Kaufberatung Alltagstaugliche Einsteigeruhr gesucht für ca.100-300€

Diskutiere Alltagstaugliche Einsteigeruhr gesucht für ca.100-300€ im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrforum, ich bin neu hier und suche eine Armbanduhr für den täglichen Gebrauch. Zurzeit trage ich noch eine stilvolle Casio für 12 €...
H

Hakim

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2017
Beiträge
10
Hallo Uhrforum,

ich bin neu hier und suche eine Armbanduhr für den täglichen Gebrauch. Zurzeit trage ich noch eine stilvolle Casio für 12 € Neupreis, was mir jedoch seit Vollendung meiner Ausbildung aus finanziellen Gründen nicht mehr so sehr zusagt. Nun bin ich auf der Suche nach einer brauchbaren Armbanduhr für den Alltag im Büro.Ausgeben möchte ich zwischen 100 und 300 Euro, je nachdem, wie sehr mich ein Modell überzeugen kann. Für 300€ müsste es dann aber schon eine Automatik mit Saphirglas sein, und ein super P/L- Verhältnis und Gesamtpaket haben.

Vom aktuellen Trend der Riesenuhren halte ich persönlich nicht so viel. Irgendwo um die 40mm Durchmesser wäre bei mir das Optimum und bei 42mm läge dann auch meine absolute Obergrenze. Ich habe auch ein Paar Beispiele herausgesucht, die alle ihre guten und schlechten Seiten haben und ich schreibe einfach mal meine Gedanken dazu auf, damit ihr meinen Geschmack und meine Präferenzen ein wenig einschätzen könnt und vielleicht eigene Vorschläge machen könnt:

1. Seiko SRP470J1
-Kostenpunkt ca 330€
-Day-Date -Automatikuhrwerk -Saphirglas -Lederarmband -Roségold -39mm Durchmesser

Diese Uhr gefällt mir von der Größe her betrachtet sehr gut und auch die Optik ist nicht zu langweilig. Mit Uhrwerken kenne ich mich nicht aus, aber die werden da wohl kein ganz billiges verbaut haben, und das Saphirglas ist natürlich ein dicker Pluspunkt. Allerdings frage ich mich, wie lange ich wohl etwas von der Goldplatinierung hätte, wenn ich mich für dieses Modell entscheiden würde. Außerdem liegt sie leider eigentlich etwas oberhalb meiner derzeitigen Schmerzgrenze.

2. Citizen Ecodrive CA4283-04L
-Kostenpunkt ca 200€
-Chronograph -Quarz/Solar -Mineralglas -Lederarmband -Roségold -42mm Durchmesser

Rein optisch gefällt mir diese Uhr mit dem dunkelblauen, leicht ins grünliche gehenden Ziffernblatt sehr gut - jedenfalls auf den Bildern. Die Größe ist aber schon grenzwertig. Außerdem hat sie kein Saphirglas, und natürlcih ist es keine Automatik, obwohl die Ecodrives ja sehr zuverlässig sein sollen, aber der Zeiger springt halt im Sekundentakt, und nicht mit höherer Frequenz, wie bei den Automatikuhren, aber als zuverlässiges Arbeitsgerät sicherlich eine Überlegung wert. Nur wie ist das mit der Haltbarkeit der Goldbeschichtung? und wie Wahrscheinlich ist es, dass ich mir da im Büro oder zuhause einen Kratzer ins Glas mache? Allerdings weiß ich auch nicht, ob das viele Gold nicht etwas zu Protzig wirkt..

3. Dugena 4460350
Kostenpunkt ca 120€
-Chronograph -Quarzuhrwerk -Mineralglas -Stahlarmband -Edelstahl -41mm Durchmesser

Rein optisch auch eine schöne Uhr, und eine interessante Option, falls ich nicht richtig fündig werde, damit ich erstmal etwas halb gescheites habe. Das Schwarze Ziffernblatt ist recht detailreich gearbeitet und gefällt mir recht gut. Allerdings ist es eben auch nur eine normale Quarzuhr, und wer weiß, wann da der erste Batteriewechsel fällig ist. Im Internet gibt es einige recht gute Bewertungen zu der Uhr. Diese Uhr habe ich bisher als einzige anprobiert, und ich fand, dass sie von der Größe einigermaßen ging, ein bisschen kleiner wäre mir eigentlich lieber gewesen, aber auch nicht viel kleiner. Das Armband könnte ich bei dieser Uhr auch gut gegen ein schönes Lederband tauschen.

4. Seiko 5
Kostenpunkt ca 80-150€
-Day-Date -Automatik -Hardlex -37mm-42mm Durchmesser -Viele Varianten

Ich denke mit einer Seiko 5 kann man am Anfang sicherlich nichts falsch machen. Die Qualität ist sicherlich top für das Geld, aber es fehlt irgendwie der WOW effekt bei der Optik :D

Wozu würdet Ihr mir raten? Vielleicht kennt ihr ja auch noch ein paar gute Marken/Modelle, die ich mir noch nicht angesehen habe, und die mir ein besseres Gesamptpaket und P/L Verhältnis bieten.

