Apple Watch 6

Diskutiere Apple Watch 6 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich habe gezuckt, als mein Kollege mir mittags sagte, er habe heute vier neue applewatches für die liebe Familie bestellt. Ich glaube er hat auch...
chnokfir

chnokfir

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
803
Ort
EDDM
Ich habe gezuckt, als mein Kollege mir mittags sagte, er habe heute vier neue applewatches für die liebe Familie bestellt.
Ich glaube er hat auch gezuckt, als ich sagte, ich habe neulich unter Zeitdruck drei limitierte Nomos Club in drei Farben bestellt, weil ich auf die Schnelle keine Entscheidung treffen konnte.
So hat jeder seinen kleinen Hau weg ...
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.113
Ort
Hannover
Halten wir mal fest:

Als 2015 die Apple Watch Gen. 1 rauskam, war sich das deutsche Uhrforum weitgehend einig, dass das nur ein kurzfristiges Gimmick ist, ein zeitlich begrenzter Hype, eine kleine Mode-Welle die so schnell verschwunden sein wird wie sie gekommen ist.

Jetzt sind wir bei Gen. 6 ...

Ich wage mal die Prognose: Die gehen nicht mehr weg, das Thema wird nicht verschwinden, nie mehr.

Carsten
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.926
Ort
Bamberg
Anhang anzeigen 3266932
Die Daten kann ich mir für 1000sende Routen auf die Uhr legen. Waren gerade in den Bergen unterwegs. Früher hat man sich schon mal vertan bei der ein oder anderen Route - passiert mir nicht mehr. Und man kann sich immer genau überlegen, welche Strecke, Schwierigkeitsgrad etc. man passend zum Wetter zurücklegen möchte. Ich finde das genial. Und abends kommt dann was nettes mechanisches an den Arm ;-)
Das erinnert mich an einen lustigen Vorfall, als wir mit Kindern und Freunden Wandern waren und der Wald leider so dicht, dass kein Handy mehr GPS-Empfang hatte. Hätte ich nicht meine Casio Protrek mit Kompass am Arm gehabt, wären wir wohl noch ein bisschen länger durch den Wald geirrt. Ich bin tatsächlich so altmodisch, dass ich zum Wandern sogar gelegentlich einen echten Kompass mitschleppe (einen Cammenga "3H" mit Tritium-Beleuchtung). Ich will gar nicht sagen, dass nicht die ein oder andere Funktion ganz nützlich ist, aber das brauche ich alles nicht in der Uhr, denn das Smartphone hat eh jeder einstecken. Von daher können die da noch so tolle Funktionen reinpacken. Auf breiter Front sehe ich den "Siegeszug" der Smartwatches auf jeden Fall nicht kommen. Das ist und bleibt ein Nischenprodukt, alleine deswegen, weil es keinen Mehrwert gegenüber dem Smartphone liefert.
Und wenn man mal an andere "revolutionäre" Produkte zurückdenkt ... ich sag nur "Google Glass", 3D fürs Heimkino, VR-Brillen. Ist alles bisher über Nischenstatus nicht hinausgekommen, aus offensichtlichen Gründen. Da kommt auch kein "killer feature" mehr, das unbedingt jeder "braucht". Die haben halt ihre Nische und dabei bleibt es. Ist ähnlich wie bei Medien -- das Radio hat genausowenig die Zeitung völlig verdrängt, wie der TV das Radio oder das Internet alles zusammen. Und ich wage mal die "Prophezeiung", dass man auch in Zukunft weiter mechanische Uhren, Quarzuhren, Smartwatches in friedlicher Koexistenz sehen wird.
 
uwe733

uwe733

Dabei seit
30.09.2018
Beiträge
423
In meinem näheren Umfeld (Familie und Freunde), abseits der Firma und ausgenommen meine beiden Söhne (von mir infiziert) hat niemand mehr eine mechanische Uhr. Bestenfalls irgendwas in Quarz (geschätzt im unteren dreistelligen Preisbereich) und mittlerweile diverse Smartwatches (Apple und andere). Da bin ich mit meiner Uhrenmacke ziemlich allein.

Ich denke, den Smartwatches gehört die breitere Zukunft am Handgelenk, vor allem, wenn sie das Handy/iPhone immer mehr entbehrlich machen. Mit dem iPhone5/6 (Cellular-Option) geht das schon halbwegs, aber das wird sicher noch besser. Dazu interessante und wahrscheinlich bei Apple auch gut funktionierende Gesundheitsfunktionen, gerüchteweise bald auch mit Blutzuckermessung. Irgendwann habe ich auch eine, konnte mich, obwohl Apple Poweruser, dem noch entziehen. Aber beim Joggen die Vitalwerte direkt im Blick zu haben, reizt mich irgendwie. Habe aber vorhin festgestellt, dass Spotify ohne mitgeführtes iPhone wohl nicht richtig funktioniert, ebenso gibt es Einschränkungen bei Whatsapp, da werde ich wohl noch warten.

