Alter Chronograph

Diskutiere Alter Chronograph im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Ich habe eine alte Taschenuhr geschenkt bekommen und keiner kann mir sagen was ich da bekommen habe. Kann mir jemand helfen heraus zu...
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Hallo
Ich habe eine alte Taschenuhr geschenkt bekommen und keiner kann mir sagen was ich da bekommen habe.
Kann mir jemand helfen heraus zu finden wozu er diente, welcher Hersteller das ist und wie alt.
Ist eine Reperatur möglich und bekommt man noch Teile.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
807
Mir tut's ein bißchen leid wegen dem Fehlstart im vorigen Thread. Das dürfte dunnemals ein besseres Werk gewesen sein, die Chronographenexperten erkennen da sicher eher den möglichen Werkshersteller oder können auf wichtige Details aufmerksam machen.
Läßt sie sich vorsichtig aufziehen, stellen, läuft sie grundsätzlich?
Eine Reparatur könnte möglich sein, wenn keine unersetzbaren Teile defekt sind oder fehlen, aber da bin ich mir beim Blick auf das Chronographenräderwerk leider nicht sicher (da fehlt wohl mindestens ein Zwischenrad). Gängige Sachen wie Aufzugsfedern lassen sich austauschen. Schade ist auch der erbärmliche Zustand vom Gehäuse, hoffentlich ist im Werk nicht vergleichbare Korrosion. Da müßte ein Uhrmacher, der ein Herz für solche "Altmetall"stücke hat und einen großen Ersatzteilfundus, mal einen tiefen Blick drauf werfen und dann eine realistische Einschätzung abgeben, ob und was machbar ist und wenn überhaupt, wieviel es ungefähr kosten kann. Das wird aber ganz grob geschätzt, schnell sehr gut dreistellig!
Bei einem Familienerbstück mit Geschichte kann sich das "lohnen" bezogen auf den rein ideellen Wert, ansonsten ist sowas bei Uhren dieser Art klar ein "wirtschaftlicher Totalschaden". >> Im Zweifel als Vitrinenstück ohne Funktion behalten, oder zum Üben für eigene Schraubversuche, oder an einen Bastler/Amateur weiterverschenken, der sie als Ersatzteilspender nutzen kann.
Aber mal abwarten, vielleicht kann ja wer das Werk genau identifizieren.
lG Matthias
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Also aufziehen lässt sie sich, auchstellen, aber läuft nicht.
Ich würde da auch etwas mehr investieren, scheint ja auch kein alltägliches Stück zu sein. Eine gründliche Reinigung ist auch nötig.
Was mich irritiert ist das obere kleine Zifferblatt, es ist gegen den Uhrzeiger Sinn beschriftet.
So was hab ich noch nie gesehen.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
807
Schwingt die Unruh frei, wenn Du die Uhr sachte(!!) anschüttelst?
Das obere kleine Zifferblatt wäre die Minutenanzeige, die mit jedem Umlauf des großen Stoppuhr-Sekundenzeigers weiterschaltet. Daß die gegen den UZS läuft, ist vielleicht ungewöhnlich, aber das wird seinen Grund haben in der Art, wie der Werkshersteller diese Weiterschaltung zu jeder gestoppten Minute technisch gelöst hat. Das sind Nocjen an Zahnrädern, Rastfedern und Hebelchen, die da ganz nett zusammenspielen. Wen so eine Uhr läuft, ist es eine Freude, dem Mechanismus beim Arbeiten zuzusehen.

Ich meine, da fehlt ein Zwischenrad vom Chronographenmechanismus. Da, wo ich grün eingezeichnet habe, sollte das Rad sein, das je nach Stellung des Mechanismus die Drehung vom Rad auf dem kleinen Sekundenzeiger (blau) auf das Rad vom zentralen Stoppuhrsekundenzeiger (gelb) überträgt.
3301130
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Ja, die Unruhe macht was sie soll wenn man die Uhr leicht hin und her bewegt.
Auch ich bin fasziniert von der Technik die da drin steckt.
Wenn ich mal wüsste welcher Hersteller dahinter steckt könnte ich mir vorstellen, sie in Reparatur zu geben.
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Dann könnte ich auch auf die Suche nach Ersatzteilen gehen.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
807
Mit solchen Werken landest Du am ehesten bei einem freien Uhrmacher, der solche alten Werke noch macht und kann und dann mit etwas Glück einen guten Ersatzteilfundus hat. Wenn die Uhr wieder laufen soll, braucht die sicherlich Zerlegen, Komplettreinigung, Kontrolle aller Lager, Neuschmierung, ggf. Aufzugsfeder ersetzen = Vollrevision nach Lehrbuch, mit der Chance auf zahlreiche altersbedingte Überraschungen, v.a. wenn ich mir, abgesehen davon, daß Teile fehlen, die Korrosion am Gehäuse ansehe.

