Uhrenbestimmung Alter und Herkunft einer Taschenuhr ohne Namen

Diskutiere Alter und Herkunft einer Taschenuhr ohne Namen im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo an alle Uhrenfreunde und Experten. Ich möchte heute mal mit einer Bitte an Euch herantreten. Die abgebildete Taschenuhr befindet sich schon...
M

Meriwether

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
7
Hallo an alle Uhrenfreunde und Experten. Ich möchte heute mal mit einer Bitte an Euch herantreten. Die abgebildete Taschenuhr befindet sich schon seit ein paar Generationen in unserem Besitz. Aber keiner weiß inzwischen wie alt sie ist und wo sie herstammt. Leider ist auch kein Hersteller zu finden. Kann mir da vielleicht jemand von Euch weiterhelfen? Vielen Dank. Mit besten Grüßen Meriwethertaschenuhri_0081.jpg taschenuhri_0082.jpg taschenuhri_0083.jpgtaschenuhri_0084.jpg
 
R

Rokun83

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
12
Ort
Freiburg
Hallo,

ein sehr schönes Stück besitzt du da.
Es handelt sich, wenn ich das richtig mitbekommen habe, um eine so genannte Bauerntaschenuhr wie man das so schön nennt.
Ich denke an hand der Bilder kann man sagen das sie mittels Schlüssel aufgezogen wird und nicht via Krone.

Versuch doch mal die Punzen in den Deckeln zu fotografieren auf dem einen Bild erkennt man etwas davon und vielleicht kann ein Spezi hier noch etwas mehr sagen.
Lässt sich die Uhr noch aufziehen und läuft ???

Grüsse
Rob

EDIT: so eine ähnliche TU hat Mistertomcat auch von einem polnischen Markt gerettet und es handelte sich dabei um einen Elsäßischen Hersteller, schau dir seinen Beitrag mal genau an da gibt es Ähnlichkeiten !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meriwether

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
7
Danke für die Antwort, in den Deckeln befinden sich Zahlen 916, F84924 ( die 9 ist doppelt so groß wie die anderen Zahlen) H8083 235566 164890. Mit besten Gruessen Meriwether
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo,
die Uhr dürfte um 1860-70 hergestellt worden sein. Das Werk ist ein 4-steiniges Lepine Kaliber IV mit Zylinderhemmung. Es ist ein einfach ausgestattetes Werk, das sicherlich schweizer Herkunft ist. Ob das Gehäuse aus Silber ist kann ich so nicht sagen, aber es sieht eher aus wie Neusilber oder Argentan.

Da sie nicht signiert ist, wird es schwer einen Hersteller auszumachen, auch die Zahlen in den Deckeln geben nichts her.

Ich würde sie mal einem versierten Uhrmacher zeigen und einen Kostenvoranschlag für eine Revision machen lassen, als Familienerbstück lohnt sich das allemal.

Ein schönes Stück!

Grüße Bernhard
 
M

Meriwether

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
7
Dankeschön. Sie lief nicht, ließ sich nicht aufziehen. Ich habe sie mal kühn und gottesfürchtig, in ihre Bestandteile zerlegt und den Modder an den Lagern entfernt, geölt und das Ganze wieder zusammengesetzt-aufregend ist gar kein Ausdruck!

Sie läuft und tuckert wie ein kleiner Traktor. Die Feder war in dem runden Gehäuse ausgehangen. Beim Entfernen eines "Lagerarms" kam das Wort "Solyme" zum Vorschein. Jetzt läuft sie schon eine halbe Stunde :klatsch:


Mit besten Grüßen Meriwether


taschenuhri_0087.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Holzländer

Holzländer

Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
499
Du bist sehr mutig!
 
M

Meriwether

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
7
oder leichtsinnig.... ein bisschen Erfahrung mit Feinmechanik habe ich schon (Kameratechnik), aber eine Uhr war auch Neuland für mich.


Kann denn jemand zu dem Wort "Solyme" etwas sagen, google hat mir nicht sehr weit geholfen. Danke fürs Lesen. Mit besten Grüßen Meriwether
 
Thema:

Alter und Herkunft einer Taschenuhr ohne Namen

Alter und Herkunft einer Taschenuhr ohne Namen - Ähnliche Themen

  • Frage Schilderuhr Eisenuhr Alter / Herkunft - Hilfe erbeten

    Frage Schilderuhr Eisenuhr Alter / Herkunft - Hilfe erbeten: Hallo zusammen Rein zufällig bin ich über eine recht interessante Schilderuhr? Eisenuhr?gestolpert Vorderzappler, Spindelhemmung Gewichtsantrieb...
  • Uhrenbestimmung Alte Wanduhr unbekannter Herkunft

    Uhrenbestimmung Alte Wanduhr unbekannter Herkunft: Hallo, die unten gezeigte Wanduhr habe ich vor Jahrzehnten mal einem Bekannten abgekauft. Aufgehängt habe ich sie allerdings nur kurz, danach...
  • Bestimmung von Alter und Herkunft dieser TU

    Bestimmung von Alter und Herkunft dieser TU: Guten Abend zusammen, aus einem Beifang ist mir diese TU in die Hände gefallen und ich wüßte gerne Genaueres, inbes. zum Alter der Uhr.Sofern...
  • Alte Schwarzwalduhr? Alter? Herkunft? Bitte um Hilfe!!

    Alte Schwarzwalduhr? Alter? Herkunft? Bitte um Hilfe!!: Hallo zusammen, ich habe von meiner Großmutter diese Uhr bekommen. Die Uhr lief 60 Jahre in ihrer Küche! Könnt ihr mir etwas zur Herkunft...
  • Le Phare TU mit Repetitionsfunktion – Wert, Alter, Herkunft?

    Le Phare TU mit Repetitionsfunktion – Wert, Alter, Herkunft?: Hallo Uhrenexperten, ich habe eine schöne alte Taschenuhr bekommen. Mich würde mal Eure Meinung zu diesem Stück interessieren. Ich habe von...
  • Ähnliche Themen

    Oben