„Alle Mann an Deck, Uhr in Sicht!“ - Die DEKLA Marineuhr in den Fängen der zamonischen Zwergpiraten *

Diskutiere „Alle Mann an Deck, Uhr in Sicht!“ - Die DEKLA Marineuhr in den Fängen der zamonischen Zwergpiraten * im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Herzlichen Dank für Deine originelle Vorstellung! Die Dekla Uhren interessieren mich sehr und Deine Vorstellung hat diese interessante Marineuhr...
U

Uhrlauber

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
489
Ort
Niederösterreich
Herzlichen Dank für Deine originelle Vorstellung! Die Dekla Uhren interessieren mich sehr und Deine Vorstellung hat diese interessante Marineuhr in meinen Fokus gerückt. Dieses Werk begeistert mich ohnehin, habe aber diese Art Uhren wieder verkauft, da sie mir dann doch zu groß wirkten (vor allem wegen des großen Zifferblattdurchmessers!!)
40 mm ist eine tolle Leistung von Dekla! Wie groß ist denn eigentlich das Zifferblatt im Durchmesser?
Viele Grüße, Rainer
 
timeinside

timeinside

Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
1.016
Glückwunsch und viel Spaß mit der schicken DEKLA, an der Du sicher viel Freude haben wirst. :super:

Danke für die sehr gute und kurzweilige Vorstellung die mich zum schmunzeln gebracht hat. :-)
 
Coriolan

Coriolan

Dabei seit
01.04.2010
Beiträge
650
Ort
LA (Lower Austria)
Grandiose Vorstellung, Frank! Faktisch nicht toppbar. Was für ein blödes Wort...

Vielen Dank, dass Du mir eine andere Seite von Moers nähergebracht hast - das kleine A..loch hat‘s ja damals bis zu mir geschafft, aber sein sonstiges Oevre war mir bislang unbekannt. Eine Bildungslücke, die ich vergnügt zu beseitigen gedenke. Herrlich, so ein Urlaub mit Kindle und Verbindung zum Store ;-)

Zur Dekla einige Worte: Hut ab, was die Stuttgarter Jungs da präsentieren. Proportionen finde ich sehr gelungen, das silberne ZB und Zeigerspiel sehr hochwertig. Einzig das Gehäuse selbst ist mir einen Tick zu modern, und das Markenlogo dürfte weniger dominant ausfallen. Das ist aber Meckern auf sehr hohem Niveau. Tolle Uhr, die ich mir sicher näher ansehen werde. Viel Freude damit!
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.199
Ort
Winterbach
Danke für deine humorige und außergewöhnlich unterhaltende Vorstellung der Neuen.
Eine der besten Vorstellungen im UF. :klatsch: :klatsch::klatsch:
Übrigens: Auch die Uhr ist sehr schön. :-D
Vielen Dank, Jörg!
Ich wünsche dir viel Freude mit der Uhr und vielen Dank für die wunderbare, humorvolle Vorstellung. :super:
Die Freude habe ich fast täglich! Danke Klaus!
Es gibt sie also doch noch, die Vorstellung, bei der man gleich den Wunsch verspürt des nochmaligen Lesens. Vielen Dank dafür. Die Uhr finde ich sehr schön und sie hat die Vorstellung wirklich verdient.
Das freut mich außerordentlich, herzlichen Dank!
Herzlichen Dank für Deine originelle Vorstellung! Die Dekla Uhren interessieren mich sehr und Deine Vorstellung hat diese interessante Marineuhr in meinen Fokus gerückt. Dieses Werk begeistert mich ohnehin, habe aber diese Art Uhren wieder verkauft, da sie mir dann doch zu groß wirkten (vor allem wegen des großen Zifferblattdurchmessers!!)
40 mm ist eine tolle Leistung von Dekla! Wie groß ist denn eigentlich das Zifferblatt im Durchmesser?
Viele Grüße, Rainer
Danke für die Blumen, Rainer! In der Tat ist es eine großartige Leistung, das Unitas in ein 40mm-Gehäuse einzuschalen. Das genaue Maß des Zifferblattes ist mir leider nicht bekannt. Ich bin mir aber sicher, dass Du auf Anfrage den Blattdurchmesser von DEKLA genannt bekommst. PN an @shaper (Yuriy)

