Alte Schönheit neu belebt. Mariage Umbau einer Illioins Taschenuhr

Diskutiere Alte Schönheit neu belebt. Mariage Umbau einer Illioins Taschenuhr im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Vintage Freunde, Ich liebe ja Mariage Uhren, und wer meine Beiträge gelesen hat, kenn ja meine Umbauten. Mit der Thiel 2016 hab ich...

Zimtstern

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
534
Hallo liebe Vintage Freunde,

Ich liebe ja Mariage Uhren, und wer meine Beiträge gelesen hat, kenn ja meine Umbauten. Mit der Thiel 2016 hab ich mir einen Traum erfüllt. Ich bin immer noch überglücklich und stolz auf diese Uhr. Ich wollte mal wieder eine neue Uhr erschaffen. Ich dachte diesmal an ein skelettiertes Werk mit einem halben Ziffernblatt im Bahnhofsuhr Stil. Nach ein paar Versuchen im Photoshop war ich recht zufrieden mit dem Ergebnis. Ich wechselte vom Büro auf die Couch. Beim durchstöbern der Bucht, bin ich auf eine Illinois Taschenuhr gestoßen. Sie war als „DEFEKT“ deklariert. Das 17 steinige Werk mit Schwanenhalsregulierung, geschraubten Chatons und einem tollen Schliff auf den Brücken war wunderschön anzusehen. Das Ziffernblatt war sehr ab gerockt, wie auch das Gehäuse. Sehr interessant war, dass die kleine Sekunde auf der „3“ lag. Ich musste einfach einen Preisvorschlag abgeben. Für 30 Euro bekam ich den Zuschlag und wenige Tage später war die Uhr dann bei mir. Somit war das Projekt halbes Ziffernblatt erstmal auf Eis gelegt.

Screenshot_2017-05-23-05-59-00.jpg

Die Begutachtung des Werkes war sehr ernüchtert. Mir ist aufgefallen das der Chaton auf dem Stundenrohr fehlte. Mist…..ich brauchte ein Ersatzteil. Ich wurde dann in den USA fündig.

Werk.png

Die Zeit, bis der Chaton das ist, nutze ich für die Erstellung des Ziffernblattes. Ich wollte es diesmal an das Alter der Uhr anpassen. Der Werk ist 1910 in Springfield Illinois gebaut wurden. Diese Daten wollte ich unbedingt mit auf das Blatt haben. Verschnörkelt sollte es sein und eine Farbmischung aus Weiß, Schwarz und Gold besitzen. Ich habe dann bei Google diese tollen Schnörkel für das Blatt gefunden und habe es dann am PC zusammengesetzt. Meinen Namen habe ich auch noch auf das Ziffernblatt gesetzt, man kann ja mit dem Design spielen.

Da ich meine Uhren rechts trage und ich noch keinen Linksaufzug in der Sammlung besitze, sollte die Krone der Uhr auf die linke Seite. Das hieße aber auch, das sich die Sekunde von "3" Uhr auf "12" verschiebt. Der Sekundenzeiger auf der 12:hmm:???? Warum nicht, es soll ja was besonderes werden.

Blatt Illinois.jpg

Nun alles zusammenpacken und ab ging die Post zu meinen fleißigen Bienchen. Ich kümmerte mich nun um das passende 22mm Uhrenband. Ich wurde in Glashütte zum Antikuhrenmarkt fündig. Da traf ich nicht nur den halben Uhrenstammtisch aus Dresden, sondern auch den Udo Rettner. Ein Forenmitglied machte mich auf seinen Stand aufmerksam. Danke nochmal dafür Peter (Uhrlo):klatsch:. Der Udo fertigt Uhrenbänder aus alten Taschen. Der Stil der Bänder passte perfekt zu meinem Projekt. Es musste also ein Band von Udo Rettner an die Uhr. Im Übrigen verlangt der Udo ganze 25 Euro für so ein Unikat. Bei diesem ehrlichen Preis kann man auch nicht nein sagen.

DSC_3183.jpg

Endzwischen ist das Werk wohlbehalten beim Fachmann angekommen. Ich bekam aber nun die Frage, ob ich wüsste, dass der Aufzug der amerikanischen Taschenuhren im Gehäuse steckt!!!!!!!!! Mist, das hatte ich nicht bedacht. Nun wurde es aufwendig, das Werk musste umgebaut werden. Es kamen zwei Varianten in Frage, entweder mit Drücker oder mit Krone.

