Kaufberatung Alltagsuhr bis 500 Euro gesucht

Diskutiere Alltagsuhr bis 500 Euro gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, da ich hier neu bin erstmal eine kleine Vorstellung meinerseits: Ich bin 40 Jahre alt und komme aus dem Großraum Hannover...

jubbu

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2015
Beiträge
21
Hallo zusammen,

da ich hier neu bin erstmal eine kleine Vorstellung meinerseits:
Ich bin 40 Jahre alt und komme aus dem Großraum Hannover.
Beruflich sitze ich im Büro und quäle große und kleine PC's.
Ich lese hier schon eine Weile mit und bin was Uhren angeht noch ein ziemlicher Neuling.
Im Moment besitze ich 3 Uhren:

Citizen Promaster GN-AW-S12G - Meine Alltagsuhr
Bruno & Söhnle Pesaro I Schwarzes ZB und Schwarzes Lederband - Für den Anzug
Casio G-Shock GW 7900 - Für das grobe (Pfedeturniere etc)

Seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach einer schicken klassischen Uhr mit braunem Lederarmband...und dachte ich bin durch das Mitlesen im Forum zu einem Ergebnis gekommen:

Tissot Visodate

Was soll ich sagen...ich hatte sie um und stellte fest: Zu klein (oder ich zu groß) wie auch immer...diese Uhr passt leider nicht zu meinem Arm. Umgemacht hatte ich dann noch die Tissot T-Trend Couturier T035.627.16.031.00 Chronograph. Die hat sehr gut gepasst wenn auch etwas dick.
Und leicht über meinem Budget.
Dazu muss ich auch sagen, zu 100% hat die mich nicht "angesprungen" so das ich bereit gewesen wäre 150 Euro mehr als das Budget auszugeben.

Also um meine Anforderungen mal zu listen:

Braunes Lederband
500 Euro
Größer 41 mm
Chrono oder nicht ist erstmal egal. Sie sollte nicht zu sportlich sein so das sie auch mal zu einem braunen Jacket getragen werden kann.
Wenn Automatik, dann bitte mit einem grossen bewegenden Sekundenzeigen (hatte die 2. Tissot leider nicht)

Welche mir sehr gut gefällt ist die Union Glashütte Viro Date (oder Chrono)...aber deutlich über Budget

Ich hoffe Ihr könnt mit meinen Ausführungen etwas anfangen und habt ein paar Ideen welche Uhr(en) in Frage kommen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

jubbu

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2015
Beiträge
21
Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Nein zwingend muß es keine Automatik sein...wäre zwar schön, da ich ja schon ein paar ohne Seele habe :D

--- Nachträglich hinzugefügt ---


Danke für die Vorschläge...leider springt mich keiner der beiden sofort an. Die Mido ist mir zu wellig und Hamilton zu goldig :D
 

Hakuna-Matata

Dabei seit
08.03.2013
Beiträge
412
Ort
Bayerisches Nizza
Nochmal hi,

dir kann bestimmt geholfen werden. Vielleicht solltest du dich aber eindeutig festlegen, welche Werkart verbaut sein soll.

Für 500€ bekommst du eine ganze Reihe an Quarzuhren, auch sehr hochwertige. Im Automatikbereich bekommst du für das Budget auch einiges, aber die Auswahl wird kleiner sein.

Gruss,
Basti
 

Pawel81

Dabei seit
06.12.2012
Beiträge
31
Ort
Hannover
Hallo und Gruß aus der Region Hannover,
Wie wäre es mit einer Steinhart Flieger in 44mm.
Automatik mit großer Sek. Passt zum Hemd und zur Jeans.
Und kostet weniger als 500€.
 

jubbu

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2015
Beiträge
21
Hi,

ja genau das ist das Problem....Automatik ja oder nein....
Auf der einen Seite werde ich die Uhr nicht jeden Tag tragen, sondern immer mal wechseln - Das spricht eher für ne Quarz
Auf der anderen Seite habe ich schon ein paar "nicht Automatik" und irgendwas in mir hätte gern eine....evtl muss ja auch über eine Budgeterhöhung nachdenken.
Die Steinhart finde ich schon mal nicht so schlecht...wobei ich mit großer Sekunde eben einen großen Zeiger meinte...und nicht einen seperatenm Bereich...sorry für die Verwirrung
 

volkerjoschi

Gesperrt
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.679
@jubbu
Dann nimm eine Automatik für 400, und noch für 100.- Euro einen Uhrenbeweger,dann passt das.
 

