Alte Uhrenwerbung

Diskutiere Alte Uhrenwerbung im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Da ich keinen Fred gefunden habe, mache ich hier mal den Anfang. Sollte ein solcher existieren, kann natürlich dorthin verschoben werden. Diese...
Westminster

Westminster

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
852
Da ich keinen Fred gefunden habe, mache ich hier mal den Anfang. Sollte ein solcher existieren, kann natürlich dorthin verschoben werden.
Diese Juwelier- bzw. Uhrmacherwerbung stammt aus einem Reiseführer von 1914.
 

Anhänge

  • DSCN0669.jpg
    DSCN0669.jpg
    464,7 KB · Aufrufe: 137
  • DSCN0670.jpg
    DSCN0670.jpg
    420,8 KB · Aufrufe: 126
Westminster

Westminster

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
852
Verwundere Dich nicht, es war so. Die aufgeführten Freds waren ja nicht sonderlich ergiebig, vielleicht besteht auch kein Interesse.
Warten wir es mal ab, es kann, wie bereits erwähnt, ansonsten verschoben und an einen vorhandenen Faden angehangen werden.
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.695
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Sufu hin oder Her:

Jntactpräzisionsuhr.jpg

Ich hoffe es gefällt dir Neset. Eine Werbung kurz nach 1900 von Jntact/Intact (1902 bis ca.1910) einer Handelsmarke von Zenith / damals George - Favre Jacot

Grüße Rübe
 
Zuletzt bearbeitet:
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.809
Ort
Exil-Franke in NRW
Damals war Werbung noch irgendwie ästhetisch.

Bei Rataplan habe ich zuerst an den Hund aus Lucky Luke gedacht. Aber der heißt - ich habs nachgesehen - natürlich Rantaplan.

PS: Wer ist eigentlich dieser "Fred", von dem oben mehrfach die Rede ist?
 
Westminster

Westminster

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
852
Wer der Fred ist? Das eingedeutschte Wort für "Thread". So ist es mir geläufig.
 
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.111
@Rata: Danke für dieses Bild:
Certina Labora 3.jpg

Certina zeigt hier neben der Stoßsicherung ihrer Kaliber ganz "subtil" auch den Fall des Deutschen Reiches. Die Werbung dürfte aus 1944/45 sein.

Hast Du noch mehr Bilder?

Gruss,
Lance
 
Zuletzt bearbeitet:
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.111
:super:

Dinge, die die Welt nicht zu wissen braucht:

Besonders hervorzuheben ist die Rolex Anzeige, in der eine GMT-Master in Verbindung mit einer Pan Am Concorde beworben wird. In einer Concorde der amerikanischen Airline ist noch nie eine Rolex mitgeflogen, denn es gab niemals eine Pan Am Concorde.

Gruss,
Lance
 
Westminster

Westminster

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
852
Die Rolex Werbung gefällt mir gut und macht Lust auf mehr....:klatsch:
Heute habe ich keine Lust mehr Papier zu wälzen, deshalb gibt es Blech aus den 30ern.
 

Anhänge

  • DSCN0696.jpg
    DSCN0696.jpg
    649 KB · Aufrufe: 107
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.111
Junghans hat seinerzeit wahrscheinlich alles in Forschung und Entwicklung gesteckt. Für ordentliche Werbung wurde kein Geld ausgegeben. Drei verschiedene Schriftarten in nur 6 Wörtern war selbst für die damalige Zeit dilettantisch. Herrlich: "Unghans"

Vielen Dank fürs Zeigen!:super:

Gruss,
Lance
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.695
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Alte mächtige Seilschaften ...entwickelt hat das Kaliber das zu der Zeit noch eigenständige Martel. Diese Firma wurde gegründet vom dem ehemals technischen Direktor von LePhare und mit vielen seiner Exkollegen gespeist. Zenith hat dann irgendwann und irgendwie Universal aus dem Boot geschuppst und einige Jahre später Martel nach Stufenplan komplett einkassiert.
UniversalZenithtricompax.jpgs
(Italien Mitte der 1930'er)
Grüße Rübe
 
Zuletzt bearbeitet:
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.111
Als Argumentationsverstärker für diese Werbung dienten ganz offensichtlich die olympischen Spiele 1936 in Berlin. Die 28mm Durchmesser sind nach heutigen Massstäben natürlich alles andere als olympisch.

Danke fürs Zeigen und für die tollen Hintergrund-Infos!

Gruss,
Lance
 
Zuletzt bearbeitet:
Westminster

Westminster

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
852
Und ich danke euch für die Beteiligung und tollen Beiträge!
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.695
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Ach, danke Lance, 28 mm war mir nicht bewußt :-). In den 1930'ern galt es als Beweis hoher Uhrmacherkunst sehr kleine und dabei feine genaue Werke zu bauen. 28 mm mit Komplikation war schon etwas olympisch :-).

Grüße Rübe
 
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.111
Bin ganz Deiner Meinung!:super:
Da stellt sich mir eine Frage. Warum bei heutigen und eher an Radkappen vom Hanomag erinnernden Durchmessern so wenige und clevere Komplikationen verbaut werden wo doch genug Platz vorhanden wäre? Aber darum geht es hier ja nicht und das wäre themenfremd. Habt Ihr noch mehr Bilder?

Gruss,
Lance
 
Thema:

Alte Uhrenwerbung

Alte Uhrenwerbung - Ähnliche Themen

Seiko Sportura Titanium Chronograph Kaliber 7t62 Stoppuhr spinnt: Hallo liebe Uhrenforumsgemeinde. Ich habe keinen Vorstellungsvermögen gefunden, daher schreib ich mal hier was rein und zur Not kann es verschoben...
Omega Constellation Caliber 561: Liebe Uhrenfreunde, Kurz vorweg eine kleine persönliche Vorstellung: Mein Name ist Daniel, ich komme aus Frankfurt am Main und interessiere mich...
Uhrenbestimmung

alte GUB Glashütte

Uhrenbestimmung alte GUB Glashütte: Hallo zusammen! Ich hab mich hier frisch angemeldet, da wir beim Ausmisten beim Schwiegervater einige alte Glashütte Uhren gefunden haben, zu...
Der Carbon Zifferblatt Thread: Zeigt doch mal eure Uhren mit Carbon Zifferblatt. Ich habe die Suche bemüht aber nichts gefunden. Mach mal den Anfang.
Wartung einer alten Junghans: Hallo, Ich habe heute im Schrank meiner Großeltern beim ausräumen eine alte Junghans Uhr gefunden. Sie funktioniert scheinbar noch, leichtes...
Oben