Archimede Sport Taucher

Diskutiere Archimede Sport Taucher im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Bevor ich bei der Omega Seamaster zuschlagen werde, will ich mir sozusagen als Generalprobe eine Archimede Sporttaucher zulegen. Um genau zu...
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Bevor ich bei der Omega Seamaster zuschlagen werde,
will ich mir sozusagen als Generalprobe eine Archimede
Sporttaucher zulegen.
Um genau zu sein die Version mit Stahlband und oranger Lünette.

http://www.archimede-uhren.de/DE/Uhren/8984b-12.htm

Nun würden mich Eure Meinungen zur Uhr interessieren.
Wie ist die Verarbeitung? Vergleichbar mit...?
Drin steckt ja ein ETA2824-Werk, was taugt das?

Ich danke für Eure beratenden Antworten.

P.S
Ich weiss, dass diese Uhr nicht gerade sehr bekannt ist. :wink:
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.206
Ort
Ruhrgebiet
Bei Archimede machst Du nix falsch!
Wenn sie Dir gefällt kannst Du sie ohne bedenken kaufen!

Das ETA2824 ist ein sehr häufig verbautes Werk mit
sehr guten Gangwerten. Auch von "namenhaften"
Herstellern gerne genommen!
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
seh ich genau so! bring aber geduld mit, haben mir heute was von 2 - 3 wochen lieferzeit erzählt.
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Erst mal vielen Dank für Eure Antworten.

@ OBlau

Oh ja, sie gefällt mir sogar sehr!
Welche Firmen verbauen noch dieses Werk?

@ omegahunter

Ach, ich kann warten. Vorfreude ist doch die beste Freude.


Würdet Ihr mir die Version mit Glassboden empfehlen oder die geschlossene?
Der Boden ist doch verschraubt, gelle?
Ist ausser der Optik eine Veränderng der Eigenschaften der Uhr zu verzeichnen? :-D :wink:
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Eine Taucheruhr mit filigranem Manufakturwerk ist genauso sinnvoll, wie in einem E-Type die Paris-Dakar-Rallye zu fahren. Natürlich ist es kein seltenes, aber ein besonderes Werk: besonders robust bei sehr guter Regulier-Möglickeit und hoher Präzision. Mach mal ein paar Fotos, wenn Du sie hast, mir gefällt sie gut, besonders in der schwarzen Version.

Grüße

Axel
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
@ RiGa

Irgendwie stürzt mein PC immer ab, wenn ich auf das etsprechende Werk klicke...

:?
Aber wenn es of verwendet wird, dann ist es bestimmt gut (hoffe ich mal).

@ SINNlich

Da haben wir ja die Bestätigung.
Das klingt beruhigend.
Na klar. Sobald ich das Teil bestellt und bekommen habe, werde ich Bilder hier reinstellen.
Da ich aber für meine geplante Seamaster Geld zurückgelegt habe, werde ich die Sporttaucher so in ca. 3 Monaten bestellen. Sonst nimmt das alles etwas Überhand... :wink:
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Mit Verlaub,
warum zwei Mal "Taucheruhr"?
In der Omega ist bis auf kleine Modifikationen eh ein ETA-Werk drin, ähnlich der Archimede. Und dieser Coaxial-Kram bei der "Bond"- und Planet-Ocean-Version ist was für Connaisseurs aber ansonsten, meiner Meinung, ohne Relevanz. Da würde ich doch gleich das Geld nehmen und in die Omega stecken.

Grüße

Axel
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
SINNlich schrieb:
Mit Verlaub,
warum zwei Mal "Taucheruhr"?
In der Omega ist bis auf kleine Modifikationen eh ein ETA-Werk drin, ähnlich der Archimede. Und dieser Coaxial-Kram bei der "Bond"- und Planet-Ocean-Version ist was für Connaisseurs aber ansonsten, meiner Meinung, ohne Relevanz. Da würde ich doch gleich das Geld nehmen und in die Omega stecken.

Grüße

Axel
Um ehrlich zu sein, ich hatte noch nie eine Diver.
Da mir beide Uhren aber extrem gut gefallen und ich nicht vor habe die Omega bei allen Lagen zu tragen, dachte ich mir die Archiemede würde sozusagen als Alltagsuhr eingesetzt werden. Vielleicht ist sie dafür auch zu teuer, aber im Vergleich zur Seamaster halt doch günstiger.

Na ja, ein wenig verunsichert hast Du mich jetzt schon... :?
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.653
oder es bei der Archimede belassen.
So ist es mit mit der Submariner ergangen. Ich hab mir als Spontankauf, so zum Übergang, eine Davosa Ternos gekauft und jetzt habe ich kein Interesse mehr an der Sub. Habe mich sozusagen an dem Design sattgesehen. Die Davosa fristet nun ihr Dasein in einer mir derzeit nicht bekannten Schublade.


SINNlich schrieb:
Mit Verlaub,
warum zwei Mal "Taucheruhr"?
In der Omega ist bis auf kleine Modifikationen eh ein ETA-Werk drin, ähnlich der Archimede. Und dieser Coaxial-Kram bei der "Bond"- und Planet-Ocean-Version ist was für Connaisseurs aber ansonsten, meiner Meinung, ohne Relevanz. Da würde ich doch gleich das Geld nehmen und in die Omega stecken.

