Akkuwechsel Seiko Kinetic

Diskutiere Akkuwechsel Seiko Kinetic im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Seit 10 Jahren habe ich eine Seiko Kinetic Diver. Ich bin nur ein hin und wieder Träger. Ich habe die Uhr nicht regelmäßig aufgeladen und sie ist...
U

UhrenfreundWien

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
82
Ort
Wien
Seit 10 Jahren habe ich eine Seiko Kinetic Diver. Ich bin nur ein hin und wieder Träger. Ich habe die Uhr nicht regelmäßig aufgeladen und sie ist auch schon ein paar Mal leergelaufen. Was bis dato noch nie ein Problem war. Allerdings merke ich, dass jetzt nach 10 Jahren der Akku doch schön langsam nachlässt. Nach 2 Tagen Tragezeit zeigt die Uhr eine Gangreserve von 3 Monaten an. Wenn i ch sie dann weglege, steht sie nach 3-4 Tagen wieder. Also, neuer Akku muss her.
Seiko veranschlagt für den Akkutausch +Service 170 Euro. Also bin ich zum Uhrmacher meines bisherigen Vertrauens gegangen und was meint der dazu?! 300 Euro.
Aber hallo!
IMG_20200131_171851.jpg
 
Nichtsnutz

Nichtsnutz

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
449
Hab das letztes jahr bei meiner Frau ihrer Kinetic machen lassen. Auch ca. 10-15 Jahre alt. Lag bei 30€ oder so.

Gruß Alex
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.781
Ort
Spinalonga
Es ist abhängig von der Lage des "Akkus" bei meiner Sportura "5 Auge" liegt der etwas im Werk.
Bei älteren AGS kann man es auch selber tauschen. Sets im Netz und auch bei Ebäh.
 
czudi

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.114
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Vor zwei Tagen hat mein Bekannter ein Angebot für den Akkutausch (allerdings bei einer Solar/Kinetic) vom Seikohändler von EUR 45.- bekommen (Arbeit inkl. Teil).

Ich habe eine uralte Kinetic (eine der allerersten, Sports Pepsi 150, knapp 30 Jahre alt). Läuft immer noch.
Als „Anschub“ lade ich sie ab und zu in einem LED-Lampen-Ladegerät ...
kannst Du im UF mal suchen, gibt da verschiedene sehr günstige Ladegeräte...
es sein denn, der Akku ist wirklich defekt....
 
Phantomas

Phantomas

Dabei seit
26.10.2015
Beiträge
1.472
Das von Seiko angegebene Preisniveau habe ich im UF schon öfter gelesen.
Im Internet kann man Anleitungen zum Selbermachen finden. Allerdings ist das nur für technisch Versierte zu empfehlen.
Zudem gibt es verschiedene Kinetik-Varianten, bei denen der Akkutausch unterschiedlich funktioniert.

P.S.: Solange sie noch eine Winternacht durhhält ist sie nicht wirklich kaputt.
 
23mercure

23mercure

Dabei seit
29.01.2020
Beiträge
3
habe auch gehört, dass oft nicht wirklich der akku selbst das Problem ist sondern auch tatsächlich häufig am Generator irgendwas nicht Stimmt... ob das richtig ist??? dann kann man sich die Euros für den Akku sparen. Kommt auch auf das Modell an, manche kann man ja schon ab knapp 160-200 € neu kaufen...
 
K

Knüppel74

Dabei seit
11.09.2018
Beiträge
116
Bei meiner 8Jahre alten Seiko Kinetic hat der Tausch beim freien Uhrmacher 60,- Euro gekostet, keine Ahnung, was da 180,- oder sogsr 300,- Euro kosten soll...
 
G

Gast95360

Gast
Ich hab das gleiche Problem mit meiner, Kaliber 5M62.
Am Samstag mal beim örtlichen Konzi angerufen, die freundliche Dame konnte es mir nicht verbrieft sagen, aber sie meinte, das läge in etwa bei 40,- €. Ich ruf heute im Laufe noch mal an, dann ist der Uhrmacher da, der kann es mir genau sagen.
Sollte es sich in etwa dem Bereich bewegen, bring ich die Uhr gleich nach der Arbeit hin.
Ansonsten hol ich mir den Akku in der Bucht und pfriemel den selbst rein.

Tante Edit: gerade mit dem Uhrmacher telefoniert, 18,- €. Bin baff.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast95360

Gast
So, ich hab sie wieder.
Und um allen Schreckensgeschichten den Wind aus den Segeln zu nehmen: es hat keine 300,- Euro gekostet.
Es hat auch keine 170,- Euro gekostet.
Noch nicht mal 40,- Euro musste ich löhnen.

Es waren Trommelwirbel 18,- €.
Beweisfoto beigefügt.20200204_180001.jpg

Durchgeführt vom Uhrmacher eines offiziellen Seiko-Konzis im Münchner Südosten.

