Uhrenbestimmung alte GUB Glashütte

Diskutiere alte GUB Glashütte im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen! Ich hab mich hier frisch angemeldet, da wir beim Ausmisten beim Schwiegervater einige alte Glashütte Uhren gefunden haben, zu...

Phosgen

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
13
Hallo zusammen!

Ich hab mich hier frisch angemeldet, da wir beim Ausmisten beim Schwiegervater einige alte Glashütte Uhren gefunden haben, zu denen ich gerne etwas mehr Informationen hätte. So genau weiß keiner wo er die her hatte, bzw. warum er mehrere hatte, obwohl er eigentlich kein Uhrensammler ist.
Es wäre super, wenn ihr mir ein paar Infos dazu zukommen lassen könntet. Haben wir da irgendwelche Schätze auf dem Dachboden gefunden von denen bisher noch keiner wusste?

Viele Grüße

Tobias
 

Anhänge

  • IMG-20210114-WA0008.jpg
    IMG-20210114-WA0008.jpg
    60 KB · Aufrufe: 17
  • IMG-20210114-WA0009.jpg
    IMG-20210114-WA0009.jpg
    61,4 KB · Aufrufe: 11
  • IMG-20210114-WA0010.jpg
    IMG-20210114-WA0010.jpg
    165,4 KB · Aufrufe: 11
  • IMG-20210114-WA0013.jpg
    IMG-20210114-WA0013.jpg
    142,9 KB · Aufrufe: 13
  • IMG-20210114-WA0014.jpg
    IMG-20210114-WA0014.jpg
    251 KB · Aufrufe: 15
  • IMG-20210114-WA0015.jpg
    IMG-20210114-WA0015.jpg
    153,8 KB · Aufrufe: 20
  • IMG-20210114-WA0016.jpg
    IMG-20210114-WA0016.jpg
    158,3 KB · Aufrufe: 17

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Normale Trageuhren zu damaliger Zeit, mehr nicht.
Oder was ist gemeint mit Schätze?
Ja, ich schätze den Nachlass der Eltern :super:
 

Phosgen

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
13
Kannst du mir da auch Modellbezeichnungen oder irgendwas nennen? Bei der Spezimatic hatte ich durch googeln das Modell Bison gefunden. Kann das richtig sein?
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Ob alle GUBs eine eigene Bezeichnung hatten, weiß ich nicht, glaube ich auch nicht.
Aber Deine Uhren dürften aus der DDR 60er Zeit sein.
Für genauere Bestimmung der Werke müßten die Uhren geöffnet werden, wobei massenweise gleiche Uhren und dessen Werke im Web herum schwirren.
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.448
Guten Abend, gib doch auch die Größe zu den Uhren an, mir scheint, das sind allesamt Damenuhren aus den 50ern/60ern. Die Umhängeuhr ist Handaufzug, die beiden anderen Automatikuhren.
Funktionieren sie noch?
Ganz generell steht die Damenwelt derzeit nicht gerade Schlange nach diesem Typ Uhr.
Grüsse Christoph
 

liseimei

Dabei seit
21.10.2017
Beiträge
627
Ort
Am Fuße des Erzgebirges
Hallo @Phosgen Tobias,
herzlich willkommen hier im Forum.

Bei Deinen Uhren handelt es sich um 1 Damenuhr evl. Kaliber 8-20 (genauer erst nach Öffnung des Rückdeckels) die zweite Uhr ist eine Herrenuhr Kaliber 67.1 (die erste Automatik Uhr der Firma GUB) und bei der letzten in deiner Aufzählung handelt es sich um eine Spezimatic Uhr mit dem Kaliber 75.

Wenn du noch mehr über deine Uhren wissen möchtest, kannst du dich sehr umfassend auf der Seite Klick mich bitte informieren. Ich wünsche Dir viel Spaß mit den Uhren. Schätze sind Sie auf alle Fälle als Erinnerung an Deine Familienangehörigen.

Viele Grüße aus Sachsen
Ronny
 

Phosgen

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
13
Hallo Ronny,

danke für die Infos und den Link. Wir werden die Damenuhr mal öffnen und rein schauen um welches Werk es sich handelt.


Viele Grüße

Tobias
 

Phosgen

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
13
Ich würde speziell die Spezimatic gerne selber nutzen. Sie ist mir mit dem ganzen Gold aber zu protzig. Nun empfiehlt der Uhrmacher meines Vertrauens am Besten selber ein Gehäuse zu beschaffen. um zu sehen welche Größe ich brauche müsste ich das Gehäuse öffnen.
Kann mir jemand erklären wie das aufgeht, bzw. welches Werkzeug ich dafür benötige?
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.448
Guten Abend, der Boden sieht aufgedrückt aus, der sollte mit einem Uhrenmesser aufgehebelt werden (dessen stumpfe Klinge in Spalt zwischen Gehäuse und Deckel und kräftig drücken).
Aber was willst Du denn für ein anderes Gehäuse? Edelstahl sieht zur Farbe des ZB nicht passend aus. Du kannst das Zugband abmachen und ein braunes Lederband dranmachen, das ist eine übliche Kombination für vergoldete Gehäuse.
Grüsse Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

Phosgen

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
13
Ich möchte entweder das Gehäuse Rhodinieren oder aber ein Edelstahlgehäuse. Das Zifferblatt möchte ich auch wechseln, da soll eher was dunkles rein. Ich bin absolut nicht der Goldtyp.
 

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.412
Ort
nördlich von Berlin
In der Bucht findest du alles zum Basteln . Da gibt es passende Edelstahl Gehäuse, für um die 80€ und ZB und Zeiger, gibt es auch zu Hauf. Nur ist es dann ein Bastelwastel, und hat mit einer GUB, nur noch das Werk gemeinsam.Die orig. Teile aufheben, dann kannst du das irgendwann wieder zurück Bauen
Schönes Wochenede
lennox
 
Thema:

alte GUB Glashütte

alte GUB Glashütte - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Zweimal Ruhla & einmal russisch: Hallo zusammen! Wir haben beim Ausmisten beim Schwiegervater noch weitere Uhren gefunden bei denen ich um Infos bitten würde. Die beiden Ruhlaer...
Uhrenbestimmung GUB Glashütte Spezichron - Original Zifferblatt?: Liebe Mitglieder, vor ein paar Wochen habe ich folgende Glashütte Spezichron für kleines Geld auf dem Flohmarkt erstanden. Als ich begonnen habe...
Uhrenbestimmung GUB Glashütte Antimagnetisch Alter/ Glas/ Band: Hi, Ich habe jetzt nach dem Tod meines Opas vor 14 Jahren diese Uhr wieder ausgegraben. Der Zustand ist eigentlich ganz gut vom Zifferblatt her...
Dugena Automatik Soprod 9035 v. 1990: Eigentlich bin ich bei Käufen über die Kleinanzeigen der Bucht vorsichtig. Habe ich doch hier schon uhrentechnisch Schiffbruch erlitten. Diesmal...
Fast schon ein Senator – Glashütte Original Klassik, Referenz 10-33-03-04-04: Liebe Uhren-Freunde, nachdem ich nun schon länger hier angemeldet bin und hier und da in Themen aktiv teilnehme, möchte ich nun doch einmal...
Oben