Alte Taschenuhr - Hera?

Diskutiere Alte Taschenuhr - Hera? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Als eigentlicher Vintage-Armbanduhren bin ich mal auf Abwege unterwegs gewesen, weil ich mich auch mal eine Taschenuhr aus alten Zeiten angeln...
uhrzeittier

uhrzeittier

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Als eigentlicher Vintage-Armbanduhren bin ich mal auf Abwege unterwegs gewesen, weil ich mich auch mal eine Taschenuhr aus alten Zeiten angeln wollte.
Dieses Stück hier habe ich dann erworben, das Ziffernblatt ohne Herstellerangabe, auf dem Werk steht "Hera".

Optisch ist sie noch gut dabei, das Werk läuft auch, wenngleich mit nicht so großer Unruhamplitude.






Bei Taschenuhren bin ich völlig unbeleckt und muss daher hier einfach nachfragen, ob jemand mir etwas dazu sagen kann. Helfe im Tausch gerne im Vintage-Bereich mit Infos aus :-)
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.535
Ort
Kreis Bielefeld
Ein Werk mit Zylinderhemmung! Die haben auch nicht eine so große Amplitude. Sieht alles sehr ordentlich und sauber aus. Wenn ich mir die Lagereinfassungen und das Minutenradlager so ansehe, habe ich den Eindruck, dass die jemand einmal von Hand angefertigt und eingesetzt hat. Normalerweise waren diese Uhren nicht so aufwändig gebaut.

Ic finde, das macht sie besonders interessant - da gehört sicher eine Geschichte dazu...

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
das Werk ist so wie es aussieht mit gepreßten Chatons versehen. Wäre interessant ob das auf der anderen Werkseite auch so ist. Ich glaube eigentlich auch nicht, daß das serienmäßig ist. Vielleicht ein Prüfungsstück ? - Auf jeden Fall interessant.
Gruß Holger
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo,
eine schöne Uhr, ich schätze um 1910-20 in der Schweiz hergestellt. Die gepressten Chatons sind unüblich, aber ich denke, dass man das Werk damit aufwerten wollte. Es ist ein typisches 10-steiniges schweizer Zylinderwerk was gegen ein Prüfungsstück spricht. Vielleicht sind die Chatons auch im Zuge einer Reparatur eingepresst worden. Ich finde auch die Kahtedralzeiger ungwöhnlich, der Minutenzeiger wirkt etwas gestutzt, aber es passt zu der Uhr.

Das Gehäuse scheint kein Silber zu sein, oder hat es noch irgendwo Punzen?

Eine Hera-Signatur kann ich nicht sehen, nur das S-F und A-R auf dem Kloben, es steht für slow-fast bzw. avance-retard und dient zum Regulieren der Uhr.

Grüße Bernhard
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Vielen Dank, das klingt ja interessant. Der Name Hera steht, schlecht zu erkennen, auf der rechten Brücke oben.
Auf dem Gehäuse ist tatsächlich keine Punze zu finden, evtl. Stahl?
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Ja, vermutlich Stahl oder evtl. auch Argentan, Neusilber.

Hera sagt mir nichts, habe ich auch so schnell nicht gefunden.

Grüße Bernhard
 
U

uhrenkel

R.I.P.
Dabei seit
08.02.2008
Beiträge
477
Hallo Uhrzeittier,

die Hera-AG war eine Uhrenfabrik für Taschen- und Armbanduhren in Biel/Schweiz. Da die Marke 1926 registriert wurde, denke ich muss auch die Uhr aus dieser Zeit sein.


uhrenkel
 
mamuehei

mamuehei

Dabei seit
27.11.2010
Beiträge
314
Ort
Rheinhessen
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich eine "identische" Uhr geerbt. Großvater war Bergmann und hatte die Uhr lange mit unter Tage. Das Gehäuse und das Zifferblatt ist schwer in Mitleidenschaft gezogen. Das Werk sieht recht sauber aus. Leider läuft die Uhr nicht mehr. Man kann zwar am Aufzugsrad drehen, aber leider zieht sich da nix auf.

Kann man sowas noch reparieren? Der emotionale Wert uebersteigt den realen Wert bei weitem, weshalb man den einen oder anderen Euro investieren könnte.

Gruß,
Markus
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Markus,
wenn nur die Feder gebrochen ist, sollte der Finanzielle Aufwand der Reparatur nicht so groß sein.
Gruß Holger
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
- leider nein.
Dreht sich das Sperrad, wenn Du die Krone rechts herum drehst?
Ist ein Klicken beim Drehen in beiden Richtungen zu hören ?
Gruß Holger
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.535
Ort
Kreis Bielefeld
Hallo Markus,

toller Film - gut gemacht! Das sieht sehr nach gerissener Zugfeder aus. Wenn es der einzige Defekt deiner Uhr ist sollte das mit überschaubarem finanziellern Einsatz zu regeln sein.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
mamuehei

mamuehei

Dabei seit
27.11.2010
Beiträge
314
Ort
Rheinhessen
Hi Joern,

danke für das Lob. Mit Fotografie befasse ich mich schon deutlich länger als mit mechanischen Uhren. Nun frage ich mich, kann man die Uhr einfach bei jedem Uhrmacher abgeben? Ich habe da leider einiges an negativer Erfahrung mit einer Junghans Wanduhr.