So weit erst einmal.
Viele Grüße
Hakim
 
I

Ic3cube3

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
1.197
Wenn du irgendwie in der Lage bist, die Obergrenze von 300 auf 350 Euro zu erhöhen, dann wäre meine klare Empfehlung eine Seiko SARB033 oder SARB035 (je nach Farbwunsch). Dort hast du eine schlichte (und doch aufwendig verarbeitete) Uhr mit 38 mm, Saphirglas, massivem Metallband und zeitloser Optik. Das 6R15 ist ein sehr zuverlässiges und lange bewährtes Automatikwerk, das vor allen in den etwas besseren Seikos Anwendung findet. Mehr für dein Geld bekommst du eigentlich nirgendwo :super:
 
redcap

redcap

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
528
Ort
Berlin
Alle von dir genannten Uhren, sind gut geeignet für den Alltag (Daily Rocker).
Aber mMn ist das beste und unzerstörbarste Uhr, die Citizen Promaster Automatik! Habe meine schon seit fast 10 Jahre, die hat alles mitgemacht, und tickt heute noch.
 
abaddon

abaddon

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
138
@ Ic3cube3:
gute Idee aber wo hast du sie denn für 350,- gefunden?
Ich finde ab 415,- aufwärts... außer von Übersee mit Risiko+Zoll etc.


@ Hakim:
Vorweg zur Preisspanne und zur Erwartungshaltung bei einer max. 300,- Uhr:
Ich denke, dass diese Grenze nicht ausreichend hoch ist, für "eine Automatik mit Saphirglas und ein super P/L- Verhältnis und Gesamtpaket".
Dies ist natürlich subjektiv aber ganz einfach mit den genannten Kriterien (vor allem max. Durchmesser+Automatik) ist es m.M. nicht.
Ich halte die Preisspanne passender für eine gute Quarzuhr.

Farblich beschichtete Uhren halte ich allgemein für keine so gute Idee, selbst bei (einigen deutlich) über 300,- teuren Uhren halten diese Beschichtungen meiner Erfahrung nach nicht so lange wie man es gerne hätte.
Natürlich kommt es auch auf die Trageweise an bzw. wie sehr du auf deine Uhr "aufpasst".
Wenn Stahl einen Kratzer abbekommt, ist dies verglichen mit z.B: einer rosegold/sonstwie beschichteten Uhr kein Drama, da es nicht so auffällt.


Ohne dass ich eine der folgenden besessen hätte könnte etwas dabei sein oder in die Richtung weisen:
Seiko SGEH43P1
- Quarz
- Lederband
- Saphirglas
- ca. 160,-
- 41mm
- weißes Blatt

Seiko SUR015P1
- Quarz
- Stahlband
- Saphirglas
- ca. 300,-
- 42mm
- schwarzes Blatt

Citizen AR1130-81A
- Quarz - EcoDrive
- Stahlband
- Saphirglas
- ca. 300,-
- 39mm
- weißes Blatt

Ich hoffe, dass es ein wenig hilft.

Edit:
Willkommen im Forum :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
263
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Du schlägst zwei Uhren in Roségold vor. Die Gehäusefarbe gefällt Dir besonders gut? Schon mal eine am Arm gehabt?
Ich frage nur deshalb, weil ich die Farbe auch sehr schön finde, sie mir aber absolut nicht steht. Wirkt eben eher Feminin.

Die Uhren die Du Dir ausgesucht hast passen für den Alltag und fürs Büro schon sehr gut.
Ich würde mir aber auch mal eine Seiko SARB035 empfehlen. Die schaut live wirklich sehr hochwertig aus und hat ein prima Werk.

@abaddon
Wird wohl aus der EU versendet. Bewertungen, auch zu der Uhr, sind jedenfalls ok:
http://www.ebay.de/itm/Seiko-SARB03...902501538?clk_rvr_id=1313315656145&rmvSB=true
http://www.ebay.de/itm/SEIKO-SARB03...217929&hash=item2cbcc28d64:g:WLkAAOSw34FVB59o
 
abaddon

abaddon

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
138
Danke aber wenn du genau schaust, stellt sich heraus, dass es aus China kommt und keine Papiere gibt laut Bewertungen... Sonst hatte ich das auch gefunden. Ich würde dort nicht kaufen, 98% positiv sind auch nicht so toll...

Edit:
Scheinbar verschicken die von allerlei her... Die Bewertungen zu dieser Uhr sind tatsächlich positiv und offenbar wirklich aus der EU verschickt, irgendwie ist mir das trotzdem suspekt...
 
