Alexander Shorokhoff - DEEP DING - Erste 10 ATM Uhr von Alexander Shorokhoff

Diskutiere Alexander Shorokhoff - DEEP DING - Erste 10 ATM Uhr von Alexander Shorokhoff im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Hallo liebe Uhrenfreunde, heute heißt es Atem anhalten! Das hat zwei Gründe: zum einen werden wir euch heute die erste Alexander Shorokhoff Uhr...
ASUM

ASUM

Hersteller Alexander Shorokhoff
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
68
Hallo liebe Uhrenfreunde,

heute heißt es Atem anhalten!
Das hat zwei Gründe: zum einen werden wir euch heute die erste Alexander Shorokhoff Uhr mit einer Wasserdichte von 10 ATM vorstellen und zum anderen wird euch bei dem Design der Uhr möglicherweise der Atem stocken.
Das Design im Stile von Alexander Shorokhoff, außergewöhnlich und ganz bestimmt auch polarisierend.
Ich bin gespannt auf eure Kommentare zu einer ganz besonderen Uhr.

UNZERBRECHLICH–DEEP DING
Die erste „Alexander Shorokhoff“ Uhr mit 10 ATM Wasserdichte
Alexander Shorokhoff, Außergewöhnliche Luxusuhren kaufen, Höchste Qualität, Handgefertigt in Deutschland

Wie entsteht eine Uhr bei „Alexander Shorokhoff“? Was beeinflusst die Entwicklung? Wie kommt sie zu ihrem Namen? Welche Idee oder Geschichte steckt dahinter? Ein guter, alter Partner und Freund von Alexander Shorokhov aus Dschibuti – Michael Gebre Ab, Besitzer der Yacht „Lucy“, ebenfalls ein Uhrenliebhaber, träumte schon immer voneinerzuverlässigen und wasserdichten Uhr für seinen Seefahrten. Das war Grund genug für Alexander Shorokhov darüber nachzudenken solch eine Uhr zu entwickeln. Denn auch er wünschte sich schon seit geraumer Zeit, seine Kollektion um eine 10 ATM wasserdichte Uhr zu erweitern. Bei vielen Gesprächen wurde klar, dass das neue Modell eine solide, gut geschützte und unzerbrechliche Uhr werden sollte, mit einer Wasserdichte von mindestens 10 ATM. Dennoch sollte sie emotional, avantgardistisch und kunstvoll sein, um der Philosophie der Marke treu zu bleiben. Aus diesem Gedanken heraus entstand die spezielle Gehäuse-Konstruktion mit einem Gitter und dem geschlossenen Boden, auf dem kunstvoll ein Schildkrötenpärchen Platz fand. Das Gehäuse besteht insgesamt aus sechs Teilen – der oberen Lünette mit Saphirglas, einer inneren Drehlünette, dem mittleren Gehäuse und zwei Deckeln. Zusätzlich noch das Gitter, welches aus sechs separaten und 90° gebogenen Edelstahlstäbchen sowie 12 Befestigungsschrauben konstruiert wird. Die obere Lünette wird in den Körper eingepresst, die Böden werden verschraubt. Um das Gehäuse mit dem Saphirglas noch mehr zu schützen, werden die Edelstahlstäbchen zusätzlich festgeschraubt. Sieführen durch die obere Lünette, werden in dem mittleren Gehäuse eingebettet und von unten mit
Schrauben befestigt. So entsteht eine solide Gehäuse-Konstruktion, die von jeglichen äußeren Einflüssen geschützt ist. Sicherlich eine Innovation, die die Marke „Alexander Shorokhoff“ mit einem weiteren Schritt nach vorne bringt.
Alexander Shorokhoff, Außergewöhnliche Luxusuhren kaufen, Höchste Qualität, Handgefertigt in Deutschland