Grüße

Axel
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Ja, das ist so eine Sache. Mein Feld-Wald-und-Wiesen-Geschmack ist mit einer Orient- und Citizen-Taucheruhr absolut zufrieden, da sie gut verarbeitet sind und zuverlässig laufen.
Omega ist für mich mehr ein Nimbus, dem man durch den Kauf fröhnt. Und dem kann ich mich auch nicht ganz entziehen. Aber wenn ich den Kauf einer solchen Uhr fest eingeplant habe und dafür sparen muss, dann würde ich keine Umwege mehr machen. Omega Taucheruhren sind bis auf die Planet-Ocean-Diven für mich Gebrauchsuhren. Die dürfen einen Kratzer abkriegen und sind nicht zimperlich. Und wenn es etwas fürs Grobe sein soll, dann würde ich eine Orient Mako/Diver wählen, weil die supergut verarbeitet ist und gerade einen Hunni kostet. Mir persönlich gefällt die Archimede so gut, dass sie MIR reichen würde. Aber das muss jeder selbst entscheiden. ich kann den Kauf einer Omega ebenfalls sehr gut nachvollziehen.

Grüße

Axel
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Ich würde auch keinen "Umweg" machen. Schlimmstenfalls gefällt Dir die Omega nicht mehr; dann kannst Du sie verkaufen, und der Preisverlust dürfte kaum höher liegen, als der Preis der Archimede; es ist also recht unwahrscheinlich, daß Dir ein finanzieller Nachteil entsteht. Ich würde mich einfach für eine der Uhren entscheiden, und gut ist.
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Ich werde folgendes machen:
Abwarten und dann die Archimede bestellen.
Vielleicht bin ich dann auch total unzufrieden.
Wenn ich mir die Omega kaufen würde, dann hätte ich
viel mehr Geld "verballert", als so.
Von den Gangwerten dürfte es wahrscheinlich nicht viel Unterschied geben, denke ich.
Ach ja, was mir an der Sport Taucher noch gefällt, ist das sie nicht ganz so hoch ist.
Ich mag eigentlich Uhren gerne, wenn sie nicht so weit von der Hand abstehen. 8)
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
@ John Silver

Hat sich zeitlich überschnitten...

Ich werde darüber noch nachdenken und eine überlegte Entscheidung treffen.
In jedem Fall werdet Ihr hier an Hand von Bildern das Ergebnis zu sehen bekommen. :)
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.653
Genauso sehe ich das auch.
Nebenbei bemerkt: Ich habe mir die Orient gerade mal angesehen. Ist gekauft.


SINNlich schrieb:
Ja, das ist so eine Sache. Mein Feld-Wald-und-Wiesen-Geschmack ist mit einer Orient- und Citizen-Taucheruhr absolut zufrieden, da sie gut verarbeitet sind und zuverlässig laufen.
Omega ist für mich mehr ein Nimbus, dem man durch den Kauf fröhnt. Und dem kann ich mich auch nicht ganz entziehen. Aber wenn ich den Kauf einer solchen Uhr fest eingeplant habe und dafür sparen muss, dann würde ich keine Umwege mehr machen. Omega Taucheruhren sind bis auf die Planet-Ocean-Diven für mich Gebrauchsuhren. Die dürfen einen Kratzer abkriegen und sind nicht zimperlich. Und wenn es etwas fürs Grobe sein soll, dann würde ich eine Orient Mako/Diver wählen, weil die supergut verarbeitet ist und gerade einen Hunni kostet. Mir persönlich gefällt die Archimede so gut, dass sie MIR reichen würde. Aber das muss jeder selbst entscheiden. ich kann den Kauf einer Omega ebenfalls sehr gut nachvollziehen.

Grüße

Axel
 
P

pormike

Dabei seit
13.12.2007
Beiträge
6
Hallo Zeitzeuge!

Ich bin seit ca. einem Monat zufriedener Besitzer einer Archimede Sporttaucher Orange mit Hai-Lederband und Stahlboden.

Für mich ist sie eine perfekte Alltagsuhr. Eta 2824/2, Gehäuse made by Ickler, Saphirglas, geschützte Krone und Datum auf 4-Uhr Position, geringe Gehäusedicke von nur ca. 10mm und das sehr gut ablesbare Ziffernblatt begeistern mich. Die Ganggenauigkeit ist sehr gut - weniger als +1 pro Tag.

Manche bezeichnen die Archimede als PO für Arme. Ich sehe in der Sporttaucher keine Kopie der Omega. Das Design ist eigenständig genug und gefällt mir noch immer sehr gut.

Allerdings sieht man sich am Orange nach einiger Zeit satt. Dann brauche ich eine kleine Pause von Orange um mich nach ein paar Tagen wieder daran erfreuen zu können.

Mit der Archimede Sporttaucher bekommst Du meiner Meinung nach eine sehr vernünftige, schöne Uhr zu einem sehr fairen Preis. Du bezahlst nicht für Marketing und aufwendige Verpackung.

