Kaufberatung Abituruhr (bis circa 600€)

Diskutiere Abituruhr (bis circa 600€) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich bins "mal wieder" nach längerer Abstinenz. Hatte ja eig. schon dank euch meine zukünftige Uhr gefunden, doch leider wurde alles von...

Für welche Uhr würdet ihr euch entscheiden ?

  • German Military Chrono [url]http://german-military.eu/200702SS_Cador.html[/url]

    Stimmen: 17 23,6%
  • Oris Williams F1 [url]http://oris.ch/collections/collections_detail.aspx?ln=de&watchid=61[/url]

    Stimmen: 7 9,7%
  • Oris BC 3 Advanced [url]http://oris.ch/collections/collections_detail.aspx?ln=de&modelid=333[/url]

    Stimmen: 22 30,6%
  • Tissot PRS 516 [url]http://www.corner-shop.de/tissot/uhren/T0444302104100_lg.jpg[/url]

    Stimmen: 17 23,6%
  • Eine andere (bitte im Thread erläutern)

    Stimmen: 9 12,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    72
Delta 47

Delta 47

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Hallo, ich bins "mal wieder" nach längerer Abstinenz.
Hatte ja eig. schon dank euch meine zukünftige Uhr gefunden, doch leider wurde alles von einer Autoreparatur (Antriebswelle) und meiner Finanzministerin durchkreuzt.
Mittlerweile fährt der halbe Sechszylinder (Corsa C 1.0) wieder und mein hauseigener Teufel ist auch besänftigt.

Habe mir nun überlegt meine kleine Sammlung (2 Orients und 1 Oris) wieder umzustrukturieren, d.h. die Orients weg und dafür zum anstehenden Abitur was hochwertigeres.

Ich habe schonmal überschlagen, wie viel Budget mir zur Verfügung steht und bin bei grob 600€ gelandet, für einen Schüler wie mich ganz anständig, aber die Uhr soll lange bei mir bleiben (geplant ist für immer) und mich an meine Schulzeit erinnern.

Habe mich auch schon orientiert, nur das Problem ist, dass mir eig. jeder Uhrentyp gut gefällt, daher bin ich recht unentschlossen und hoffe auf eure Mithilfe.

Von der Größe her sollte die Uhr nicht größer sein als 43 mm und nicht kleiner als 39 mm.

Die Uhr sollte aus der Schweiz oder Deutschland kommen und etwas einzigartiger sein, als der 100. Rolex Klon.

Blaue Superluminova wäre toll, aber ist kein Muss, nur die Nachtablesbarkeit sollte auf jeden Fall gegeben sein.

Vom Uhrwerk sollte es kein 2824 Standard sein, da sollte schon etwas schöneres verbaut sein, zumindest ein 2836 (auch wenn es nur das Großdatum mehr hat), oder Elaboré Qualität oder eigene Veredelung oder oder oder ..... (hauptsache was feines).

Habe mich jetzt bei Marken wie Oris, Sinn, Mido, Certina, Guinand und Steinhart umgeguckt, bin aber noch unentschlossen.
Imo schlägt mein Herz bei den Namen Oris und Mido einfach noch einen Tick höher.

Habe mir bereits Kandidaten rausgesucht (aber es gibt noch so viel mehr an schönen Uhren) :

1. Oris - Rein mechanische Schweizer Uhren.

2. Oris - Rein mechanische Schweizer Uhren.

3. M005.430.37.051.02 | MIDO

4. M8340.8.D8.1 | MIDO

So das wäre vorerst alles, ich hoffe einer liest noch mit, ist ja doch ein etwas ausufernder Post geworden, tschuldigung dafür, aber ich finde das musste alles gesagt werden.

Da eh kaum noch jemand mitliest möchte ich mich schonmal im Voraus für die tolle Hilfe bedanken, das Forum ist einfach spitze und ich habe noch nie ein so hilfsbereites und freundliches Forum gesehen, liegt vllt. auch am leicht höheren Durchschnittsalter (nichts gegen ältere Uhrenfreunde ;-) ).

Allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit !

Mfg Jan
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Moin Jan!