Das Gehäuse besitzt zwei Kronen. Eine befindet sich bei 2 Uhr für die inneredrehbare Innenlünette, die für die Minuteneinstellung bei Tauchen eingesetzt werden kann, und die andere befindet sich bei 4 Uhr für die Zeiteinstellung. Beide Kronen werden mit Markierungen versehen, um jegliche Verwechselung auszuschließen. Diese Positionen wurden so gewählt, um gegen Stöße von außen gut geschützt zu sein, auf Grund der Nähe zu den Füßchen. Zusätzlich besitzen die Kronen doppelte Dichtungen, um gegen den Wasserdruck genügend geschützt zu sein. 10 ATM bedeutet bei einer Uhr, dass diese einem Druck von 10 bar bzw. dem Druck einer Wassersäule von 100 Metern standhält. Mit unserem neuen Modell können Sie also problemlos schwimmen, schnorcheln und besonders bei Seefahrten oder allen anfallenden Arbeiten auf dem Deck einer Yacht gut nutzen. Mehrere verschiedene Veredelungen und Plattierungen der Gehäuseelemente zeigen nicht nur die Kreativität des Designers, sondern sorgen für Kratzfestigkeit und Vielfältigkeit der Uhr. Der Gehäuseboden kreiert einen kunstvollen Moment und zeigt ein schönes Bild aus der Tiefe des Meeres – ein reizendes Schildkrötenpärchen in 3D-Ausführung. Unter dem Boden befindet sich ein zuverlässiges und robustes Schweizer Uhrwerk 2824.ETA (oder ein gleichwertigesSelitaSW-200Werk), welches mit einem handgravierten und veredeltem Rotor bestückt wird.Für ein angenehmes Tragen und einen sorgenfreien Umgang mit Wasser wurde ein hochwertiges Kautschukband mit einer Faltschließe entwickelt. Auf der Oberseite des Bandes wird auf der einen Seite das avantgardistische AS-Zeichen der Marke platziert und auf der anderen Seite kommt der Slogan „Art on the Wrist“ zur Geltung. Auf der Rückseite des Bandes wird ein wellenartiges Muster eingeprägt. Die Schließe trägt das Logo der Marke und wird in zwei verschiedenen Oberflächenbearbeitungen – Polieren und Bürsten – veredelt.
Alexander Shorokhoff, Außergewöhnliche Luxusuhren kaufen, Höchste Qualität, Handgefertigt in Deutschland

Die Zifferblätter des neuen Modells sind in zwei verschiedenen Perlmuttausführungen erhältlich – hell und dunkel. Sie repräsentieren mit ihrem Glanz die Tiefe des Meeres in allen Facetten. Im unteren Kreis befindet sich die Weltkugel mit Angaben der Himmelsrichtungen. Die Zeiger mit Leuchtmasse wurden in großem Format designt und produziert, um durch das Gitter immer noch gut sichtbar zu sein. Auch für dieses Modell wird es weitere Zifferblattvariationen geben.Bei „Alexander Shorokhoff“ trägt jedes Modellseinen eigenen Namen, da es nicht nur für die Zeitangabe verantwortlich ist, sondern eine eigenständige Geschichte erzählt. Der Name wurde als Kompromiss auf Grund von einigen Diskussionen zwischen dem Design und Inspirationsgeber gefunden. Man eignete sich auf einen Namen in zwei Sprachen – „Deep“ auf Englisch, was „tief“ bedeutet und „Ding“ auf Deutsch, was sich auf einen Gegenstand bezieht. Das Modell „Deep Ding“, ist die erste 10 ATM wasserdichte Uhr, die bei „Alexander Shorokhoff“ hergestellt wird.
Alexander Shorokhoff, Außergewöhnliche Luxusuhren kaufen, Höchste Qualität, Handgefertigt in Deutschland

Wie jede andere Persönlichkeit braucht auch die neue „Deep Ding“ ein Zuhause. Speziell dafür wurde eine neue Uhrenbox in einem wunderschönen marineblau designt . Die Innenausstattung besitzt einen wellenförmigen Stoffüberzug im helleren Farbton. Durch das „Guckloch“ mit Stahlrahmen im oberen Teil der Box kann man die Uhr sogar im geschlossen Zustand der Box sehen. Des Weiterenfindet man auf der linken Seite der Box auch ein Zertifikat, welches auf die Echtheit der Uhr hinweist. Beide Modelle sind nur auf 30 Stück limitiert und tragen somit zur Wertsteigerung dieses außergewöhnlichen Modells bei. Der exklusive Vorteilsreispreis von 1994,- Euro gilt nur für das Jahr 2021. Im Jahr 2022 steigt der Preis automatisch auf 2340,- Euro. Insgesamt ist das neue Modell „Deep Ding“ kreativ, vollendet und überdacht in all ihren Details.

AS_DD1_2_deep_ding.jpg
AS_DD1_groß.jpg
AS_DD1_lsf.jpg
AS_DD1_Back.jpg
AS_DD2_groß.jpg
AS_DD2_deep_ding2.jpg
AS_DD2_Back.jpg


