Alpina Novice Gehäuse reparieren

Diskutiere Alpina Novice Gehäuse reparieren im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, am Gehäuse meiner Alpina Novice ist ein Teil abgebrochen an der der Federvieh eingesetzt wird. Gibt es jemanden oder eine Firma...
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #1
T

T2aBj1969

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo zusammen,
am Gehäuse meiner Alpina Novice ist ein Teil abgebrochen an der der Federvieh eingesetzt wird.
Gibt es jemanden oder eine Firma die so etwas reparieren würde? Habt Ihr Ideen oder Links die mir weiterhelfen würden?
Ebenso würde ich gerne das Gehäuse neu beschichten lassen, nehme an das es vernickelt war. Kann das jemand bestätigen oder war es eine andere Beschichtung.
Wer bereitet solche Uhren wieder auf? Vielen Dank für alle Hinweise.
VG Andreas
 

Anhänge

  • IMG_0632.jpeg
    IMG_0632.jpeg
    366,8 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_0634.jpeg
    IMG_0634.jpeg
    247 KB · Aufrufe: 20
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #2
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
3.279
Ort
Diaspora
Machbar ist alles und eine Frage des Aufwandes und Preises.
Vllt. findest Du erst mal heraus woraus das Gehäuse gemacht ist?!
Bei älteren Uhren muss es nicht Stahl oder Edelstahl sein kann auch Messing oder ähnliches sein und damit ändert sich auch die Reparierbarkeit.
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #4
T

T2aBj1969

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
ich bin jetzt etwas weiter und habe die Uhr vorsichtig zerlegt.
An der Bruchstelle habe vorsichtig etwas angefeilt um zu sehen um welches Material es sich handelt. Es ist kein Messing. Nehme an, dass es ich um Guss handelt. Also Alu u/o Zinkguss-Legierung. Dass kann ich mit meinen Mitteln nicht reparieren. Kann mir jemand helfen? Hat jemand eine Tipp wer sowas kann? Oder gibt es hier im Forum mglw. einen Uhrmacher der es reparieren möchte?
VG Andreas
 

Anhänge

  • IMG_0636.jpeg
    IMG_0636.jpeg
    163,8 KB · Aufrufe: 13
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #6
fuchs.14

fuchs.14

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
255
Da bist du mit einem Neuteil sicher besser bedient und günstiger als bei einer Aufarbeitung
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #9
fuchs.14

fuchs.14

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
255
Ich sag ja nur für mich, aber es ist auf den Bilder schlecht zu erkennen. Wenn es passt... um so besser :-)
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #11
chrismontre

chrismontre

Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
801
Ort
Berlin
Dann kauf dir lieber so ein neuwertiges, altes Gehäuse und lass das von einem Galvanikbetrieb neu vernickeln und verchromen. Das alte Gehäuse wäre für mich ein Totalschaden.....
Wenn der eine Bandanstoss repariert ist geht danach ein anderer kaputt - muss nicht aber kann....
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #12
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
3.310
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Andreas,

das Gehäuse war schon von ziemlich einfacher Qualität als es noch neu war. Es war nie dafür konzipiert, bis heute zu überleben. Und da die Uhr anscheinend oft und gerne getragen wurde, ist es jetzt schlicht und ergreifend durch. Eine Reparatur würde im Grunde den Neuaufbau eines kompletten Hornes und die Verstärkung der drei anderen bedeuten. Und das in dem minderwertigen Material, aus dem das Gehäuse gefertigt ist. Vermutlich Neusilber oder Tombak. Danach Galvanik der kompletten Oberfläche.
Das würde sehr, sehr teuer werden, wenn es gut aussehen soll. Sicherlich vierstellig.

Wenn Du das alte Werk partout erhalten möchtest, wäre der Transfer in ein neues oder gut erhaltenes altes Gehäuse der sinnvollere Weg. Manche Gehäuse haben es einfach hinter sich.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #13
chrismontre

chrismontre

Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
801
Ort
Berlin
@Schraubendreher hats natürlich nochmal ausführlich beschrieben, was es mit dem alten Gehäuse auf sich hat. Nachdem ich nun den anderen Thread mit den Werkfotos gesehen hab, würde ich eh vorschlagen, zuerst das Uhrwerk auf Wiederherstellung beim Uhrmacher checken zu lassen. Am Schluss ist das Werk nämlich auch total verschlissen/verbastelt, sodass da eine ordentliche Überholung auch kaum Sinn macht.
Nicht das da eine halbfunktionierende Uhr dabei herauskommt die keinen Spass macht und trotzdem verhältnissmässig teuer war.

Aber das kannst du natürlich durch Kostenvoranschläge eruieren lassen
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #14
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
6.893
Ja, das Werk schreit förmlich nach einer Revi.
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #15
T

T2aBj1969

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo Andreas,

das Gehäuse war schon von ziemlich einfacher Qualität als es noch neu war. Es war nie dafür konzipiert, bis heute zu überleben. Und da die Uhr anscheinend oft und gerne getragen wurde, ist es jetzt schlicht und ergreifend durch. Eine Reparatur würde im Grunde den Neuaufbau eines kompletten Hornes und die Verstärkung der drei anderen bedeuten. Und das in dem minderwertigen Material, aus dem das Gehäuse gefertigt ist. Vermutlich Neusilber oder Tombak. Danach Galvanik der kompletten Oberfläche.
Das würde sehr, sehr teuer werden, wenn es gut aussehen soll. Sicherlich vierstellig.