Bei mir liefern sich die BC3 Sportsman und die Mido Multiford ein sehr enges Rennen um die Spitze. Die anderen beiden sind etwas abgeschlagen. Die All Dial gefällt mir am Arm aufgrund des sonderbaren Gehäuses nicht, die Oris WilliamsF1 ist mir zu unruhig.
Wenn Du nur einen kleinen Uhrenbestand Dein Eigen nennst, dann nimm die Oris BC3. Die ist einfach etwas dezenter als die Mido Multiford, an der Du Dich ggf. bald satt gesehen hast (zumindest beim täglichen Tragen). Im stetigen Wechsel mit allerlei anderen Uhren wäre sie allerdings meine Wahl...

Qualitativ dürften beide Marken über jeden Zweifel erhaben sein...

Viele Grüße
Malte
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.081
Ort
Braunschweig
Hallo Jan,

ich würde mal die Nr. 3 aus Deiner Liste vorschlagen. Mido. Eine tolle Uhr. Kann man immer tragen.
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.169
Ort
Bochum
Hi Jan.

Wie wäre es denn (ungeachtet deiner Liste) mit einem schönen Chrono mit Valjoux 7750?

GERMAN MILITARY WATCHES

Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Über die Uhr wurde bisher nur Gutes berichtet, kuck dich mal hier im Forum um.

Ich habe die Uhr letzte Woche bestellt und sie ist auch schon da - leider nicht bei mir, weil es ein Weihnachtsgeschenk ist....Arrrgghhhhhh.....

Genau Dein Budget, mit neutralem Ziffernblatt sogar 50€ günstiger.

Tüs,

Karsten
 
Delta 47

Delta 47

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
@ Treets : Dass ich mit schnell satt gesehen habe befürchte ich auch, aber trotzdem gefällt sie mir halt ausgesprochen gut, das ist das Problem.
Und ich strebe eine kleine aber feine Sammlung von ungefähr 3 Uhren an.
Daher eben auch noch nix gekauft und unentschlossen, allerdings habe ich auch fast die Befürchtung, dass die BC3 zu wenig Eyecatcher hat und dass sie einfach mit der Zeit von meiner spannenderen Oris Williams F1 verdrängt wird.

@ BSBV : Tja, ist eben die Frage, ob ich mich nicht schnell "satt gesehen" habe und ich denke imo fast, dass es mir zu riskant ist diese Uhr zu kaufen, nicht dass sie nachher im Schrank verstaubt.

@ psyche-delic : Ja, bei German-Military hab ich auch schon reingesehen und da waren schon sehr interessante Stücke bei, aber kann GM denn verarbeitungsmäßig mit Oris / Mido / Certina etc. mithalten ?
Denn die Webseite und der Name zeugen eher von einer "Hobby-Schrauberei" und nicht von einem Unternehmen, welches mir auch z.b. bei Garantiefragen zur Seite steht.
Allerdings habe ich schon vom sehr schnellen und unkomplizierten Kontakt zu Hr. Smirnov gehört, hmmmmm wenn da nicht der grausige Name wäre und ein Ziffernblatt ohne Namen / ein Rotor ohne "Beschriftung" / Gravur ist auch doof.

@ All :
Gibt es denn noch weitere Alternativen ?
Wie sieht denn die Werksqualität zwischen Oris / Mido / German Military / Certina aus ?
Verbauen sie unterschiedliche Qualitätsstufen ? (Standard ,Elaboré ,Top ?)

Und was haltet ihr von der Tissot PRS 516 ?
Die neue Revision ohne Löcher im Band gefällt mir auf den ersten Blick nicht schlecht und auch die blaue Superluminova ist sehr schön anzusehen, wie siehts denn bezüglich der Qualität, der Verarbeitung aus und welche Werksstufe wird verbaut ?
Denn preislich ist die prs 516 ja sehr attraktiv.

Mfg Jan
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Vielleicht ist die Hamilton Khaki Navi eine Alternative - auch schwarz, aber vom Zifferbvlatt etwas (!!!) dezenter:
Hamilton Khaki Navy für € 549 zu verkaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24
Oder die Hamilton Khaki GMT:
Hamilton Khaki Navy GMT für € 500 zu verkaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Bei Hamilton bekommst Du für knapp 700 EUR einen sehr feinen Chrono:
Hamilton Khaki Field Chrono Auto für € 699 zu verkaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Welche der vielen PRS 516 meinst Du denn? Den Chrono oder die Drei-Zeiger?
Den neuen Chrono finde ich sehr gelungen...

