Kaufberatung Alternatives Stahlband für Omega Seamaster Professional 300?

Diskutiere Alternatives Stahlband für Omega Seamaster Professional 300? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen. Ich mag die aktuelle Seamaster SMP 300 mit Keramik Lünette an sich sehr. Ein Freund hatte sich die schwarze Variante vor ca...
marco_cgn

marco_cgn

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2013
Beiträge
312
Ort
Bonn
Hallo Zusammen.

Ich mag die aktuelle Seamaster SMP 300 mit Keramik Lünette an sich sehr. Ein Freund hatte sich die schwarze Variante vor ca. einem halben Jahr gekauft und ich habe sie mir sehr gut angesehen. Die Uhr selber, finde ich nahezu perfekt, ich bin der Meinung es gibt in dieser Preislage keinen besseren Diver. Aber das Armband finde ich optisch einfach nicht ästhetisch. Die Schließe wiederum ist großartig. Ich weiss das nun ganz genau, da ich sie mir auch in blau gekauft habe.

Das Zealande Kauschuk ist bereits unterwegs, aber ich möchte noch lieber ein Stahlarmband im Oyster-Stil oder ähnlicher wie bei der Planet Ocean. Milanese steht nicht zur Debatte.

Geht es jemanden von Euch wie mir? Passt das Planet Ocean Band an die SMP 300? Bei Strapcode habe ich ein Band online gefunden: 20mm Hexad III Watch Band for Omega Seamaster 42mm, 316L Stainless Steel Brushed V-Clasp . Hat einer von Euch dieses Band? Kann man da die Omega Schließe dran machen? Hat jemand noch andere Ideen?

Danke und viele Grüße
Marco
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Watchthesun

Watchthesun

Dabei seit
01.02.2021
Beiträge
916
Kann ich nur empfehlen:

Omega Kautschukband Double Ridged Rubber 97996082 & Faltschließe 94531803​



1651267601706.jpeg


1651267646532.jpeg

1651267667173.jpeg

1651267682126.jpeg
 
BiffTannen

BiffTannen

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
166
SM300President01_900x.jpg

Uncle.seiko 1450 , Bild von der Website. Das wird allerdings nix mit der modernen Schließe, das Band macht taper auf 16mm
 
marco_cgn

marco_cgn

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2013
Beiträge
312
Ort
Bonn
Danke. Das sieht schonmal gut aus. Wie sind die Schließen von uncle Seiko?
 
Sternenhimmel

Sternenhimmel

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
107
Hallo,bei meinem Konzessionär liegt ein gbrauchtes Original oder ein neues bestellen.
Alles andere finde ich ziemlich peinlich und unpassend alles irgendwie rumgefrickelt.
Wie gewollt und nicht gekonnt.
 
uwe733

uwe733

Dabei seit
30.09.2018
Beiträge
678
Ich kann den TS verstehen, das originale an der SM300 ist schon sehr barock, aber gehört zu diesem Kind der 90er irgendwie mit dazu. Als Abwechslung macht man mit einem der genannten 3rd Party Bänder nix falsch, Strapcode ist ziemlich solide, Uncle Seiko etwas klappriger, aber beide für die aufgerufenen Preise in Ordnung.

Viele Grüße, Uwe
 
Starwalker

Starwalker

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
290
Mir geht es ähnlich wie dem Threadersteller. Ich habe auch die SMP 300M mit Stahlband. Die Uhr ist ein Traum, die Bandsschließe ist hervorragend, aber mit dem 90s Look konnte ich mich zu Beginn noch gut arrangieren, mittlerweile aber nicht mehr so wirklich.

Ein Aftermarketstahlband ruiniert für mich persönlich die Wertigkeit und den Charakter der Uhr, da kein entsprechend hochwertiges verfügbar ist.

Da es meine Sommeruhr ist, trage ich die Uhr deshalb mittlerweile nahezu ausschließlich am originalen Kautschuk von Omega, was sehr hochwertig ist, ihr übrigens hervorragend steht und den sommerlich-sportlichen Divercharakter unterstreicht.
 
marco_cgn

marco_cgn

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2013
Beiträge
312
Ort
Bonn
Es passen auch originale Stahlbänder von Omega dran. Z. B. von der Aquaterra.
Ist das so? Dem gehe ich nach. Leider wird wahrscheinlich nicht die tolle Schließe dran passen.

Das „barocke“ (das trifft es gut 😉) originale Band ist bequem, Schließe ist super, aber mir gefällt es nun mal nicht.

Kautschukband von Zealande hat mir an meinem Handgelenk nicht gefallen. Habe ich zurück gesendet.

Hallo,bei meinem Konzessionär liegt ein gbrauchtes Original oder ein neues bestellen.
Alles andere finde ich ziemlich peinlich und unpassend alles irgendwie rumgefrickelt.
Wie gewollt und nicht gekonnt.

