natoarmband auf und abzulegen... da gehen die Faltschließen viel schneller. Aber optisch finde ich diese sehr schön.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #7
MichelZ

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
1.063
@tarmus das mit der Höhe stimmt natürlich. Hat mich nie gestört. Finde die Höhe bei Uhren eigentlich nie kritisch. Inzwischen gibt es auch vermehrt „Single–Layer“ Natos. Da liegt zumindest dann nur eine Lage Band unter der Uhr Und nicht wie sonst üblich zwei Lagen.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #8
minds23

minds23

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
153
Ort
86
Schau Dir mal die Sailcloth-Straps von ARTEM an. Die gibt es in 21mm, auch mit Schnellwechselstegen und sind preislich ok. Ich denke, dass so ein Band cool zur PO aussehen würde.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #9
U

uwe.

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
6
Hallo,
muß ich mir Gedanken machen?
Ich war bisher Lederband Fan.
Hab allerdings für den täglichen Gebrauch eine PO TITAN mit ebensolchem Band.
Damit mache ich alles. Unterwegs wird sie auch nicht abgelegt.
Zuhause des Nachts natürlich wohl.
Wenn ich unseren Holzofen anmache möchte, wird auch mal Holz gehackt.
Das funktioniert seit Jahren einwandfrei.
Nun habe ich seit kurzem einen Worldtimer. Sensationelles Aussehen.
Nur komplett in Stahl. Ist der gezeigte Bruch eine Sollbruchstelle ?

Beste Grüße und bleibt GESUND
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #10
neset530d

neset530d

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Neue originale Schließe und fertig.:???:
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #11
T

tarmus

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
37
Hallo,
muß ich mir Gedanken machen?
Ich war bisher Lederband Fan.
Hab allerdings für den täglichen Gebrauch eine PO TITAN mit ebensolchem Band.
Damit mache ich alles. Unterwegs wird sie auch nicht abgelegt.
Zuhause des Nachts natürlich wohl.
Wenn ich unseren Holzofen anmache möchte, wird auch mal Holz gehackt.
Das funktioniert seit Jahren einwandfrei.
Nun habe ich seit kurzem einen Worldtimer. Sensationelles Aussehen.
Nur komplett in Stahl. Ist der gezeigte Bruch eine Sollbruchstelle ?

Beste Grüße und bleibt GESUND

Das ist eine sehr gute Frage, die mich auch für die Zukunft interessieren würde. Mir ist das in der Wohnung passiert und die Uhr hat keinen Schaden bekommen. Ich will nicht wissen, wie das auf der Straße ausgegangen wäre. Vor allem, wenn die Uhr komplett verloren gegangen wäre. Das wäre schon ärgerlich bei der Preisklasse.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #12
Lancer

Lancer

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
2.001
Ort
//offline island until .. well //
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #13
U

uwe.

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
6
Hallo,
also Holz hacken, abhaken.

Mfg
Uwe.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #14
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
2.602
Habe mir bei meiner auch immer gedacht, dass das eine sehr dünne Stelle ist.
Wirklich sorgen hatte ich bis jetzt keine🤔

Andererseits liest man nicht wirklich von diesem Problem und ich hoffe das war ein Einzelfall, Bearbeitungsfehler oder ähnliches.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #15
AndiU

AndiU

Dabei seit
08.10.2019
Beiträge
648
Ort
Graz
@tarmus das mit der Höhe stimmt natürlich. Hat mich nie gestört. Finde die Höhe bei Uhren eigentlich nie kritisch. Inzwischen gibt es auch vermehrt „Single–Layer“ Natos. Da liegt zumindest dann nur eine Lage Band unter der Uhr Und nicht wie sonst üblich zwei Lagen.

ich schneide immer einen strap ab und flämme die Schnittstelle. Ich finde die zweite Lage total sinnlos und der Ring kommt den Hörnern auch gefährlich nahe. Der Ring bei den Hörnern versaut auch oft die Optik- finde ich
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #16
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
6.401
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #17
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
2.347
Ort
Wien Umgebung
Dann wäre ein Split Nato oder Zulu optimal... looks von Nato aber nicht die extra Auflage!
Aber das alles würde ich als letzte Option nehmen!
Ich würde erst mal das Stahlband „angehen“!
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #18
T

tarmus

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
37
Das sind die einzige Nato Style Bänder, die ich tragen kann ohne dass ich mich fühle als hätte ich einen Kinderarm (trotz 18cm HGU).
Zumal sich die Bändern in der Länge stufelos anpassen lassen und man sich dieses nervige rum-geschlaufe spart.

Verstellbares Premium NATO Uhrenarmband Burgundrot/Schwarz/Beige WB Original - Watch Bands - WatchBandit

Sieht erstmal nicht schlecht aus. Preis ist auch sehr gut. Sind die aber nur in 20 und 22 mm Breite verfügbar? Für die Omega PO 43.5 bräuchte man eins in 21mm.
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #19
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
6.401
Da wird ein 22er schon problemlos reinpassen ;-)
 
  • Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? Beitrag #20
T

tarmus

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
37
Dann wäre ein Split Nato oder Zulu optimal... looks von Nato aber nicht die extra Auflage!
Aber das alles würde ich als letzte Option nehmen!
Ich würde erst mal das Stahlband „angehen“!

Danke für die Tips. Du hast Recht, ich werde das Stahlband schon als erstes angehen. Das habe ich schon bei Omega reklamiert. Mag auch das Stahlband und allgemein Uhren mit einem Stahlband. Sind einfach Wetter- und Temperaturbeständig. Bin aber trotzdem am Überlegen mir ein Alternativband anzuschaffen, einfach das von Zeit zu Zeit zu wechseln.
 
Thema:

Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]?

Armband Empfehlung (21mm) für Omega PO 43.5 (8900) - [Stahlband kaputt]? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Omega Planet Ocean 600M 43,5 Blau, Master Chronometer 8900: Ich verkaufe hier meine Omega Seamaster Planet Ocean 600M 43,5 mm in der Farbe Blau, da mir mal wieder etwas anderes in den Sinn gekommen ist. Es...
Strap-Guide: Omega Speedmaster Professional Uhrenarmband Ratgeber von WATCHBANDIT: Liebes UF, nachdem viele unserer Kunden unsere Uhrenarmband-Ratgeber auf unserem Blog noch gar nicht kannten und sie dort auch nicht so leicht zu...
[Erledigt] Original OMEGA Rubber Band für Seamaster GMT "Good Planet Ocean" 21/18mm in blau: Liebe Forumskolleginnen und -kollegen, ich biete als Privatverkäufer dieses original Omega Kautschuk-Band in blau an mit der Referenz 98000434...
Kaufberatung Neue Diver o.ä. als Daily Driver in 39-41 mm gesucht, z.B. Omega PO oder Pelagos: Liebe Mitforianer, nach dreieinhalb Jahren habe ich mich endlich durchringen können, meine geliebte Taucheruhr Maurice Lacroix Pontos Diver S...
Omega Seamaster Aqua Terra [ 220.22.41.21.02.001 ]: Hallo zusammen Heute möchte ich Euch eine allseits bekannte Uhr von Omega vorstellen, die schön längere Zeit in meinem Besitz ist und ich in den...
Oben