Alte original Nixi Uhr aus der Bucht

Diskutiere Alte original Nixi Uhr aus der Bucht im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin ich möchte mich erst einmal als Neuer hier im Forum vorstellen😀 Ich komme aus dem Norden Deutschlands und bin kein besonderer Uhren sammler...
C

Conzales

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2020
BeitrÀge
5
Moin ich möchte mich erst einmal als Neuer hier im Forum vorstellen😀
Ich komme aus dem Norden Deutschlands und bin kein besonderer Uhren sammler.
In meiner Ausbildung als TV Techniker in den 80ern habe ich noch die alten Röhrenfernseher aus den 70ern repariert. Wahrscheinlich aus dem Hintergrund habe ich mich in die alte Nixiuhr verguggt 🙈.
Da ich nichts im Netz ĂŒber diese Uhr finden kann, hoffe ich auf ein Feedback aus diesem Forum, vielleicht ist es auch was Selbstgebautes, danach sieht sie aber nicht aus.
Es wÀre echt schön wenn mir jemand nÀhere Infos zu dieser Uhr geben kann.
Sie hat vorne 4 Sensor Tasten und ist mit 4 ITT GN-6 Nixi-Röhren ausgestattet.
 

AnhÀnge

M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
BeitrÀge
831
Schön!... Könnte auch ein Bausatz (Radio RIM R.I.P.) gewesen sein oder anhand einer Bauanleitung in den damals verbreiteteren Selberbastelzeitschriften (ELO, elrad, alle R.I.P, frĂŒhe elektor) mit einer selbstgeĂ€tzten Platine. Kannst Du auf der Lötseite der Platinen evtl. irgendwelche Bezeichnungen im Kupfer oder Logos erkennen, die auf einen möglichen (Bausatz)hersteller hinweisen, oder Indizien, die auf totalen Eigenbau hindeuten? Z.B. das GehĂ€use, das irgendwie bastelbearbeitet aussieht.
Und prĂŒfe mal genau (Dein Fachwissen als TV-Schrauber alten Schlages mĂŒĂŸte dazu bestens geeignet sein), ob Du v.a. wegen der den Sensortasten einer möglichen Isolierung zur 230V-Seite der ganzen Apparatur trauen kannst (Stichworte Schutzisiolierung, Schutzklasse II, eventuell wĂ€re da heute zumindest am Netzteil einiges zu "modernisieren").

Auf jeden Fall ein schönes altes StĂŒck. Ich habe aus meines Vaters Nachlaß eine Ă€hnliche Uhr, Sekundenanzeige allerdings noch, und Stellen ĂŒber stinknormale Taster auf der RĂŒckseite, derzeit leider nicht hier in meinem Zugriff, die mĂŒĂŸte auch irgendein Bausatz gewesen sein, vermutlich aber noch deutlich jĂŒnger als Dein Exemplar....

lG Matthias
 
C

Conzales

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2020
BeitrÀge
5
Hi danke fĂŒr deine Antwort,
auf den Platinen habe ich leider keinerlei Hinweise auf einen Hersteller gefunden, das GehĂ€use ist auch perfekt auf die Platinen zugeschnitten und sieht nicht nach selbstgebaut aus. Die BestĂŒckung der Platinen ist auch sauber ausgefĂŒhrt, lediglich die Lötstellen sehen etwas wild aus, was ich aber eher auf vergangene Reparaturen zurĂŒck fĂŒhren wĂŒrde wo einer alle Lötstellen nachgelötet hat.
Ich habe die Uhr gesÀubert innen wie aussen und sie lÀuft seit dem super genau auf meinem Schreibtisch und sieht einfach nur genial aus.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
BeitrÀge
831
Die Leiterbahnen sind verzinnt, es ist KEIN Lötstoplack drauf, oder sind die blankes Kupfer evtl. mit einem durchlötbaren Schutzlack? Wenn verzinnt, wie gleichmĂ€ĂŸig ist die Verzinnung der Leiterbahnen? Ich meine, ob man anhand der LeiterbahnfĂŒhrung, PrĂ€zision der Leiterbahnen, Schönheit der Lötstellen etc., eventuell leicht ungleichmĂ€ĂŸiger Pads der ICs, sichtbarer Bohrpositionstoleranzen (Abweichung Rastermaße) schließen kann, ob die Platinen klassisch industriell gefertigt (und maschinell gebohrt) wurden und die ganze Baugruppe dementsprechend mit Wellenlötanlage gelötet wurde oder ob ein Hobbyist eine ungebohrte LP fertiggebohrt hat (was fĂŒr Bausatz spricht, damals gab es die Dinger durchaus geĂ€tzt, aber ungebohrt) oder ob die LP nach Vorlage oder selbstentworfen entweder fototechnisch (= fĂŒr damalige VerhĂ€ltnise Luxusvariante fĂŒr Freaks) oder geklebt oder als EinzelstĂŒck mit einem Ă€tzfesten Stift "gemalt" und dann hobbymĂ€ĂŸig geĂ€tzt wurde. Sind sichtbar zahlreiche Bauteilbeine und/oder Kabelenden NACH dem Löten abgezwickt worden, das wĂ€re ein Indiz fĂŒr kleinstserien- oder hobbymĂ€ĂŸige Handlötung.
Laner Rede kurzer Sinn: Mach doch mal gerne ein paar schöne Fotos v.a. von der gut zugÀnglichen Lötseite der unteren Platine, da sieht man evtl. mehr.

