Alienwork Marina - Vorstellung

Diskutiere Alienwork Marina - Vorstellung im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, Habe letzte Woche beim durchstöbern auf amazon diese Uhr für 29€ gefunden. Der Name suggeriert, dass sie von Aliens hergestellt wird...

mercedesfan

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2012
Beiträge
22
Ort
Saarland
Hallo,

Habe letzte Woche beim durchstöbern auf amazon diese Uhr für 29€ gefunden. Der Name suggeriert, dass sie von Aliens hergestellt wird. Dieses hochentwickelte Alienvolk scheint in den Uhrfarbriken allerdings eher grobe Bildhauer zu beschäftigen :-D.

Die Uhr wird in einem Filsetui geliefert, auf das das Logo der Firma Alienwork gedruckt ist. Dazu gibt es noch eine sehr sehr kurze "Bedienungsanleitung".

Aber Spaß bei Seite Auf dem Gehäuse sind deutlich Frässpuren zu sehen. Da diese jedoch sehr gleichmäßig sind stören sie mich nicht. Das Design ist uns allen, inkusive des Sicherungsbügel für die Krone bekannt. Durchmesser ca 44mm.
Das Ziffernblatt sowie die Zeiger sind ordentlich verarbeitet. Die Datumslupe hätte man sich sparen können. Sie vergrößert nur 1.5 fach und stört meiner Meinung nach eher das Design.
Auf der Rückseite steht Allienwork mit zwei L, auf dem Ziffernblatt mit einem L. Extraterrestrische Legasthenie :lol: .

Das Werk ist extrem grob gearbeitet und mir unbekannt. Es befinden sich auf allen Teilen sehr grobe Frässpuren oder billigstes Industriechrom. Das Werk kann von Hand aufgezogen werden, ein Sekundenstop gibt es nicht. Zur Ganggenauigkeit kann ich nur sagen, dass sie über zwei Tage innerhalb einer Minute bleibt. Genauer hab ich das nicht beobachtet.

Das Armband scheint wirklich aus echtem Leder zu sein. Es riecht auch nach Leder und überhaupt nicht nach Chemie und ist sauber genäht. Da habe ich auch schon bei teureren Uhren deutlich schlechteres gesehen.

Alles in allem bin ich für das Geld sehr zufrieden damit.

Und noch ein paar Bilder

K1600_IMG_3852.JPG

K1600_IMG_3855.JPG

K1600_IMG_3859.JPG

K1600_IMG_3862.jpg

K1600_IMG_3864.JPG

K1600_IMG_3866.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.425
Ort
Bayern
<"Auf der Rückseite steht Allienwork mit zwei L,
auf dem Ziffernblatt mir
einem L. Extraterrestrische Legasthenie.
">

Jau! :super:

Und nicht nur dort wohl! :D

Danke für die Vorstellung:
Mir (!) gefällt sie - eine Art sehr seltener China-Fehldruck gar! :klatsch:

Grüße!
BB
 

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.038
funktioniert den der Kronenbügel ? Und kannst du davon mal genaue bilder machen.vielen Dank.
 

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.717
...ja genau...ich möchte auch detailierte Darstellung des Großbodenrades um das Risiko eines Kaufes besser einschätzen zu können :face:

Ja, passt doch. Vielen Dank für die erste Chinavorstellung seit Ewigkeiten. Ich habe sie in Stahl. Alles soweit im Rahmen...auf dem Boden liegend röchelt die Unruhe aber recht deutlich. Das Werk ist trockengeschmiert und wird wohl beim Dauertragen nicht über zwei Jahre raus kommen. Eine Nachschmierung halte ich da immer erforderlich. PVD...oder so würde ich mir in dem Segment auch nicht zulegen, da die Beschichtung doch schnell weg ist und es unschön aussieht.
Viel Spaß trotzdem damit.
 

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.038
Darf man hier nicht mal fragen ,wie der Kronenschutzbügel im Detail aussieht hat nichts mit dem Preis zu tun.
Da sind noch tolle alte Lieder aus der Zeit dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

mercedesfan

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2012
Beiträge
22
Ort
Saarland
Ich habe 7 Objektive und kann das mit keinem größer abbilden als die Bilder die ich hier drin hab. Aber unterm Baum da liegt ein Makro. Also wenn ihr noch 3 Tage Zeit habt.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

PVD...oder so würde ich mir in dem Segment auch nicht zulegen, da die Beschichtung doch schnell weg ist und es unschön aussieht.
Viel Spaß trotzdem damit.

Ist mir schon klar, dass die Beschichtung nicht hochwertig sein kann, aber ich finde sie kaschiert etwas die Bearbeitungsspuren. Mein unterstes Limit sind normal Uhren mit Seagull Werken. Aber die hier hat mir einfach gefallen. Und wenn sie kaputt geht für 30€, entweder ab in die Tonne oder wenn das Gehäuse wider erwarten doch länger schön aussieht Seagull Werk rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.052
Ort
Rheinhessen
Alleine das Filzetui ist das Geld schon wert.;-)
Mir scheint der Kronenhebel nicht ganz geschlossen zu sein. Oft sind bei diesen Uhren die Aufzugswellen nicht richtig angepasst (in diesem Fall zu lang), was beim Schliessen des Hebels einen zu starken Druck auf die Welle ergibt. Dieser Druck wird auf das Werk ausgeübt und kann zum Bruch der Welle führen. Das sollte korrigiert werden.
 