lG Matthias
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Ja, da hast Du wohl Recht, aber ich finde, eine so alte und für mich komplizierte Technik, sollte man erhalten.
Und irgendwie hab ich mich in das Teil verguckt.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
807
Für volle Funktion steht und fällt es damit, daß das fehlende Rad ergänzt werden kann - schwierig. Ansonsten sollte sich eventuell wenigstens das Uhrwerk als solches zum Laufen bringen lassen und die Chronographenfunktion bleibt tot, aber da sie gar nicht läuft, ist es auch da wohl mehr als "nur" Totalreinigung, neu schmieren und fertig.... da gehört viel Liebe dazu und ein sicher gut dreistelliges Budget für den Uhrmacher, ohne Erfolgsgarantie.

lG Matthias, der eine zum Glück top erhaltene Uhr ähnlicher Bauart aus dem letzten der 2 1/2 Nachlässe gezogen hat, mit noch aufzuklärender Familiengeschichte, und die läuft dank angemessener Nachhilfe vom Uhrmacher....
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Habe einen Hinweis bekommen wer die Uhr gemacht hat. 2-0.jpg
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Vielleicht findet sich ja jemand, der sich damit auskennt und Ersatzteile hat.
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Das Werk hat einen Durchmesser von 41 mm
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.311
Ort
bei Heilbronn
Das könnte mit dem Werkdurchmesser meiner Uhr übereinstimmen.

Gruß Willy
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Hast Du mal ein Foto von dem Werk?
 
V

Volker Diehl

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
21
Ja, sieht identisch aus, nur bei meiner Uhr, soll der obere kleine Zeiger, gegen den Uhrzeigersinn laufen.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
807
Tut er doch auch, sowohl bei Deiner Uhr (wenn sie denn liefe incl. Chronograph) - Du hast eine 30-Minuten-Anzeige - wie auch bei den ganzen abgebildeten in des @Uhrenfreak Beitrag - da sind es 60 Minuten.
 
Thema:

Alter Chronograph

Alter Chronograph - Ähnliche Themen

  • Alter Chronograph

    Alter Chronograph: Hallo Ich habe eine alte Taschenuhr geschenkt bekommen und keiner kann mir sagen was ich da bekommen habe. Ich vermute es ist ein Chronograph...
  • Sehr alter Mimo Girard Perregaux Chronograph - WELCHES KALIBER ????

    Sehr alter Mimo Girard Perregaux Chronograph - WELCHES KALIBER ????: Hab mir kürzlich auf einen Antikmarkt diesen schönen alten Schaltrad Chronograph gekauft. Ich vermute sehr, dass es sich bei dem Kaliber um das...
  • [Erledigt] Alter unbezeichneter Chronograph mit dem Werk Landeron 47

    [Erledigt] Alter unbezeichneter Chronograph mit dem Werk Landeron 47: Hallo, liebe Uhrenfreunde Ich biete hier meinen unbezeichneten Chronographen mit dem Kaliber LANDERON 47 an, den ich vor kurzem in der Rubrik...
  • Uhrenbestimmung Alter Chronograph ohne Werksbezeichnung oder Logo auf dem Zifferblatt

    Uhrenbestimmung Alter Chronograph ohne Werksbezeichnung oder Logo auf dem Zifferblatt: Liebe Uhrenfreunde, Vor einiger Zeit ist mir ein alter Chronograph zugelaufen. Eigentlich passt er nicht zu meinen übrigen Uhren. Aber meine...
  • Ähnliche Themen
  • Alter Chronograph

    Alter Chronograph: Hallo Ich habe eine alte Taschenuhr geschenkt bekommen und keiner kann mir sagen was ich da bekommen habe. Ich vermute es ist ein Chronograph...
  • Sehr alter Mimo Girard Perregaux Chronograph - WELCHES KALIBER ????

    Sehr alter Mimo Girard Perregaux Chronograph - WELCHES KALIBER ????: Hab mir kürzlich auf einen Antikmarkt diesen schönen alten Schaltrad Chronograph gekauft. Ich vermute sehr, dass es sich bei dem Kaliber um das...
  • [Erledigt] Alter unbezeichneter Chronograph mit dem Werk Landeron 47

    [Erledigt] Alter unbezeichneter Chronograph mit dem Werk Landeron 47: Hallo, liebe Uhrenfreunde Ich biete hier meinen unbezeichneten Chronographen mit dem Kaliber LANDERON 47 an, den ich vor kurzem in der Rubrik...
  • Uhrenbestimmung Alter Chronograph ohne Werksbezeichnung oder Logo auf dem Zifferblatt

    Uhrenbestimmung Alter Chronograph ohne Werksbezeichnung oder Logo auf dem Zifferblatt: Liebe Uhrenfreunde, Vor einiger Zeit ist mir ein alter Chronograph zugelaufen. Eigentlich passt er nicht zu meinen übrigen Uhren. Aber meine...
  • Oben