Alternative zu meiner Camel

Diskutiere Alternative zu meiner Camel im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo erstmal! Ich bin der Matthias, ein armer Schüler der 11. Klasse und suche eine neue Uhr! Durch das "armer" Schüler könnte ihr schon...
M

Matthias.

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2008
Beiträge
12
Hallo erstmal!
Ich bin der Matthias, ein armer Schüler der 11. Klasse und suche eine neue Uhr!
Durch das "armer" Schüler könnte ihr schon erahnen dass ich nicht gerade Millionen zur Verüfung habe ;)

Also zunächst mal zu meiner bisherigen Uhr, ich hab nälich noch eine leise Hoffnung diese doch noch behalten zu können, vllt könnt ihr mir sagen wie.

Also meine bisherige Uhr: die Marke ist Camel Trophy, es ist ein Chronograph, hintendrauf steht noch Adventure Watches.
Vllt kennt ja jemand die Reihe, ich hab lange nach genau meiner Uhr im Netz gesucht, sie aber nicht gefunden, sonst würde ich euch gerne nen link schicken damit ihr wisst worum genau es sich handelt.
Eigentlich liebe ich diese Uhr, sie spricht mich Optisch 100% an, lief für mich immer genau genug, die Funktionen zum zeit stppen fand ich auch immer ganz nützlich ... Naja aber irgendwann hat sie mal einen richtig schweren Sturz erlitten, eigentlich eher 2 :(
Folgen: 1. Starke kratzer auf dem Glas, 2. 1 Zeiger ist abgefallen, 3. Das Ziffernblatt hat sich wohl leicht gelöst, was wohl auch der grund war warum ein zeiger abgefallen ist.
Ich bin also zu einem Uhrmacher gegangen, der hat hat mir dann gesagt: Entweder Generalüberholung der Uhr wo alles mögliche gemacht werden müsste und mit glas und allem durm und dran und allen reperaturen über 100 €, So viel hatte ich einfach mal nicht und er hat so einfach den einen Zeiger wieder dran gemacht.
Nach wenigen tagen hat aber, wenn ich den richtigen Schluss gezogen habe, das verschobene Ziffernblatt wieder den zeiger "runtergestupst", und nen andren noch dazu.
Nun gut, so konnte das also nicht bleiben, das Geld für die Generalüberholung hatte ich nicht. Mein Vater flog beruflich ein paar tage ins ausland und sagte er könnte das da nem bekannten geben der würde das ganz billig machen. Leider habe ich zugestimmt. Zurück kam die Uhr, sie lief, aber sie hatte einen Zeiger weniger, begründung, der sei abgefallen weil an dem zeiger was abgebrochen wäre, und es nicht mehr möglich gewesen sei den wieder dranzumachen ... erst war ich gar nicht sooo unzufrieden, der zeiger war einer der drei kleinen und ich hatte nie hundertprozentig verstanden wozu er gut war, zeitstoppen ging auch gut ohne ihn, und sie lief ja gut, und ich hatte endlich meine gleibete uhr wieder ^^
mitlerweile ist der eine Zeiger den der typ im ausland wohl wieder dran gemacht hat auch wieder abgefallen ....
Also Zustand der Uhr: Zerkratzt, anscheinend ein verschobenes Ziffernblatt, nur noch 5 von ehemals 6 Zeigern von denen einer lose in der Uhr rumfliegt ... Aber sie läuft^^ immernoch ganz genau ^^ ohne dass ich je was vor oder nachgestellt hab ...
Denkt ihr, da kann man noch IRGENDWAS machen?


Die Frage ist halt ob so eine Reperatur nicht fast so teuer ist wie eine neue Uhr ...

Und da hab ich mich mal umgeschaut, einfach drauflosgegoogled nach Uhren geschaut die mir optisch gefallen ... dann auf eine Perigaum gestoßen, diese gegoogled und dann auf dieses Forum hier gestoßen und Bald die Marke Periguam abgeschriebe, dank euch :)

Meine 2. Frage wäre aber dann natürlich: Auf welche Marken dann zurückgreifen, Geld mäßig wären problemlos 150€ drin mit ach und krach und würgen maximal 250€ ... wie weit komm ich damit, wenn ich ne ähnliche Uhr wieder haben möchte?
Bei welchen Online-shops soll ich denn schaun, bei denen, bei welchen ich diese überteuerten China-Uhren gefunden habe ja wohl eher nicht ...

An alle die das alles durchgelesen haben schon mal vielen Dank und noch viel mehr wenn ihr vllt sogar antwortet ;)
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.892
Ort
Sande
M

Matthias.

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2008
Beiträge
12
Ok, also erstmal vielen dank für eure Antworten, ich werde mich bei den Marken mal umschaun, das Beispiel das hier verlinkt wurde sagt mir leider nicht so zu.

