Aquastar BEnthos 500

Diskutiere Aquastar BEnthos 500 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, letzte Woche ist sie endlich fertig geworden - meine AQUASTAR BENTHOS 500. Ich habe lange nach ihr gesucht und dann bei ebay...
Janus500

Janus500

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
526
Ort
Rheinhessen
Hallo zusammen,

letzte Woche ist sie endlich fertig geworden - meine AQUASTAR BENTHOS 500.
Ich habe lange nach ihr gesucht und dann bei ebay zu einem günstigen Kurs geschossen.
o.k. - sie war echt runtergeritten, aber mit einer tollen Substanz.

Hier die ersten Bilder wie sie vorher aussah:

A01.JPG

A02.JPG

Oh ja - das nachfeilen der einzelnen Kerben in der Lünette wird Spassig...

A03.JPG

Und der Boden der "Verbrauchten"...

A04.JPG

Ja, da war definitiv der Schmodder von mehr als 40 Jahren dran *würg*

A05.JPG

Also ran ans Werk.
Welches übrigens das AS 1902 ist.
Automatischer Aufzug und eine kleine Komplikation einer Tauchminute; nach Drücken des Drückers läuft der orangene Minutenzähler bis auf die 12 zurück rückwärts und läuft dann für eine Stunde konstant parallel zum Minutenzeiger.
Diese Komplikation ermöglicht dem Taucher das direkte Ablesen der vergangenen Tauchzeit in Minuten.

Das Aufarbeiten begann erst einmal mit dem Ausschalen und dem Weitergeben des Werkes wegen Zeitmangels an einen Uhrmachermeisters zur Überholung.

Das Gehäuse habe ich selbst aufgearbeitet:
Schleifen, Schleifen und zum Schluß zur Abwechslung mal Schleifen.
Dabei war es nicht so einfach, die rundgelutschten Kanten wieder herzustellen.
Die Seiten habe ich poliert, auch wenn das nicht original ist - ich fand es passender und es hebt den Sonnenschliff auf der Oberseite mehr hervor.

Die Lünette war schwieriger - hier musste ich zur Abwechslung Schleifen und Polieren ;-)

Leider hat die Lünette rechts neben dem 30-Minuten-Marker eine Fehlstelle in dem Kunstharz - das lässt sich nicht rauspolieren :???:

Die Dichtungen habe ich in Silikonfett für 4 Wochen eingelegt und wieder verwendet - die waren noch einwandfrei.
Dann noch das Glas getauscht und schon war das Gehäuse soweit fertig.

Ich habe das Gehäuse nicht zu 100% wieder hergestellt, weil ich finde, dass man der Uhr ihr Alter ruhig ansehen darf - außerdem hätte ich teilweise zuviel "Fleisch" runterholen müssen.

Nach insgesamt 6 Wochen (die Überholung bei einem guten Uhrmachermeister dauert anscheinend ;-)) konnte wieder eingeschalt werden.

So, nach dieser kurzen Erläuterung hier die Bilder des guten Stückes; ich bin echt verliebt in sie und trage sie seit über einer Woche täglich.
Mit dem zeitgemäßen Durchmesser der Lünette von 41mm kann ich sie auch mit meinem breiten Handgelenk tragen.
Am Besten gefällt mir die Uhr mit dem Milanaise, aber auch an dem orangenen Kautschukband wirkt sie nach wie vor modern.

Leider kann ich das Jahr nicht bestimmen - keine Unterlagen vorhanden :-(
Baujahr muß zwischen 1962 und 1972 liegen - und dafür sieht sie echt frisch aus:

A06.JPG

A07.JPG

A08.JPG

A09.JPG

Und natürlich der obligatorische Handgelenksschuß incl. Haaren...

A10.JPG

Die BENTHOS 500 läuft sehr gut - nach 1 Woche eine Abweichung von maximal 15 Sekunden :shock:


Danke fürs Lesen und ein gutes 2011,

Janus500
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.124
Ort
Ruhrgebiet
Großartige Restauration eines Diver-Klassikers!:klatsch:

Glückwunsch und absolut aufrechter Neid meinerseits!

Da ich ja auch häufig an Uhren bastel, weiß ich was für
eine Sch*ißarbeit dahinter steckt!:super:
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.549
Ort
Rheinhessen
Tolle Restauration einer schönen und interessanten Vintage, Danke fürs Zeigen!
 