Pawel81

Dabei seit
06.12.2012
Beiträge
31
Ort
Hannover
Die steinhart Flieger gibt es als Automatik mit großen sek. Zeiger aus der Mitte, die handaufzug hat den separaten sek. Zeiger auf der neun.
 

jubbu

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2015
Beiträge
21
was haltet Ihr von der hier :
Tissot T-Trend Couturier T035.627.16.031.00 Chronograph

Die hatte ich am Arm und fand die echt schön. Ich weiß ist über dem Budget aber gefällt mir ....

Mit den Steinhart werde ich noch mit keiner so richtig warm.
 

jubbu

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2015
Beiträge
21
Die Tissot fällt raus...Das Band zu kurz, das Schauglas klein...nee...
Ich glaube ich muss ernsthaft über eine Budgeterhöhung nachdenken oder halt doch wieder ne Quarz Uhr.
 

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.633
Ort
Zentraleuropa
Aber nicht doch!
Schau mal da: alles Automatische bis 500 EUR und ab 35mm Durchmesser aufwärts.

Sicher sind das "nur" die üblichen Verdächtigen von Tissot, Hamilton und Certina. Nur bist du qualitativ bei denen in der Tat gut beraten.

(Zugegeben: bei der Breguet mit "Preis auf Anfrage" wird's mit dem Budget ganz leicht knapp, aber solche Einträge bekomm ich nicht rausgefiltert.)

Ups, sehe gerade dein Pflichtenheft nicht ordentlich gelesen zu haben. Du wolltest > 41 mm. Kannst du selber aber noch Filtern. Sei dir nur gesagt, dass die reine Größenangabe nur bedingt was heißt. Hilft beim Suchen klar, aber ich würde es eher als sanfte Vorgabe sehen, da Tragekomfort, Gehäuse, Blatt und wasweisichnochwas stark rein spielt. Ich hab selber unlängst mal bemerkt, dass ich auch 43 mm noch gut tragen kann, wo ich doch eher 40 mmm präferiere und ich den größten Tragekomfort bei einer Vintage mit 37 mmm genieße...
 
Zuletzt bearbeitet:

jubbu

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2015
Beiträge
21
so viele Uhren und ich kann mich nicht entscheiden....
Ich habe am Wochenende noch zwei weitere Uhren gesehen die den Preisrahmen sprengen aber mir einfach sooo gut gefallen...grummel...

Die Cocktail Time kommt in die engere Wahl...gibts die auch mit schlichten Ziffernblatt ? Müsste ich mir mal am Handgelenk anschauen.
Die Frage die ich mir gerade stelle ist: Gebe ich dem Drang nach und hole mir jetzt eine Automatik für ca. 500 Euro oder warte / spare ich noch auf z.B. eine Union Viro Chrono ? :D
 
G

Gast21421

Gast
Sparen auf die "Traumuhr". Mit allem anderen wird man auf Dauer nicht glücklich.

Gruß
01kaufmann
 

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
7.126
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Sparen auf die "Traumuhr". Mit allem anderen wird man auf Dauer nicht glücklich.

Ja...aber: man kann sich auch erstmal ein bisschen selbst ausprobieren und gucken, was einem gefällt oder auch nicht.
Erfahrung mit verschiedenen Werkstoffen (bspw. Titan) oder "Antrieben" (Kinetic, Handaufzug, Automatik) machen.

