Kaufberatung Absoluter Anfänger sucht Beistand beim Kauf seiner ersten Uhr

Diskutiere Absoluter Anfänger sucht Beistand beim Kauf seiner ersten Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo allerseits, erstmal vielen Dank, dass ich im Forum aufgenommen wurde, es hat einige Tage gedauert und ich hatte schon die Hoffnung...
B

bmsp

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2013
Beiträge
7
Hallo allerseits,

erstmal vielen Dank, dass ich im Forum aufgenommen wurde, es hat einige Tage gedauert und ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben eurem kompetenten Kreis beitreten zu können :-). In der Zwischenzeit habe ich mein Anliegen schon in einem englischsprachigen Forum offenbart, jedoch dort bisher nur 2 Meinungen erhalten, ich hoffe ihr könnt mir noch mehr Gedankenfutter geben!

Zunächst einmal sollte erwähnt sein, dass ich ein totaler Anfänger bin was Uhren betrifft, ich habe noch nie im Leben ernsthaft eine Uhr getragen und bis vor 2,5 Wochen war ich noch der Meinung, Uhren wären überflüssig da ich ja mein Handy hab um die Uhrzeit rauszufinden. Im Nachhinein kann ich über meine eigenen Worte nur noch schmunzeln, jetzt wo ein Freund von mir mir die Augen geöffnet hat mit seiner Rolex, was für eine Eleganz und handwerkliche Genialität eine Automatikuhr wirklich ausstrahlt. Needless to say: ich wurde infiziert und muss jetzt auch unbedingt eine besitzen. Ich hoffe auf zahlreichen Input bei meiner Entjungferung :oops:.

Mein Budget liegt bei knapp 800€, ich will und kann es nicht direkt beim 1. Kauf übertreiben. Wichtig ist mir ein schlichtes, simples aber dennoch elegantes Design und eine gute Lesbarkeit des Ziffernblatts. Mein bisheriger Favourit (auf den ich mich auch immer stärker festfahre, aber ich will nichts überstürzen) ist die Archimede Outdoor Automatik Sport. Nun habe ich ein sehr essenzielles Problem: mein Handgelenkumfang beträgt schmächtige 15cm, die Breite der Oberseite meines Handgelenks liegt bei 5cm. In Punkto Größe der Uhr an sich dürfte die Archimede denke ich nicht zu groß sein für die 5cm Breite, jedoch ist die Version mit Stahlband nur auf 16cm kürzbar. Archimede habe ich schon kontaktiert, eine gesonderte Kürzung vom Stahlband ist unmöglich, jedoch könnte ich die Lederbandversion mit zusätzlichen Löchern die gratis gestochen werden bekommen, und dann dürfte es hoffentlich selbst auf meinem dünnen Handgelenk fest sitzen. Bilder von einem 16cm Papierband um mein Handgelenk gebunden werde ich unten anfügen, ich denke meine Befürchtung werdet ihr bestätigen können, dass 1cm Überlänge viel zu viel ist, ihr könnt ja sehen wie hoch ich das Papierband was kaum etwas wiegt meinen Arm hochschieben kann. Ich befürchte die Uhr mit Stahlband würde sich an meinem Handgelenk wild drehen und hoch- und runterrutschen können :-(. Vom Aussehen her gefallen mir sowohl Edelstahl (vor allem die Ähnlichkeit zur Rolex Explorer) als auch Leder, Leder könnte sogar eher zu meinem Kleidungsstil passen als Stahl. Zusätzlich habe ich Berichte gelesen, dass die Verarbeitung beim Stahlband der Archimede nicht optimal wäre und es unweigerlich zu Kratzspuren kommt da das Band nicht optimal an der Uhr ansitzt (so habe ich es zumindest verstanden als Laie). Jedoch habe ich nichts Gutes über Lederarmbänder generell gelesen, kurze Lebensdauer, Geruch wenn man sie nicht regelmäßig reinigt, nicht gut in Kombination mit Feuchtigkeit etc.. Im anderen Forum wurde mir empfohlen, Gummibänder oder ähnliche andere Materialien seperat zu kaufen und an die Uhr anzubringen, jedoch kommt das für mich nicht in Frage, eine Uhr für mehrere hundert Euro ist schon was besonderes für mich, da will ich kein Gummiband für 10€ dranmachen. Ausserdem hätte ich die Uhr gerne mit Glasboden, spricht etwas gegen diese Option? Ich konnte leider auch nicht die Stegbreite für das Armband der Archimede rausfinden, ergo auch nicht nach einem möglicherweise extrakurzen Stahlband gucken was vom Stil her zur Uhr passen würde. Was mich auch interessieren würde, kann man etwas über den Wertverlust einer Uhr in dieser Preisklasse sagen? Ich weiß, kompletten Werterhalt oder sogar einen eventuellen Gewinn wird man nur mit Raritäten für mehrere Tausend Euronen machen, jedoch würde mich schon interessieren wie krass der Wertverlust bei einer Uhr dieser Preisklasse ist, vorausgesetzt sie wird gut behandelt.