Grüße, Mike!
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
@ pormike

Dank Dir für Deine Erfahrungen mit der Sport Taucher.
Vielleicht kannst Du mir auch sagen, ob die Uhr von "jedem" Uhrmacher
einreguliert werden kann, sollte sie eine zu starke Gangabweichung haben, oder kann das nur der Hersteller, da die Uhr vergleichsweise unbekannt ist ?

MfG
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Vor einigen Wochen hab ich mir statt der Omega PO eine Bethge gekauft. Mein Geldscheißer im Keller hatte Urlaub. :wink: Monatelang bin ich um jedes Schaufenster mit Omega rumgschlichen. Seit ich die Bethge habe, is das alles vorbei. Ich bin sehr zufrieden mit ihr, die PO muss nun gar nicht mehr sein. Ich hab also Geld gespart, das ich sowieso nicht gehabt hätte, um es ausgeben zu können..... ähh oder so ähnlich. 8) :wink:

Gruß
Markus

....will sagen: Archimede kaufen und abwarten, ob die Omega überhaupt noch sein muss.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.753
Ort
WWWEUDNRWHS
Zeitzeuge schrieb:
Vielleicht kannst Du mir auch sagen, ob die Uhr von "jedem" Uhrmacher einreguliert werden kann, sollte sie eine zu starke Gangabweichung haben, oder kann das nur der Hersteller, da die Uhr vergleichsweise unbekannt ist ?
Ein ETA 2824 sollte eigentlich jeder halbwegs talentierte Uhrmacher - mit der richtigen technischen Ausstattung - regulieren können.

Selbst meine Speedy hat der Uhrmacher eines Nicht-Omega-Konzis auf super Gangwerte einreguliert - dafür musste ich aber alleine für die Reglage eine Woche auf die Uhr verzichten. Aber es hat sich gelohnt!*

Edith sagt: Selbstverständlich tickt in der Speedy KEIN 2824!! Ich wollte nur verdeutlichen, dass auch markenfremde Uhrmacher in der Lage sind, Uhren gut zu regulieren!! :idea: :arrow: :wink:
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.753
Ort
WWWEUDNRWHS
pormike schrieb:
Ich bin seit ca. einem Monat zufriedener Besitzer einer Archimede Sporttaucher Orange mit Hai-Lederband und Stahlboden.

Für mich ist sie eine perfekte Alltagsuhr. Eta 2824/2, Gehäuse made by Ickler, Saphirglas, geschützte Krone und Datum auf 4-Uhr Position, geringe Gehäusedicke von nur ca. 10mm und das sehr gut ablesbare Ziffernblatt begeistern mich. Die Ganggenauigkeit ist sehr gut - weniger als +1 pro Tag.
Hallo Mike,

wäre es Dir möglich, ein Handgelenksschnappschuss mit Uhr ( :-D ) zu posten - mit Angabe deines Handgelenkumfangs?

Das wäre furchtbar nett, denn die Sporttaucher habe ich als mögliche "Zwischenreferenz" auch im Blick!

Danke...
 
Thema:

Archimede Sport Taucher

Archimede Sport Taucher - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1

    [Erledigt] Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1: Hallo zusammen, zum Verkauf kommt hier meine Archimede Sporttaucher. Es handelt sich hierbei um die erste Version der Sporttaucher (die mit der...
  • [Erledigt] Archimede Sport Taucher mit 2824-2 TOP Werk

    [Erledigt] Archimede Sport Taucher mit 2824-2 TOP Werk: Liebes Forum Eine Neue muß her, eine Alte darf gehen. Zum Verkauf steht eine Archimede Sport Taucher mit schwarzem Ziffernblatt und...
  • Archimede Sport Taucher (Stahllband)

    Archimede Sport Taucher (Stahllband): Hallo miteinander, einige von Euch werden sich sicher noch an meine Vorstellung der Uhr erinnern können, siehe hier...
  • Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1

    Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1: Hallo zusammen, schon sehr lange bin ich auf der Suche nach einer alltagstauglichen, robusten Uhr, welche perfekt auf mein Handgelenk passt...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1

    [Erledigt] Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1: Hallo zusammen, zum Verkauf kommt hier meine Archimede Sporttaucher. Es handelt sich hierbei um die erste Version der Sporttaucher (die mit der...
  • [Erledigt] Archimede Sport Taucher mit 2824-2 TOP Werk

    [Erledigt] Archimede Sport Taucher mit 2824-2 TOP Werk: Liebes Forum Eine Neue muß her, eine Alte darf gehen. Zum Verkauf steht eine Archimede Sport Taucher mit schwarzem Ziffernblatt und...
  • Archimede Sport Taucher (Stahllband)

    Archimede Sport Taucher (Stahllband): Hallo miteinander, einige von Euch werden sich sicher noch an meine Vorstellung der Uhr erinnern können, siehe hier...
  • Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1

    Archimede Sport Taucher UA8984-A1.1: Hallo zusammen, schon sehr lange bin ich auf der Suche nach einer alltagstauglichen, robusten Uhr, welche perfekt auf mein Handgelenk passt...
  • Oben