Gruss, Markus
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Markus,
das sollte jeder Uhrmacher erledigen können.
Der Preis für das Wechseln der Zugfeder sollte 25,-€ nicht überschreiten.
 
mamuehei

mamuehei

Dabei seit
27.11.2010
Beiträge
314
Ort
Rheinhessen
Hallo,

kurzes Update. Die Uhr ist beim Uhrmacher und dieser hat eure Ferndiagnose bestätigt. Vielen Dank an alle, ich melde mich wenn sie wieder da ist.

Gruss,
Markus
 
mamuehei

mamuehei

Dabei seit
27.11.2010
Beiträge
314
Ort
Rheinhessen
Hallo zusammen,

... die Uhr ist wieder da und laeuft prima! Es wurde die Zugfeder ersetzt. Kosten inkl. Ersatzteil und Arbeitslohn 35 EUR. Ausserdem hat mein Lieblingsuhrmacher auch gleich noch die Poliermaschine/das Poliertuch geschwungen. Wenn man sich die "Macken" wegdenkt ist sie nun wie neu. Hurra!

Ich habe in der Zwischenzeit sogar eine identische HERA bei eBay gefunden. Die ist zwar auch defekt, hat aber ein heiles Zifferblatt. Wenn ich mal viel Musse habe, werde ich probieren das Zifferblatt zu tauschen.

Vielen dank an der Stelle dass ihr mich ermutigt habt die Uhr zum Uhrmacher zu bringen!

Gruss,
Markus
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Hera = Hera AG
gebaut wurden Taschenuhren und Armbanduhren
Firmensitz in Biel, um 1926 registriert...


Andreas
 
Thema:

Alte Taschenuhr - Hera?

Alte Taschenuhr - Hera? - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Hilfe zu einer alten Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Hilfe zu einer alten Taschenuhr: Hallo miteinander, ich bin im Besitz einer alten Taschenuhr, die entweder meinem Großvater oder meinem Urgroßvater gehörte. Kann mir jemand dabei...
  • Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Hersteller...)

    Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Hersteller...): Hallo zusammen, ich habe eine Taschenuhr von einer älteren Dame geschenkt bekommen. Diese meinte, sie hätte diese schon sehr lange in ihrem...
  • Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Uhrwerk, Wert?)

    Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Uhrwerk, Wert?): Hallo zusammen, ich habe eine Taschenuhr von einer älteren Dame geschenkt bekommen. Diese meinte, sie hätte diese schon sehr lange in ihrem...
  • Alte Taschenuhr ohne jegliche Bezeichnung

    Alte Taschenuhr ohne jegliche Bezeichnung: Hallo zusammen, erst einmal herzlichen Dank für die Annahme und viele Grüße an die Mitglieder dieses Forums. Nun zu meinem Anliegen: Kann mir...
  • alte IWC Taschenuhr ca.1904

    alte IWC Taschenuhr ca.1904: Hallo an Alle, mein Name ist Sébastien und ich bin neu hier im Forum.Danke für die Aufnahme ins Uhrforum. Ich sammle hauptsächlich Spindeluhren...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung Hilfe zu einer alten Taschenuhr

      Uhrenbestimmung Hilfe zu einer alten Taschenuhr: Hallo miteinander, ich bin im Besitz einer alten Taschenuhr, die entweder meinem Großvater oder meinem Urgroßvater gehörte. Kann mir jemand dabei...
    • Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Hersteller...)

      Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Hersteller...): Hallo zusammen, ich habe eine Taschenuhr von einer älteren Dame geschenkt bekommen. Diese meinte, sie hätte diese schon sehr lange in ihrem...
    • Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Uhrwerk, Wert?)

      Bestimmung Taschenuhr Gold (Alter, Uhrwerk, Wert?): Hallo zusammen, ich habe eine Taschenuhr von einer älteren Dame geschenkt bekommen. Diese meinte, sie hätte diese schon sehr lange in ihrem...
    • Alte Taschenuhr ohne jegliche Bezeichnung

      Alte Taschenuhr ohne jegliche Bezeichnung: Hallo zusammen, erst einmal herzlichen Dank für die Annahme und viele Grüße an die Mitglieder dieses Forums. Nun zu meinem Anliegen: Kann mir...
    • alte IWC Taschenuhr ca.1904

      alte IWC Taschenuhr ca.1904: Hallo an Alle, mein Name ist Sébastien und ich bin neu hier im Forum.Danke für die Aufnahme ins Uhrforum. Ich sammle hauptsächlich Spindeluhren...
    Oben