Durch die extrem schmale Lünette konnte aber ein, für ein 40mm-Gehäuse außergewöhnlich großes Blickfeld auf das ZB realisiert werden.
Glückwunsch und viel Spaß mit der schicken DEKLA, an der Du sicher viel Freude haben wirst. :super:

Danke für die sehr gute und kurzweilige Vorstellung die mich zum schmunzeln gebracht hat. :-)
Vielen, vielen Dank!
Grandiose Vorstellung, Frank! Faktisch nicht toppbar. Was für ein blödes Wort...

Vielen Dank, dass Du mir eine andere Seite von Moers nähergebracht hast - das kleine A..loch hat‘s ja damals bis zu mir geschafft, aber sein sonstiges Oevre war mir bislang unbekannt. Eine Bildungslücke, die ich vergnügt zu beseitigen gedenke. Herrlich, so ein Urlaub mit Kindle und Verbindung zum Store ;-)

Zur Dekla einige Worte: Hut ab, was die Stuttgarter Jungs da präsentieren. Proportionen finde ich sehr gelungen, das silberne ZB und Zeigerspiel sehr hochwertig. Einzig das Gehäuse selbst ist mir einen Tick zu modern, und das Markenlogo dürfte weniger dominant ausfallen. Das ist aber Meckern auf sehr hohem Niveau. Tolle Uhr, die ich mir sicher näher ansehen werde. Viel Freude damit!
Danke Michael! Ja, viele kennen Walter Moers eher als Comic-Zeichner, denn als Autor. Dabei sind seine Romane von hohem literarischen Wert und absolut lesenswert! Schau bei Kindle auch mal nach den andern Wälzern, wie z.B. „Die Stadt der träumenden Bücher“, „Ensel und Krete“, „Der Schrecksenmeister“ und „Das Labyrinth der träumenden Bücher“. Nicht zu vergessen, die „kleineren“ Werke wie „Wilde Reise durch die Nacht“ oder „Rumo & die Wunder im Dunkeln“.
Eine klasse Vorstellung mit viel Phantasie 😌👍😌👍!
Herzlichen Dank, Otto!

Beste Grüße,
Frank
 
martin1974

martin1974

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
99
Ort
Hamburg
Sehr unterhaltsame Vorstellung, echt klasse gemacht und ganz viel Spaß mit der Uhr. 👍
 
Yedra

Yedra

Dabei seit
04.04.2018
Beiträge
190
Ort
Dortmund
Klasse Vorstellung einer unglaublich tollen Uhr! Der Faden in den News hat mich hier schon angefixt, jetzt noch deine Bilder dazu... Aber ich bin stark und warte zumindest noch, bis ich das Ruthenium-Blatt an der Uhr mal im Vergleich gesehen habe...denke ich zumindest ;)
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.199
Ort
Winterbach
Ja, beide Versionen haben ihren ganz eigenen Reiz. Ich sollte mich auch zurücknehmen, was Neuanschaffungen anbelangt, zumal ich schon wieder einige Vintages geangelt habe.

Dennoch steht eine weitere Marine mit Ruthenium Blatt, Weißgold-Zeigern und arabischen Ziffern als Kontrastprogramm zur hier vorgestellten Weißen auf meiner Wunschliste. Mann-O-Mann ist das schlimm mit dieser Uhrensucht! :wand:

Beste Grüße und ein schönes Wochenende allen DEKLA-Freunden!
Frank
 
Ghost-Rider

Ghost-Rider

Dabei seit
10.08.2017
Beiträge
477
Frank du Drecksack, jetzt hast du mich mit der Marine Uhr doch noch angefixt.😀
Schwanke nur noch zwischen der normalen und der mit Bronze Gehäuse.
Ob mir das Bronze auf lange Sicht gefällt ist halt immer so eine Sache.
Geile Vorstellung übrigens 👍👍👍👍
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.199
Ort
Winterbach
Den „Drecksack“ nehme ich gerne als Kompliment! :lol:Ja, es ist tatsächlich nicht einfach, sich für die „richtige“ Konfiguration zu entscheiden. Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, bin ich persönlich mit Bronze durch.