Amanda--

Amanda--

Dabei seit
31.12.2008
Beiträge
2.571
Die Benthos ist meiner Meinung nach eine der schönsten Diver. Die sah ja wirklich ziemlich fertig aus, aber da hat sich all die Mühe wirklich gelohnt ;)

Ein Traum!
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.761
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Glückwunsch zum Aquastar-Klassiker! Die hast Du sehr gut wieder hingekriegt, mein Neid ist Dir gewiss - die Benthos ist wirklich wieder top geworden. Preislich sind leider auch die gerockten in einer Gegend, in der ich nicht investieren möchte, mal sehen, irgendwann will ich trotzdem eine!

Hast Du mal ein Shark Mesh mit offenen Enden probiert? Das passt meiner Meinung nach am besten an die alten Diver. Ansonsten wäre ein altes Tropic in schwarz stilecht, wobei das orange Kautschuk auch geht.

Viele Grüsse von den anderen Aquastar-Klassikern, und willkommen in der AAA: https://uhrforum.de/groups/aaa-antique-aquastar-association/

Ruebekarl

4.jpg
 
Janus500

Janus500

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
526
Ort
Rheinhessen
Hallo,

Danke euch für die Blumen...
Ich bin auch ziemlich glücklich mit der BENTHOS.

@Ruebekarl
Ja, eigentlich habe ich ein solches gesucht, aber nicht gefunden.
Jetzt ist ein Staib montiert - mal schauen, ob ich noch ein Anderes dranmache...
Oder ein dunkelblaues Kautschuk - würde sicher gut passen.

Beste Grüße,

Janus 500
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.057
Ort
Bayern
Hi
Deine Arbeit hat sich wirklich gelohnt.Gefällt mir ausgesprochen gut besonders am Mesh.
Mir gefallen solche 70iger Uhren einfach toll die Gehäuse:klatsch:
Viel Freude damit.
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.313
.............
Mir gefallen solche 70iger Uhren einfach toll die Gehäuse............
Wobei meines Wissens die 500er in den 60iger herausgekommen - erst die Benthos I stammt aus den 70igern.

Aber auf jeden Fall eine interessante Uhr!
 
finch

finch

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
3.834
Ort
BW
Hallo Janus

Richtig tolle Arbeit hast Du da geleistet bei diesem Klassiker.
Sag mal was für einen Armumfang hast Du eigentlich,die wirkt
ja richtig klein an deiner Pranke!:shock:

lg
Miro
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.057
Ort
Bayern
Wobei meines Wissens die 500er in den 60iger herausgekommen - erst die Benthos I stammt aus den 70igern.

Aber auf jeden Fall eine interessante Uhr!
Danke für die Info.Mir gefallen die Gehäuse von ende der sechziger und vorallem der siebziger.Besonders die Heuer und Omegauhren;-)
 
Janus500

Janus500

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
526
Ort
Rheinhessen
Sag mal was für einen Armumfang hast Du eigentlich,die wirkt
ja richtig klein an deiner Pranke!:shock:
Miro
:-D
Ja, die Pranke ist seit meiner Zehnkampfzeit nicht geschrumpft...
Umfang ist 21,5 - 22,0 cm.

Deshalb trage ich gerne die großen Diver.
Alles unter 36 cm sieht bei mir aus wie eine Kinderuhr ;-)

Beste Grüße,

Janus500
 
G

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
1.845
Respekt! Es ist immer wieder erstaunlich was einige Leute hier aus so einem "Wrack" herausholen können. :klatsch:
 
C

CaptainBligh

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
148
Kam die aus Frankreich? Daie hatte ich dann nämlich auch beobachtet ;) Glückwunsch, echt suppi geworden!!
 
Janus500

Janus500

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
526
Ort
Rheinhessen
Nein, meine kam aus Stuttgart.

Aber eine Schwarze würde ich gerne noch dazu gesellen.

Wenn Einer noch eine rumliegen hat (darf auch in einem nicht so tollen Zustand sein ;-))...
 
SR--71

SR--71

Dabei seit
24.08.2009
Beiträge
450
Hallo Janus,

auch von mir meinen Glückwunsch zu dieser sehr gut gelungenen Restauration. So sieht gute Arbeit aus!

Ich stecke gerade selbst in einer ähnlichen Restauration eines 50er Klassikers und weiss daher genau, wieviel Zeit und Aufwand so eine Aufarbeitung beansprucht.

Aus diesem Grund interessiert mich auch sehr (gerne auch via PN), wie Du die Kunststofflünette aufgearbeitet hast, denn da habe ich mich noch nie so recht rangewagt. Sind die silbernen Beschriftungen auf schwarz gedruckt oder wurde der schwarze Druck auf die silberne Lünette appliziert?
Bislang hatte ich immer Bedenken die Beschichtung durch den Poliervorgang zu zerstören.
 