Microsoft_Office_Picture_Manager_2017-03-06_20.28.56.png

f22c9.png

Ich entschied mich für die Variante mit der Krone.

Nach nun 4 Monaten darf ich die Uhr in den Händen halten, und was soll ich sagen…..., ich finde die Uhr wunderschön. Ein tolles Stück Zeitgeschichte in einem neuen Kleid. Einen kleinen Fehler hat die Uhr. Auf dem Ziffernblatt an meinem Namenslogo ist der Kreis minimal verschoben. Das habe ich erst durch die Luppe gesehen. Der Hersteller des ZB kann aber nix dafür, der kleine Fehler war schon in meiner Vektorgrafik versteckt:wand:. Ich will aber nicht auf hohem Niveau Jammern, wir reden schließlich über 0,0000mm.

So aber jetzt lassen wir mal die Bilder sprechen.

DSC_3176.jpg

DSC_3177.jpg

DSC_3179.jpg

DSC_3181.jpg

DSC_3182.jpg

DSC_3188.jpg

DSC_3190.jpg

DSC_3184.jpg

K1600_DSC_3195.JPG

Ich hoffe ich kann meine Freude mit Euch teilen:super:.

Gruß Denny
 

Anhänge

  • Screenshot_2017-05-23-05-59-08.jpg
    Screenshot_2017-05-23-05-59-08.jpg
    527 KB · Aufrufe: 106
Zuletzt bearbeitet:

Tom-Wien

Moderator
Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
5.861
Ort
Wien
Schnappatmung... ich bin völlig geplätted. Riesengroßes Kompliment!
 

zapferl

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.455
Ort
Dresden
Hallo Denny,

Du haust echt ein Wahnsinnsprojekt nach dem anderen raus! :shock:

Die Uhr ist Dir besonders toll gelungen, da wirkt alles stimmig. Selbst den leicht verrutschten Kreis im Logo könnte man als gewollt ansehen, Stichwort Halbmond. Bei dem Bandkollegen auf der Messe habe ich auch zugegriffen. Das überstehende Ende lässt sich übrigens prima mit dem Teppichmesser abschneiden, ohne dass das Band ausfranst. So kann man es so kürzen, dass es bündig mit dem doch recht dicken Keeper abschließt.

Auf jeden Fall Respekt vor Deiner Arbeit!

Gruß
Danny
 

Zimtstern

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
534
Danke für die netten Worte, das geht runter wie Öl:super:
 

watchfox

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
884
Ort
Speckgürtel von Berlin
Na Denny, da haste ja wieder einen rausgehauen! Großes Kompliment und Glückwunsch, Du ziehst Deine Ideen wenigstens konsequent durch. Ich bin über das wollen noch nicht hinaus gekommen, ist aber leider auch eine Zeitfrage.
Tolle Uhr und zeitgemäße Transformation eines alten Werkes ! Weiter so. :klatsch:
 

sifu

Dabei seit
10.10.2014
Beiträge
1.089
Ort
Residenz
Denny! Das ist ja nach nach der Thiel wieder ein Glanzstück, welcher seinesgleichen sucht - aber nicht findet.

Unglaublich, extraordinaire, splendid, maravilloso!
 

Couscous

Dabei seit
31.10.2016
Beiträge
365
Hallo Denny,

ganz tolles Projekt!

Ein paar Sachen habe ich nicht verstanden: 1) Wo kam das Gehäuse her? 2) Was meinst Du damit: Der Aufzug ist im Gehäuse? Und wie genau wurde das Problem schliesslich gelöst? 3) Wie gross ist das Werk und wir gross ist die Uhr schliesslich geworden?

Gruss, Couscous
 

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.224
Ort
Berlin
Denny, da bist du ja wieder mal in die Vollen gegangen! Ich kann so ungefähr deinen Aufwand für dieses Projekt ermessen und finde, dass er sich gelohnt hat. Was für ein Unikat! Chapeau!

Ich würde den Faden nach "Uhrenvorstellungen" verschieben lassen, denn viele Member bewegen sich nicht in der Vintage-Ecke. Sei bloß vorsichtig mit der riesigen, nicht stoßgesicherten Unruhe...