Sorry, daß ich da irgendwie "voll drauf abfahre", ich bin von Job her Leiterplattenlayouter (CAD-BildschirmtĂ€ter) seit bald 30 Jahren, habe die Phase der Layouts mit den am Zeichentisch geklebten Filmvorlagen zwar verpaßt, aber hab weit davor noch zu SchĂŒlerzeiten mit "gemalten" und in Eisen(III)-Chlorid geĂ€tzten BasteleinzelstĂŒcken angefangen...

lG Matthias

PS.: Internetsuche nach Nixieröhrenuhren ist öde. Man bekommt dank der Retrowelle Zillionen von Treffern zu aktuellen Bauprojekten und "modernen" Uhren im mehr oder weniger schaurigen Retrodesign.... Unten Microcontroller drin oder ein Raspi oder Arduino und obendrauf Nixieröhren, das paßt irgendwie nicht wirklich zusammen. In solche Steampunk-Projekte gehört meiner Meinung nach an intelligentesten Bauteilen wirklich ein Haufen an schön altmodischen 74er TTL-ICs rein und diskrete Elektronik, wo man jedem Bit einzeln zuschauen kann, genau wie in Deiner Oldie-Uhr....
 
C

Conzales

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2020
BeitrÀge
5
Klar was ich noch vor dem Zusammbau fotografiert habe kann ich mal hochladenIMG_20201103_120621.jpgIMG_20201103_123543.jpgIMG_20201103_123440.jpgIMG_20201103_120640.jpg
IMG_20201103_120656.jpg
 
C

Conzales

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2020
BeitrÀge
5
Es kann durchaus ein Bausatz der Extraklasse gewesen sein, es sind noch zwei weitere Nixie röhren auf der Platine vorgesehen wohl fĂŒr Sekunden? Das wĂ€re dann ein grĂ¶ĂŸerer Bausatz fĂŒr mehr Kohle??
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
BeitrÀge
831
Schaut zumindest ganz stark entweder nach einem Bausatz oder gar amateurmĂ€ĂŸig oder prototypenmĂ€ĂŸig selbstgeĂ€tzt mit geklebter/gemalter Vorlage aus, jedenfalls ist das Layout garantiert nicht mit irgendeiner Art CAD gemacht worden (auch Bohrungen frei Auge nicht perfekt auf Rastermaß etc.). Wahrscheinlich sogar ein in verschiedenen Etappen gewachsenes Projekt (viele nachverdrahtete Leitungen unten, Kondensatoren dazugebastelt etc.. Man sieht gut, daß da links die Platine fĂŒr was auch immer weitergegangen wĂ€re (unbestĂŒckte und ungebohrte Pads mit "Löchlein" in der Mitte zum Ansetzen vom Bohrer, typisch fĂŒr EigenĂ€tz-Amateurprojekte oder Bausatzleerplatinen 1970er .. 1980er, dann einfach Platine abgesĂ€gt). In meinen Augen ein absolutes EinzelstĂŒck, entweder eben ein stark umgebauter Bausatz von irgendeiner grĂ¶ĂŸeren Uhr oder vielleicht ein organisch gewachsener, öfters umgebauter Prototyp aus irgendeinem Labor oder einer Entwicklerabteilung. Vorhandene Uhr mit großer Platine umgebaut fĂŒr "Miniaturisierung" in das graue GehĂ€use? Spannend wĂ€re, ob das, was unten auf dem abgesĂ€gten StĂŒck draufgewesen wĂ€re, dann nach oben auf die zweite Platine gewandert ist = ist das oben eventuell die linke HĂ€lfte der unteren Platine oder einer baugleichen?