Janus500

Janus500

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
526
Ort
Rheinhessen
...
Aus diesem Grund interessiert mich auch sehr (gerne auch via PN), wie Du die Kunststofflünette aufgearbeitet hast, denn da habe ich mich noch nie so recht rangewagt. Sind die silbernen Beschriftungen auf schwarz gedruckt oder wurde der schwarze Druck auf die silberne Lünette appliziert?
Bislang hatte ich immer Bedenken die Beschichtung durch den Poliervorgang zu zerstören.
Hallo SR-71,

Ich verstehe die Frage nicht ganz.
Also bei mir ist offensichtlich die Lünette 2-Schichtig aufgebaut; erst eine Schicht mit der dunkelblauen Farbe und den Ziffern und darüber eine Schicht durchsichtiges Kunstharz oder was Ähnliches.
Ich habe vorsichtig mit 800er Papier auf einer Schleiflatte die Kratzer rausgeschleift und danach Mit Polywatch feinpoliert.

Thats it - zumindest bei Diesem Aufbau...

Beste Grüße,

Janus500
 
SR--71

SR--71

Dabei seit
24.08.2009
Beiträge
450
...interessant!

Die durchsichtige Kunstharzschicht gibt es bei meinem Restaurationsobjekt leider nicht.

Deswegen muss ich dort vorsichtiger zu Werke gehen.
 
Thema:

Aquastar BEnthos 500

Aquastar BEnthos 500 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Aquastar Benthos 500 2k€

    [Erledigt] Aquastar Benthos 500 2k€: Aufgrund eines neuen Projektes darf eine seltene Aquastar Benthos 500 gehen. Zustand siehe Bilder. Das Werk läuft gut. Gehäuse in gutem Zustand...
  • [Erledigt] Aquastar Benthos 500 vintage diver for repairment

    [Erledigt] Aquastar Benthos 500 vintage diver for repairment: Hi everybody, Up for sale is my Aquastar Geneve Benthos 500. This is a very unique vintage diver and extremely hard to find. Here is some...
  • [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver mit Revi und Garantie

    [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver mit Revi und Garantie: AQUASTAR Benthos 500 Diver Hallo liebes Forum, AQUASTAR Benthos 500 aus den 60ern bzw. frühen 70ern. Werde mich nun definitiv von...
  • [Erledigt] Aquastar Benthos 500 Ref.1002

    [Erledigt] Aquastar Benthos 500 Ref.1002: Zur Refinanzierung einer Neuanschaffung müssen leider ein paar alte Uhren gehen. Biete meine Aquastar Benthos 500 Ref.1002 in blau an. Über die...
  • [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver

    [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver: Hallo liebes Forum, muss mich von einem Traum von Uhr trennen :-( AQUASTAR Benthos 500 aus den 60ern bzw. frühen 70ern. Ein "brachialer"...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Aquastar Benthos 500 2k€

      [Erledigt] Aquastar Benthos 500 2k€: Aufgrund eines neuen Projektes darf eine seltene Aquastar Benthos 500 gehen. Zustand siehe Bilder. Das Werk läuft gut. Gehäuse in gutem Zustand...
    • [Erledigt] Aquastar Benthos 500 vintage diver for repairment

      [Erledigt] Aquastar Benthos 500 vintage diver for repairment: Hi everybody, Up for sale is my Aquastar Geneve Benthos 500. This is a very unique vintage diver and extremely hard to find. Here is some...
    • [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver mit Revi und Garantie

      [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver mit Revi und Garantie: AQUASTAR Benthos 500 Diver Hallo liebes Forum, AQUASTAR Benthos 500 aus den 60ern bzw. frühen 70ern. Werde mich nun definitiv von...
    • [Erledigt] Aquastar Benthos 500 Ref.1002

      [Erledigt] Aquastar Benthos 500 Ref.1002: Zur Refinanzierung einer Neuanschaffung müssen leider ein paar alte Uhren gehen. Biete meine Aquastar Benthos 500 Ref.1002 in blau an. Über die...
    • [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver

      [Erledigt] AQUASTAR Benthos 500 Diver: Hallo liebes Forum, muss mich von einem Traum von Uhr trennen :-( AQUASTAR Benthos 500 aus den 60ern bzw. frühen 70ern. Ein "brachialer"...
    Oben