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt: ich habe die Uhr am Original SMP Stahlband! Ich brauche es nicht nochmal. Ziemlich peinlich? Was genau soll daran ziemlich peinlich sein?
Wie Du in diesem Thread siehst, bin ich nicht der einzige dem das Band optisch nicht gefällt. Ich will und ich kann mit meinem Eigentum machen was ich möchte, es werden 99,99999999 % der Menschen die mich dann mit dieser „peinlichen“ Kombination sehen würden nicht erkennen, dass es kein original Omegaband ist. Zudem muss es Käufer geben die bei Uncle Seiko, Forstner etc. diese Bänder kaufen, sonst würde es sich nicht für die Anbieter lohnen ein genau passendes Band für die SMP anzubieten. Offenbar geht es SMP Besitzern weltweit so.
 
ExRockstar99

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
1.898
Ort
Hamburg
Er meint, dass alles andere an der Uhr peinlich aussieht. Nicht, dass dein Wunsch nach einer Alternative peinlich ist.
 
jumbo

jumbo

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
294
Ort
Rhein-Main
Ich bin in einer ähnlichen Situation.
Allerdings mit meiner Speedmaster .005.
Hier gefallen mir die Bandanstöße nicht und ich werde mir mir das original Band der Speedy mit den 3861er Werken kaufen.
Von daher kann ich dich gut verstehen.
Nato, Leder und die Stahlbandalternativen machen mich mit der Uhr nicht wirklich glücklich.

Vielleicht ist das ja auch eine Option für dich?
Kostenpunkt um die 700€.
 
ExRockstar99

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
1.898
Ort
Hamburg
Das Band der 3861-Speedmaster wird nicht an die Seamaster passen, nehme ich an. Der Retro-Stil des Bandes passt mE auch nicht zur modernen Seamaster.
 
S

sitacuisses

Dabei seit
22.03.2021
Beiträge
29
Ich habe auch eine Seamaster 300. Das Band ist schon sehr mächtig, aber mir gefällt es durch den guten Anschluss ans Gehäuse. Barock ist in meinen Augen das Band meiner Datejust :)

Vom UncleSeiko würde ich hier abraten. Ich habe eins an meiner Speedmaster. Da passt es m.E. zur 60er-Optik und Haptik. Für eine moderne Uhr ist es für meinen Geschmack unpassend, da viel zu leicht, dünn und „unsolide“. Bei der Speedie gibts Vintage-Charme und Komfort, aber an der Seamaster würde es aussehen wie ein Leistungssportler mit löchriger Frackhose.
 
thelema1

thelema1

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
2.941
Ort
Niedersachsen
Wie wäre denn das Omega Milanaise in Stahl?

Passt auch hervorragend an die SMP (s. NTTD) und ist in Stahl wohl mittlerweile über Omega erhältlich.:super:


Edit: Grad gesehen, dass Milanaise nicht zur Debatte steht, damit bitte einfach ignorieren.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
2.614
Ort
Niedersachsen
Dann wäre da noch das BOR von Uncle Seiko:

9F749E39-9F1F-4037-A6E7-ADD0E4A90610.jpeg

Bei der Alten passt es gut. Bei der Neuen auch? Keine Ahnung :D.
 
Thema:

Alternatives Stahlband für Omega Seamaster Professional 300?

Alternatives Stahlband für Omega Seamaster Professional 300? - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit der Omega Seamaster 300 Titanium Blue 41 ?: Hallo zusammen, gestern konnte ich eine Omega Seamaster 300m Titanium Blue 41 beim Konzi "anprobieren". Ich muss sagen, die Uhr gefällt mir sehr...
Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 mit ETA 255.563 ?: Hallo:) Ich habe meine Sammlung mal wieder etwas erweitert... Und zwar um eine Omega Seamaster 300 2861.80.08, das wäre eine Midsize mit blauer...
Neues Band für die SMP 300?: Hallo liebe Community! Habe heute eine neue alte Omega Smp 300 in 41 mm mit der Schwarzen Karamiklünette erstanden. Das 5-Gliedrige Armband ist...
[Verkauf] Omega seamaster Professional SMP-C 300 schwarz Ref. 212.30.41.20.01.003: Liebe Mitforianer, aus meiner Sammlung verkaufe ich eine weitere Uhr, die nicht getragen wird. Es handelt sich bei der Uhr um die Omega...
[Verkauf] Strapcode Jubilee für Omega Seamaster 41mm oder Aqua Terra 41,5mm: Vorab der Hinweis: Ich verkaufe privat - NICHT gewerblich. Ich verkaufe ein Jubilee von Miltat/Strapcode. Passend u. a. für die Omega Seamaster...
Oben