Viele Grüße
Malte
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.169
Ort
Bochum
@ psyche-delic : Ja, bei German-Military hab ich auch schon reingesehen und da waren schon sehr interessante Stücke bei, aber kann GM denn verarbeitungsmäßig mit Oris / Mido / Certina etc. mithalten ?
Denn die Webseite und der Name zeugen eher von einer "Hobby-Schrauberei" und nicht von einem Unternehmen, welches mir auch z.b. bei Garantiefragen zur Seite steht.
Allerdings habe ich schon vom sehr schnellen und unkomplizierten Kontakt zu Hr. Smirnov gehört, hmmmmm wenn da nicht der grausige Name wäre und ein Ziffernblatt ohne Namen / ein Rotor ohne "Beschriftung" / Gravur ist auch doof.
Hallo Jan.

Na ja, ich habe zumindest noch nichts gegenteiliges gehört. Smirnov wird da schon mithalten können, da mache ich mir keine Sorgen. Oft ist die Verarbeitung von "Hobby-Schraubern" besser, als die von großen Unternehmen, nämlich genau aus diesem Grund. Klein, aber fein. Es gibt ja auch schon etliche Threads zu dieser Uhr im Forum.

Bei dem Namen gebe ich dir recht, ganz schlimm. Deshalb habe ich die Version mit neutralem Ziffernblatt bestellt. Du kannst aber auch den Schriftzug 'Smirnov' haben oder auch andere. Einfach mal nachfragen, die Kommunikation mit Herrn Smirnov ist sehr unkompliziert, wie Du schon sagtest.

Für diesen Preis ist allerdings eine Uhr mit solch einem Werk schwer zu finden, da werden mir die meisten zustimmen.

Der Rest ist wie immer -

Geschmackssache.

In diesem Sinne, viel Erfolg bei der Entscheidung.

Karsten
 
Delta 47

Delta 47

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
@ Treets : Danke für deine Alternativen, also die 1. ist mir mit 44mm einfach zu groß, die 2. mag ich leider gar nicht leiden (zu grelle Ziffern, dazu die 3. Krone auf der linken Seite), die 3. ist wirklich schnieke, gibts die denn auch beim normalen Juwelier für 700€ oder ist das jetzt chrono24-only-Preis ?
Das Band müsste allerdings sofort ersetzt werden, da schüttelts mich ja.

Also bei der Tissot liegt eig. nur der Dreizeiger im Preisrahmen drinnen.

@ psyche-delic : Ja, die Bilder hier sprechen ja eig. für sich, werds mir auf jeden Fall nochmal durch den Kopf gehen lassen, da ein Chrono eig. die perfekte Ergänzung wäre und meine Sammlung wirklich abrunden würde, dann später noch einen Dressdiver (Longines Legend Diver) und ich wäre zufrieden (vorerst).
Wirklich sehr verlockend.
Wie sieht denn die Werksveredelung bei German Military aus ? Habe bis jetzt nur Bilder vom Standardwerk gesehen und die 50€ die das Veredeln extra kostet, würde ich auch noch drauflegen, das wäre kein Problem.

Ich denke ich werde mich mal mit Hr. Smirnov kurzschließen und gucken, ob wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

Bin trotzdem noch offen für weitere Alternativen, wie sieht es denn mit der Firma Laco, Stowa oder Guinand qualitätsmäßig aus ? Guinand ist ja jetzt in H. Sinns Hand und das sollte ja auf jeden Fall für Qualität bürgen.

Sinn ist mit der 556 auch noch im Rennen, das Werk hat ja nun Top Qualität, aber wie sieht es mit dem Gehäuse im Vergleich zu Oris, Mido, German Military und anderen aus ?

Wie sieht es eig. bezüglich der Rabatte aus ? (Ja ich weiß leben und leben lassen), aber wenn ich irgendwo besonders gute Preise bekomme, wäre mir das doch sehr recht, denn die 1. Wohnung möchte auch noch eingerichtet werden.

