Aristo im Doppelpack: 4H13TU Aquaristo und 3H39 Kampfschwimmer

Diskutiere Aristo im Doppelpack: 4H13TU Aquaristo und 3H39 Kampfschwimmer im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich möchte über meine neuesten Käufe bei dem kleinen Juwelier/Uhrmacher in meiner Nähe berichten. Angefangen hat es damit, dass meine Frau...
grmpf

grmpf

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.548
Ort
Ludwigsburg
Hallo,

ich möchte über meine neuesten Käufe bei dem kleinen Juwelier/Uhrmacher in meiner Nähe berichten.
Angefangen hat es damit, dass meine Frau bei einer Einkaufstour dort ins Schaufenster geschaut und ein paar mehr oder weniger (un)scharfe Fotos gemacht hat.
Trotzdem lies sich erkennen, dass die Auslage teilweise neu bestückt wurde, was bei diesem Händler durchaus für interessante NOS-Stücke stehen kann.
Entsprechend dem Foto habe ich sie dann gebeten, von den interessantesten Stücken bei nächster Gelegenheit ein paar Einzelfotos zu machen. Den Händler kennen wir inzwischen gut genug um zu wissen, dass er nichts dagegen hat.
Also machte meine Frau dann die Bilder und ich konnte die Uhren besser beurteilen, wie weit sie für mich interessant wären. Es handelte sich diesmal komplett um Uhren von Aristo, darunter eine Fliegeruhr mit Krone links, eine Tonneau-Uhr 7H19 von 2005 mit ZB-Gestaltung einer Beobachteruhr Typ B, eine "klassische" Deskdiveruhr und eine sehr auffällige Uhr mit viereckigem Gehäuse und mächtigem Frontglas.
Die letzten beiden haben mich dann besonders neugierig gemacht und nach kurzer Absprache durfte meine Frau dann diese beiden Uhren mitnehmen, damit ich sie mir genauer anschauen konnte. Als ich sie dann in der Hand hatte, wusste ich, dass ich die Uhren haben will.
Bei der Deskdiver handelt es sich um eine Taucheruhr mit Edelstahlband mit der Referenz 4H13TU, wohl aus der Aquaristo-Serie. Die zweite Uhr ist eine 3H39 "Kampfschwimmer". Als Besonderheit ist hier das California Dial zu nennen. Das Gehäuse selbst erinnert sehr stark an die bekannten italienischen Taucheruhren, was wohl Aristo damals auch einigen Ärger eingebracht hat. Zumindest wird die Serie nicht mehr hergestellt. Ich konnte nur Prospekte im Internet aus de Jahren 2004 - 2007 finden, in denen die Uhr beworben wird.

Aber nach den ganzen Worten hier ein paar Bilder der Uhren:

Hier die beiden Schätzchen zusammen:
Aristo Doppel Front quer.jpg


Und hier der Versuch eines Lume-Shots am hellen Tag :-D
Aristo Doppel Lume.jpg

Die beiden leuchten durchaus ordentlich.

Am Arm ist die Kampfschwimmer natürlich ein ziemlicher Brocken, zumal ich doch ziemlich schmale Handgelenke haben. Mir gefällt sie trotzdem am Arm. :super:
Aristo 3H39 Wrist.jpg


Als Alternative zu dem dicken Lederband habe ich auch mal ein Olive-Bond montiert.
Aristo 3H39 Bond.jpg


Und so sieht die Uhr mal nackig aus :-P
Aristo 3H39 Gehäuse.jpg


Auch der Rücken mit Blick aus ETA kann entzücken:
Aristo 3H39 Rück.jpg


Die Aquaristo ist dazu im Vergleich natürlich deutlich dezenter:
Aristo 4H13TU Front.jpg


Das merkt man auch am Arm:
Aristo 4H13TU Wrist 2.jpg


Die Schließe der Uhr ist ok, aber nicht berauschend:
Aristo 4H13TU Wrist Schließe.jpg


Der Rücken bietet jetzt nicht so viel, was aber nicht am vergessenen Aufkleber liegt: :-D
Aristo 4H13TU Rück.jpg


Nach den ganzen Bildern noch die technischen Daten der beiden Uhren:
Beide Uhren eint, dass in ihnen das bekannte ETA 2824-2 schlägt. Die Werke tun dabei völlig unauffällig ihren Dienst, auf der Zeitwaage sind keine Besonderheiten zu erkennen. Beide Uhren sind mit Mineralgläsern versehen. Bei der Kampfschwimmer hat das Frontglas allerdings eine vergrößernde Wirkung.

Die Kampfschwimmer verfügt über eine Breite ohne Krone von 46mm, eine Länge über alles von 56mm und eine Höhe von 16mm. Die Anschlussbreite sind 22mm. Die Wasserfestigkeit beträgt 5ATM.
Bei der Aquaristo haben wir eine Breite von 42, eine Länge von 47,5mm und eine Höhe von 12,8mm. Anschlussbreite sind 20mm. Angegeben ist ein Wasserdichte con 20ATM. Dementsprechend ist die Krone verschraubt. Die Lünette ist einseitig mit 120 Klicks drehbar, also Standard.

Ich bin sicher, dass ich mit diesem beiden doch reichlich spontan gekauften Uhren noch viel Freude haben werde.
 