Wenn Du das alte Werk partout erhalten möchtest, wäre der Transfer in ein neues oder gut erhaltenes altes Gehäuse der sinnvollere Weg. Manche Gehäuse haben es einfach hinter sich.

Bis dann:
der Schraubendreher
Vielen lieben Dank für dieses ausführliche Antwort @Schraubendreher, ich bin überzeugt und suche nun nach einem passenden Gehäuse. Der Link von @sirtaifun war schon ziemlich gut, leider sind die Aussparungen für die Taster am Gehäuse eckig und meine Taster sind abgerundet. Die Oberfläche würde mich nicht stören, ich würde es anders beschichten lassen. Nun weiß ich mittlerweile, dass auch die Zeiger nicht Original sind. D.h. diese Reparatur wird wirklich eine Liebhaberei, denn die Kosten werden den Wert der Uhr übersteigen. Egal ich möchte es gerne machen und bin für jeden Hinweis dankbar der mich zu einem passenden Gehäuse und Zeigern führt. Vielen Dank schonmal, Andreas
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #16
T

T2aBj1969

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
@Schraubendreher hats natürlich nochmal ausführlich beschrieben, was es mit dem alten Gehäuse auf sich hat. Nachdem ich nun den anderen Thread mit den Werkfotos gesehen hab, würde ich eh vorschlagen, zuerst das Uhrwerk auf Wiederherstellung beim Uhrmacher checken zu lassen. Am Schluss ist das Werk nämlich auch total verschlissen/verbastelt, sodass da eine ordentliche Überholung auch kaum Sinn macht.
Nicht das da eine halbfunktionierende Uhr dabei herauskommt die keinen Spass macht und trotzdem verhältnissmässig teuer war.

Aber das kannst du natürlich durch Kostenvoranschläge eruieren lassen
Vielen Dank @chrismontre, ich werde mal bei einem Uhrmacher in der Nähe nach einer Revision fragen. Hoffe der Fachmann wird nicht genervt sein, weil ich die Uhr ja schon zerlegt haben. VG Andreas
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #17
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
6.893
Genervt nicht nur ablehnen werden sie möglicherweise.

Warum lässt Du nicht einfach die Zeiger?

Also so berieben wie die Drücker aussehen brauchst Du eh neue dann nimm doch passende zum Gehäuse.
 
  • Alpina Novice Gehäuse reparieren Beitrag #19
AHVintage

AHVintage

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
532
Ort
Karlsruhe
Im Gegensatz zur Ansicht des geschätzten Kollegen halte ich die Reparatur und Aufarbeitung derartiger Gehäuse für machbar. Mache ich öfter, kostet bei mir um 350-400 + MWSt.
Aaaaber: dieses Gehäuse sieht nach Zinkdruckguss aus, und da ist Reparatur durch Hartlöten nicht möglich, und auch die Galvanik wird nur mit Klimmzügen machbar sein.

Frank
 
Thema:

Alpina Novice Gehäuse reparieren

Alpina Novice Gehäuse reparieren - Ähnliche Themen

Tissot Seastar PR 516 GL rotes Ziffernblatt aus Erstbesitz braucht Hilfe: Hallo zusammen, kurze Vorstellung meinerseits. Mein Name ist Joerg, ich wohne in Sevelen, am linken Niederrhein und bin bekennender Tissot...
Seltene Uhr: Eine elektrische Mysteriös von Jaeger Le Coultre, ca. 1930: Mal etwas Anderes: Eine Jaeger-LeCoultre Mysteriös. Herstellungsjahr ca. 1930 herum. Hier hatte ich wirklich gestutzt: Die Firma LeCoultre kennt...
Uhrenbestimmung Kunststoffgehäuse der besonderen Art - Herkunft immer noch unbekannt!: Liebe Freunde der alten Uhrentechnik, als ich vor Jahren eine Armbanduhr der Marke Rone Sportsmans entdeckte, war mir vor allem ihr merkwürdiges...
Im Stealth-Modus mit der H. Moser & Cie. Endeavour Small Seconds: Werte Uhrenliebhaber, die Geschichte zu meinem neuen Zeitmesser aus dem Hause H. Moser & Cie. ist schnell erzählt, obwohl sie sich über mehrere...
Billigheimer nach Roskopf-Bauart von Ed. Kummer Bettlach (EKB) / Ebauches Bettlach (EB) und eine digitale Scheibenuhr mit springender Stunde (ca 1932): Dieser Thread ist eigentlich eine Fortsetzung meines Roskopf-Billigheimer-Theads mit den Werken von Lapanouse: Billigheimer nach Roskopf-Bauart...
Oben