alte Junghans "Max Bill"?

Diskutiere alte Junghans "Max Bill"? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, Ihr seht es schon, da es mein erster Beitrag ist: Ich habe keine Ahnung von Uhren. Trotzdem habe ich eine alte Junghans...
R

RedNomis

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2010
Beiträge
32
Hallo Zusammen,

Ihr seht es schon, da es mein erster Beitrag ist: Ich habe keine Ahnung von Uhren.
Trotzdem habe ich eine alte Junghans erstanden.
Die Bildqualität ist mies, kann heute abend noch ein besseres machen.

Die Uhr ist ca. 31 mm im Durchmesser, hat einen Handaufzug.
Der Verkäufer meint, es ist wohl ein J93/1 Werk drin.
Drauf steht:
Junghans
Trilastic
16 Jewels

jh.jpg

Meine Fragen:

Ist das eine "Max Bill" Junghans? Ich habe im Internet keine einzige Uhr gefunden die so aussieht wie meine.

Die Uhr geht, allerdings nur wenn sie liegt, während des Tragens bleibt sie stehen. Lohnt eine Reparatur?
Aüßerlich sieht sie noch ganz gut aus, das ZB ist relativ sauber, das Gehäuse hat nur ein paar Abschürfungen. Das Glas ist noch sehr gut.

Vielen Dank und Gruß
Simon
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.493
Ort
Rheinhessen
Diese Uhr hat mit Max Bill nichts zu tun. Es ist eine recht weit verbreitete Uhr mit Kal. J 93. Ob sich eine Reparatur lohnt, kann man so nicht sagen. Möglicherweise ist ein Unruhzapfen angenutzt oder gebrochen, wodurch die Uhr in manchen Lagen stehenbleibt. Eine solche Reparatur würde den Zeitwert deutlich überschreiten.
 
R

RedNomis

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2010
Beiträge
32
Danke Gerd für die schnelle Auskunft.
Ich dachte die Schriftart der Zahlen geht auf Max Bill zurück?
Da hab ich mich wohl geirrt.

Gruß
Simon
 
shoegazer

shoegazer

Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
86
Hallo Simon,

soweit ich weiss, hast Du Recht.

Meines Wissens geht die "4", welche umgedreht wie ein Stuhl aussieht auf Max Bill zurück...
(Und das wäre in diesem Fall so)

Aber der Junghans Spezialist bin ich auch nicht ;-)

Liebe Grüße, Henning
 
Zuletzt bearbeitet:
StormWatch

StormWatch

Dabei seit
06.12.2009
Beiträge
109
Ort
Wetterau
...wenn die Uhr nicht mehr lohnt, ich würde sie nehmen,bei meiner ist das gleiche Zifferblatt drin, aber das ist leider nicht mehr brauchbar, das Werk aber noch top.;-)
@rednomis
wenn du sie verkaufen willst, dann bitte melden!
 

Anhänge

  • 27,8 KB Aufrufe: 4.994
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Die Schriftart hatte nichts mit Max Bill zu tun, die klassische Max Bill hat eigentlich Fadenindexe ohne Zahlen. Max Bill steht für das Bauhaus, für den Minimalismus von "form follows function".
Deine Uhr ist eine Standard-Junghans, allerdings mit Manufakturwerk, was doch schön ist im heutigen Einerlei. Wenn die Uhr noch im schönen Gehäusezustand wäre, könnte man über eine Rep. nachdenken. Vielleicht tut es auch eine reine Revision, allerdings ist das Stehenbleiben beim Tragen ein Hinweis auf einen mechanischen Defekt, wie Falko schon sagt. Ein Uhrmacher kann mehr sagen, wenn er die Uhr vor sich hat.
 
R

RedNomis

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2010
Beiträge
32
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ein wenig verwirrt bin ich schon, da ja Junghans die Max Bill wieder auflegt, wobei eine davon, wenigstens vom ZB her, meiner doch stark ähnelt. Aber egal ob echte Max Bill oder nicht, mir gefällt sie halt.
Der Gehäusezustand ist nicht schlecht und ich geh mal zum Uhrmacher.
Wenn sich das ganze nicht lohnt verkauf ich sie wieder.

Gruß
Simon
 
Otto B.

Otto B.

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
696
Hallo Simon,

Gerd und Thomas haben recht: Deine Uhr ist schön, aber nicht von Max Bill. Allerdings hat Max Bill auf einigen Zifferblättern auch mit Ziffern gearbeitet. Und die sahen dann tatsächlich so aus wie die Ziffern Deiner Uhr. Trotzdem: Keine Max Bill. Max Bill-Uhren mit kleiner Sekunde und Dauphin-Zeigern gibt es nicht.

