Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr - Benötige Hilfe Hersteller / Herkunft / Alter zu bestimmen

Diskutiere Alte Taschenuhr - Benötige Hilfe Hersteller / Herkunft / Alter zu bestimmen im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich habe eine alte Taschenuhr, die rein emotionalen Wert hat, ich versuche bis jetzt erfolglos mehr über diese herauszufinden. Vielleicht...

anton.g

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
1
Hallo,
ich habe eine alte Taschenuhr, die rein emotionalen Wert hat, ich versuche bis jetzt erfolglos mehr über diese herauszufinden. Vielleicht kann mir hier jemand von den Experten hier mehr zur Herkunft/Alter/Hersteller erzählen oder einen Tipp geben.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
 

Anhänge

  • Image 2021-02-17 at 14.37.51 (2).jpeg
    Image 2021-02-17 at 14.37.51 (2).jpeg
    64,6 KB · Aufrufe: 22
  • Image 2021-02-17 at 14.37.51 (1).jpeg
    Image 2021-02-17 at 14.37.51 (1).jpeg
    62,9 KB · Aufrufe: 14
  • Image 2021-02-17 at 14.37.51.jpeg
    Image 2021-02-17 at 14.37.51.jpeg
    67,1 KB · Aufrufe: 19
  • Image 2021-02-17 at 14.37.50.jpeg
    Image 2021-02-17 at 14.37.50.jpeg
    82 KB · Aufrufe: 18

henwilk

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
290
Ort
BREXITANIEN
Moin,
Ich seh zumindest die 800er Silber Punzen Deutsches Reich (Krone und Halbmond) und beide Schweizer Silberpunzen (grosser und kleiner Auerhahn).Also wohl Schweizer Uhr , evtl. Noch vor dem 1.WK nach Deutschland exportiert ?
Ist nicht viel an Infos aber vielleicht ein Anfang.....

Gruss :prost:
henwilk
 

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.444
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Herkunft: Schweiz Verkauf: Deutschland das sehe ich auch so. Das Werk kenne ich leider nicht. Datieren auf Grund äußerer Merkmale würde ich sie in die eher frühen 1920'er. Das 15 steinige Ankerwerk keine ich leider nicht.

Grüße Rübe
 

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.444
Ort
Norddeutsche Tiefebene
@gsl Hallo Michael das ist eigentlich ganz leicht wenn man die Reihenfolge der Besteinung kennt. Beim Ankerwerk ist es zuerst die Unruhe inkl. Deckstein = 4 da beidseitig wie beim Räderwerk. Einen für jede Ankerklaue und der Hebestein = 3 zzgl. die zwei für die Ankerzapfen = 9. Dann kommen Ankerad, Sekunden und Kleinbodenrad. Da sieht man ja auf der oberen Platine ob dort Lagersteine sind. Sind alle drei da hast Du 6 mehr , also 15. Man findet also dann und wann auch weniger aber selten.
Sicherlich es gibt auch Blender die nur Werksseitig besteint sind zur Deko bzw. dem Vorgaukeln von Wertigkeit, aber das sind echte Ausnahmen. Mehr werden es durch zusätzliche Decksteine (Anker/Ankerrad) bzw. schön zentral und groß am Minutenrohr dann schon eher auch mal einseitig. Das war es schon bei den Schweizer Werken ohne Komplikation. Es gibt bei den Amies und ich glaube bei den Engländern dann und wann auch noch welche im Federhaus/Barrel.
Bein Zylinder fällt das Ankergedöns weg und es sind i.d.R. 4 , 6, 8 oder 10. Decksteine, ausser an der Unruh, gibt es zumindest Ende des Jahrhunderts nicht mehr.

Grüße Rübe
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Alte Taschenuhr - Benötige Hilfe Hersteller / Herkunft / Alter zu bestimmen

Alte Taschenuhr - Benötige Hilfe Hersteller / Herkunft / Alter zu bestimmen - Ähnliche Themen

Alte Taschenuhr von meinem Vater - Marke / Herkunft?: Hallo, ich habe heute eine alte goldene Taschenuhr von meinem Vater bekommen. Er hat sie damals von seiner Mutter bekommen. Das Uhrwerk sieht...
Bestimmung Taschenuhr: Hallo an alle Leser, ich bin neu hier in diesen Forum und habe da mehrere Fragen zu meiner neuen alten Taschenuhr. Zum beispiel wie alt sie ist...
Uhrenbestimmung

Taschenuhr

Uhrenbestimmung Taschenuhr: Hallo liebe Community, ich habe eine Taschenuhr als Erbstück geschenkt bekommen, jedoch leider keinerlei technischen Informationen über die Uhr...
Sehr alte Taschenuhr: Hallo zusamen, das hier ist mein erster Thread bei euch im Forum. Man Name ist Tom und ich komme aus der Nähe von Ravensburg am Bodensee. Ich...
Uhrenbestimmung Kaliber und Hersteller bzw. Werksbestimmung: Hallo verehrte Taschenuhren Experten Habe eine Bitte da ich auch das Zifferblatt nicht abnehmen möchte. Kann mir eventuell jemand den Hersteller...
Oben