Etliche Fragen über Fragen, mein bisheriger Plan sieht also stark danach aus, dass ich die Outdoor mit Glasboden und Lederband mit zusätzlichen Löchern hole, und falls ich unzufrieden mit der Lebensdauer von Leder bin irgendwann mich auf die Suche nach einem extrakurzen Stahlband mache. Hört sich das nach einem guten Plan an? Ich bin über jeglichen Input froh, auch könnt Ihr mir gerne andere Uhren zeigen die meinen Vorstellungen entsprechen könnten, aber ich hab mich doch schon ein bisschen verguckt in die Archimede Outdoor wie ihr unschwer erkennen könnt :-D.

Link zur Archimede Seite für die Outdoor

Anbei noch 4 Bilder: Archimede mit Stahlband, mit Lederband (nicht mein Arm auf den ersten 2 Bildern!) und mein dürres Armgelenk mit dem oben angesprochenen 16cm Papierband, nur um euch mal eine Vorstellung zu geben, wie sehr das meine Optionen limitiert :???:




 
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.672
Ort
Braunschweig
Erstmal ein Hallo und Willkommen im Forum.

Dein Text ist sehr lang und schwer lesbar, weil die wichtigen Infos versteckt sind.

Die von Dir ausgesuchte Uhr ist schon o.k.
Lederbaender kann man einfach mit einer Lochzange anpassen. Zusätzliche Löcher ins Band machen/lassen und gut.

Glasboden ist auch o.k. Ist ne reine Geschmackssache.
Die Stegbreite kann man messen. Bei der Uhr vermute ich ein 20mm oder 22mm Anschlag.

Hier im Forum gibt es einen Thread, Hommage-Uhren Rolex AirKing und DJ, einfach mal durchsuchen. Dort sind viele Uhren zu sehen, die dich interessieren könnten.
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.561
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Willkomen im UF!

Richtig Mühe hast du dir mit deinem Einstand gegeben :super: , das gefällt mir! :klatsch:

Mit 15cm HGU heiße ich dich auch willkommen im "Club" der mit Spargelgelenken Geschlagenen. ;-)

Ich habe selber 16,5cm HGU und für mich herausgefunden, dass bei Uhren ohne Dehllünette schon 38mm das Maximum sind. Dementsprechend finde ich die gezeigte Archimede an Leder schon "grenzwertig".

Alternative im Explorer-Style wäre z.B. die Kadloo Ocean Class Date

http://www.amazon.de/Kadloo-Ocean-Class-Date-Steel/dp/B0064H3DO8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1380136691&sr=8-3&keywords=kadloo+ocean+date

(Bitte nicht auf die Bezeichnung "Damen" achten! :oops:)

Nur sollte darauf geachtet werden, noch ein Modell mit ETA 2824-2 zu erwischen.

Grüße Renegat
 
Alex89

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
928
Lieber User bmsp,

die Archimede finde ich sehr hübsch. Ich bin auch ein großer Freunde von Uhren im Explorer (needless to say: I) Stil. Bei schmalen Handgelenken (bei mir auch unter 17cm) sind kleine Uhren sehr ästhetisch, wobei ich generell den Trend zu großen Uhren nicht nachvollziehen kann, aber auch nicht muss. Eine wirklich gute Alternative ist die Sinn 556; was uns zu Deiner Werterhalt-Frage führt. Die Sinn wirst Du sicherlich zu wesentlich besseren Konditionen wieder verkaufen können als die Archimede. So etwas ist immer schwierig vorherzusagen, aber ich nehme an, dass die 556 in gutem Zustand beim Verkauf nach einem Jahr vielleicht 200-250€ verliert (oder weniger - Sinn zieht die Preise immer im September an), für die Archimede wirst Du kaum die Hälfte bekommen.

Schön sind wohl beide Uhren!

Liebe Grüße
Alex
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.561
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Speziell hier Sinn 556A

Sinn Uhren: Modell 556 A

:super:

unter Werterhaltgesichtspunkten empfehlenswert, aber mit Stahlband sicher nur beim Grauhändler im Budget.
(Und das Originalstahlband würde ich immer beim Erstkauf miterwerben.)

