Kaufberatung Alternative zur Omega Seamaster Diver 300m

Diskutiere Alternative zur Omega Seamaster Diver 300m im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, die letzte Uhr ist gerade erst eingezogen, doch man braucht ja ein neues Projekt auf das man hinarbeiten kann. Dies ist somit keine direkte...

certinho

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Hallo,
die letzte Uhr ist gerade erst eingezogen, doch man braucht ja ein neues Projekt auf das man hinarbeiten kann. Dies ist somit keine direkte Kaufberatung, sondern eher eine "Welche Uhr kommt als nächstes" Projektberatung. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Eins vorweg, die Seamaster gefällt mir und kommt in Frage, ich würde trotzdem gerne wissen, ob es noch eine Alternative gibt. Eigentlich kenne ich genug Alternativen, aber eins meiner Musthaves fehlt dann doch immer. Aquaracer, nicht verschraubt, keine Schnellverstellung. Christopher Ward Trident C60, gefällt mir vom ZB nicht ganz und das Band ist nicht verschraubt. Breitling SOH II, keine Schnellverstellung. So geht's halt immer weiter.... Dabei bin ich optisch nicht Festgelegt. Die Voraussetzungen sind:
  • Diver
  • Edelstahlgehäuse und Band
  • Keramiklünette
  • Ca. 42mm
  • Kein Rolex lookalike
  • Keine Rolex
  • Verschraubtes Band
  • Schnellverstellung an der Schließe
  • Massive Schließe
  • ETA / Sellita / Manufaktur Werk
  • Preisbereich bis 3500,- gebraucht
Als "Diver" besitze ich bereits eine Fortis B-42 Day-Date (Kein Keramik inlay, keine Schnellverstellung, keine massive Schließe, trotzdem eine super Uhr, die bleibt) und eine Oris Aquis (Keine Schnellverstellung, bleibt auch). Kennt ihr eine Uhr, die ins Profil passen würde? Danke schonmal im Voraus.

Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

drmabuse

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
111
Dann nimm doch einfach die Seamaster, die passt ja ins Profil wie der A**** auf den Eimer. Ich finde, die Seamaster hat einfach Persönlichkeit, die ist unverwechselbar und eine rundum gelungene Uhr. Preisvorstellung kommt auch hin, sogar beim aktuellen Modell. Alternativ die Tudor Pelagos.
 

certinho

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Die Pelagos ist ja schonmal eine Idee, dachte die hätte auch eine Alulünette, wie die BB. Leider ist sie aus Titan. Hab ich natürlich nicht erwähnt, ich ergänze den Ausgangspost.
 

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
1.291
H2O Kalmar 2 3000m, die kannst Du nach eigenen Wünschen konfigurieren, es stehen diverse Lünetten, Zeiger, ZBs zur Auswahl und das neue Stahlarmband ist im Preis auch noch mit drin.
 

certinho

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Danke für den Vorschlag, aber die gefällt mir leider nicht so sehr.
 

certinho

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Ist machbar, werde ich mir anschauen, danke.
 

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
1.501
Ort
Hamburg
Ich meine dieses Modell

Die Push-Schließe lässt sich da einbauen, ich glaube, die hat sie nicht ab Werk.
 

certinho

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Mit dem Zukauf der Schließe wahrscheinlich dann doch über dem Budget.
Gibt's da sonst wirklich nur noch die Sub, als Alternative nach oben und dazwischen / drunter nichts?
 

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
1.501
Ort
Hamburg
Die haben sicher einige Leute mit der Schließe ergänzt hier im Forum. Im Zweifelsfall ein Gesuch. Ich weiß auch nicht, was das Nachfolgemodell mit integrierter Schnellverstellung gebraucht so kostet.

Schnellverstellungen bieten halt nicht so viele Anbieter an.
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.435
Warum nicht gleich die Seamaster? Egal, also andere Vorschläge:
Zwar deutlich unter Budget, aber durchaus eine Überlegung wert, da sie das Anforderungsprofil erfüllen:
  • Mido Ocean Star. Ich würde die "einfache" nehmen, die ist schlanker und wirkt elegant.
  • Longines HydroConquest. Gibt es in 41mm passend. Die neue hat ein sehr aufgeräumtes ZB.
 

ralph-89

Dabei seit
13.07.2009
Beiträge
399
Ort
Altbayern
Viele Alternativen werden sich bei den Vorgaben nicht auftun ...

Bei einer SINN U1 / U50 (je nach gewünschter Größe) hättest du ebenfalls ein absolut eigenständiges Diver-Design (ist halt "Geschmacksache")

Die Lünette ist dann halt nicht aus Keramik sondern aus tegimentiertem Stahl. Ob die aktuellen Bänder eine Schnellverstellung bieten weiß ich allerdings nicht ... gehe eher nicht davon aus.
 

certinho

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.283
Die anderen Vorschläge finde ich auch schön, danke für die Ideen (Sinn, Certina und Mido) , allerdings ist mir die Schnellverstellung wirklich wichtig. Am ehesten würde da im Moment tatsächlich noch die Christopher Ward trident c60 passen, da sie eine hat.Da gefällt mir jedoch die ZB Gestaltung mit dem Logo nicht so.
 
Thema:

Alternative zur Omega Seamaster Diver 300m

Alternative zur Omega Seamaster Diver 300m - Ähnliche Themen

Omega Seamaster Diver 300M (Kaliber 8800) - Datumswechsel defekt?: Guten Morgen zusammen, ich habe mir kürzlich eine Omega Seamaster Diver 300M zugelegt, mit der ich bislang sehr zufrieden war. Letzte Nacht war...
Kaufberatung Breitling Navitimer oder Omega Seamaster Diver 300M: Hallo zusammen, zunächst einmal möchte ich einfach mal ein Kompliment an die Community loswerden. Ich bin seit gut nem Jahr dabei als Mitglied...
[Erledigt] Omega Seamaster Diver 300m Schwarz 42mm: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich biete euch meine Omega Seamaster Diner 300m aus 2020 an. Dies ist ein Privatverkauf, die Uhr ist in meinem...
[Erledigt] Omega Seamaster Diver 300M Kautschukband schwarz für Chronographen: Biete nagelneues, ungetragenes Kautschukband in Normal Größe für den aktuellen Seamaster Chronographen. Bandanstoß ist 21mm und somit für den...
[Erledigt] Omega Seamaster Diver 300M Co-Axial 41 mm: Hallo zusammen, als Privatperson biete ich hier meine kürzlich über das Forum erworbene Omega Seamaster Referenz 212.30.41.20.01.003 an. Es...
Oben