Viele Grüße, Uwe
 
5

5610-G

Dabei seit
13.07.2020
Beiträge
111
Ich würde eine Apple Watch durchaus mal probieren. Aber nach wie vor: Ohne Iphone nicht benutzbar.
Ein Ipad hätte ich. Aber das reicht Apple nicht. :roll:
Es bleibt also dabei. Fitbit rechts, mechanische (oder G-Shock) links.

Aber ich werde angeblich mit einem neuen OS für mein Pad beglückt. Es soll so werden, hab ich gelesen, dass ich dann auch mit meinem Pencil in Texteingabefelder schreiben kann und die Handschrift wird dann umgewandelt. Zumindest das hätte was.:super:
Mal schauen wann ich hier im Forum mal einen Beitrag mit dem Stift schreiben kann. :D Bislang steht die Software noch nicht als Update zur Verfügung. Soll aber heute kommen.
 
H

Herr_Unruh

Dabei seit
09.01.2020
Beiträge
410
Ort
NRW
Das erinnert mich an einen lustigen Vorfall, als wir mit Kindern und Freunden Wandern waren und der Wald leider so dicht, dass kein Handy mehr GPS-Empfang hatte. Hätte ich nicht meine Casio Protrek mit Kompass am Arm gehabt, wären wir wohl noch ein bisschen länger durch den Wald geirrt. Ich bin tatsächlich so altmodisch, dass ich zum Wandern sogar gelegentlich einen echten Kompass mitschleppe (einen Cammenga "3H" mit Tritium-Beleuchtung). Ich will gar nicht sagen, dass nicht die ein oder andere Funktion ganz nützlich ist, aber das brauche ich alles nicht in der Uhr, denn das Smartphone hat eh jeder einstecken. Von daher können die da noch so tolle Funktionen reinpacken. Auf breiter Front sehe ich den "Siegeszug" der Smartwatches auf jeden Fall nicht kommen. Das ist und bleibt ein Nischenprodukt, alleine deswegen, weil es keinen Mehrwert gegenüber dem Smartphone liefert.
Ist der Kompass bei der AppleWatch nicht unabhängig vom GPS und damit wie bei deiner Casio?

Wenn ich mich so umsehe, ist die „Nische“ von Smartwatches ziemlich groß.

Und sie haben einen großen Vorteil gegenüber dem Handy: Man hat die Hände frei. und es sieht aus wie eine Uhr.

Ich dachte auch lange „braucht man nicht“.
Braucht man auch nicht, hat aber trotzdem einen echten Mehrwert.
 
pomoleh

pomoleh

Dabei seit
05.03.2010
Beiträge
76
Stimmt, wenn es stimmt, was das Netz so sagt, dann hat Apple alleine in 2019 rund 30,7 Millionen dieser Handgelenkcomputer abgesetzt. Ne wirkliche Nische ist das schon nicht mehr. Gibt ja auch noch andere Hersteller, die von Smartwatches ganz gut leben können.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.113
Ort
Hannover
Das ist und bleibt ein Nischenprodukt, (....)
Sedi, schau Dir mal die Zahlen an.
Allein im ersten Halbjahr 2020 wurden 41 Millionen Smartwatches verkauft, das sind viermal so viele Uhren wie die gesamte Schweizer Uhrenindustrie an Uhren in diesem Zeitraum verkauft hat.
Und die Smartwatch-Umsätze wachsen weiter: In 2020 wird von +20% ausgegangen, der Hype hat sich also verstätigt.
Auch COVID-19 hat dieses Wachstum im letzten Halbjahr nicht bremsen können.

Es ist ja OK, wenn man persönlich ein bestimmtes Produkt für seinen eigenen Einsatz für wenig sinnvoll hält, man kann aber durchaus auch anerkennen, dass weite Teile der Bevölkerung Dinge anders sehen könnten als man selbst.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MoRGoTH

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
124
Ort
Bayern
Sorry, aber das muss raus zum Thema "Nischenprodukt"...

