Alte Dienstuhr meines Großvaters mit PUW 500 Formwerk erfolgreich repariert

Diskutiere Alte Dienstuhr meines Großvaters mit PUW 500 Formwerk erfolgreich repariert im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Vintage und Uhrenfreunde :winken: Gestern Abend mal die alte Dienstuhr meines Großvaters endlich repariert. In der Uhr befindet sich ein...
ganimed76

ganimed76

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
128
Hallo Vintage und Uhrenfreunde :winken:

Gestern Abend mal die alte Dienstuhr meines Großvaters endlich repariert. In der Uhr befindet sich ein PUW 500 Formwerk. Mein Großvater hatte sie laut eigener Aussage damals bei der Wehrmacht bzw. SS bekommen. Ich kannte bis dahin auch nur Dienstuhren mit rundem Gehäuse. Es gab wohl aber auch in seltenen Fällen Dienstuhren, mit rechteckigen Gehäusen. Es kann also durchaus stimmen, dass er sie bei der Armee ausgehändigt bekam. Mein Großvater war Baujahr 1927 und bei Kriegsende 18 Jahre alt und bei einer Panzerdivision der SS. (laut Unterlagen) und kurz vor Kriegsende gab es vielleicht nichts anderes mehr, was man den Soldaten an Uhren in den Kampfeinsatz mitgeben konnte.

Bild1577.jpg

Leider war die Uhr seit langer Zeit kaputt und lag daher seit Jahren bei mir in der Schublade. Das Kunststoffglas hatte einen Riss, die Unruhfeder war gerissen und das Sekundenrad war am Zapfen, für die Aufnahme des Sekundenzeigers, abgebrochen und der Sekundenzeiger lag lose im Gehäuse. Das Edelstahlgehäuse und das alte Expandro-Band waren allerdings noch in gutem Allgemeinzustand. Also entschloss ich mich die Uhr mal endlich zu reparieren. Also ein defektes PUW 500 Formwerk zum Teile ausschlachten auf ebay gekauft und Sekundenrad und Unruh vom ebay-Werk in die Uhr meines Opas transplantiert. Also Lupe und Werkzeug raus und los gings.

Sat Oct 24 16-43-56.jpg Sat Oct 24 16-45-03.jpg
Sat Oct 24 16-45-59.jpg Bild6226.jpg

Ein neues Glas habe ich auch auftreiben können. Die OP war ein voller Erfolg. Habe die Uhr über Nacht getragen und sie läuft durch und hält sie Zeit super.

Bild6231.jpg Bild6210.jpg
Bild6208.jpg
Bild6261.jpg
Klar hätte ich auch einfach ein neues, funktionstüchtiges PUW 500 Formwerk kaufen und dann das komplette Werk tauschen können, aber ich wollte gern das alte original Werk der Uhr erhalten..... wohl aus sentimentalen Gründen. Es wäre sonst eine andere Uhr gewesen und nicht mehr die Uhr meines Opas. Also war mir wichtig, nur die kaputten Teile auszuwechseln. Irrational, aber so ist das eben manchmal bei Dingen, die jemandem gehörten, den wir liebten. Leider hat mein Großvater es nicht mehr erlebt. Aber er würde sich sicher freuen, dass ich seiner alten Uhr wieder Leben eingehaucht habe und ich sie nun hin und wieder tragen werde
🙂


Bild6236.jpg

Gruß,

Olli
 
Zuletzt bearbeitet:
Unicornasaurus

Unicornasaurus

Dabei seit
03.05.2020
Beiträge
242
Glückwunsch :super: Es freut mich sehr für dich, das du dieser ganz besonderen Uhr, wieder neues Leben einhauchen konntest.
Auf das du sie irgendwann mal, deinen Enkel übergeben kannst. :prost:
 
ganimed76

ganimed76

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
128
Danke Euch ;-)

Es freut einen irgendwie immer, wenn man andere an seinem Erfolg und auch der Geschichte rund um eine Uhr teilhaben lassen kann und sich die Leser mit einem freuen. :prost:

Ich bin kein gelernter Uhrmacher und war mir vor der Reparatur nicht ganz sicher ob es mir gelingen würde, die Uhr wieder heil zu bekommen. Aber alles hat super funktioniert und nun kenne ich mich auch mit dem PUW 500 Werk aus und hab Erfahrungen sammeln können.

Gruß,

Olli

PS: Hier noch das ausgeschlachtete ebay Werk mit Radium Zifferblatt und Zeigern. Die alten, defekten Teil habe ich nun dort eingebaut. Das Ding werd ich aber mal ganz weit nach hinten in den Tresor legen. Strahlt sicher ganz ordentlich. In den 30er und 40er Jahren hat man mit Radium nicht gegeizt ☢ Hatte bei der Demontage aber eine Schutzmaske an. Man will ja schließlich keine Radiumpartikel einatmen.

Bild6238.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Alte Dienstuhr meines Großvaters mit PUW 500 Formwerk erfolgreich repariert

Alte Dienstuhr meines Großvaters mit PUW 500 Formwerk erfolgreich repariert - Ähnliche Themen

Westclox: Billigheimer aus den USA (Dollar Pocket Watch) und eine interessante indirekte Zentralsekunde (Westclox 7 / 7T-1 / 90001 / 90002): Heute habe ich etwas getan, was bei euch als Uhrensammler nur auf Entsetzen und Abscheu stossen kann. Ich habe ein Uhrwerk zersägt. Nach Strich...
Omega Kaliber 481, oder: Achtung, verschluckbare Kleinteile: Ich würde Euch hier gerne ein Uhrwerk vorstellen. Ich denke doch, zumindest ein Teil von Euch interessiert sich ja auch so für das Innenleben von...
Montres d'aeronef - Borduhren der französischen Luftwaffe 1933 - 1940: Die französische Luftwaffe, eine der ältesten der Welt, war bereits seit 1912 unter der Bezeichnung Aéronautique Militaire fester Bestandteil der...
Der wahre Ozean – Porsche Design by IWC Ocean 2000, Referenz 3504: Der wahre Ozean – Porsche Design by IWC Ocean 2000, Referenz 3504 Ferdinand Alexander Porsche: Ferdinand Alexander Porsche (*11. Dezember 1935...
Das schwarze Schaf: Pancor P02-automatic blue: Die schwarze Pancor P02 hat es nicht leicht. Seit Launch stand sie immer etwas im Schatten der außergewöhnlicheren, “bling”eren, grünen...
Oben