Grüße Renegat
 
Zuletzt bearbeitet:
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.593
Ort
Reisender
Auch von mir hallo und Willkommen im Forum!
Grundsätzlich schließe ich mich den Aussagen von Bernd an.
Ergänzen kann ich, dass ein "Gummiband" durchaus sehr edel sein kann. Gute Kautschuk oder Silikonbänder bekommst nicht für den erwähnten Zehner ;-) Eine weitere Alternative wären Textilbander oder sog. Cordurabänder.
Die Stegbreite ist nach der von Archimede angegebenen Quelle : Lug Width: 20mm

Nicht ganz so "toolig" wären die Seiko SARB Modelle als Alternative. Die haben auch 38mm und sind aus eigener Erfahrung hervorragend verarbeitet.
Noch eine Alternative: Mühle M12

Das mit dem Preisverfall ist eine schwierig zu prognostizierende Sache und meine Glaskugel ist leider gerade zu Wartung in Hogwarts ;-)
Schau dir die Preise bei uns im Marktplatz (speziell im Archiv) an, dann bekommt du einen ungefähren Überblick.

Viel Spaß beim Suchen und Finden
Willi
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bmsp

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2013
Beiträge
7
Tut mir leid, mir ist auch schon beim schreiben aufgefallen, dass ich die Grundinfos besser als Stichpunkt-Liste hätte aufführen sollen, aber ich war so im Schreibfluss...:X

Ja, die Sinn 556 habe ich auch schon gesehen, leider gefällt mir da das Ziffernblatt nicht. Soweit ich sehen kann gibt es die entweder komplett ohne Zahlen auf dem Blatt oder nur mit 4 sehr großen, was mir optisch gar nicht zusagt :/. Die Frage bezüglich dem Wiederverkaufswert war auch nur rein interessehalber meinerseits, egal welche Uhr ich mir kaufe, ich werde sie wahrscheinlich für Jahrzente selbst benutzen, bin ja grad erstmal 24 Jahre alt :P. Und bevor ich sie für 100 oder 200€ verkaufe, vermache ich sie lieber einem meiner Neffen oder wer weiß, einem eigenen Sohn der noch nicht da ist :D.

Wie ist das eigentlich mit der Geräuschkulisse bei einer solchen Automatikuhr, hört man die merklich ticken? Hab wie gesagt absolut keine Ahnung.
 
Alex89

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
928
Ich hätte zwar gesagt: Speziell hier Sinn 556I :super:

Aber gut, lieber Renegat :prost: ;) .

Grüße

Herr Alex

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Wenn man sich den Wecker direkt ans Ohr hält, würde Captain Hook es mit der Angst bekommen. Aber das Geräusch ist auch fast nur dann bemerkbar und -außer für Peter Pans Widersacher- sehr, sehr angenehm und beruhigend :).
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Nomos Club 36mm sollte über einen Grauhaendler im Budget sein sonst wäre Tissot noch eine Möglichkeit.
 
Alex89

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
928
Die Club ist wirklich hübsch, hatte ich auch schon umgeschnallt. Trägt sich aber aufgrund der langen Hörner etwas größer als 36mm.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ Ranma

Die Seiko SARB ist auch ein Traum, zumindest von den Bildern :):
 
High5

High5

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
2.233
Bei Kleinanzeigen finden sich eine Sinn 356 die aber etwas über Deinem Budget liegt und eine wie finde interessante. 244 Ti die aber denke zur Revision muss ( wäre aber mit einer erneuten Durchsicht beim Uhrmacher und schönem Lederband in Deinem Budget). Ich stehe in keinem Verhältnis zu den Verkäufern!
 
Zuletzt bearbeitet:
deteringgase

deteringgase

Dabei seit
06.01.2011
Beiträge
1.245
Ort
OWL
Mhm, wegen der relativ speziellen eingezogenen Bandanstöße würde ich die Archimede nicht so ins Auge fassen, wenn ich mir meine erste schöne Uhr aussuchen sollte. Da ist man beim " Spielen " mit unterschiedlichen Bändern doch eingeschränkt.
Munterbleiben, deteringgase!
 
G

Gödel

Gast
zu viel Text. Ich hab nicht alles gelesen. Fass doch mal zusammen was Du suchst?!
Ansonsten rate ich Dir eine schöne, gute bebrauchte hier im MP zu kaufen. Eine neue vom Konzi macht bei Deinem Budget nicht so viel Sinn.
 
B

bmsp

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2013
Beiträge
7
Heyho,

was ist den an den sogenannten Bandanstößen so besonders oder ungewöhnlich bei der Archimede, die einen Wechsel erschweren würde? Ich war eben mal beim Schmuck-/Uhrengeschäft spontan und hab nach Uhren mit Stahlband gefragt die auf meine 15cm Handgelenk passen würden. Fast alle Uhren die sie mir da gezeigt hat, hatten Stahlbänder wo man extrem viele Glieder entfernen kann, sodass selbst ich sie locker tragen könnte. Das waren aber eher Modelle im 150 - 350€ Bereich die sie mir auf die Schnelle gezeigt hat. Wie kann es sein, dass das Original Archimede Stahlband nur auf 16cm geht?! Werden die, wie Renegat es gesagt hat, "Mitglieder im "Club" der mit Spargelgelenken Geschlagenen" im höheren Preissegment diskriminiert :( ?