Bewundernde Grüße

Lutz
 

Zimtstern

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
534
Vielen vielen Dank ihr Lieben. @Couscous, die amerikanischen Taschenuhren haben den Aufzug und die Zeitverstellung im Gehäuse sitzen. Die Aufzugswelle ist glaub ich geteilt. Bei den Europäern schraubt man eine kleine Schraube an der Platin locker und raus ist die Welle. Da war das Problem. Es musste die Platine ausgefrässt werden und ein Sperrhebel neu angebracht werden und eine neue Aufzugswelle wurde gedreht.

Das Gehäuse hat jetzt einen Durchmesser von 43mm ohne Krone und ist aus der Ukraine.

@Watchfox, Hartmut, das ist eine Krankheit von mir. Wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, muß das auch schnellstmöglich umgesetzt werden. Die 4 Monate waren wieder wie auf Kohlen sitzen. Und dann die Ungewissheit ob alles klar geht beim Transport. Du weißt ja wer die Goldenen Hände hat. Das sind ein paar 1000 km Luftlinie. Aber das Projekt mit dem skeletiertem Werk und dem halben Ziffernblatt steht schon in den Startlöchern:D. Nur wird das Herzstück kein Vintage, sondern ein Unitas. Und so soll es werden. Nur hat das Unitas keine zentrale Sekunde.

tmp_4021-Screenshot_2017-05-04-08-31-45-233237866.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Uhrlo

Dabei seit
20.12.2011
Beiträge
1.180
Ort
Sachsen
Denny, eine tolle Arbeit:super::super::super:
Du hattest ja schon letztens in Glashütte gesagt, dass wieder eine Eigenkreation kommt, aber dass wieder so eine Schönheit kommt, hätte ich nicht gedacht:klatsch:

Ich hoffe zum nächsten oder übernächsten Stammtisch bringst Du dass Schmuckstück mit.
 

Zimtstern

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
534
Logo Peter, das gute Stück ist mit dabei!!!!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Denny! Das ist ja nach nach der Thiel wieder ein Glanzstück, welcher seinesgleichen sucht - aber nicht findet.

Unglaublich, extraordinaire, splendid, maravilloso!

Liebster [email protected],

deine graziösen Worte umschmeicheln wieder meine Seele:oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
4.560
Hallo Zimtstern, absolut tolle und bewundernswürdige Arbeit von Dir! Ich ziehe meinen Hut vor Deiner Leistung. :klatsch:
Im Gegensatz zu mir, der lediglich in der Lage ist, alte Ticker zu suchen, zu finden und einen oder anderen sich dann einzuverleiben, schaffst Du es, Dank Deines Könnens alten Werken neue maßgeschneiderte und sehr ansprechende Gewänder zu verpassen und wieder Leben einzuhauchen und nicht zuletzt dadurch ein Stück Kulturgut zu bewahren. :-P

Viele Grüße Valentin
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.516
Ort
Oberhessen
Das ist doch mal eine besondere Art der Vintage-Liebhaberei. Ganz großes Lob für das tolle Ergebnis!
 
Thema:

Alte Schönheit neu belebt. Mariage Umbau einer Illioins Taschenuhr

Alte Schönheit neu belebt. Mariage Umbau einer Illioins Taschenuhr - Ähnliche Themen

Neues aus der Uhrenmanufaktur Schaarschmidt: Hallo Kollegen Uhrenliebhaber, ich baue jedes Jahr eine Uhr nachmeinen Vorstellungen. Dieses Jahr sollten gleich zwei neue Modelle das Licht der...
[Erledigt] Tissot T-Sport PRS-516 Rallye-Chrono mit Carbon-Ziffernblatt und Valjoux 7750: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine TISSOT T-Sport PRS516 - VALJOUX 7750 - Automatic Chronograph - Ref: T91.1.427.81 Dies ist ein...
Certina DS Action Diver Powermatic 80, meine erste Uhrvorstellung: Vorstellung: Um ein wenig das Verständnis des einen oder anderen Mitinsassen zu wecken, würde ich gerne zur allgemeinen Erklärung (nicht, dass es...
Der Weg zum Chronographen - FL03 - Machen oder nicht?: Etwas hat es schon gedauert, manchmal klappt auch nicht alles immer wie man es will und eigentlich fehlt natürlich auch die Zeit für so...
Wie meine erste Uhr wieder zu mir gefunden hat - Tudor Black Bay 36 Blue: "Ich verkaufe sie nicht, weil ich sie nicht mehr mag, es ist eine reine rationale Entscheidung ... sie war eine tolle Uhr, die mich in dieses...
Oben