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Herzlichen Glueckwunsch!
Das Ding ist gut beschrieben und fuer das Geld kein grosses Risiko.
Ich habe mir euch eine gegoennt (die mit dem orangenen Zifferblatt) und bei mir ist die Rueckseite fehlerfrei. Aber nur weil da "all stainless steel" und "water resistant" draufsteht. ;-)
Fraesspuren hat meine auch nicht. Sie ist sehr ordentlich hochglanzpoliert. Hut ab!
Der Schutzbuegel ist doch kein Makro wert. Das ist ein simpler Hebel, der die Krone fixiert. Haette man besser weggelassen und dafuer eine dickere Krone montiert. Das schmale Raedchen finde ich ziemlich unpassend bei der doch recht wuchtigen Uhr. :(

Immerhin hat die Uhr mir etwas erzeugt - naemlich das Interesse an einer echten Panerai. Die Optik dieser Uhr gefaellt mir am Arm doch ziemlich gut.

Gruss, Excalibur
 
Zuletzt bearbeitet:

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Alleine das Filzetui ist das Geld schon wert.;-)

Also 29,- Euro für ein Filzetui und ein Reservestrap ist imho ein super Schnapper! :super:

Das Filzetui find ich gut!

:hmm: Kann es sein, das ihr alle einen an der Waffel habt? Das Teil gehoert doch in den Muell....




:D :D


PS: Hab gerade festgestellt, das die Originalkrone auch so erbaermlich schmal ist. :shock: Das kann ja wohl nicht wahr sein...
Erst recht, wenn man mal die Preise anschaut. Ich denke, die haben auch einen an der Waffel... :face:
 
Zuletzt bearbeitet:

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.551
Ort
Saarland
diese "Lederbänder" kann man von der Marke "AK Homme" für 2,49 € direkt aus China beziehen. Gibts auch in braun. Dass das echtes Leder ist, wage ich zu bezweifeln. Ich hatte selber mal so eins montiert, Ist schon nach kurzer Zeit fast ungetragen in den Müll gewandert, weil knüppelhart und imho unbequem. Da gibts besseres, auch aus China, für noch weniger Geld.
Aber für 29 € kauf ich mir anstatt so einer seltsamen "Hommage" lieber ne neue originale Casio, Made in China ;)
 

mercedesfan

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2012
Beiträge
22
Ort
Saarland
lieber ne neue originale Casio, Made in China ;)

Ist ne Ansicht. Aber mir sind Quarzuhren nicht mehr als 10€ wert. Ich finde einfach da hat so ein zusammengeschusterter China Ticker mehr Charakter.

Wenn ich für ein Quarzer heute noch mehr ausgebe, dann muss es wegen des Designs sein. Ich begründe das dann so, dass die Mona Lisa auch nur Papier mit Farbe drauf ist.

Noch schlimmer find ich G-Shocks und sowas. Versteh ich nicht wie man da 300€ und mehr für ausgeben kann.
 

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Noch schlimmer find ich G-Shocks und sowas. Versteh ich nicht wie man da 300€ und mehr für ausgeben kann.

....aha8-)
Ich hol mal Chips und mach mir ein Bier auf8-)
 

mercedesfan

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2012
Beiträge
22
Ort
Saarland
Lass mal im Kühlschrank. Andere verstehen auch nicht, dass ich 60k für ein Auto ausgeb. Jedem das seine. Ist halt meine Meinung zu Quarzuhren. So kann ich auch nicht mit einem Handy ein Foto machen. Da muss es ne SLR sein.
 
Thema:

Alienwork Marina - Vorstellung

Alienwork Marina - Vorstellung - Ähnliche Themen

Krontaler Edelstahluhr vs. Jacques Lemans Derby 1-1859: Guten Abend alle miteinander und herzlich Willkommen zu einer etwas ungewöhnlichen Uhrenvorstellung, Als ich vor einigen Tagen ganz gepflegt in...
Botta Design - Uno24+ Titan - Eine 24-Stunden-Einzeigeruhr: Hallo zusammen, ich bin neu hier, weil ich ein Review meiner Uhr hinterlassen möchte. Vor dem Kauf hätte ich mich selbst gefreut, etwas...
Spinnaker Boetgger - Das Eckige muss unter’s Runde: Liebes Uhrforum, seit Sepp Herberger wissen wir: „Das Runde muss ins Eckige!“ Aber sowohl die Form als auch das Beziehungswort können sich...
Vacheron Constantin Overseas–4500V/110A-B126: Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss: Liebe Uhrenfreunde und –freundinnen da draußen an euren Computern und Computerinnen, nachdem ich die ersten Bilder meines Neuerwerbs in diversen...
Eterna Madison Threehands mit Spherodrive: In der Uhrenwelt sind technische Innovationen eher selten. Der große Rabatz findet meistens in Preisklassen statt die aus der Betrachtungswelt der...
Oben