Alle 7 Jahre eine neue Uhr? Meine 2. Uhr: Nomos Club Campus 38 Nacht

Diskutiere Alle 7 Jahre eine neue Uhr? Meine 2. Uhr: Nomos Club Campus 38 Nacht im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde, meine persönliche Uhrengeschichte begann schon vor ca. 7 Jahren, damals habe ich mich (mit zarten 22 Jahren)...
RHCP

RHCP

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
171
Ort
Bayern
Hallo liebe Uhrenfreunde,
meine persönliche Uhrengeschichte begann schon vor ca. 7 Jahren, damals habe ich mich (mit zarten 22 Jahren) entschlossen mir eine hochwertige mechanische Uhr zu kaufen. Wie ich überhaupt dazu auf die Idee gekommen bin, ist mir bis heute nicht klar. Niemand - wirklich niemand, im meinem persönlichen Umfeld hatte eine mechanische Uhr. Aber ich wollte eine haben. Mein preisliches Limit wurde zwar überschritten und mein zartes Jungfacharbeiter Konto stärker als geplant beansprucht, aber ich hatte eine schöne Uhr gefunden. Eine Union Glashütte Belisar GMT (Siehe Vorstellungsthread von damals: https://uhrforum.de/union-glashuette-belisar-gmt-mit-stahlband-t66558 ).
Die Uhr wurde seitdem zwar nicht täglich, aber zumindest am Wochenende immer getragen und leistet mir bis heute gute Dienste. War also eine sinnvolle Anschaffung :klatsch:
Aber mein allgemeines Interesse an Uhren schwand etwas, ich hatte für diese Zeit einfach meine „Exituhr“ gefunden und war zufrieden.
Das änderte sich schlagartig, als ich zufälligerweise über die alte Rechnung der Union gestolpert bin. Wow, schon 7 Jahre alt die Uhr. Du findest sie immernoch super, und trägst sie immernoch gerne. Wieviele iPhones wohl ich seitdem hatte? 4 reicht sicher nicht. Ein altes iPhone aus 2011 würde ich nicht mehr wollen. Eine gut erhaltene mechanische Uhr hat immernoch ihren Reiz. Da sind 7 Jahre grad mal gut eingelaufen ;) Und so began mein Interesse an mechanischen Uhren wieder zu steigen. Und der Entschluss war gefestigt, eine weitere mechanische Uhr zu kaufen. Auch wenn das Gehalt seit den 7 Jahren gestiegen ist, so sind auch meine Verpflichtungen gestiegen. (verheiratet, logischerweise gemeinsame Wohnung, gemeinsame Zukunft am planen usw…), deswegen setzte ich mir ein Budget und ging auf die Suche… Was sollte es werden? Ein Dresser, ein Diver? Schwierig. Jeder von euch kennt die Gedanken. Ich möchte euch nicht unnötig lange auf die Folter spannen und sag euch das Ergebnis.
Es wurde eine Nomos Club Campus 38 Nacht.

Starten wir mit den technischen Daten:
technische daten.png

Und hier ist das gute Stück:
IMG_2005.jpg

IMG_2030.jpg

HGU von 17,5cm
IMG_2004.jpg

Was ist schöner? Natur oder Technik? ;)
IMG_2019.jpg

Auf dem Empire State Building war sie auch schon:
IMG_2026.jpg

Ich hoffe sie gefällt euch, so gut wie mir. Euch ist vielleicht aufgefallen, dass ich nicht viele Worte über die Uhr selber verloren habe. Den Grund dafür möchte ich euch kurz erläutern. Die Nomos Campus war mir einfach von Anfang an sympathisch, das Design schon immer ansprechend. Noch dazu baut Nomos tolle Manufaktur Kaliber und das (besonders bei der Campus) zu einem ansprechendem Preis. Kurzum: das Gesamtpaket passte einfach. Als ich sie in der Bucht sah, musste ich einfach zuschlagen. Es gab aber nicht das eine Mega-Hauptargument warum es gerade diese Uhr sein musste, mir gefallen auch weiterhin viele Uhren, aber bei keiner hat für mich persönlich zum aktuellen Zeitpunkt das Gesamtpaket so gut gepasst wie bei der Campus.
Der Plan ist alle 7 Jahre eine hochwertige schöne Uhr zu kaufen. Was haltet ihr von diesem Plan? Die 2. Uhr ist nun schonmal da. Die 3. Uhr wird Stand jetzt ein Diver… (Sinn U1, Omega SMP oder gar Rolex Submariner… in 7 Jahren werden wir es wissen :D oder doch schon früher… ;) lassen wir uns überraschen )
 
