Alte Taschenuhr von meinem Vater - Marke / Herkunft?

Diskutiere Alte Taschenuhr von meinem Vater - Marke / Herkunft? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, ich habe heute eine alte goldene Taschenuhr von meinem Vater bekommen. Er hat sie damals von seiner Mutter bekommen. Das Uhrwerk sieht...

Gandhi

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
41
Hallo,

ich habe heute eine alte goldene Taschenuhr von meinem Vater bekommen. Er hat sie damals von seiner Mutter bekommen. Das Uhrwerk sieht super aus und läuft sofort an. Es wurde wohl vor gut 20 Jahren das letzte mal gewartet, die Uhr lag aber seitdem auch nur in einer Schublade.
Kann mir jemand von den Experten hier mehr zur Herkunft von Uhr und Uhrwerk sagen? Eine Marke ist so leider nicht erkennbar.
1200398-01.jpeg
1200389-01.jpeg
1200392-01.jpeg
 

Berto

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
50
Hallo,

ich habe solch eine Taschenuhr mit sehr ähnlichem wenn nicht sogar gleichem Ziffernblatt und Zeigern. Gravur ist Ende 19 Jahrhundert (aus Erinnerung)
 

Jörg2013

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
828
Hallo,
leider postet du in der falschen Rubrik. Bitte doch einen Moderator den Post in das Vintage Forum zu verschieben
 

sirus

Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
413
Ort
München
Hallo @Gandhi, soweit ich das beurteilen kann ist es eine Schweizer Taschenuhr, wohl um 1890 in 585er Gold, für den deutschen Markt gefertigt, nach der Punzierung zu urteilen, Grüße Sascha
 

Reiseuhr

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
39
Die Punze im Deckel (das Eichhörchen) ist eine Schweizer Kontrollmarke für 585er Gold, die in dieser Form zwischen 1882 und 1933 Verwendung fand. Deine Uhr stammt mithin aus der Schweiz und dürfte so um 1900, vielleicht auch noch ein paar Jahre später entstanden sein.
Die Identifizierung des Herstelles dürfte schwer sein - es gab dort damals buchstäblich Abertausende kleine und kleinste Manufakturen ...
 

Gandhi

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
41
Vielen Dank für die Infos. Habe den Thread auch gemeldet mit der Bitte ihn zu verschieben.
 

Gandhi

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
41
Oberhalb der Punzierung "No. 6430" scheint sich eine weitere kleine Punze zu befinden? Ist das eine Sonne? Schau mal bei www.mikrolisk.de, ob du diese dort findest. Die Punze kann ein Hinweis auf den Hersteller des Werkes, der Uhr oder auf den Verkäufer sein.
Hab auf der Seite leider nichts zu der Punze gefunden. Sie sieht aus wie eine Sonne mit einem Gesicht drin. Habe nochmal ein etwas besseres Foto angehängt. 20210222_193101.jpg
 

Gandhi

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
41
Leider bekomme ich von dem Symbol kein besseres Foto hin.
Kann mir jemand eventuell etwas zu dem Uhrwerk sagen? Es hat zumindest Ähnlichkeiten mit den hier gezeigten IWC Werken PocketWatch - Technik Taschenuhren-Kaliber IWC

Edit: Gerade gemerkt das sich die Uhr nicht über das herausziehen der Krone verstellen läßt. Dafür gibt es bei fünf Uhr eine Metalllasche die sich heraus ziehen lässt. Danach kann die Zeit eingestellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.364
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Das mit dem Schieber ist normal in der Aera. Diese feine Uhr wurde vor 1900 gebaut und der Konenaufzug mit Zeigerverstellung war zu der Entstehungszeit der Uhr noch nicht, oder gerade brandheiß erfunden. Bei Lepineuhren sieht man das leichter an dem Knopfbuckel der neben dem Pedanten wohnt. Die Funktion ist die selbe.
Das feine Werk kann ich leider nicht zu ordnen. Eine strukturelle Ähnlichkeit mit IWC erkenne ich ncht. Das Logo könnte nach Mikrolisk Wilhelm Schöchlin sein. Findest Du nicht?

Grüße Rübe
 

Gandhi

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
41
Hallo Rübe,

vielen Dank für Deine Einschätzung.

Ich bin absolut kein Experte. Aber von den Werken die ich mir gestern angeschaut habe sah es dem 53-19'''H7 auf der Pocketwatch.ch Seite für mich halt am ähnlichsten aus.

Aber Du hast Recht mit Wilhelm Schöchlin . Habe den Hersteller zwar auf der Mikrolisk Seite komischerweise nicht gefunden, dafür aber folgenden Thread im Forum hier. Und das Werk sieht 100% so aus wie das in meiner Uhr.
Uhrwerk vom Flohmarkt, wer kennt den Hersteller?

Also nochmal vielen Dank nochmal für die Hilfe!

Ich werde meinen Vater bei Gelegenheit nochmal nach ein paar Details zur genauen Herkunft und Geschichte der Uhr fragen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.012
Ort
Eurasburg
Wilhelm Schöchlin bzw. William Schoechlin hat sich um 1890 im Schweizerischen Handelsamtsblatt mehrere "Modelle" (Muster) von Uhrwerken eintragen lassen. Leider gibt es keine Bilder dazu. Das eigentliche Rohwerk kommt vermutlich aus der Schweiz, die Brückengestaltung deines Werkes dürfte aber von Schöchlin selbst stammen.
Ein wirklich interessantes Stück Zeitgeschichte hast du da!
 

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
474
Dürfte demnach auch ein ziemlich seltenes Kaliber sein. Und obendrein klasse erhalten. 👍
 

sirus

Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
413
Ort
München
Nach dem Spiralklötzchen, könnte das Werk außerdem eine Breguetspirale haben, Grüße Sascha
 

Gandhi

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
41
Habe nochmal zwei Fotos von der Unruh gemacht.
 

Anhänge

  • 20210224_081618.jpg
    20210224_081618.jpg
    564 KB · Aufrufe: 10
  • 20210224_081146.jpg
    20210224_081146.jpg
    514,9 KB · Aufrufe: 8
Thema:

Alte Taschenuhr von meinem Vater - Marke / Herkunft?

Alte Taschenuhr von meinem Vater - Marke / Herkunft? - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Taschenuhr von Opa

Uhrenbestimmung Taschenuhr von Opa: Hallo, ich habe letztens beim Aufräumen eine alte Taschenuhr (Bilder im Anhang) gefunden, die ich vor Jahren von meinem Opa bekommen habe, weil...
Union Glashütte Taschenuhr: Hallo, ich wurde zu Weihnachten mit einer wunderbaren Taschenuhr (585er Gold) aus langjährigem Familienbesitz überrascht, allerdings habe ich mich...
Rolex 6090, Infos gesucht: Hallo zusammen, ich habe von meinem Vater eine alte Rolex geschenkt bekommen und hätte gerne weitere Infos hierzu. Laut meinem Vater wurde die...
Alte Goldene Taschenuhr aus Nachlass 18k 3 Deckel: Hallo liebe Uhrenfreunde! Aus dem Nachlass meines Vaters ist eine goldene Taschenuhr aufgetaucht. Ich habe leider keinerlei Ahnung von Uhren...
Uhrenbestimmung Goldene Union Glashütte Taschenuhr: Hallo, ich wurde zu Weihnachten mit einer wunderbaren Taschenuhr (585er Gold) aus langjährigem Familienbesitz überrascht, allerdings habe ich mich...
Oben