Beste Grüße,
Frank
 
Ghost-Rider

Ghost-Rider

Dabei seit
10.08.2017
Beiträge
477
War auch als Kompliment gedacht 😝.
Denke mal das ich mit Edelstahl auf der sicheren Seite währe.
Muss eh noch auf etwas anderes sparen und hab ja noch etwas Zeit zum überlegen.
Wenn es soweit ist lass ich mich von meinem Bauchgefühl leiten.
Werde dann berichten welche es geworden ist.
Dekla macht dich in meiner Kasse wirklich unbeliebt, jede Uhr die raus kommt sieht top aus und stellt eine Gefahr für mein Portemonnaie da.
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.199
Ort
Winterbach
Herzlichen Dank für Deine originelle Vorstellung! Die Dekla Uhren interessieren mich sehr und Deine Vorstellung hat diese interessante Marineuhr in meinen Fokus gerückt. Dieses Werk begeistert mich ohnehin, habe aber diese Art Uhren wieder verkauft, da sie mir dann doch zu groß wirkten (vor allem wegen des großen Zifferblattdurchmessers!!)
40 mm ist eine tolle Leistung von Dekla! Wie groß ist denn eigentlich das Zifferblatt im Durchmesser?
Viele Grüße, Rainer
Hallo Rainer,

ich bin wieder aus dem U(h)rlaub zurück und habe jetzt mal gemessen. Mein Messschieber zeigt genau 36,4 mm sichtbare Fläche in der direkten Draufsicht. Da der Topring aber konisch vom Rand verläuft, verdeckt dieser naturgemäß ein kleines bisschen vom Rand des Zifferblattes. Will sagen: das Blatt selbst ist ein wenig größer.

Frage beantwortet?

Beste Grüße und einen schönen Sonntag!
Frank
 
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
5.053
Ort
do bin i dahoam
Yuriy sucht noch nach dem richtigen Rotton, zumindest was die Ruthenium-Blätter betrifft. Ich will mich jetzt aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, das steht mir nicht zu. Er hat aber was bestellt, das weiß ich. Wie es dann weiter geht, muss er selber sagen.
 
hutzenzwerg

hutzenzwerg

Dabei seit
05.12.2013
Beiträge
565
Ort
Sachsen
Klasse Vorstellung einer sehr gefälligen Uhr. Vielen Dank für die kurzweiligen Zeilen.

Der Hersteller ist hier sehr nah am Kunden dran. Das hat man heutzutage fast gar nicht mehr. :super:
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.199
Ort
Winterbach
Danke, Thomas! Ja, ich finde auch, dass DEKLA sehr vieles richtig und somit anders macht, als viele andere Hersteller/Manufakturen. ;-)

Beste Grüße,
Frank
 
MRBIG

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
2.889
Ort
Duisburg
Deine hervorragende Uhrvorstellung habe ich erst jetzt entdeckt.

Aber auch im Uhrforum gilt das seit jeher ungeschriebene Gesetz, dass Schatzinseln ohne entsprechende Karte nur schwer zu finden sind:

 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
2.199
Ort
Winterbach
Ach Duuuuuuuu hast die Karte! Mensch, warum sagst Du das erst jetzt! Oben links ist die Burgholzstraße in Stuttgart ganz deutlich zu erkennen. Aber jetzt haben sich die beiden Zwergpiraten wohl eh schon verirrt. Zu spääääääääät! :prost:

Beste Grüße,
Frank
 
U

Uhrlauber

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
489
Ort
Niederösterreich
Hallo Rainer,

ich bin wieder aus dem U(h)rlaub zurück und habe jetzt mal gemessen. Mein Messschieber zeigt genau 36,4 mm sichtbare Fläche in der direkten Draufsicht. Da der Topring aber konisch vom Rand verläuft, verdeckt dieser naturgemäß ein kleines bisschen vom Rand des Zifferblattes. Will sagen: das Blatt selbst ist ein wenig größer.