TobiTool

TobiTool

Dabei seit
24.05.2017
Beiträge
336
Ort
Ludwigsburg
Die Aquaristo gefällt mir richtig gut. Die Kampfschwimmer wäre für mich zu groß. Danke für die Vorstellung. Ich muss unbedingt mal bei dem Lädle vorbeischauen.
 
grmpf

grmpf

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.548
Ort
Ludwigsburg
Es kann sich lohnen, speziell wenn man an älteren Modellen interessiert ist. Die Öffnungszeiten sind derzeit allerdings reduziert. Vormittags wohl nur 9-12Uhr, nachmittags 15-17(?) Uhr. Ggf. einfach mal anrufen, nicht dass Du vor verschlossener Tür stehst.
Und noch ein paar kleine Hinweise: auf Originalbox oder -Papiere solltest Du nicht unbedingt hoffen, da ist wohl schon einiges beseitigt worden. Und es geht nur Barzahlung. In Notfall ist aber eine Sparkasse mit Bankomat nicht weit weg.

Mit der Kampfschwimmer hast Du recht, die ist ziemlich groß. Eigentlich ist sie auch mir ein wenig zu groß. Aber sie gefällt mir, also Sch**** drauf, ob sie sonst wem zu groß vorkommen sollte. Ich trage sie, also passt das. :-P 8-)
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.987
Wenn ich meine Frau losschicken würde, mal 2 Uhren für mich zu holen....da denk ich lieber nicht dran. Irgendwie sind sie beide gefällig, jedoch kam mir jetzt sofort der Gedanke die Zeiger zu tauschen. Denke dann würden beide für sich noch stimmiger aussehen.
 
grmpf

grmpf

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.548
Ort
Ludwigsburg
Wenn es Vostoks wären würde ich vielleicht die Zeiger tauschen. Bei den Aristos lasse ich es lieber. ;-)

So schwer oder gefährlich ist es nicht, die Frau zum Uhrenholen zu schicken. Smartphone und Whatsapp erleichtern da einiges.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.748
Die Kampfschwimmer wurde von Aristo auch unter dem Label Apucto (Russische "Übersetzung) angeboten. Teilweise mit Molnija-Taschenuhrwerk aus einer Kooperation mit dem russischen Hersteller.

Die Diver habe ich sozusagen auch. Allerdings mit komplett mattiertem und perlgestrahltem Gehäuse als Sonderedition Dakar 2005. Leider keine 2004, der Sammlerwert wäre noch höher :ok:. Eine der wenigen Uhren, die meinen Uhrenkasten definitiv nicht verlassen wird.

Sehr sehr schöne Uhren. :klatsch:
 
grmpf

grmpf

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.548
Ort
Ludwigsburg
Da das mitgelieferte Lederband doch sehr störrisch ist, habe ich die Kampfschwimmer mal zur Strap Queen mutieren lassen. :-D

Zuerst hat ein vorhandenes Split Nato in Beige herhalten dürfen:
ARISTO 3H39 Wrist SN Beige.jpg
ARISTO 3H39 Wrist SN Beige 2.jpg

Dann habe ich ein paar Alternativen bei Miro bestellt.
Hier ein Bond Nato
ARISTO 3H39 Wrist Bond.jpg

Dann noch ein schwarzes Seatbelt Nato:
Aristo 3H39 Wrist Seatbelt.jpg
Leider ist die Stoffstruktur, die das Band wie ein schwarz-schwarzes Bond wirken lässt, auf dem Foto nicht gut zu erkennen :-(

Und zum Schluss noch ein Canvas-Band, das mir am besten zu der Uhr gefällt, da es doch eine gewisse Mächtigkeit hat und Robustheit ausstrahlt, der Uhr aber nicht noch mehr Höhe verleit.
Aristo 3H39 Wrist Canvas.jpg
Aristo 3H39 Wrist Canvas Versch.jpg
Aristo 3H39 Wrist Canvas 2.jpg

Man sieht: es lohnt sich, verschiedene Bänder zur Hand zu haben. So kann man aus einer Uhr schnell mehrere "neue" machen. :-D8-)
 
Thema:

Aristo im Doppelpack: 4H13TU Aquaristo und 3H39 Kampfschwimmer

Aristo im Doppelpack: 4H13TU Aquaristo und 3H39 Kampfschwimmer - Ähnliche Themen

Aristo AR2538 Harley Fliegeruhr wurde geschrumpft: Liebes Forum, möchte euch meinen letzten Neuzugang vorstellen. Durch einen Newsletter einer Uhrenzeitschrift wurde ich auf eine limitierte Uhr...
Ein schicke Italienerin: Mecchaniche Veneziane Nereide GMT: Hallo liebe Mitforisti, heute möchte ich Euch meinen aktuellen Neuzugang präsentieren. Eine MV Nereide GMT mit schweizer Landeron24 Uhrwerk. Ich...
Überraschung! Junkers Tonneau 6306-2: Hallo Forianer! Seit diesem WE hat sich meine Uhrensammlung schon wieder vergrößert, allerdings diesmal und ausnahmsweise ohne mein Zutun. :-P...
Fortis Marinemaster Day-Date: Nur der Hai selbst hat größere Zähne ...: Liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch gerne meine beiden Fortis Marinemaster Day-Date vorstellen. Darf ich bekannt machen: Fortis...
Steinhart Ocean One GMT Two Tone: Oder, wie der Narr sich an der Farbe Blau erfreute. Ein Servus miteinander. Dies hier ist einer meiner Lieblingsthreads. Besonders die...
Oben