Aphorismenthread

Diskutiere Aphorismenthread im Small Talk Forum im Bereich Community; "Die Aufteilung der Zeit in Sekunden, Stunden, Tage, Monate und so weiter ist nur eine Frage von Konventionen." (Yongey Mingyur Rinpoche)
T

tickt´s?

Dabei seit
10.07.2017
Beiträge
279
Ort
z´Wean
"Die Aufteilung der Zeit in Sekunden, Stunden, Tage, Monate und so weiter ist nur eine Frage von Konventionen."
(Yongey Mingyur Rinpoche)
 
T

thorben55

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
12
Deutschland ist, wenn der Tod Bürokratie ist und Bürokratie der Tod.
 
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.941
Ort
Bodensee
Es gibt zwei Arten von Missgeschick: das eigene Pech und das Glück der anderen.

(Ambrose Bierce)
 
T

tickt´s?

Dabei seit
10.07.2017
Beiträge
279
Ort
z´Wean
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist,
hat den Pfad der Weisheit verlassen.


J. R. R. Tolkien, britischer Schriftsteller (1892-1973)
 
T

tickt´s?

Dabei seit
10.07.2017
Beiträge
279
Ort
z´Wean
Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen,
und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten.


Clint Eastwood, amerikanischer Filmschauspieler (* 1930)
 
39 mm

39 mm

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
752
Wer nicht kann was er will, der wolle was er kann.

L. da Vinci
 
T

tickt´s?

Dabei seit
10.07.2017
Beiträge
279
Ort
z´Wean
Gutes und Böses hat die natürliche Tendenz, ein jedes sich in seiner Weise fruchtbar zu erweisen, indem Gutes Gutes und Böses Böses hervorbringt.

John Stuart Mill, englischer Philosoph und Volkswirtschaftler (1806-1873)
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.827
Ort
Exil-Franke in NRW
Religion ist heilbar
Religionsbashing anscheinend nicht. Wir haben in den letzten Jahren wohl alle verstanden, dass du ein Problem mit Religion hast. Dennoch finde ich es unpassend, gläubige Mensche so darzustellen, als seien sie geisteskrank. Auch wenn das Zitat von Freud sein sollte.

Außerdem hatte ich angenommen, dass das Thema gerade wegen seiner Verfänglichkeit aus dem Forum verbannt sei. Das scheint anscheinend nicht für alle zu gelten.
 
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
10.775
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Melde halt das Zitat bzw. die These von Freud.
Wenn es dir dann besser gehen sollte....das würde mich sehr freuen.
Mit Bashing hat das hier nix zu schaffen....es ist und bleibt eine Aussage eines Psychoanalytikers...nicht mehr und nicht weniger. Mit Religionsverbot und dessen Missachtung hat das hier ebenfalls nichts zu tun....nur du machst wieder einen Kasperlzirkus draus...aber das ist über die Jahre hier auch nicht anders geworden und scheint noch immer beliebtes Stilmittel von dir zu sein.
Dann auch bitte alle Aphorismen vom Papst, Dalai Lama, Ghandi...etc.pp. löschen...aber das scheint keine Religion zu sein....für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.827
Ort
Exil-Franke in NRW
Mit Religionsverbot und dessen Missachtung hat das hier ebenfalls nichts zu tun..
Ach? Dein Zitat impliziert die Aussage, dass Religion eine Krankheit sei. Anders ist der Begriff "heilbar" ja wohl nicht zu deuten. Und das ist natürlich ein Statement zu Glaubensfragen. Nur scheinst du zu meinen, dass deine Glaubens- bzw. Nichtglaubensauffassung trotz des Religionsverbots geäußert werden darf, gläubige Menschen aber hierzu bitte den Mund zu halten haben.

Davon abgesehen, ist das auch beleidigend, zu unterstellen, religiöse Menschen würden per se an einer behandlungsbedürftigen psychischen Krankheit leiden. Und es bleibt auch eine Beleidigung, wenn es als Zitat eines anderen Religionshassers daher kommt.

Klar. Der Böse ist nicht der, der sich immer wieder über die Regeln hinwegsetzt, sondern derjenige, der es bemerkt und wagt, es zu erwähnen.

aber das ist über die Jahre hier auch nicht anders geworden und scheint noch immer beliebtes Stilmittel von dir zu sein.
Ein "Stilmittel" wofür? Sicher, ich habe auch nach Jahren keinen Spaß daran, von Religionsgegnern beleidigt zu werden. Und ich erwähne es penetranter Weise auch immer noch. Wie nervig von mir. Das mit dem "Stilmittel" bringe ich da aber immer noch nicht unter.


------------

PS: Zu deinem PS:

Dann auch bitte alle Aphorismen vom Papst, Dalai Lama, Ghandi...etc.pp. löschen...aber das scheint keine Religion zu sein....für dich.
Jedenfalls von mir wirst du kein Zitat dieser Personen hier finden. Und ja, soweit sie sich auf Glaubensfragen beziehen und nicht auf allgemeine menschliche Probleme, haben auch Zitate von Religionsführern hier nichts zu suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
10.775
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Oh Herr!
Du magst mich nicht, ich mag dich nicht.
Fein!
Beenden wir das hier bitte...auch wenn das schwer für dich ist.
 
DonSteffen

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
2.648
Ort
Sauerland
Ja, das beenden wir bitte auf der Stelle. Die Diskussion bleibt so stehen, damit klar was ich hier kommentiere.

Mit Hinweis auf das Politikverbot bitte solche Sätze in Zukunft unterlassen. Ihr werdet bei dem Thema sicher nicht auf einen Nenner kommen, aber andere Meinungen muss man auch mal aushalten. Hier ein Bashing zu erkennen, geht für mich ein wenig zu weit. Den Rest klären wir per PN.
 
T

tickt´s?

Dabei seit
10.07.2017
Beiträge
279
Ort
z´Wean
Frauen: glückliche Wesen.
Weil sie keine Männer sind, brauchen sie keine Frauen zu heiraten.


Madame de Stael, französische Schriftstellerin (1766-1817)
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
376
"Nehmen gilt als Menschenrecht, das Geben ist bloß für die Doofen."

-Robert Harrison-
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
376
„Hier in dem Laden scheißen sie dir auf den Kopf und du sagst auch noch ‚Danke für den Hut‘.“

-Stromberg-
 
Thema:

Aphorismenthread

Oben