Antike Uhr?

Diskutiere Antike Uhr? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Liebe Forenbesucher, habe auf dem Dachboden meiner Oma eine alte Wanduhr gefunden und wollte wissen woher sie stammt, wie alt sie ist und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

v3it

Themenstarter
Dabei seit
05.07.2008
Beiträge
3
Hallo Liebe Forenbesucher,

habe auf dem Dachboden meiner Oma eine alte Wanduhr gefunden und wollte wissen woher sie stammt, wie alt sie ist und welchen Wert sie wohl hat, auch wenn der persönliche Wert mir wichtiger ist. Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar.

Ein Beipackzettel der Uhr:

http://home.arcor.de/n1morpheus/uhr.jpg

http://home.arcor.de/n1morpheus/uhr2.jpg


Ein paar Bilder der Uhr:

http://home.arcor.de/n1morpheus/suhr1.jpg

http://home.arcor.de/n1morpheus/suhr2.jpg

http://home.arcor.de/n1morpheus/suhr3.jpg

http://home.arcor.de/n1morpheus/suhr4.jpg


Bitte Bildergröße beachten, maximal 800x600 Pixel. Danke.

Der Modi
 
F

Franziskuss

Gast
Ich denke mal, in den Zustand, wie sie sich momentan befindet,
würdest du auf dem Sammlermarkt nicht mehr als 70 € dafür bekommen.



Allerdings einige Infos zum Hersteller:

Friedrich Mauthe GmbH


Deutsche Uhrenfabrikation

Die Uhrenfabrik Mauthe war in Schwenningen ansässig und meldete 1975 Konkurs an. Ein spezifisches Merkmal der Mauthe-Uhrwerke ist die Stoßsicherung: Contrachoc alt und Contrachoc neu wurden ausschließlich von Mauthe verwendet.



Und hier noch was für die Bildliebhaber der Firma:



Firmenmarke
 
V

v3it

Themenstarter
Dabei seit
05.07.2008
Beiträge
3
Vollquote entfernt...

Der Modi



Schonmal danke für die schnelle Rückantwort, weißt du zufällig auch von wann die ist? Etwas anderes was mich interessieren würde ist wie ich das Ziffernblatt richtig sauber machen kann ohne die Zahlen wegzuschrubben?
Mir ist auch etwas aufgefallen, die uhr gibt keinen ton ab bei voller Stunde ist dort vllt. irgendwie eine verrieglung oder so ?
 
F

Franziskuss

Gast
Ich denke mal, älter als vom Datum her 1950-60...älter sicher nicht
:idea:
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich hab mein Blatt mit Seifenlauge abgewaschen mußt halt aufpassen bei den Ziffern ned so rubbeln :wink:
Warmes Wasser und Pril :wink:


Ach so, noch was, den Gong aufziehen (wenn du es nicht schon getan hast)damals gab es keine Nachtabschaltung oder so.


Beste Wünsche :wink:
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo,

ich würde die Uhr einem Uhrmacher zur Durchsicht bringen und ggf. vor einer Revision einen Kostenvoranschlag einholen....
 
F

Franziskuss

Gast
JochensUhrentick schrieb:
Hallo,

ich würde die Uhr einem Uhrmacher zur Durchsicht bringen und ggf. vor einer Revision einen Kostenvoranschlag einholen....

Das vergas ich zu erwähnen...

:super: :fresse: :fresse:
 
V

v3it

Themenstarter
Dabei seit
05.07.2008
Beiträge
3
Franziskuss schrieb:
JochensUhrentick schrieb:
Hallo,

ich würde die Uhr einem Uhrmacher zur Durchsicht bringen und ggf. vor einer Revision einen Kostenvoranschlag einholen....

Das vergas ich zu erwähnen...

:super: :fresse: :fresse:

Habe den Gong aufgezogen, leider tut sich nix mein Vater meinte mein opa hätte die irgendwie verriegelt.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Also dann schau mal bei den Stäben oder dem Gong ob dein Opa den oder die Hämmerchen blockiert hat, mit Pappe oder so !!
Ich mein die Alten haben keine Abschaltung :!:



Beste Wünsche :wink:
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo Micha,
ich würde die Uhr in die 30iger Jahre datieren und sicher ist sie revisionsbedürftig. Gut erhalten schein sie zu sein, schön mit dem eingeschliffen Glas im unteren Türteil, gefällt mir gut.
Ich würde gar nicht selber dran rumhantieren und lieber den Uhrmacher fragen.
Mauthe hat gute Uhren gebaut und eine Revision lohnt sicher, wird aber einen möglichen Verkaufspreis übersteigen, aber da sie aber aus der Familie stammt, würde ich darüber nachdenken.
Ohne Fotos vom Werk läßt sich nicht viel sagen, aber manchmal hatten diese Uhren eine Möglichkeit den Schlag abzustellen, ob diese das hat?
Für den Fall, dass der Schlag stört, gibt es die einfache Lösung: einfach die Zugfeder des Schlagwerkes nicht aufziehen.
Ach so, zum Gehäuse: es kann sein, dass es nicht lackiert ist sondern mit Schellack oder ähnlichem poliert ist, also Vorsicht mit Wasser oder Seifen-Spülmittellauge, am besten trocken oder passender Politur reinigen.