Zuletzt bearbeitet:
George

George

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
1.036
Schöne Nomos! Gefällt mir gut. :super: Wünsch viel Tragefreude die nächsten 7 Jahre.
Nach jedem Bausparvertrag eine neue Uhr. Einen Fuffi im Monat und in 7 Jahren gibts dann wieder was schönes neues fürs Handgelenk. :super:
 
Virtulo

Virtulo

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
421
Ort
Rheinland
Nomos ist immer gut.

Sachlich klare Uhren ohne Schnickschnack. Die sieht auch in 20 Jahren immer noch gut aus weil das Design absolut zeitlos ist.

Und endlich ist hier mal einer der nur zwei mechanische Uhren hat und beide kommen aus Glashütte. Wenn in sieben Jahren die nächste Anschaffung ansteht, lass die Schweiz links liegen und kaufe wieder eine Uhr aus der deutschen Uhrenhauptstadt.

Ich bin begeistert.
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
14.117
Ort
49...
Die ist einfach klasse!:super:
Ich hab die helle, mein Kumpel die dunkle und ich kann echt nicht sagen, welche mir besser gefällt... beide gleichermaßen gut!:-)
 
Eskala75

Eskala75

Dabei seit
04.07.2014
Beiträge
766
Eine tolle Vorstellung :super:

Ja mir gefällt die Club Campus so gut wie dir :-D Hätte ich nicht schon eine Nomos Ludwig würde ich sie kaufen.
Den 7 Jahres Plan finde ich super. Ich halte es ganz ähnlich. Nur sind es bei mir nur 3 Jahre :D

Vielen Dank für die Vorstellung und ganz viel Freude mit der neuen und der alten Uhr.
 
TimeWillTell

TimeWillTell

Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
1.144
Ort
Südliche Gefilde
Schicke Campus! Habe ich auch noch nicht so oft in Schwarz gesehen. Gefällt mir sehr gut.
 
Spezimatiko

Spezimatiko

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
613
Eine schöne Geschichte junger Mann.
Die erfrischende Herangehensweise gefällt mir und dein Link zur ersten Uhr aus 2011 enthält einen weiteren Link zum Hersteller und der ist immer noch gültig.
Das ist Kontinuität die gefällt.

Ansonsten nach Adam Riese monatlich einen 50er zurücklegen und nach 7weiteren Jahren ergibt das #theoretisch# ein gutes Budget. :-D



Eine Nomos geht immer und hat den zeitlosen Hauch von einer Uhr wo das Handwerk der Uhrmacherei klar zu erkennen ist :super:
 
moe1981

moe1981

Dabei seit
22.03.2014
Beiträge
802
Ort
Sachsen
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Uhr.
Ich habe die helle und mir gefallen ebenfalls beide gleich gut.
Viel Freude damit. :super:
 
TheReds

TheReds

Dabei seit
17.10.2017
Beiträge
220
Tolle Uhr! Mich stört einzig die Mischung arabischer und römischer Ziffern.

Mir gefällt dein minimalistischer Ansatz. 7 Jahre und nur zwei Uhren. Diese nutzt du dafür maximal aus und gibst ihnen die Wertschätzung/Tragezeit, die sie verdienen. Nichts gegen den Sammleraspekt, aber das nenne ich mal effektiv. Ich hoffe die Nomos Club gefällt dir noch genauso in 7 Jahren.
 
