Kaufberatung Alltags Chamäleon

Diskutiere Alltags Chamäleon im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, es steht wieder ein Uhrenkauf an. Ich such eine Uhr für Arbeit(Bürojob) und Freizeit, also einen richtigen Allrounder. Ich möchte...
WatchHarry

WatchHarry

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2022
Beiträge
29
Ort
Österreich
Hallo zusammen,

es steht wieder ein Uhrenkauf an. Ich such eine Uhr für Arbeit(Bürojob) und Freizeit, also einen richtigen Allrounder.
Ich möchte ihr viele schöne kleider kaufen, damit es nicht langweilig wird: Lederarmband, Nato,... je nach belieben. Es soll ein richtiges Chamäleon sein.
  • Budget: bis ca. 2000EUR
  • neu oder gebraucht, jedoch wenn gebraucht dann fast neuwertig bzw wenig getragen.
  • Keine Hommage
  • Sie soll nicht zu elegant wirken, gerne sportlich bzw kann auch leicht taktisch wirken, jedoch würde ich sie gerne auch zum Anzug tragen.
  • Keine Microbrands, eher ein Traditioshersteller mit Wiedererkennungswert
  • Stahlband bei Kauf bevorzugt
  • Automatik
  • Ziffernblatt soll keine knallige Farbe haben, da es zu den verschiedensten Wechselbänderm passen soll(Leder, NATO). Die Frabe bring ich dann ggf gerne damit rein.
  • Datum Ja, Wochendtag nett, aber kein Muss
  • Maße - Durchmesser bis ca. 39 - 41mm
  • Wasserdicht: Ja, aber ich geh nicht tauchen damit, maximal Schwimmen und schnorcheln.
  • Drehring wäre bevorzugt, da ich diesen gerne nütze zum Zeit stoppen im Alltag.
  • Chronographen eher nicht, habe lieber ein aufgeräumtes Ziffernblatt
  • Bevorzugt Schweizer Hersteller, aber kein muss
Was mir eig schon ganz gut gefällt ist die Sinn 104 St Sa I. Jetzt wären hier noch ähnliche Vorschläge hilfreich.

Bin schon sehr gespannt auf eure Empfehlungen. Besten Dank schon mal im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
musketeer54

musketeer54

Dabei seit
07.12.2021
Beiträge
453
Ort
Ebbelwei-Exil
Longines Spirit? Sportlicher Allrounder mit Dressqualitäten, würde ich sagen. Für mein Empfinden lässt sich ein helles Zifferblatt auch besser kombinieren als ein schwarzes, aber das ist natürlich irgendwo auch Geschmackssache. Aber keine Drehlünette.
 
WatchHarry

WatchHarry

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2022
Beiträge
29
Ort
Österreich
Wie wäre es damit? Ist halt 1 mm zu groß, aber sonst?

[Verkauf] - Longines Legend Diver NO DATE - frische Revision

Gibt es ja ggf. auch mit Datum.

Ein schönes Band dazu gibt es hier:

Legend Diver
Ich hab zwar nichts gegen Retro, aber die ist mir zu Retro :-D . Außerdem spricht mich dieses Design generell nicht so an.

Longines Spirit? Sportlicher Allrounder mit Dressqualitäten, würde ich sagen. Für mein Empfinden lässt sich ein helles Zifferblatt auch besser kombinieren als ein schwarzes, aber das ist natürlich irgendwo auch Geschmackssache. Aber keine Drehlünette.
Gefällt mir schon besser, aber ist mir auch etwas zu brav und elegant.


DIe Aqis gefällt mir richtig gut. Sie lacht mich schon seit längerem immer wieder an. Aber bei der Aquis gefällt mir der Bandanstoßnicht, es nimmt einen die Flexibilität beim Bandwechsel, auf den ich eig Wert lege.
 
musketeer54

musketeer54

Dabei seit
07.12.2021
Beiträge
453
Ort
Ebbelwei-Exil
Wenn du bei Sinn schon was gefunden hast, was dir gefällt, kann Guinand auch einen Blick wert sein, falls die dir nicht zu micro sind. Gibt es auch mit der Stahl-Fliegerlümette für einen etwas ausgefalleneren Look (auch wenn ich finde, dass die besser zum Chrono passt).
 
LaurenzH

LaurenzH

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
1.319
Breitling Colt A17313, entweder als Pre Kern oder als Kern, sind wirklich tolle Uhren für knapp 2000€. Ansonsten evtl. Tudor, ne 41mm BB mit glatter Lünette ist drin und mit bisschen mehr bekommst du auch schon die Taucheruhr in 41mm, aber wahrscheinlich nur am Leder oder Nato
 
SpatzBencer

SpatzBencer

Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
449
Ort
Anton-Günther-Land
Die Oris Sixty-Five in 40mm würde mir da noch einfallen.

