APS-C ist besser als Vollformat, oder doch MFT?

Diskutiere APS-C ist besser als Vollformat, oder doch MFT? im Fotografie Forum im Bereich Small Talk; Der Tag wird kommen, an dem Software auch das kann. Ich erinnere nur an die Zeit, wo ich mit einem Floppy glaubte ganz weit vorne zu sein, nur...
MROH

MROH

Forenleitung
Themenstarter
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
18.571
Kann ich wirklich Bubbles, Lammellensternchen und den „cremigen” Hintergrund und den eigenen unscharfen Hintergrundstyle der teureren Objektive per Software erzeugen?
Der Tag wird kommen, an dem Software auch das kann.

Ich erinnere nur an die Zeit, wo ich mit einem Floppy glaubte ganz weit vorne zu sein, nur weil der Nachbarjunge noch Datasette benutzte.
Jahre später stand ich ungläubig vor einem Pentium II 233 Mhz, den im Unternehmen nur die Entwicklung für Auto-Cad bekam. Ich selbst musste im Büro mit einem Petium 166 Mhz zurechtkommen. ;-)

Das meine ich. Also doch Vollformat, die den ganz besonderen Effekt
Was ich immer sage: man muss wissen, was man erreichen will und welches Werkzeug man dafür benötigt. ;-)
 
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
4.818
Ort
mitten im Pott
Der Tag wird kommen, an dem Software auch das kann.

Da bin ich mir auch sehr sicher. Aber, dann zählt wieder die unperfekte Handarbeit. Wird dann so sein, wie heute bei den Uhren. Die genaue Zeit ist langweilig ;)


Was ich immer sage: man muss wissen, was man erreichen will und welches Werkzeug man dafür benötigt. ;-)

Ganz unbescheiden sag ich mal, dass ich über die Jahre viel probiert habe und auch sehr, sehr viel Werkzeug kenne. Ich stelle aber immer wieder fest, dass man trotzdem vieles über eine längere Zeit ausprobieren muss, um alle Feinheiten kennen zu lernen. Der noch einmal andere Unschärfehintergrund (ich finde ihn besser) der neuen Canon RF Objektive zu den alten EF Objektiven (speziell die 1,2er) zählt dazu.
 
MROH

MROH

Forenleitung
Themenstarter
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
18.571
Das ist wohl zweifellos so, wie Du sagst, Karsten.

Ich persönlich verdiene mit der Fotografie nicht meinen Lebensunterhalt und habe auch das Nebenberufliche aufgegeben (es wurde zwar zunehmend lukrativer, aber der Spaß ging verloren). Allerdings fehlt mir, als Hausmann, der finanzielle Hintergrund, um viel zu probieren und ggf. neu zu kaufen.

Aber ich finde auch mit dem derzeitigen Gerödel immer wieder neues heraus.
 
Thema:

APS-C ist besser als Vollformat, oder doch MFT?

APS-C ist besser als Vollformat, oder doch MFT? - Ähnliche Themen

Hilfe bei der Entscheidungsfindung: MFT oder Vollformat? Panasonic Lumix oder Nikon Z (5/6II)? Oder doch etwas anderes...: Hallo zusammen, wir tragen uns schon länger mit dem Gedanken unsere SLR-Ausrüstung in "Rente" zu schicken bzw. etwas neues anzuschaffen. Seit...
Kameravorstellung: Jetzt doch zum Vollformat? Ja, zur NIKON Df: Ganz lange habe ich mich geweigert, mich mit Vollformat zu beschäftigen. Ist sowieso ein blöder Begriff. Kleinbild ist besser, weil der Sensor so...
Kameravortellung(en): Wo komm ich eigentlich her? Angefangen hat alles mit meiner Erstkommunion. Da habe ich meine erste Kamera bekommen. Eine wunderbare...
Kameravorstellung: Nikon D800: Auf dem Zeitstrahl habe ich sicher mit der Nikon D800 einen Rückschritt gemacht, da besteht kein Zweifel. Auch dass es eine DSLR und keine DSLM...
Technik-Gedöns im Wandel der Zeit - von der Aldi Kamera zum Vollformat: Liebe Uhren - und oder Kamera-Verrückte, inspiriert durch @MROH und @loginvergesse möchte ich auch einmal kurz meinen Werdegang als Hobbyfotograf...
Oben