Frage beantwortet?

Beste Grüße und einen schönen Sonntag!
Frank
Herzlichen Dank Frank! Mir geht diese Uhr ohnehin nicht aus dem Kopf😉
 
Thema:

„Alle Mann an Deck, Uhr in Sicht!“ - Die DEKLA Marineuhr in den Fängen der zamonischen Zwergpiraten *

„Alle Mann an Deck, Uhr in Sicht!“ - Die DEKLA Marineuhr in den Fängen der zamonischen Zwergpiraten * - Ähnliche Themen

  • Mann, der "sein Bier zurück gibt"

    Mann, der "sein Bier zurück gibt": Für alle, die wie ich an einer Modellbahn bauen, hier mal eine Idee, die ich auf diesem Wege auch gerne mit allen teilen möchte, die nicht im...
  • Artikel auf BUNTE.de: US-Trödelshow - Mann kollabiert nachdem er erfährt, wieviel seine Uhr wirklich wert ist

    Artikel auf BUNTE.de: US-Trödelshow - Mann kollabiert nachdem er erfährt, wieviel seine Uhr wirklich wert ist: Bin vorhin zufällig auf den folgenden Artikel gestoßen. Ist über die wohl amerikanische Version von Bares für Rares, hier hat angeblich ein...
  • Mal wieder, aber anders: Damenuhr als Mann tragen

    Mal wieder, aber anders: Damenuhr als Mann tragen: Liebe Forumsmitglieder, Das Thema gab es schon öfter, aber meistens drehte es sich um irgendwelche Anfragen, die hart am Fetisch kratzten. Mit...
  • Neue Uhr: Zodiac Super Sea Wolf 68 Saturation x Andy Mann

    Neue Uhr: Zodiac Super Sea Wolf 68 Saturation x Andy Mann: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 45,0mm WaDi: 1000m Werk: STP 3-13 Gangreserve: 44 Stunden Limitierung: 182 Stück Preis: US$ 2.295 Quelle: Zodiac
  • Ähnliche Themen
  • Mann, der "sein Bier zurück gibt"

    Mann, der "sein Bier zurück gibt": Für alle, die wie ich an einer Modellbahn bauen, hier mal eine Idee, die ich auf diesem Wege auch gerne mit allen teilen möchte, die nicht im...
  • Artikel auf BUNTE.de: US-Trödelshow - Mann kollabiert nachdem er erfährt, wieviel seine Uhr wirklich wert ist

    Artikel auf BUNTE.de: US-Trödelshow - Mann kollabiert nachdem er erfährt, wieviel seine Uhr wirklich wert ist: Bin vorhin zufällig auf den folgenden Artikel gestoßen. Ist über die wohl amerikanische Version von Bares für Rares, hier hat angeblich ein...
  • Mal wieder, aber anders: Damenuhr als Mann tragen

    Mal wieder, aber anders: Damenuhr als Mann tragen: Liebe Forumsmitglieder, Das Thema gab es schon öfter, aber meistens drehte es sich um irgendwelche Anfragen, die hart am Fetisch kratzten. Mit...
  • Neue Uhr: Zodiac Super Sea Wolf 68 Saturation x Andy Mann

    Neue Uhr: Zodiac Super Sea Wolf 68 Saturation x Andy Mann: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 45,0mm WaDi: 1000m Werk: STP 3-13 Gangreserve: 44 Stunden Limitierung: 182 Stück Preis: US$ 2.295 Quelle: Zodiac
  • Oben