1643787657061.png
 
WatchHarry

WatchHarry

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2022
Beiträge
29
Ort
Österreich
Wenn du bei Sinn schon was gefunden hast, was dir gefällt, kann Guinand auch einen Blick wert sein, falls die dir nicht zu micro sind. Gibt es auch mit der Stahl-Fliegerlümette für einen etwas ausgefalleneren Look (auch wenn ich finde, dass die besser zum Chrono passt).
Danke. Muss ich mir mal genaucher ansehen. Die Marke kannte ich nicht.


Breitling Colt A17313, entweder als Pre Kern oder als Kern, sind wirklich tolle Uhren für knapp 2000€. Ansonsten evtl. Tudor, ne 41mm BB mit glatter Lünette ist drin und mit bisschen mehr bekommst du auch schon die Taucheruhr in 41mm, aber wahrscheinlich nur am Leder oder Nato
Breitling Colt geht immer, da habe ich auch schon ein paar mal drüber nachgedacht. Tudor mit Glatter Lünette hatte ich noch gar nicht am Schrim. Guter Tipp...Danke!

Die Oris Sixty-Five in 40mm würde mir da noch einfallen.

Anhang anzeigen 4283584
Gefällt mir Mega. Hab nur mal in nem Video gesehen, dass die Leuchtindizes im Dunkeln nicht so der Burner sind. Ist das so....hat wer Erfahrungen aus erster Hand?


Bei Sinn kann ich noch den EZM3 empfehlen. Abmessungen etwa wie die 104, aber Optik technoider:
Anhang anzeigen 4283654

Pitt
Sieht auch nett aus....ein richtiger Panzer. Dazu muss ich mir mal ein paar Videos ansehen. Danke mal für den Vorschlag.
 
SpatzBencer

SpatzBencer

Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
449
Ort
Anton-Günther-Land
Zur Oris 65 - es gibt ein schönes Video von Teddy Baldassarre, evtl. meinst Du das.

Ja, die Indizes leuchten nicht wie verrückt, aber das würde einem Vintage-Diver m.E. auch nicht besonders gut stehen, wenn er wie ein Leuchtkeks daher kommt.
 
F

Flieger5

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
140
Die Zeiger der 65 sind die ganze Nacht über sichtbar, die Indizes sind nach längerer Zeit gerade noch erkennbar, die Uhrzeit also ablesbar. Die Uhr absolut empfehlenswer.
 
WatchHarry

WatchHarry

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2022
Beiträge
29
Ort
Österreich
Bei der 65 bin ich noch total unschlüssig. Irgendwie ja, aber dann noch wieder nein. Ich denke die Uhr ist für manche Anlässe bzw zu manchen outfits mega, aber eben nicht überall. Phu...echt schwierig. Vorallen hier am Marktplatz gäbe es eine zum Kauf...

Die Longines Hydroconquest gefällt mir eig auch ganz gut.
Die ORIS Aquis eig fast noch besser, aber da sind die Bandanstöße echt ein Horror. Wenn man nur das Metallband trägt denke ich ist es ok, aber wenn man vor hat verschiedene Bänder zu nehmen ist die Aquis nix.

Die Sinn 556 I ht auch finde ich ihren eigenen Chram.
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
3.429
Ort
Mayence
Den wichtigsten Leitsatz finde ich: Kauf eine Uhr, die zu deinem Leben passt. Wenn du zu 95% deiner Zeit eher leger gekleidet bist, passen Oris 65, Sinn EZM etc auch zu 95% deines Lebens. Und bei deinem Budget kannst du dir für die restlichen 5%, in denen du Anzug trägst, immer noch eine gebrauchte Max Bill, Orient Bambino, Seiko 5 o.ä. in Dress-Optik kaufen. Trägst du zu 95% deiner Zeit Anzug, dann umgekehrt und den Löwenanzteil des Budgets halt in was Dressiges a la Wempe Iron Walker o.ä.

Bei der Aquis gebe ich dir recht, da schrecken mich die Anstöße auch ab, weil sie einen auf die zwei Oris-Bänder (Stahl und Gummi) festlegen.

Pitt
 
Vollgold

Vollgold

Dabei seit
17.05.2015
Beiträge
1.292
In meinen Augen passt diese Uhr perfekt für dich: HydroConquest

  • Budget -> Check!
  • Neu -> Check!
  • Keine Hommage -> Check!
  • Sportlich/elegant -> Check! (besonders in grau)
  • Traditionshersteller -> Check!
  • Stahlband -> Check!
  • Automatik -> Check!
  • Zifferblatt nicht bunt -> Check!
  • Datum -> Check!
  • Maße -> Check!
  • WD -> Check!
  • Drehlünette -> Check!
  • Kein Chrono -> Check!
  • Schweizer Hersteller -> Check!

Sie trifft wirklich jeden einzelnen deiner Punkte und ist für mich eine geniale Allzweckwaffe.
 