Es gab mal sehr intelligente Menschen (absolut Ernstgemeint!) die meinten das der weltweite PC-Markt bei ca. 10 Stück liegen würde...
Oder das 384 kb Arbeitspeicher ausreichend sein würde...
oder, oder, oder,...
Mein erstes Handy hatte ich mit ca. 16. (damals noch als Familienhandy) Das war sehr exotisch. Heute haben wir in DE deutlich mehr Handys als Einwohner.

Sidenote: Vielleicht weiß noch der ein oder andere warum damals eine SMS kostenfrei war ;-)

Und nun um zum Thema zurückzukommen.
Soweit ich weiß wurden im letzten Jahren weltweit mehr Apple Watches verkauft als Schweizer Uhren...

Soviel zum Thema "Nischenprodukt"... Das ist ein Milliardenmarkt...
 
M

MoRGoTH

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
124
Ort
Bayern
Die beiden vor mir waren schneller ;-) Liegt vielleicht an der besseren Technik ;-)
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.926
Ort
Bamberg
Verglichen mit über einer Milliarde verkauften konventionellen Uhren pro Jahr? Was allerdings nur eine Schätzung ist, weil viele Firmen gar keine Zahlen veröffentlichen. Das darf man halt nicht nur mit den Schweizer Firmen vergleichen, sondern mit ALLEN Uhrenverkäufen weltweit. Alleine aus Hong-Kong werden doch schon weit mehr Uhren exportiert, als die gesamte Schweiz insgesamt herstellt. Sorry, aber die Zahlen sprechen nach wie vor eine andere Sprache.
 
M

MoRGoTH

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
124
Ort
Bayern
Bei 7,8 Milliarden Menschen auf der Welt würde es mir doch äußerst stark wundern wenn pro Jahr 1 Milliarden Uhren produziert und auch verkauft werden würde.

The Apple Watch wasn’t just the best-selling smartwatch last year, but also put the Swiss watch industry to shame, according to new sales estimates compiled by Strategy Analytics. The report estimates Apple shipped nearly 31 million units in 2019, a 36 percent jump over last year. The Swiss watch industry, which includes brands like Swatch and TAG Heuer, only shipped an estimated 21.1 million units, a 13 percent decline, Strategy Analytics says.
Link: Apple now sells more watches than the entire Swiss watch industry

+ 36% vs - 13% spricht eine deutliche Sprache...

Im Prinzip sind das aber nur Zahlen die man in jede Richtung deuten kann.

Am WE war ich beim Bucherer...
Das ist leider fakt: Bucherer streicht weltweit 370 Stellen – bis zu 220 in der Schweiz und in Luzern | Luzerner Zeitung

Ich hab mich dort länger mit dem Jun. Chef unterhalten. Der Umsatzeinbruch in Deutschland ist astronomisch wg. Corona. Ich glaub Hersteller die "günstigere" und maschinell gefertigte Uhren online anbieten haben hier weniger Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.113
Ort
Hannover
. Sorry, aber die Zahlen sprechen nach wie vor eine andere Sprache.
Dann probiere ich es noch mal, mit regonalen Zahlen:

In Deutschland werden in diesem Jahr 3,2 Millionen Smartwatches verkauft.
In den letzten 3 Jahren wurden damit in Deutschland 8,3 Millionen Smartwatches verkauft, das heißt von allen Deutschen - vom Säugling bis zum Greiss - besitzt statistisch inzwischen immerhin jeder 10. eine Smartwatch.
Und gefühlt sehe ich auch in der Tat jeden 10. auf der Straße oder im Büro mit einer Smartwatch.

Wenn das für Dich ein "Nischenprodukt" ist, und es das- Zitat von Dir - "auch bleiben wird". Gerne, aber dann verstehen wir unter einer Nische beide etwas anderes.

Noch mal: Man kann Smartwatches doof finden, nur deren Relevanz wegargumentieren zu wollen, das geht 2020 nicht mehr.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
W