Viele Grüße

Otto B.
 
luis960

luis960

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
237
Ort
nördl. der Elbe
Simon,

meine vor-schreiber haben bereits alles gesagt.
bin jedoch der meinung, dass man so ein teil erhalten sollte.
wer hat heute schon noch eine mechanische uhr mit kleiner separater sekunde ?
gib sie einem uhrmacher deines vertrauens und man wird sehen was dabei herauskommt. (vielleicht kann ja sogar falko helfen ????)

gruss aus hh

Luis
 
R

RedNomis

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2010
Beiträge
32
Nochmals danke. Hier nochmal ein etwas besseres Bild, leider mit Spiegelung:

jh2.jpg

Kann man kleine Kratzer im Chrom wegpolieren lassen?
Am Samstag geh ich mal zum Uhrmachermeister.

Gruß
Simon
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Ist doch ein schönes Stück mit Charme, besonders das letzte Foto. Lass sie mal durchsehen.
(Das sage ich als einer, der mehr als nur eine mechanische mit kleiner Sekunde hat :-))
 
J

jensomaniac

Dabei seit
17.09.2010
Beiträge
21
Ort
Niedersachsen
Ich bekomme eine solche bald zugeschickt, werde das Gehäuse von einem Freund aufarbeiten und danach mal einen Uhrenmacher konsultieren, der hoffentlich ein gesundes Werk ans Tageslicht bringt, Bilder werden danach folgen.
Die Uhr ist schon schlicht, die Ziffern sind schön, die Uhr erinnert schon an die mit "Max Bill" beschriebenen neueren Junghans Design Uhren. Ich finde da kann man Max Bill gelten lassen, schmunzel...
 
R

Robust

Dabei seit
19.09.2010
Beiträge
1
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ein wenig verwirrt bin ich schon, da ja Junghans die Max Bill wieder auflegt, wobei eine davon, wenigstens vom ZB her, meiner doch stark ähnelt. Aber egal ob echte Max Bill oder nicht, mir gefällt sie halt.
Der Gehäusezustand ist nicht schlecht und ich geh mal zum Uhrmacher.
Wenn sich das ganze nicht lohnt verkauf ich sie wieder.

Gruß
Simon
Hi Simon,
ich bin neugierig - was hat denn der Uhrmacher gefunden?
Grüße
 
Cole

Cole

Dabei seit
30.05.2009
Beiträge
196
Nochmals danke. Hier nochmal ein etwas besseres Bild, leider mit Spiegelung:

Anhang anzeigen 66047

Kann man kleine Kratzer im Chrom wegpolieren lassen?
Am Samstag geh ich mal zum Uhrmachermeister.

Gruß
Simon
Hi Simon,

schöne Uhr. Ich würde mal nen Uhrmacher deines Vertrauens nach den Kosten befragen und wenn es für dich in Ordnung geht eine Reparatur durchführen lassen.
Mit dem wegpolieren von Kratzern habe ich (beim Uhrmacher) schlechte Erfahrungen gemacht.
https://uhrforum.de/junghans-teil-1-automatic-mit-zentralsekunde-gangreserveanzeige-1951-53-a-t57241#post747800
So schlimm sieht die Uhr auf dem Bild nicht aus. Ich würde sie so lassen.

Grüsse Harry
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

alte Junghans "Max Bill"?

alte Junghans "Max Bill"? - Ähnliche Themen

  • "Alte" Junghans-Quarzwerke (für Wecker, Wanduhren) ohne Sekundentick aus den 70ern

    "Alte" Junghans-Quarzwerke (für Wecker, Wanduhren) ohne Sekundentick aus den 70ern: Ich glaube mich erinnern zu können, daß meine Tante einen Junghans-Quarzwecker aus den 70er-Jahren (Wahrscheinlich so 1975-1979 gekauft) gehabt...
  • [Suche] Altes Junghans Küchenuhr-Uhrwerk

    [Suche] Altes Junghans Küchenuhr-Uhrwerk: Leider ist keine Bezeichnung/Stempelung vorhanden. Auch der Aufruf für eine Feder-Dimension in diesem Thread brachte keine Erfolge. Derzeit bin...
  • Uhrenbestimmung sehr alte Junghans Wanduhr / Dimensionen Feder

    Uhrenbestimmung sehr alte Junghans Wanduhr / Dimensionen Feder: Guten Abend! Ein kleines Familienstück liegt auf meinem Tisch, eine ca 100 Jahre (?) alte Porzellan/Keramik Wanduhr von Junghans, schönes...
  • [Erledigt] Junghans Original Max Bill mit altem Karton

    [Erledigt] Junghans Original Max Bill mit altem Karton: Hallo zusammen, Ich weiß noch nicht ob ich es bereuen werde......und noch ist sie ja auch noch nicht verkauft........ Es geht um eine alte...
  • [Erledigt] Ältere kleine Taschenuhr -Max Bill Junghans - Handaufzug - Stahl

    [Erledigt] Ältere kleine Taschenuhr -Max Bill Junghans - Handaufzug - Stahl: Ältere kleine Taschenuhr Junghans 17 Jewels mit blauem Sekundenzeiger Das Gehäuse hat einen Durchmesser von ca. 3,50 cm Die Uhr ist mehrere...
  • Ähnliche Themen

    Oben