ReferenznummerAS.DD1 bzw. AS.DD2
Kaliber2824.ETA (SW200) Automatik, mit einer handgravierten und veredelten Schwungmasse, gebläuten Schrauben, 25 (26) Steine
GangreserveCa. 49 (38) Stunden
FunktionenStunden, Minuten, Zentralsekunde
GehäuseEdelstahl mit Stahlgitter und geprägtem Massiv-Stahlboden, Mittelteil sowie Außenlünette und Kronen in PVD Schwarz (bzw. PVD Rotgold-Farbton)
LünetteDrehbare Innenlünette in PVD schwarz (bzw. PVD Rotgold), einstellbar über Krone auf 2h
Höhe13,75 mm (14,3 mm mit Stahlgitter)
GlasSaphirglas entspiegelt
Wasserdichtigkeit10 atm
ZifferblattSchwarzer (bzw. weißer) Perlmutt, Stundenmarkierungen mit Leuchtfarbe
ZeigerSchwarz lackiert mit Leuchtmasse
Bandanstöße22 mm
BandHochwertiges Kautschuckband mit Faltschließe
Limitierungje 30 Stück


Hier gehts zur dunklen Variante

Hier gehts zur hellen Variante

Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen! Wie findet ihr die Modelle? Was sagt ihr zum Stahlgitter?

Ich freue mich auf eure nette Diskussion.

Liebe Grüße aus der Manufaktur,
ASUM
 
GHK

GHK

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
1.001
Ort
10 vor FFM
Als traditionelles Stilelement russischer Kampftaucheruhren finde ich ein Gitter über dem Glas ja noch einigermaßen originell und stimmig.
Hier (und heute) ist es mE jedoch völlig überflüssig und verdeckt das eigentlich recht schöne ZB.
Bei diesem pseudo-martialischen Gehabe der Uhr (und der avisierten Preislage) sollte sie auch mehr als 10bar Druckfestigkeit haben, wenn sie tatsächlich auch nur halbwegs als "Taucheruhr" gelten soll.
Eigentlich schätze ich AS als "bunten Hund" im "grauen Uhreneinerlei", doch Sinn und Zweck dieser Uhr ist mir unklar, als "Salondiver" zu hässlich, als "Tool" untauglich.
"Gimme Dat Ding" - nö, aber 30 Käufer werden sich wohl finden...vielleicht...
 
ASUM

ASUM

Hersteller Alexander Shorokhoff
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
68
Hier könnt ihr die Videos nochmal in "Live" sehen:

 

Anhänge

  • Deep Ding Weiß_kurz.mp4
    42 MB · Aufrufe: 0
Delphi

Delphi

Dabei seit
03.05.2020
Beiträge
151
Sorry, das Ding geht (für meinen Geschmack) daneben.
Das Gitter sieht plump aus und erschwert die Ablesbarkeit. Geht nicht bei einer Diver.
100m ist auch nicht gerade viel. Reicht vielleicht im wahren Leben, aber der Diver-Markt geht bei 200m los.
 
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
544
Ort
Düsseldorf
Vorallem die Rückseite ist wunderschön!
Beim Gitter finde ich die Integration mit der Verschraubung auf der Rückseite gut gelöst. Etwas stören tut es mich aber auch.

Optisch sieht das wie eine Tauchenruhr mit mindestens 500m Wasserdichtigkeit aus.

Hat die Weltkarte auf dem Zifferblatt irgend eine Funktion?
 
niezuspät

niezuspät

Dabei seit
20.08.2014
Beiträge
107
Nein, gefällt mir nicht. Zeiger und "Drahtverhau" zerstören die Optik. Mutig ist der Entwurf aber auf jeden Fall.
 
Alexander Doná

Alexander Doná

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
407
Ort
Italien
Mutig...aber mit gutem Design hat das leider nichts mehr zu tun... Da können noch so viel Theorie und gute Gedanken dahinter stecken... Wenns zum Schluss nicht gut aussieht ist es für mich nur ein Versuch, der nicht gelungen ist. Wenn man schon so konsequent dieses Gitter verbauen will, dann würde ich mir ein "intelligenteres" Material wünschen als Stahl, ein Material dass filligraner sein kann und dennoch den "nötigen" Schutz bietet. Das Ziffernblatt in Perlmutt versteh ich bei so einer rustikalen Uhr überhaupt nicht. Auch wenn es ein gewollter Kontrast sein sollte finde ich den nicht stimmig... Kontraste müssen sich ergänzen und nicht "beißen"
 
Z

ZeroKelvin

Dabei seit
07.02.2018
Beiträge
808
Das Ziffernblatt und der Gehäusedeckel sind echt schön, aber ich muss mich meinen Vorrednern anschließen und sagen, dass das Gitter die Optik ziemlich zerstört. Die Zeiger hätten vielleicht ein wenig schmaler sein können, aber das finde ich nicht so dramatisch.
 
Tapestry

Tapestry

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
1.296
Das ist eine interessante Uhr geworden.

Den Marketingtext über Yacht-Liebhaber mit Bedarf an wasserdichten Uhren, über avantgardistische Symbole und über kunstvolle Momente finde ich etwas anstrengend.
 