Zuletzt bearbeitet:
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.901
Ort
Spinalonga
SGP Seikovergoldungen halten gut, habe div. Uhren mit +30 J. hier als Beispiel. Als Band würde ich im Alltag aber Leder oder Textil wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.845
Ort
Oberhessen
Eine schwarze Seiko SARB ist im MP, eine bessere Dresswatch ist in dem Preisbereich schwer zu finden.
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.018
Ort
Ludwigsburg
Automatik, Saphierglas und unter 300€ ist doch nicht so schwer :-) Da gibt es mehrere Orient-Uhren, die in das Raster passen, auch in unterschiedlichen Stilen, siehe hier -> Klicky.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ic3cube3

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
1.197
Meine SARB033 habe ich bei Luna Pearls gekauft, meine SARB035 bei Olfert. Bei beiden habe ich ca. 350 Euro gezahlt, wofür aber ein wenig Geduld und die Idealo-App notwendig waren :super:
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.921
Ort
Molwanien
Alle genannten sind solide Uhren, bei denen man zugreifen kann. Schau auch nochmal, wie schon empfohlen, bei Orient vorbei.
 
H

Hakim

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2017
Beiträge
10
Hallo Zusammen,

Ich habe mir nun noch einmal ein paar Gedanken gemacht und denke, dass es wohl doch etwas sportlicher sein darf. Im Forum bin ich auf die Gattung der Diver Uhren gestoßen, und habe festgestellt, dass diese nicht alle total überdimensioniert sind, wie ich zuerst dachte. Ich muss sagen dass mir die Orient Ray 2 nun recht gut gefällt. Das scheint ein guter Kompromiss zu sein, denn sie ist mit 41,5 mm noch nicht allzu überdimensioniert, hat ein Automatikuhrwerk, das hier im Forum als Zuverlässig und unempfindlich beschrieben ist, Sie liegt mittig in meiner Preisspanne und das Blaue Ziffernblatt gefällt mir einfach gut auf den Bildern und passt sicherlich gut zu einem ordentlichen Hemd und einer ganz dunklen Jeans oder einer dunkelgrauen Stoffhose und guten Lederschuhen. Das Metallarmband wird aber auf Dauer wohl nur zum Schwimmen oder Sport treiben genutzt werden. Schade nur, dass die Uhr kein Saphirglas hat.
Gold ist dann vielleicht doch eher etwas für eine Dresswatch, und die kann ich bei manchen Aktivitäten und anlässen einfach nicht gut tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ic3cube3

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
1.197
Die Ray 2 ist eine tolle für einen fairen Preis. In dieser Größe gibt es auch noch die Seiko SKX007/009 und die Citizen NY0040. Für alle drei Modelle finden sich Saphirgläser zum nachträglichen Einbau bei Crystaltimes oder Yobokies. Für die Seiko und die Orient gibt es außerdem auch massive und hochwertige Metallbänder von Strapcode, die sind eine nette Ergänzung :super:

Bisschen eleganter ginge es noch mit der Seiko SNZH53/55. Auch hier gibt es Saphirgläser zum nachrüsten.
 
Scouser

Scouser

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
667
Ort
Hamburg
Mein Rat: Verteile die 300 Euro auf 2 Uhren. Eine eher dressige Seiko 5 plus die Orient Ray 2, da dir diese so gut gefällt. Sollte für zus. 300 Euro machbar sein.
Mir gefällt z. B. auch die Seiko SNZG15K1, die ist sehr flexibel sowohl im Büro als auch sonst einsetzbar. Und an verschiedenen Bändern erzielt sie eine völlig unterschiedliche Wirkung.
Stöber auch mal hier im marktplatz, da könntest du auch bei Seiko und Orient fündig werden. Viel Spaß beim suchen :-)
 
H

Hakim

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2017
Beiträge
10
Ic3cube3

Das sind alles interessante Optionen. Ich denke mit der Uhr kann ich nicht viel Falsch machen und wenn sie sich als eine treue Begleiterin herausstellt, investiere ich auch gerne in das eine oder andere nette Upgrade.
Zumindestens erscheint mir die Ray 2 recht vielseitig, was auf jeden Fall ein Dicker Pluspunkt ist. Kennst Du eine gute Bezugsquelle für die Ray? habe sie bei E-Bay für 199€ mit kostenlosem Versand von "Schoeneuhren" gesehen. Kennt jemand den Händler?
Könnte man die Uhr im Raum Frankfurt am Main auch beim Juwelier zum ähnlichen Preis bekommen? Ich würde schon ein paar Euro mehr bezahlen, wenn ich die Uhr dafür vorher mal anprobieren kann, jedenfalls solange sich der Aufpreis in einem fairen Rahmen bewegt...
 