Ich dachte, um euch einen besseren Eundruck über den Zustand der Uhr amchen zu können und über die Art von Uhr die ich suche, ist ein Bild vllt ganz nützlich und deswegen hab ich mal eins gemacht!
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.070
Ich entschuldige mich schon vorher für die Frage, kann sie mir aber einfach nicht verkneifen.

Aber wenn Du als armer Schüler der 11. Klasse 250 EUR für eine Uhr übrig hast un Du Deine Camel so innig liebst, warum reparierst Du sie dann nicht einfach für 100 EUR?

Hast ein fast komplett neues Innenleben, und 150 EUR gespart.

Just my 2 cents...

P.S. Die Seiko sieht klasse aus, aber was die mit Daytona (oder DEM Daytona Chrono) zu tun hat?

Euer heute nörgelnder...
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.892
Ort
Sande
So einehabe ich als 3 Zeiger - Modell ist 17 Jahre alt :



Sieht aber noch aus wie neu.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.070
Die sehen gar nicht mal schlecht aus. Diese Tricompax-Chronos mit den Lochbändern haben was.

Weiss ja nicht, wie hoch im Preis die noch gehen, aber da sind 100 EUR für eine Reparatur wohl wirklich etwas viell
 
M

Matthias.

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2008
Beiträge
12
ok also 1. @mecaline: bevor mein Vater das ganze verschlimmbessert hat, also als die Uhr gerade kaputt ging, hatte ich das geld eben nicht, heute wo ich´s hab, frag ich mich 1. ob ne reperatur überhaupt noch möglich ist, und 2. ob alternativ nich ne neue Uhr vllt ne bessere Investition wäre!

Allerdings, vielen dank an jesusfreak für die mühe danach zu suchen und den link hier zu posten, mögen auch die mir nich so wirklich gefallen ...
Die sind mir iwie zu "sportlich" oder um nich drumherumzureden, ein wenig zu unelegant ^^ manche beinahe plump ^^ die Uhr von Oberlix hat was ...
Oberlix weißt du zufällig wie deine uhr damals preislich lag, und vllt sogar wie viel meine gekostet hat? Sind sich ja doch echt ähnlich!?
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.892
Ort
Sande
Klar weiß ich das noch . 290 DM hat meine gekostet. Deine lag um 500 DM .
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.070
Verlink doch mal die Perigäum, damit wir sehen, an welche Optik Du so denkst i.S. Neuanschaffung Uhr.

Weil, sportlich sind alle hier gezeigten Uhren, aber keine davon ist eine elegante Uhr.
 
M

Matthias.

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2008
Beiträge
12
wow! klasse dass du das noch weißt!
Also ich muss mein Urteil zu den Uhren doch ein wenig revidieren, sind doch ein paar schöne dabei, aber irgendwie, was mir hier nicht gefällt und was mir jetzt nach lagnem suchen auch bei vielen seiko nicht gefällt sind die großen zahlen, die teilweise bunten zeiger ... die sind alle ganz nett und bestimmt auch modern und schick aber nicht das was ich suche ... oder anders ausgedrückt die sind alle nich so schön wie meine ^^
Was denkt ihr denn was reperaturmäßig drin is?
Kriegt man sonen fehlenden Zeiger überhaupt noch ???

Wenn ich 500-600 e hätte würde ich mir wohl ne Seiko Premier holen, aber so viel ahb ich nunmal nicht ^^

Ich weiß halt nicht wie lange es meine Uhr wohl noch tut, die is ja schon ziemlich alt, wie sieht es denn so mit der langlebigkeit einer Uhr aus mit der vorgeschichte wie bei meiner ;)
 
T

tom_cat

Gast


da werf ich auch mal ein bild meiner camels rein , die linke ist 16 jahre alt und läuft und läuft und läuft so gut das ich 3 weitere modele in der bucht ersteigern mußte !
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.070
Also ich würde mal eine PN an den Forumsuser Tourbi senden und ihn bitten, mal in diesen Thread zu schauen.

Tourbi ist hier unser Uhrenrestaurator für die schwierigen Fälle ;-)

Gehäuse polieren, neues Band und neues Glas ist alles kein Problem und auch nicht teuer. Aber das ZB (wer weiss, was da defekt ist, dass es sich immer löst) und vor allem die Zeiger wiederbekommen...
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.892
Ort
Sande
Wenn du sie reparieren läßt dann richtig . Ich würde das Glas mit einem Saphirglas ersetzen. Mach es wenn dir dir uhr so gut gefällt.
 
T

tom_cat

Gast
Camel Avtive sind keine Camel trophy uhren möcht ich mal so in den raum stellen .
 
M

Matthias.