Hat jedenfalls den absoluten Charme eines EinzelstĂŒcks eines Amateurs, der genau wußte, was er tut, oder eines Prototypen aus irgendeinem Entwicklerlabor.

lG Matthias

PS.: Eventuell kann man ĂŒber Datecodes auf den ICs was zum Alter sagen, hab bei den TI 74ern gerade nichts auf die Schnelle zur Interpretation der zweiten Zeile beim Aufdruck gefunden, teils stehen die auch auf der Unterseite. Weißt Du mehr ĂŒber die Herkunftsgeschichte der Uhr (wie war sie denn in der Bucht beschrieben) oder trĂ€gt sie das als Geheimnis?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Conzales

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2020
BeitrÀge
5
Leider habe ich von der Historie der Uhr nichts, war ein Zufallsfund in der Bucht.
Ich habe gehofft dass hier im Forum jemand so ein Teil mal gesehen hat.
Ich freue mich darĂŒber weil es eben nicht son bunt leuchtendes Teil mit Russenröhren ist.
 
Thema:

Alte original Nixi Uhr aus der Bucht

Alte original Nixi Uhr aus der Bucht - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Stowa Marine Original Sonderserie, altes Logo, Revision in 2020

    [Erledigt] Stowa Marine Original Sonderserie, altes Logo, Revision in 2020: Liebe Uhrenfreunde hiermit biete ich meinen Stowa Marine Original Sonderserie (mit altem Logo und arabischen Ziffern) inklusive Original Box und...
  • [Erledigt] Original altes Racing Band, Leder, 20mm, braun, unbenutzt

    [Erledigt] Original altes Racing Band, Leder, 20mm, braun, unbenutzt: Original altes Racing Band in braunem Leder, wohl 70iger Jahre, 20mm auf 16mm, ideal fĂŒr alte Vintage Chronos mit passender Schließe, unbenutzt...
  • [Erledigt] Original Omega 1171 Edelstahl Armband alte Version fĂŒr Speedmaster Moonwatch und Seamaster Cosmic

    [Erledigt] Original Omega 1171 Edelstahl Armband alte Version fĂŒr Speedmaster Moonwatch und Seamaster Cosmic: Zum Verkauf steht ein altes 1171 Omega Stahlband mit Anstössen 633 und 676. Das Band hat die alte Schliesse mit dem Omega in der trapezförmigen...
  • [Erledigt] Original GlashĂŒtte - blau - alt

    [Erledigt] Original GlashĂŒtte - blau - alt: Zum Verkauf steht eine alte „Original GlashĂŒtte“ Uhrenbox. SelbstverstĂ€ndlich ist sie nicht neu und sie tut was sie soll ;-) Preisvorstellung...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Stowa Marine Original Sonderserie, altes Logo, Revision in 2020

    [Erledigt] Stowa Marine Original Sonderserie, altes Logo, Revision in 2020: Liebe Uhrenfreunde hiermit biete ich meinen Stowa Marine Original Sonderserie (mit altem Logo und arabischen Ziffern) inklusive Original Box und...
  • [Erledigt] Original altes Racing Band, Leder, 20mm, braun, unbenutzt

    [Erledigt] Original altes Racing Band, Leder, 20mm, braun, unbenutzt: Original altes Racing Band in braunem Leder, wohl 70iger Jahre, 20mm auf 16mm, ideal fĂŒr alte Vintage Chronos mit passender Schließe, unbenutzt...
  • [Erledigt] Original Omega 1171 Edelstahl Armband alte Version fĂŒr Speedmaster Moonwatch und Seamaster Cosmic

    [Erledigt] Original Omega 1171 Edelstahl Armband alte Version fĂŒr Speedmaster Moonwatch und Seamaster Cosmic: Zum Verkauf steht ein altes 1171 Omega Stahlband mit Anstössen 633 und 676. Das Band hat die alte Schliesse mit dem Omega in der trapezförmigen...
  • [Erledigt] Original GlashĂŒtte - blau - alt

    [Erledigt] Original GlashĂŒtte - blau - alt: Zum Verkauf steht eine alte „Original GlashĂŒtte“ Uhrenbox. SelbstverstĂ€ndlich ist sie nicht neu und sie tut was sie soll ;-) Preisvorstellung...
  • Oben