WatchHarry

WatchHarry

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2022
Beiträge
29
Ort
Österreich
Den wichtigsten Leitsatz finde ich: Kauf eine Uhr, die zu deinem Leben passt. Wenn du zu 95% deiner Zeit eher leger gekleidet bist, passen Oris 65, Sinn EZM etc auch zu 95% deines Lebens. Und bei deinem Budget kannst du dir für die restlichen 5%, in denen du Anzug trägst, immer noch eine gebrauchte Max Bill, Orient Bambino, Seiko 5 o.ä. in Dress-Optik kaufen. Trägst du zu 95% deiner Zeit Anzug, dann umgekehrt und den Löwenanzteil des Budgets halt in was Dressiges a la Wempe Iron Walker o.ä.

Bei der Aquis gebe ich dir recht, da schrecken mich die Anstöße auch ab, weil sie einen auf die zwei Oris-Bänder (Stahl und Gummi) festlegen.

Pitt

Eigentlich hat du völlig Recht.

Fortis F39 oder F41, eigenständig, toolig und modern, passt auch zum Anzug.

Hab ich auch schon am Radar gehabt ;-)

In meinen Augen passt diese Uhr perfekt für dich: HydroConquest

  • Budget -> Check!
  • Neu -> Check!
  • Keine Hommage -> Check!
  • Sportlich/elegant -> Check! (besonders in grau)
  • Traditionshersteller -> Check!
  • Stahlband -> Check!
  • Automatik -> Check!
  • Zifferblatt nicht bunt -> Check!
  • Datum -> Check!
  • Maße -> Check!
  • WD -> Check!
  • Drehlünette -> Check!
  • Kein Chrono -> Check!
  • Schweizer Hersteller -> Check!

Sie trifft wirklich jeden einzelnen deiner Punkte und ist für mich eine geniale Allzweckwaffe.

Stimmt. Die Hydroconquest passt echt sehr gut ins Bild. Was ich nicht ganz checke ist das mit der Lünette. Ist die aus Keramik? Teilweise lese ich ja, manchmal wieder nicht. Kann mich wer aufklären? Gibts da unterschiedliche Versionen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Moscha

Moscha

Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
72
Ort
Lüneburg
Ich denke mit der Sinn 104 hast Du schon eine verdammt gute Vorauswahl getroffen. Sie erfüllt alle deine Anforderungen und ist ein echtes Strapmonster, welches zu jeder Gelegenheit passt.
 
hamilton

hamilton

Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
305
Die Hydroconquest gibt es sowohl mit Alulunette als auch mit Keramik Lünette.
Die Version, die nur die runden Stundenindizes hat, ist mit Keramik Lünette, die Version, die neben den runden Stundenindizes noch die silbernen Strichindizes hat, ist mit Alulunette.
 
WatchHarry

WatchHarry

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2022
Beiträge
29
Ort
Österreich
Also die Hydroconquest habe ich mir jetzt nochmals genauer angesehen. Vorallem die 41mm Variante mt der Keramik Lünette. Optisch usw alles Tip Top, nur leider befürchte ich dass diese zu groß ist für mein Handgelenk. Habe 17cm Umfang und die Lug to Lug Größe bei der Hydroconquest ist über 51mm wie es scheint, also doch überdurchschnittlich mehr als bei vielen Anderen 41er Modellen. Denke die 41mm Hydroconquest wird dann eher Ausscheiden. Die 39mm muss ich mir nochmal genauer ansehen, aber mit den zusätzlichen Stundenindizes ist das Ziffernblatt doch sehr voll und eine Keramiklünette wäre bei der Hydroconquest eig auch nett gewesen.

Denke von der größe passt dann doch die ORIS 65 besser. Die hat Lug to Lug nur 48mm.
Auch die Sinn 104 mit Lug to Lug 47mm würde optimal passen zu meinem 17cm handgelenk.

Naja...mal schauen...echt nicht einfach :-D
 
Thema:

Alltags Chamäleon

Alltags Chamäleon - Ähnliche Themen

Kaufberatung Allrounder zum 30. Geburtstag: Einen schönen Abend in die Runde! Wenn man wirklich Freude an Uhren hat, sucht man sich immer gerne einen Anlass sich selbst zu beschenken. So...
Dresser im Uhren-Trio gesucht - Entscheidung zwischen Omega und Nomos: Hey Leute, ich würde meine beiden vorhandenen Uhren (Tudor BB 58 und Stowa Flieger Klassik 40 blau) gerne mit einem Dresser zu einem Trio...
Citizen AL0000 oder AL0004 oder AL0024 oder AL0026.....?: Hi zusammen, hege Interesse an einem bestimmen Modell von Citizen, und zwar eines der Serie 5810/5812, die Citizen Aqualand Analog. Nun habe ich...
Kaufberatung "Erteilt mir die Absolution" oder Uhr für schmales Handgelenk bis 5000€: Liebe Mitinsassen, liebes UFo, (Warnung, das könnte lang werden, am Ende gibt es ein tl;dr) Dieses Jahr bringt mal wieder einen Grund mit sich...
Speedmaster - aber welche? Date vs. 38mm vs Moonwatch?: Hallo, kurz vorab zu mir: Das soll meine erste Luxus-Uhr werden, bisher bin ich einfach fasziniert gewesen von menchanischen Uhren - am liebsten...
Oben