Antike Damenuhr, welcher Stempel befindet sich auf der linken Seite?

Diskutiere Antike Damenuhr, welcher Stempel befindet sich auf der linken Seite? im Damenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo ihr lieben, ich habe eine antike Damenuhr zu dessen Stempel auf der linken Seite ich nichts finde. Das Zifferblatt ist ohne Hersteller wurde...
S

Seka23

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
3
Hallo ihr lieben, ich habe eine antike Damenuhr zu dessen Stempel auf der linken Seite ich nichts finde. Das Zifferblatt ist ohne Hersteller wurde aber von Gerl & Schipper verkauft/gestempelt. Das interessante ist noch, dass Amerikaner Gold am Uhrenband geprägt wurde, aber die Innenseite mit 14 Karat. Was meint ihr, wie alt ist das gute Stück und vorallem finde ich nichts über diesen Stempel (links) danke euch schonmal für eure Zeit.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210706-170032.png
    Screenshot_20210706-170032.png
    1,9 MB · Aufrufe: 10
  • Screenshot_20210706-170236.png
    Screenshot_20210706-170236.png
    1,2 MB · Aufrufe: 10
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.024
Guten Abend, die Krone ist eine typische Goldpunze in deutschen Gehäusen (laut Buch Armbanduhren von Kahlert et al.)
Du mußt schon die Uhr im gesamten zeigen, wenn Du eine Altersschätzung möchtest (ev mit Größenangabe und dem Band).
Grüsse Christoph
 
S

Seka23

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
3
Danke für deine Antwort, ich hänge noch einige Bilder dazu, in der Innenseite vom Gehäuse habe ich noch römische Zahlen entdeckt. Die Uhr ist ca. 10cm lang
 

Anhänge

  • Screenshot_20210707-195342.png
    Screenshot_20210707-195342.png
    1,3 MB · Aufrufe: 11
  • DSC_0140.JPG
    DSC_0140.JPG
    245,2 KB · Aufrufe: 13
  • DSC_0141.JPG
    DSC_0141.JPG
    355,3 KB · Aufrufe: 13
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.024
Hallo nochmals, ich bin da kein Kenner, aber nach den Verzierungen am Gehäuse dürfte die Uhr aus den 30ern sein oder auch etwas älter. So wie es aussieht, hat sie zwei verschiedene Zeiger, die so nicht zusammengehören, da wurde wohl in weiter Vergangenheit einmal getauscht. Interessant für die Bestimmung und Einordnung wäre noch ein Blick aufs Werk.
Ev ist das Band auch Gold, hast Du da einen Stempel gefunden? Funktioniert die Uhr noch, lässt sie sich aufziehen Läuft sie noch an?
Grüsse Christoph
 
S

Seka23

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
3
Da die Uhr wahrscheinlich von meiner Oma ist, müsste das hinkommen das sie aus den 30gern ist. Das Uhrwerk ist Swiss made und auf dem Band steht Amerikaner A*D, soweit ich mal gelesen habe, hat das mit der Technik der vergoldung zu tun ( Walztechnik?) Ich häng nochmal paar Fotos dran, aber leider sieht man nicht viel, die Stempel sind nur mit Lupe gut zu erkennen. Die Zeiger lassen sich wenigstens wieder drehen dank deinem Tipp 😄 aber aufziehen lässt sie sich leider nicht mehr zumindest noch nicht, möchte sie reparieren lassen. LG Dijana
 

Anhänge

  • DSC_0142.JPG
    DSC_0142.JPG
    132,3 KB · Aufrufe: 18
  • Screenshot_20210707-213807.png
    Screenshot_20210707-213807.png
    593 KB · Aufrufe: 14
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.024
Hallo nochmals, mit der Vergoldung des Bandes hast Du recht
Double. Amerikaner. AM.DBLE. So erkennen Sie vergoldeten Schmuck

Du kannst ja die Uhr nochmals in der Rubrik Vintageuhren einstellen, ev kann Dir auch das Werk bestimmt werden (Mach dafür ein größeres Bild; es scheint, daß es noch keine Stoßsicherung hat). Gib eine Größenangabe dazu (Durchmesser ohne Krone), das erleichtert ev die Zuordnung.
Vintage Uhren
Mit etwas Glück ist das Werk nur verharzt (fest gewordenes Öl), dann wird sie nach Reinigung und frischem uhrenöl wieder laufen.
Viel Erfolg Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Antike Damenuhr, welcher Stempel befindet sich auf der linken Seite?

Antike Damenuhr, welcher Stempel befindet sich auf der linken Seite? - Ähnliche Themen

Wie die Damenuhr an das Handgelenk wanderte: Als ich den tollen Thread von @Flohmarkthoffi las über die frühen Damenarmbanduhren (Frühe Damenuhren), dachte ich mir da hast Du doch bestimmt...
ZentRa Stahlit - ein seltenes Modell: Dass ZentRas wahre Wundertüten sind, hatte ich ja schon des Öfteren erwähnt - man weiß halt nie, was drinsteckt. So eine Wundertüte habe ich...
[Verkauf] TUDOR Black Bay Steel and Gold, Ref. M79733N-0008 aus Mai 2020: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine TUDOR Black Bay Steel and Gold, Ref. M79733N-0008 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
Schmuck-Goldemail-Taschenuhr aus dem frühen Frankreich: Guten Tag, liebe Taschenuhr-Freunde, mit ein wenig Geduld zu lesen, kann es für den Liebhaber alter Uhren wieder ein wenig Unterhaltung bedeuten...
[Erledigt] Gruppo Gamma Nexus NG-02 "Jumping Hours": Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine erst im Oktober gelieferte Gruppo Gamma Nexus NG-02 mit der aussergewöhnlichen "Wandering Hours"...
Oben