watch77

Dabei seit
29.06.2020
Beiträge
37
Na da muss ich auch mal meinen Senf zu geben, Konventionelle Uhren werden noch lange Bestand haben, was den Smartwatch Absatz aber keinen Abbruch tun wird. Ein weiser Hersteller hat schon angekündigt, das das Smartphone in spätestens 15 Jahren ausgestorben ist. Es wird wohl von Smartwatch und ähnlichem wearables ersetzt.
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
7.038
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Apple ist der größte Uhrenhersteller der Welt.
Lesenswert dazu: Apple hat mehr Apple Watches verkauft, als die gesamte Schweizer Uhrenindustrie
Q
Wie die Marktanalysten berichten, hat Apple von seiner Apple Watch weltweit im Jahr 2019 schätzungsweise 30,7 Millionen Smartwatches ausgeliefert, was einem Anstieg von 36 Prozent gegenüber dem Jahr 2018 (22,5 Mio.) entspricht. Im Vergleich dazu hat die gesamte Schweizer Uhrenindustrie im Jahr 2019 laut den Analysten lediglich 21,1 Mio. Armbanduhren weltweit ausgeliefert. Das entspricht einem Rückgang von 13 Prozent gegenüber 2018 (24,2 Mio.).
UQ
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.926
Ort
Bamberg
Apple ist mitnichten der "größte Uhrenhersteller der Welt" -- so langsam wird es wirklich abstrus.
Alleine China hat 2019 644,3 Millionen Uhren exportiert! Hong-Kong nochmal 197,8 Millionen.
Ich glaube, ich bin hier raus. Anscheinend hat die Begeisterung über diese Uhr den Apple-Fanboys ein wenig die Wahrnehmung verzerrt.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.926
Ort
Bamberg
Sicher nicht, aber wie viele Firmen werden es wohl sein, die die über 600 Mio chinesische Uhren herstellen? Egal, wie man es dreht und wendet. 30 Mio Apple-Watches sind weder eine "Revolution" noch sonstwas. Ich gönne ja jedem die Freude an seiner Apple-Watch, aber man sollte schon auf dem Boden bleiben, was die globale Bedeutung der Apple-Watch angeht. Vor allem muss man immer die völlig überzogenen Preise bedenken, die natürlich dafür sorgen, dass Apple in Dollarwerten anders dasteht als wenn man tatsächlich auf das Handgelenk der Leute sieht. So ist ja auch der Marktanteil bei den Smartphones, alleine nach verkauften Einheiten gerechnet nicht so besonders hoch, aber doch heimst Apple nahezu 100 Prozent der Gewinne ein, weil nämlich andere Hersteller sogar Verluste machen mit dem Verkauf ihrer Smartphones.
 
Thema:

Apple Watch 6

Apple Watch 6 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Apple Watch 3 LTE 42mm Space Gray Aluminium

    [Erledigt] Apple Watch 3 LTE 42mm Space Gray Aluminium: Hallo, verkaufe meine Apple Watch 3 LTE 42mm Space Gray Aluminium am schwarzen Sport Band Die Uhr wurde im Dezember 2017 bei Mediamarkt gekauft...
  • [Suche] Apple Watch 5 44mm Cellular + GPS

    [Suche] Apple Watch 5 44mm Cellular + GPS: Suche die AW5 mit Cellular + GPS in 44mm. Gern die Nike+ Version. Komplett mit OVP. In gutem Zustand. Danke :-D
  • [Verkauf] Apple Watch Series 5 Cellular Aluminum 44mm

    [Verkauf] Apple Watch Series 5 Cellular Aluminum 44mm: Hallo zusammen, verkaufe eine nur sehr selten genutzte Apple Watch Series 5. Leider war es unvermeidbar, dass sich am Gehäuse ein paar Kratzer...
  • [Erledigt] Apple Watch Series 5 GPS 44mm

    [Erledigt] Apple Watch Series 5 GPS 44mm: Verkauf von privat. Liebe Uhrenfreunde, eine weitere Uhr aus meiner Box soll einen neuen Liebhaber finden. Ich verkaufe eine Apple Watch series...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Apple Watch 3 LTE 42mm Space Gray Aluminium

    [Erledigt] Apple Watch 3 LTE 42mm Space Gray Aluminium: Hallo, verkaufe meine Apple Watch 3 LTE 42mm Space Gray Aluminium am schwarzen Sport Band Die Uhr wurde im Dezember 2017 bei Mediamarkt gekauft...
  • [Suche] Apple Watch 5 44mm Cellular + GPS

    [Suche] Apple Watch 5 44mm Cellular + GPS: Suche die AW5 mit Cellular + GPS in 44mm. Gern die Nike+ Version. Komplett mit OVP. In gutem Zustand. Danke :-D
  • [Verkauf] Apple Watch Series 5 Cellular Aluminum 44mm

    [Verkauf] Apple Watch Series 5 Cellular Aluminum 44mm: Hallo zusammen, verkaufe eine nur sehr selten genutzte Apple Watch Series 5. Leider war es unvermeidbar, dass sich am Gehäuse ein paar Kratzer...
  • [Erledigt] Apple Watch Series 5 GPS 44mm

    [Erledigt] Apple Watch Series 5 GPS 44mm: Verkauf von privat. Liebe Uhrenfreunde, eine weitere Uhr aus meiner Box soll einen neuen Liebhaber finden. Ich verkaufe eine Apple Watch series...
  • Oben