Antike Taschenuhr?????

Diskutiere Antike Taschenuhr????? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Wer kann mir helfen, diese Taschenuhr zu identifizieren? Das Gehäuse ist matt ohne irgendeine Gravur oder Zeichen. Schlüsselaufzug. Innerer...
S

Seemann1

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
2
Wer kann mir helfen, diese Taschenuhr zu identifizieren? Das Gehäuse ist matt ohne irgendeine Gravur oder Zeichen. Schlüsselaufzug. Innerer Klappdeckel mit der Nr. 2895. Alle Innenteile sind fein ziseliert. Alle Schrauben sind blau, ich erkenne mehrere Steine. Das Zifferblatt sieht aus wie emailliert, keine erkennbaren Schriftzeichen. Die Zeiger sind sehr fein gearbeitet, vermutlich rotvergoldet. Die Uhr ist funktionsfähig.
 

Anhänge

Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Hallo,
das Gehäuse ist nicht passend zur Uhr, das gehört zu einer Uhr mit Kronenaufzug.
Das Werk ist ein typisches "Lepine Kaliber V" mit Ankerhemmung und hier 15 Steinen.
Die Zeiger sind auch nicht original, sie sind zwar zueinander stimmig, aber für das Zifferblatt zu kurz.

Andreas
 
S

Seemann1

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
2
Hallo Br@in und Mikrolisk,
vielen Dank für die Hinweise.
Die Uhr ist nicht aus einer eBay- Auktion, sondern wurde 1990 in Moskau erstanden (50 Dollar). Ob Gehäuse und Uhr wirklich nicht zusammen gehören, kann ich als Laie natürlich nicht 100%ig sagen. Die sehr fest schließende Innenklappe im Gehäuse unter der Rückwand über dem Werk hat aber eindeutig Löcher für den Schlüsselaufzug und Zeigersteller an der richtigen Stelle. Der "Kronenbereich" sieht nicht so aus, als hätte sich hier einmal etwas anderes als die angedeutete Blindkrone befunden. Interessanterweise finden sich im Deckel der Uhr auch nicht die in "westlichen" Uhren typischen Ritzzeichen von Uhrmachern. Leider kann ich mit meinen Mitteln auch nicht erkennen, ob die Ziselierungen maschinell oder in Handarbeit angebracht wurden. Die Muster vor gepunztem Hintergrund sind sehr fein herausgearbeitet, z.B. um die Schraubenköpfe und floral. Für Maschinenarbeit sind mir die Strukturen fast zu fein. Auf dem Steg, der die Unruhe hält, erkenne ich ein eingraviertes R und ein A, was wohl für Langsamer und Schneller stehen soll.
Ich gebe zu, dass der Unterschied zwischen dem unspektakulären (versilberten) Äußeren und der handwerklichen Pracht des Werkes verblüfft.
Also: wer kann mir weiter helfen mit der Bestimmung?

Seemann1
 
Thema:

Antike Taschenuhr?????

Antike Taschenuhr????? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik

    [Verkauf] Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik: Freunde der gepflegten Zeitmessung! Ich biete hier eine: Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik „Remontoir...
  • "Antike" Taschenuhr läuft vor, lässt sich aber nicht mehr langsamer stellen

    "Antike" Taschenuhr läuft vor, lässt sich aber nicht mehr langsamer stellen: Hallo liebes Forum! Ich bin seit heute Mitglied und schon schwer begeistert. Das Problem, das ich hier an Kenner herantrage, ist eine Taschenuhr...
  • Antike IWC Taschenuhr, Brauche Hilfe bei Typ-bestimmung

    Antike IWC Taschenuhr, Brauche Hilfe bei Typ-bestimmung: Hallo alle zusammen, Ich beschäftige mich sehr viel mit Taschenuhren und bin mittlerweile Uhrmacher Azubi in Glashütte im zweiten Lehrjahr...
  • Antike Taschenuhr 18k Gold

    Antike Taschenuhr 18k Gold: Diese Antike Taschenuhr soll von ca. 1870 sein. Bin mir aber nicht sicher. War ein Dachboden Fundstück. 18 k Gold und voll funktionsfähig. Würde...
  • Tipps für den Kauf einer antiken Taschenuhr

    Tipps für den Kauf einer antiken Taschenuhr: Hallo liebe Uhrenfreunde! Ich spiele mit dem Gedanken, eine alte Taschenuhr zu erwerben. Leider bin ich in dieser Richtung ein absoluter Neuling...
  • Ähnliche Themen

    Oben