I

Ic3cube3

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
1.197
Mit der Ray 2 machst du wirklich nichts falsch. Ein wenig dressiger wäre auch noch das Modell Mako 2 verfügbar. Die beiden Modelle teilen sich ein Gehäuse, unterscheiden sich aber bei Zeigern, Zifferblatt und Band. Vielleicht wäre das als "Alltagsuhr" auch was für dich :super:

Wenn du sie bei schöneuhren.de kaufen möchtest, dann kannst du das auch ohne dem Umweg über eBay hier tun. Alternativ gäbe es die Uhr auf orientuhren.de. Bei beiden Shops (beiden forumsbekannt) ist sie für 179€ zu haben, also 20€ günstiger als bei eBay. Eine Orient in einem lokalen Ladengeschäft anprobieren zu können, halte ich eher für unwahrscheinlich. Da hast du mit Seiko deutlich bessere Karten, was dich aber auf keinen Fall von einem Kauf abhalten sollte.
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
827
Ort
Potsdam
Ich habe meine Ray 2 bei orientuhren.de für 179€ zzgl. Versand erworben und kann den Händler weiterempfehlen.
Von der Uhr selbst bin ich nach wie vor begeistert, habe sie gerade letzte Woche wieder mal getragen und sie hat in der Woche insgesamt gerade mal +4 Sekunden angesammelt. Sie ist im Moment meine genaueste Uhr, das blaue Blatt ist toll und sie ist insgesamt für das Geld toll verarbeitet.
Mit einer vor Ort Anprobe wird es vermutlich aber schwierig. Ich kenne keinen Händler, der Orient zum Anprobieren hat, aber was solls; bestell' sie Dir und falls es nicht passt, hast Du 14 Tage Rückgaberecht.

Gruß Volker
 
A

americanized

Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
152
Ort
Ruhrgebiet
Ich würde dir eine gebrauchte NOMOS Tangente empfehlen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.436
Ort
Bayern
Und die gibt's für 300 Euro?

Gruß
Helmut
 
Thema:

Alltagstaugliche Einsteigeruhr gesucht für ca.100-300€

Alltagstaugliche Einsteigeruhr gesucht für ca.100-300€ - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Auf der Suche nach einer alltagstauglichen Dresswatch

    Kaufberatung Auf der Suche nach einer alltagstauglichen Dresswatch: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich bin seit langer langer Zeit auf der Suche nach einer Uhr für meinen Arbeitsalltag, möchte diese aber auch im...
  • Grand Seiko SBGC201: Dieser Chrono ist nicht alltagstauglich!

    Grand Seiko SBGC201: Dieser Chrono ist nicht alltagstauglich!: Es sind noch keine drei Wochen her, da habe ich an dieser Stelle meine Grand Seiko „Snowflake“ (SBGA211) vorgestellt. Und jetzt schon wieder eine...
  • Kaufberatung Schlichte, alltagstaugliche Uhr

    Kaufberatung Schlichte, alltagstaugliche Uhr: Hallo Uhrengemeinde, mein Name ist Philipp, ich bin 32 Jahre alt und wie der Titel schon sagt auf der Suche nach einer alltagstauglichen Uhr. Das...
  • Kaufberatung Taschenuhr, wertig und wirklich alltagstauglich

    Kaufberatung Taschenuhr, wertig und wirklich alltagstauglich: Moin liebe Uhrenliebhaber! Nachdem sich leider die schöne Kienzle TU( vom Großvater noch) nun in den Ruhestand verabschieded hat und ich auf der...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Auf der Suche nach einer alltagstauglichen Dresswatch

    Kaufberatung Auf der Suche nach einer alltagstauglichen Dresswatch: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich bin seit langer langer Zeit auf der Suche nach einer Uhr für meinen Arbeitsalltag, möchte diese aber auch im...
  • Grand Seiko SBGC201: Dieser Chrono ist nicht alltagstauglich!

    Grand Seiko SBGC201: Dieser Chrono ist nicht alltagstauglich!: Es sind noch keine drei Wochen her, da habe ich an dieser Stelle meine Grand Seiko „Snowflake“ (SBGA211) vorgestellt. Und jetzt schon wieder eine...
  • Kaufberatung Schlichte, alltagstaugliche Uhr

    Kaufberatung Schlichte, alltagstaugliche Uhr: Hallo Uhrengemeinde, mein Name ist Philipp, ich bin 32 Jahre alt und wie der Titel schon sagt auf der Suche nach einer alltagstauglichen Uhr. Das...
  • Kaufberatung Taschenuhr, wertig und wirklich alltagstauglich

    Kaufberatung Taschenuhr, wertig und wirklich alltagstauglich: Moin liebe Uhrenliebhaber! Nachdem sich leider die schöne Kienzle TU( vom Großvater noch) nun in den Ruhestand verabschieded hat und ich auf der...
  • Oben