Zuletzt bearbeitet:
ASUM

ASUM

Hersteller Alexander Shorokhoff
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
68
[Privatmeinung]

Danke an alle für eure kritischen, aber dennoch sehr respektvollen Kommentare. Nachdem ich alle eure Kommentare gelesen habe, glaube ich, die Uhr endlich verstanden zu haben.

Wie ihr schon richtig gesagt habt, gibt es Diver Uhren, mit einer deutlich besseren Wasserdichte. Allein deshalb kann die Uhr auch nicht den Anspruch haben, eine reine Diver Uhr zu sein. Ich denke, die meisten werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass Alexander Shorokhoff nicht als die typische Sportuhren Marke bekannt ist…. Es ist eine Alexander Shorokhoff Diver Uhr. Eine Uhr die für AS Verhältnisse die mit Abstand beste Wasserdichte aufweist und gleichzeitig all das verkörpert, wofür AS steht: Avantgardismus, Provokation und Kunst.

Was bei dieser jedoch Uhr anders und neuartig ist, ist der gesamtgesellschaftliche Fingerzeig: Eine wunderschöne Welt, umschlossen von harten, überholten Strukturen, die die Erde gefangen halten, während im Hintergrund wundervolle, vom Aussterben bedrohte Arten ihrem Schicksal entgegen schwimmen. Das alles in Verbindung mit einer klar erkenntlichen und deutlichen Zeitanzeige, deren Ablesbarkeit ohne Not erschwert wird, während man von außen bestimmte Zeitperioden willkürlich verschieben kann, diese jedoch immer von der Zeit eingeholt werden.

Sorry, egal was sich AS bei dieser Uhr gedacht hat, aber ich finde das Bild, das diese Uhr in mir auslöst einfach nur genial.

[Privatmeinung Ende]
 
Z

ZeroKelvin

Dabei seit
07.02.2018
Beiträge
808
Was bei dieser jedoch Uhr anders und neuartig ist, ist der gesamtgesellschaftliche Fingerzeig: Eine wunderschöne Welt, umschlossen von harten, überholten Strukturen, die die Erde gefangen halten, während im Hintergrund wundervolle, vom Aussterben bedrohte Arten ihrem Schicksal entgegen schwimmen. Das alles in Verbindung mit einer klar erkenntlichen und deutlichen Zeitanzeige, deren Ablesbarkeit ohne Not erschwert wird, während man von außen bestimmte Zeitperioden willkürlich verschieben kann, diese jedoch immer von der Zeit eingeholt werden.
Bei dieser Interpretation merkt man, dass AS doch "Kunst am Handgelenk" ist.
 
steve68

steve68

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
397
Ich habe selten eine lustigere Einleitung und Entstehungsgeschichte eines Produktes gelesen.
Ich sitzt immer noch hier und muss lachen. Danke dafür! Ich finde es toll mal weniger ernst an ein Thema zu gehen! Und die Uhr selber zaubert mir auch ein Lachen ins Gesicht ! Toll gemacht!
 
Thema:

Alexander Shorokhoff - DEEP DING - Erste 10 ATM Uhr von Alexander Shorokhoff

Alexander Shorokhoff - DEEP DING - Erste 10 ATM Uhr von Alexander Shorokhoff - Ähnliche Themen

Neue Uhrenmodelle - Neva - Alexander Shorokhoff: Hallo liebe Uhrenfreunde, vor ein paar Wochen haben wir euch bereits unsere neuen "Neva" Modelle mit silbernen Zifferblättern vorgestellt. Heute...
Neue Modellreihe "Neva" - Jetzt alle Modelle erhältlich - Alexander Shorokhoff: Hallo liebe Uhrenfreunde, vor einiger Zeit haben wir euch schon die grüne und die silberne Ausführung unserer neuen "Neva" Modelle vorgestellt...
Neue Uhrenmodelle "Neva" - Alexander Shorokhoff: Liebe Uhrenfreunde, wir melden uns mal wieder aus der Uhrenmanufaktur mit zwei Ausführungen des neuen Modells: "Neva" Hintergrund: 2019...
Alexander Shorokhoff - "Golden Autumn" - Prototyp: Liebe Uhrenfreunde, zunächst wünsche ich euch allen ein viel besseres Jahr 2021, viel Geduld und vorallem viel Gesundheit! In unserem ersten...
Alexander Shorokhoff - Levels - NEUE MODELLE: Hallo liebe Uhrenliebhaber, jetzt kurz vor Ende dieses Jahres möchte ich euch nochmal zwei neue Modelle aus unserem Hause vorstellen: LEVELS-...
Oben