Eine gebrauchte Uhr würde ich eher nicht kaufen, also sollte sich schon im Rahmen <=800€ Neupreis bewegen.

@Pendel: die mechanical finde ich an sich schick, leider wieder keine einzige Ziffer zu sehen auf dem Ziffernblatt :/. Eine Drehlünette (so heißt doch das Ding bei der Seiko Spirit oder?) will ich generell nicht, gefällt mir optisch nicht und der Nutzen solcher Lünetten erschließt sich mir auch nicht ganz...von dem was ich googeln konnte war das früher mal nützlich für Taucher und mittlerweile hauptsächlich nur des Aussehens wegen noch vorhanden? Keine Ahnung, mir sagt es zumindest nicht zu und würde an meinem eh schon kleinen Arm die Uhr noch dicker wirken lassen.

Leute, danke für die ganzen Vorschläge, aber irgendwie passt mir alles was an ner Uhr anders ist als bei der Archimede direkt optisch nicht ins Bild. Ich denke die Sammler unter euch werden es nachvollziehen können, es ist wahrscheinlich der Liebe-auf-den-ersten-Blick-Bonus und ich werde wahrscheinlich so richtig glücklich nur mit der Archi.

Is jetzt die Frage, Archi mit Lederband holen und direkt tragen können und glücklich sein, oder lieber mit dem Stahlband, hoffen dass es vielleicht doch irgendwie passt oder kürzbar ist, und wenn nicht einfach direkt mit nem Leder oder höherwertigem Kautschuk/sonst. Material-Band ersetzen und das Originalstahlband im Schränkchen aufbewahren.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ruf bei Ickler/Archimede an und lass das Armband auf dein Handgelenk anpassen.
 
B

bmsp

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2013
Beiträge
7
Ich habe schon per Email gesagt bekommen vom Ickler Support: "Das Edelstahlband dieses Modell können wir aber nicht weiter als 16 cm verkürzen, und kürzere Bänder können wir nicht anfertigen, sorry." :(
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich habe schon per Email gesagt bekommen vom Ickler Support: "Das Edelstahlband dieses Modell können wir aber nicht weiter als 16 cm verkürzen, und kürzere Bänder können wir nicht anfertigen, sorry." :(
Trag doch die Uhr über der Manschette!:D
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
4.971
Willkommen im Forum und viel Spaß,

zu der gezeigten Archimede würden mir vom Design auch noch Modelle von Mido einfallen,
die ähnlich aussehen.

http://www.midowatches.de/de/watchfinder

Viel Spaß bei der Sucht, immer ins Forum zu schauen;-) Gruß Patric
 
Thema:

Absoluter Anfänger sucht Beistand beim Kauf seiner ersten Uhr

Absoluter Anfänger sucht Beistand beim Kauf seiner ersten Uhr - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch - ungetragen und absolut neuwertig - Kaufdatum am 50. Jahrestag der Mondlandung

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch - ungetragen und absolut neuwertig - Kaufdatum am 50. Jahrestag der Mondlandung: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine ungetragene und deshalb absolut neuwertige Omega Speedmaster Professional Moonwatch, Ref...
  • [Erledigt] LACO Augsburg 42 mit Gravur "FL 23883" absolut neuwertig aus 11/2019

    [Erledigt] LACO Augsburg 42 mit Gravur "FL 23883" absolut neuwertig aus 11/2019: Hallo zusammen, ein trüber Samstag weckte eine neue Begehrlichkeit in mir, so dass ich meine wunderschöne LACO Augsburg 42 mit Gravur FL 23883...
  • [Erledigt] San Martin SSD02 Diver, MOP-Dial, absolut neuwertig, vom 28.02.19

    [Erledigt] San Martin SSD02 Diver, MOP-Dial, absolut neuwertig, vom 28.02.19: Vorab..........ich bin Privatverkäufer ! Auch diese echt hammerg....e San Martin SSD02 mit dem MOP-Dial soll mich quasi ungetragen wieder...
  • Neue Uhr: Girard-Perregaux Laureato Absolute Rock

    Neue Uhr: Girard-Perregaux Laureato Absolute Rock: Gehäuse: "Carbon Glass" Durchmesser: 44,0mm Höhe: 14,75mm WaDi: "Kein Herstellungsprozess aus anderen Karbonarten stellt die vollständige...
  • IWC 500109 und Rolex 16030 jede für sich eine absolute Schönheit

    IWC 500109 und Rolex 16030 jede für sich eine absolute Schönheit: Hallo zusammen Diesen Monat habe ich gleich zwei äusserst faszinierende und wohl überhaupt nicht vergleichbaren Uhrenmodelle mein Eigen nennen...
  • Ähnliche Themen

    Oben