RHCP

RHCP

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
171
Ort
Bayern
Ich denke schon, dass sie mir dann noch gefällt.
Ich hab auch die Stahlboden-Variante und werde noch einen persönlichen Text bzw. ein wichtiges persönliches Datum eingravieren lassen.
Dann hab ich eine nette Erinnerung für alle Zeiten.

Ich möchte auf keinen Fall unzählige Uhren haben, die dann verstauben würden.
Lieber langsam und behutsam aufbauen. Ob es wieder 7 Jahre dauert, werden wir sehen ;) ist ja keine zwingende Regel.

@Virtulo stimmt, meine 2 Uhren sind bisher aus Glashütte. Meine absolute Traumuhr ist ja eine Lange & Söhne 1815, die wäre auch aus Glashütte.... Aber da muss ich noch etwas sparen ;)

@TheReds, ja das "California Dial" , ist nicht jedermans Geschmack, das verstehe ich auch. Auf den Bildern hat es mich auch nie 100%ig überzeugt. Aber in Live gefällt es mir total gut.
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.117
Sehr sympathische Vorstellung, und tolle Foto´s.:super:

Glückwunsch zur 2. Uhr, gefällt mir gut.:klatsch:
 
A

-aufgezogen-

Dabei seit
17.07.2017
Beiträge
57
Tolle Uhr, und Respekt vor deinem Plan, das jetzt wieder 7 Jahre auszusitzen. Ich bin mal sehr gespannt, ob dir das so gelingt - ich würde kläglich scheitern.
Die Nomos gefällt mir aber in jedem Falle wirklich gut und ich wünsche dir viel Freude beim Tragen! :)
 
-Alfred-

-Alfred-

Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
248
Ich hab mir mal gedacht, pro 5 Jahre müsste eine schöne Uhr möglich sein. Bin Jahrgang 77 aber mittlerweile 75 Jahre alt nach meinem Plan...
 
A

Aquatyp

Gast
Für mich eine der tollsten Uhren 2017......einfach klasse Made in Germany....feini
:pics:
 
Thema:

Alle 7 Jahre eine neue Uhr? Meine 2. Uhr: Nomos Club Campus 38 Nacht

Alle 7 Jahre eine neue Uhr? Meine 2. Uhr: Nomos Club Campus 38 Nacht - Ähnliche Themen

  • Tudor erweitert Garantie auf 5 Jahre ab Kaufdatum 01.01.2020

    Tudor erweitert Garantie auf 5 Jahre ab Kaufdatum 01.01.2020: Liebe Mitforisten, aus Zufall bin ich heute auf der offiziellen Tudor-Seite auf einen mehr oder minder gut versteckten Kurz-Beitrag gestoßen, der...
  • [Verkauf] Omega Automatic Seamaster Cosmic Silber mit Revi 166.026 Datum 1960er Jahre Kaliber 565

    [Verkauf] Omega Automatic Seamaster Cosmic Silber mit Revi 166.026 Datum 1960er Jahre Kaliber 565: Hier biete ich von Privat gebraucht an: Omega Automatic Seamaster Cosmic Silber mit Revi 166.026 Datum 1960er Jahre Kaliber 565 Durchmesser ohne...
  • [Verkauf] DOXA HAU 50er Jahre Jumbo Handaufzug 38mm

    [Verkauf] DOXA HAU 50er Jahre Jumbo Handaufzug 38mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine DOXA HAU 50er Jahre Jumbo Handaufzug Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • Red Sun Seagull 65 Jahre Jahre - Launch über AliExpress

    Red Sun Seagull 65 Jahre Jahre - Launch über AliExpress: Schöne Uhr. Offenbar auf 650 Exemplare limitiert. Infos: US $595.0 30% OFF|[Versand auf April 10] 2020 Neue Seagull herren Uhr 65th Jahrestag...
  • Heuer Dornschließe 40er Jahre

    Heuer Dornschließe 40er Jahre: Hallo zusammen! Erst mal danke für die Aufnahme ins Forum! Hier mein erster Eintrag... Habe mir schon viel über die Dornschließen von Heuer...
  • Ähnliche Themen

    Oben