Wenn's nicht drückt, warten.

Es ist aber leichter sich auszuprobieren, wenn man die Traumuhr schon hat ;)

Bzgl. Deiner Frage zum ZB der Cocktail Time: Keine Ahnung, musst mal nach der SARB-Serie von Seiko suchen. Die gibts in verschiedenen Ausführungen. Wobei ich die Cocktailtime extrem cool finde, die Bilder geben das schlecht wieder.

Wenn Du Dir die Cocktailtime holst (was ich sehr hoffe ;)), dann kauf Dir auch ein Federstegwerkzeug und entlasse die BS in die Freiheit.
Ich vermute mal, wenn Du die Seiko hast, wirst du die BS nicht mehr tragen und je nach Anzug/Kleidung das Band wechseln.
Dauert 1 Minute und kostet n müdes Lächeln.

Gruß,

Jan
 
G

Gast21421

Gast
Ja...aber: man kann sich auch erstmal ein bisschen selbst ausprobieren und gucken, was einem gefällt oder auch nicht.
Erfahrung mit verschiedenen Werkstoffen (bspw. Titan) oder "Antrieben" (Kinetic, Handaufzug, Automatik) machen.

Hallo Jan,

ich finde das ist eine gute Vorgehensweise, wenn man sich in die Materie einarbeiten möchte und/oder die Traumuhr noch nicht 100% fest steht.

Wenn die Traumuhr fix ist und in absehbarer Zeit erreichbar, würde ich hingegen keine Kompromisse mehr machen. Was mir persönlich gerade sehr schwer fällt... Laufe ständig Gefahr auf dem Weg zur Sub abzukürzen und eine Black Bay zu kaufen.

Gruß
01kaufmann
 

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
7.126
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Laufe ständig Gefahr auf dem Weg zur Sub abzukürzen und eine Black Bay zu kaufen.

Verständlich...seit ich sie (die BB) neulich mal wieder live gesehen habe ist die "alte Liebe" sofort entflammt. Genau wie bei der Speedy. Mist. Ich wollte doch ne Mark XVII oder doch lieber eine Tourby? Und was ist mit der GMT Master II?! Vielleicht doch erst die MM 300 und ne Sumo bei der alles passt.

Also lieber TS: Wenn die Union Dein Traum ist und zeitnah darstellbar ist, hol sie Dir und kauf nicht drum herum.
Obwohl mein Rat mit dem Ausprobieren und der SARB bestehen bleibt.
 
Thema:

Alltagsuhr bis 500 Euro gesucht

Alltagsuhr bis 500 Euro gesucht - Ähnliche Themen

Kaufberatung Sportlicher Dresser bis 450 Euro gesucht: Zuerst möchte ich schreiben, dass ich mir schon einige Threads mit der Thematik "Bis 500 Euro" angeschaut habe. Mein bester Freund hat sich dazu...
Kaufberatung Mid-Size Diver bis 500 Euro gesucht!: Liebe Uhrenfreunde, aufgrund meiner zarten Handgelenke habe ich mich bisher stark auf "Dress Watches" und sportlichere "Everyday Watches"...
Kaufberatung Zwei Uhren für eine Grundausstattung (Einsteiger) bis 500€: Moin liebes Uhrforum, seit ein paar Wochen lese ich hier im Forum schon still mit auf meiner Suche nach ein, zwei passenden Uhren für mich und...
Kaufberatung Just another "ALLTAGSUHR"-Thread: Hallo Zusammen, ich weiß, es gibt täglich drei neue Themen dieser Art. Aber, das hier ist mein Gewehr Thread! Es gibt viele andere, aber dies...
Kaufberatung Alltags-Damenuhr bis ~32 mm ohne Datum gesucht: Hallo zusammen, nachdem bei mir im letzten Jahr der Uhrenwahn ziemlich zugeschlagen hat, möchte nun auch meine Frau von meinen neuen...
Oben