LG,
Tom
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.512
Bei solchen Preisen hat sich mein DIY-Akku-Wechsel nicht gelohnt.
 
el reloj

el reloj

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
269
mal versucht, den Akku via Induktion wieder auf Vordermann zu bringen......
meiner läuft damit über die angegebenen 6 Monate durch, trotz 10 Jahren auf dem Buckel.....wurde hier schon öfters diskutiert und beschrieben, diese Ladevariante.....
 
G

Gast95360

Gast
Zur Sicherheit hab ich mir auch den Lader von Philips geholt. Werd mir eine monatliche Erinnerung stellen, die Uhr über Nacht mal rein zu legen.
Dann sollte das Thema Tiefentladung gegessen sein.
 
G

Gast95360

Gast
War über die Bucht. Hat einer verkauft, dem die zugehörigen Lämpchen kaputt gegangen waren.
Am besten mal nach “Philips Imageo“ suchen, das sollte Ergebnisse bringen.
 
el reloj

el reloj

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
269
Meine Seiko Kinetic war nun nach 10 Monaten leer, nachdem sie auf dem Teelichladegrät von Philipps war.......hatte sie damals ca 4 Tage drauf liegen lassen, ab und zu mal dem roten Knopf am Gerät gedrückt,wenn dieser wieder aus war. Die angegebene Laufzeit des Akkus laut Seiko liegt bei sechs Monaten. Habe dieses Ladegerät nun bereits seit circa drei Jahren im Einsatz bei einer circa 11Jahre alten Uhr.....Dem Akku schadet es nicht wie man sieht
 
U

UhrenfreundWien

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
82
Ort
Wien
Ich habe ja zwischenzeitlich, wie in einem anderen Fred beschrieben, den Akku selbst getauscht. Kostenpunkt 27 Euro.
Es war definitiv der Akku. Alle Horrogeschichten über den Generator und was sonst noch alles so fürchterlich kompliziert und anfällig sein soll..... am besten gleich vergessen.... Fake news.
Nach 2 Tagen Tragezeit wieder voll aufgeladen. Danach 3 Wochen im Uhrenkastl und zeigt noch immer voll an.
Trotzdem bin ich heute mit meiner Tutima 1941 unterwegs.
20 Sekunden zum "Aufladen" dafür bleibt sie aber nach 2 Tagen wieder stehen...... Zwinkersmilie

LG aus Wien
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.387
Ort
Kärnten
Alle Horrogeschichten über den Generator und was sonst noch alles so fürchterlich kompliziert und anfällig sein soll..... am besten gleich vergessen.... Fake news.
Leider nicht.
Ich bekomme immer wieder Kinetics, bei denen Magnet Rotortrieb und/oder das Lager defekt sind. Von Selbermachern, die das beim Zuschrauben mit dem Rad der Schwungscheibe zerstört haben.

Gruß hermann
 
Thema:

Akkuwechsel Seiko Kinetic

Akkuwechsel Seiko Kinetic - Ähnliche Themen

  • Akkuwechsel bei der Ecozilla?

    Akkuwechsel bei der Ecozilla?: Hallo Forumskollegen, meine Ecozilla macht mir seit geraumer Zeit Kummer. Sie ist mal stehengeblieben, weil ich sie recht lange in einer...
  • Akkuwechsel Junghans Solar 1 „LCD“ (Serie 033)

    Akkuwechsel Junghans Solar 1 „LCD“ (Serie 033): Beispiele des hier beschrieben Modells Benötigtes Werkzeug und Ersatzteile: - Gehäuseöffner - (oder scharfes Messer / ggf. „Cutter“-Klinge...
  • Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 2

    Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 2: Forsetzung von https://uhrforum.de/akkuwechsel-junghans-solar-uhren-serie-014-024-teil-1-a-t249832#post2928859 Solar 1 “Chronmeter” (z.B...
  • Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 1

    Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 1: Ich möchte hier in nächster Zeit Anleitungen zum Akkutausch verschiedener, älterer, solarbetrieben Junghans Uhren einstellen um, wie ich in...
  • Ähnliche Themen
  • Akkuwechsel bei der Ecozilla?

    Akkuwechsel bei der Ecozilla?: Hallo Forumskollegen, meine Ecozilla macht mir seit geraumer Zeit Kummer. Sie ist mal stehengeblieben, weil ich sie recht lange in einer...
  • Akkuwechsel Junghans Solar 1 „LCD“ (Serie 033)

    Akkuwechsel Junghans Solar 1 „LCD“ (Serie 033): Beispiele des hier beschrieben Modells Benötigtes Werkzeug und Ersatzteile: - Gehäuseöffner - (oder scharfes Messer / ggf. „Cutter“-Klinge...
  • Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 2

    Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 2: Forsetzung von https://uhrforum.de/akkuwechsel-junghans-solar-uhren-serie-014-024-teil-1-a-t249832#post2928859 Solar 1 “Chronmeter” (z.B...
  • Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 1

    Akkuwechsel Junghans Solar Uhren (Serie 014 / 024) Teil 1: Ich möchte hier in nächster Zeit Anleitungen zum Akkutausch verschiedener, älterer, solarbetrieben Junghans Uhren einstellen um, wie ich in...
  • Oben