Themenstarter
Dabei seit
07.02.2008
Beiträge
12
mecaline schrieb:
Also ich würde mal eine PN an den Forumsuser Tourbi senden und ihn bitten, mal in diesen Thread zu schauen.

Tourbi ist hier unser Uhrenrestaurator für die schwierigen Fälle ;-)

Gehäuse polieren, neues Band und neues Glas ist alles kein Problem und auch nicht teuer. Aber das ZB (wer weiss, was da defekt ist, dass es sich immer löst) und vor allem die Zeiger wiederbekommen...
Ok also die Nachricht an Tourbi hab ich gesendet,
wegen der Reperatur, das einzige was ich weiß:
Der Uhrenmacher hat mir damals folgendes gesagt, man könnte wohl das Ziffernblatt wieder fest "kleben", mit soner art klebepads, wenn ich das richtig verstanden habe ... is aber schon länger her ...
Ja mich ärgerts dass der dumme typ da im ausland nich den einen zeiger meinem vater mitgegeben hat ...
Wobei, wie gesagt, wenn der eine Zeiger fehlen würde, es wäre kein Weltuntegang, das ist keiner von den großen zeigern und bei den kleinen auch en unwichtiger, sekunden und hundertsel kann ich beides ohne den ablesen wenn der eine der lose in der uhr rumliegt wieder angebracht werden könnte ...
Und wegen dem polieren vom Außengehäuse, das, was direkt hinter dem Ziffernblatt anfängt, dieser Ring, der war mal komplett bronzefarben, so wie bei der uhr von oberlix, und jetzt ist das ganze ja im prinzip silbern. Ist das normal?
Ich mein gut die Uhr is echt ned mehr neu, ich hab jetzt ma auf der Garantiekarte nachgeschaut, da steht ja das kaufdatum drauf, das war `87 oder `97, ich kann nich entziffern ob das ne 8 oder 9 sein soll ...
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.468
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Matthias.!

Da haben wir gerade einen Thread laufen, der sich mit (Automatik-)Uhren unter EUR 100,- "beschäftigt!

Vielleicht als Alternative?

Wie auch immer, ich wünsche Dir viel Erfolg bei der eventuellen Instandsetzung oder für einen Neuerwerb!

Ach so: WELCOME und lieben Gruß aus Wien!

Richard
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.761
Ort
Ostfriesland
Wir reden hier von einer damals überteuerten Modelabeluhr, deren Farbauftrag bereits abgeschliffen ist und die einen erbarmungswürdigen Eindruck macht. Wenn ich als Schüler 500 Mark für eine Uhr übrig gehabt hätte, manoman... .
Eine Repatur ist meines Erachtens nur dann sinnvoll, wenn sich jemand privat dessen erbarmt. Alles andere ist für das Teil zu aufwändig und damit zu teuer. Es gibt eine schier unübersehbare Anzahl von Uhren im 250-Euro-Sektor, da wird sich schon was Billigeres von Fossil/Camel und Konsorten finden. Mein Tipp: Ein schlichter Seiko-Chrono. Davon gibts genug in der Bucht.

Grüße

Axel
 
Thema:

Alternative zu meiner Camel

Alternative zu meiner Camel - Ähnliche Themen

  • Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter

    Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter: Servus, ich wollte den Füllfederhalter Thread sehr interessant, wollte ihn aber jetzt nicht zu sehr OT bringen... Daher meine 1. Frage hier: Was...
  • Kaufberatung Rolex Day Date Alternative in Gold mit grünem Ziffernblatt

    Kaufberatung Rolex Day Date Alternative in Gold mit grünem Ziffernblatt: Guten Tag, Ich bin auf der Suche nach einer Uhr die in die Richtung der Day Date geht und zwar mit einem golden Band und einem grünen...
  • [Erledigt] Sinn U2 mit Stahlband + alternativer Lünette + passendes Erikastrap

    [Erledigt] Sinn U2 mit Stahlband + alternativer Lünette + passendes Erikastrap: Hallo zusammen, ich bin Privatverkäufer und verkaufe als solcher die nicht tegimentierte Sinn U2 mit genanntem Zubehör als Full Set. Die Uhr wurde...
  • Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S)

    Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S): Heute stelle ich euch eine fair bepreiste Dreizeiger Taucheruhr vor und ich freue mich jetzt schon auf die kontroversen Diskussionen. :D Ich habe...
  • Citizen Solar Kal.4111 - Alternative zu Originalakku ?

    Citizen Solar Kal.4111 - Alternative zu Originalakku ?: Hallo Miteinander. Ich besitze zwei CITIZEN Solar Cell (Vorläufer der Eco-Drive) KALIBER 4111, eine vorliegend, die Andere im Zulauf. Einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben