Alte Junghans Armbanduhr - welches ist das richtige Glas?

Diskutiere Alte Junghans Armbanduhr - welches ist das richtige Glas? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich würde gerne ein defektes Glas an meiner alten Junghansuhr austauschen. Das defekte Glas habe ich schon entfernt und...
OliH.

OliH.

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2019
Beiträge
283
Ort
Mare Tranquillitatis
Hallo zusammen,

ich würde gerne ein defektes Glas an meiner alten Junghansuhr austauschen. Das defekte Glas habe ich schon entfernt und ausgemessen. Ich bin jetzt nach kurzer Recherche bezüglich eines neuen Glases auf diese Seite gestoßen.
Hier bin ich allerdings jetzt überfragt. Welche Form ist denn hier die richtige? Ich hätte mich jetzt für die Version "Etanche" in der Größe 32,6 mm entschieden. Liege ich damit richtig? :D

Hier noch ein paar Bilder des Glases:

IMG_5301 2.jpgIMG_5302 2.jpgIMG_5303 2.jpgIMG_5304 2.jpg

Vielen lieben Dank schon mal
Gruss
Oli
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
4.231
Ort
O W L
Sieht aus wie ein schalenförmiges. Die gibts nicht glaube ich. Ein N-Glas wäre 3 mm hoch, ein HW ist 4,4 mm hoch. In diesem Durchmesser. Du musst aber den Glasfalz im Gehäuse messen. Dann 0,2 mm größer.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.462
Ort
Kärnten
Hallo

Gemessen wird immer am Gehäuse. Danach kann man noch zur Sicherheit das Glas messen, wenn es ein Mineralglas und härter ist.
Plexigläser haben leider die Eigenschaft, sich durch Alterung zu verformen.
Wenn das Gehäuse z.B. einen Durchmesser von 325 hat dort wo das armierte (Metallring) Glas montiert ist, nimmt man ein 326er. Das Glas am Foto sieht aus wie ein ATC

Gruß hermann
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.206
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Oli,

auf Deinen Bildern kann man leider nicht genau erkennen um welchen Glastyp es sich handelt. Zum einen sind sie etwas unscharf, zum anderen ist der Glasrand so verschmutzt, dass man ihn nicht genau sehen kann.
Hat das Glas innenliegend einen Armierungsring aus Metall? Liegt dieser vielleicht auf der Uhr, weil er bei der Montage rausgefallen ist?
Wenn nicht, hat das Glas außen umlaufend einen kleinen Ring oder ist es glatt?
Ist das Glas außen leicht konisch oder perfekt zylindrisch?

Mir sieht das ganze nach einem Einsprengglas aus. Eventuell sogar armiert. So ein Glas wird mit einem speziellen Werkzeug zusammengedrückt und in den Glasrand eingesetzt. Meist sind das Originalgläser, die für alte Uhren nicht mehr lieferbar sind. Als Universalglas gibt es die meines Wissens nicht. Wenn ein originales Glas Von Junghans nicht mehr aufzutreiben ist, würde ich einfach ein Hw-Glas einsetzen und gut. Dann ist die Uhr zwar nicht mehr wasserdicht, aber bei einer alten Uhr ist das meiner Meinung nach okay.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
OliH.

OliH.

Themenstarter
Dabei seit
24.04.2019
Beiträge
283
Ort
Mare Tranquillitatis
Super, vielen Dank für die vielen Antworten.

Also der Glasrand ist leicht gerillt und die Außenseite des Glases ist leicht konisch. Armiert ist das Glas nicht. Ich konnte weder am Glas selbst noch im Gehäuse einen Metallring finden.

Dann messe ich vorsichtshalber noch mal am Gehäuse selbst und bestelle dann dementsprechend ein hw-Glas. Alles klar. Vielen Dank :)

Lg
Oli
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.462
Ort
Kärnten
Hallo

HW ist viel zu hoch.
Wenn die Uhr eine WD Krone hat und eine Bodendichtung, kommt ein armiertes Glas (ATC) hinein.
Ist die Uhr nur Staubdicht, dann ein Einsprengglas. dieses ist dann aber 2-3 Nummern größer zu bestellen.

Gruß hermann
 
A

AHVintage

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
245
Ort
Karlsruhe
OliH, ich habe noch NOS Junghans Gläser in der Form. Schreibe mir eine PM, wenn Du eins möchtest.

Frank
 
Thema:

Alte Junghans Armbanduhr - welches ist das richtige Glas?

Alte Junghans Armbanduhr - welches ist das richtige Glas? - Ähnliche Themen

  • Alter von Junghans Armbanduhr

    Alter von Junghans Armbanduhr: Hallo, Ich habe eine ältere Junghans Uhr erworben. Mechanisches Werk (17 Jewels) auf der Rückseite steht " STAINLESS STEEL BACH j SHOCKPROOF...
  • Alte Junghans-Armbanduhr

    Alte Junghans-Armbanduhr: Hallo zusammen; nachdem ich zu meiner alten IWC-Taschenuhr so rasch Antwort bekommen habe, möchte ich Euch heute die Armbanduhr eines Freundes...
  • Ersatzteile für alte Uhrwerke - Junghans Wecker ca. 1910?

    Ersatzteile für alte Uhrwerke - Junghans Wecker ca. 1910?: Hallo alle! Ich habe einenalten Wecker in einem Korbkoffer am Dachboden gefunden, an dem der Zahn der Zeit gewaltig genagt hat. Ich wollte...
  • Kleine alte 50er Jahre Junghans DAU.... aber wirklich schön :)

    Kleine alte 50er Jahre Junghans DAU.... aber wirklich schön :): Hallo liebe Uhrenfreunde und Sammler ;-) Ich sammle ja eigentlich keine Damenuhren, aber an dieser kleinen Junghans DAU mit J 73 Handaufzugswerk...
  • Ähnliche Themen
  • Alter von Junghans Armbanduhr

    Alter von Junghans Armbanduhr: Hallo, Ich habe eine ältere Junghans Uhr erworben. Mechanisches Werk (17 Jewels) auf der Rückseite steht " STAINLESS STEEL BACH j SHOCKPROOF...
  • Alte Junghans-Armbanduhr

    Alte Junghans-Armbanduhr: Hallo zusammen; nachdem ich zu meiner alten IWC-Taschenuhr so rasch Antwort bekommen habe, möchte ich Euch heute die Armbanduhr eines Freundes...
  • Ersatzteile für alte Uhrwerke - Junghans Wecker ca. 1910?

    Ersatzteile für alte Uhrwerke - Junghans Wecker ca. 1910?: Hallo alle! Ich habe einenalten Wecker in einem Korbkoffer am Dachboden gefunden, an dem der Zahn der Zeit gewaltig genagt hat. Ich wollte...
  • Kleine alte 50er Jahre Junghans DAU.... aber wirklich schön :)

    Kleine alte 50er Jahre Junghans DAU.... aber wirklich schön :): Hallo liebe Uhrenfreunde und Sammler ;-) Ich sammle ja eigentlich keine Damenuhren, aber an dieser kleinen Junghans DAU mit J 73 Handaufzugswerk...
  • Oben