Grüße Bernhard
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
del-olmo schrieb:
Hallo Micha,
ich würde die Uhr in die 30iger Jahre datieren und sicher ist sie revisionsbedürftig. Gut erhalten schein sie zu sein, schön mit dem eingeschliffen Glas im unteren Türteil, gefällt mir gut.
Ich würde gar nicht selber dran rumhantieren und lieber den Uhrmacher fragen.
Mauthe hat gute Uhren gebaut und eine Revision lohnt sicher, wird aber einen möglichen Verkaufspreis übersteigen, aber da sie aber aus der Familie stammt, würde ich darüber nachdenken.
Ohne Fotos vom Werk läßt sich nicht viel sagen, aber manchmal hatten diese Uhren eine Möglichkeit den Schlag abzustellen, ob diese das hat?
Für den Fall, dass der Schlag stört, gibt es die einfache Lösung: einfach die Zugfeder des Schlagwerkes nicht aufziehen.
Ach so, zum Gehäuse: es kann sein, dass es nicht lackiert ist sondern mit Schellack oder ähnlichem poliert ist, also Vorsicht mit Wasser oder Seifen-Spülmittellauge, am besten trocken oder passender Politur reinigen.

Grüße Bernhard



- Die Lauge für das Zifferblatt :wink:
-Schlagabstellung, eher nicht, wenn man Nachts seine Ruhe will Pappe rein :wink: Tagsüber Pappe raus so hat man wieder sein Gong :wink:



Beste Wünsche :wink:
 
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.534
Ort
NRW
Vollkommen abwegige Spekulation entfernt. Man muss ja nicht mit aller Gewalt eine blödsinnige Diskussion vom Zaune brechen.

Und wenn Du beim nächsten mal einen Thread meldest, dann melde bitte auch den richtigen... !!! :idea:

Bin jetzt per Zufall hier drauf gestoßen...


Der Modi
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
:lol: :D

Woher weist du das mit Universal, ich dachte der bestimmt ne B-Uhr :D Weiste wegs der 55mm :fresse: :wink:


Beste Wünsche :wink:
 
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.534
Ort
NRW
Auch entfernt, Begründung siehe oben...

Der Modi
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Das ist mal echt interessant, vielen Dank!!!


Beste Wünsche :wink:
 
N

nanunana

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
2
Posting gelöscht, wegen extremen Verstoß gegen die Forumsregeln.

Der Modi
 
F

Franziskuss

Gast
Ist es möglich, lieber Modi, diesen fred einfach zuzumachen, bevor die Symbolik hier zerrissen wird?

Ich glaube, das bringt nichts mehr hier... :?
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Ich weiß jetzt nicht wer den Thread geschloßen hat, ich finde es aber extrem traurig das ewig Gestrige jede Art der Symbolik nutzen um ihre verqueren Ansichten an den Mann zu bringen.

Der größte Fehler imho ist, sich von solchen Leuten vor ihren Karren spannen zu lassen...


Das ist jetzt meine private Meinung, in meiner Funktion als Modi werde ich gegen entsprechende Leute vorgehen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Antike Uhr?

Antike Uhr? - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Wert und Beschreibung von Antiken Uhren

    Uhrenbestimmung Wert und Beschreibung von Antiken Uhren: Hallo ich weiß nicht, ob ich hier im Forum richtig bin. Ich muß mich leider von ein paar Erbstücken trennen, weiß aber bezüglich Beschreibung...
  • Antike Uhren Auktion in Dätzingen

    Antike Uhren Auktion in Dätzingen: Ich bin zufällig über die Auktion im Schloß Dätzingen gestolpert. Vll hat jemand Interesse: Ich hoffe, der Hinweis verstößt nicht gg...
  • Uhrenbestimmung Antike (?) Uhr - Identifizierung bitte...

    Uhrenbestimmung Antike (?) Uhr - Identifizierung bitte...: Liebe Foren-Gemeinde, diese Uhr schmückt seit geraumer Zeit unsere gute Stube. Meine Frau und ich haben uns bereits des öfteren gefragt, um...
  • Eine Antik Uhr aus Omega? Kann es sein?

    Eine Antik Uhr aus Omega? Kann es sein?: Hallo zusammen, mein Vater hat auf einem Flohmarkt ein Standuhr aus Omega gefunden. Sofern ich weiss, stellt Omega ja normalerweise nur...
  • Dringend Hilfe benötigt zur Wertermittlung antiken Uhren

    Dringend Hilfe benötigt zur Wertermittlung antiken Uhren: Hallo zusammen, ich soll aus dem Nachlaß meines Bruders ca. 30 Wand- und Standuhren verkaufen. Leider fehlt mir das nötige Wissen um diese...
  • Ähnliche Themen

    Oben