Also meine aktuellen Kandidaten :

1. Oris BC 3
2. Oris Williams F1 2008
3. German Military Chrono
4. Sinn 556
5. Tissot PRS 516
 
M

minga_rot

Gast
Ich würde was schlichteres und zeitloseres nehmen.
Bei Sinn hast du dich ja schon umgeschaut, deswegen wird dir die Uhren bekannt sein, ich schlage die 556 vor!
 
Delta 47

Delta 47

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
@ minga_rot : Da war ich wohl Sekunden schneller, die 556 ist schon in der Auswahl.

@ donny.76 : Ja, von hochwertigen Stowas hab ich auch schon gehört, allerdings sind mir die Uhren zu schlicht, sowas kann ich vllt. mit 40 tragen, aber jetzt noch nicht.
Trotzdem danke für den Vorschlag !

@ chris2611 : Danke für den Tipp, ja der Diver ist wirklich sehr schick, richtig schick, das einzige was mich stört ist die weiße Datumsscheibe und die Positionierung, so kann man das Datum gerne bei einer Dresswatch auf "4-Uhr" tragen, aber bei einer Diver ? Hmmm, aber schick ist sie schon, vor allem mit schwarzem ZB.
Ach mensch ihr macht es einem auch nicht unbedingt leichter.


Also jetzt sind dann die Kandidaten :

1. Oris Bc 3
2. Oris Williams F1 2008
3. German Military Chrono
4. Sinn 556
5. Tissot PRS 516
6. Archimede Diver

So ich glaub ich habe erstmal genug Kandidaten, jetzt wäre eine Einschätzung gut, welche die beste Qualität für den Preis liefert.
Also welche hat das beste Werk (Sinn mit der Top-Stufe oder German Military mit dem 7750 er oder Oris mit dem eigens veredelten ?)

Ach ja und welche besitzt die stärkste Leuchtkraft nachts ? Meine jetzige Williams F1 ist jetzt kein Knüller, aber reicht, trotzdem etwas mehr wäre toll.

Danke schonmal an alle die mir bis jetzt geholfen haben, geht wirklich extrem schnell hier, quasi der "ICE zum Uhrenkauf" !
 
M

minga_rot

Gast
@ minga_rot : Da war ich wohl Sekunden schneller, die 556 ist schon in der Auswahl.
Na dann sehs als Bestätigung :D. Sie hat mMn den Vorteil des recht schlichten Designs, was zeitloser ist, gerade wenns als Erinnerung dienen soll. Bist du dir bei den anderen sicher, dass sie dir auch noch in Jahren gefallen werden?
Aber ich kann das möglicherweise nicht nachvollziehen, mir sagt die Sinn als einzige von deinen genannten optisch zu.
 
Delta 47

Delta 47

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Puuuh, da fragst du mich was, natürlich versuche ich eine Uhr fürs Leben (oder so ähnlich) zu kaufen, die mir auch später gefallen soll, allerdings darf die Uhr halt nicht zu schlicht sein, sonst wird sie in der Zeit kurz nach dem Abitur kaum getragen.
Was mich an der Sinn 556 extrem stört, ist die Preiserhöhung.

Also die BC 3, die Sinn und der German Military Chrono sind rel. schlicht und sollten somit auch längerfristig gefallen, hoffe ich doch.

Doch ich bin immer noch auf der Suche nach der besten Qualität unter den Kandidaten, kann mir da keiner einen Wink geben ?
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Die beste Qualität sehe ich ganz eindeutig bei der Sinn! Dazu ist sie meines Wissens die günstigste Uhr! Aber eben auch die am wenigsten Aufregendste...

Oris und Mido dürften sich qualitativ nichts nehmen - beides etablierte Marken mit tollen Uhren.
Wie es mit dem German Military-Chrono in Sachen Verarbeitung aussieht, weiß ich nicht. Ich würde diese Uhren nicht in Betracht ziehen (kann nicht argumentieren, warum nicht...).
Die Oris BC3 gibt es übrigens auch in schwarz - sieht auch gut aus:
Oris - Rein mechanische Schweizer Uhren.

Viele Grüße
Malte
 
Delta 47

Delta 47

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Ganz eindeutig ? Uff, hätte ich nicht gedacht, dass Sinn doch so gut ist, aber wär ja schön.

Hmmm also imo stehe ich noch zwischen Oris, Sinn und German Military.
Ich werde Hr. Smirnov heute noch ne Mail schreiben, ob man Modifikationen vornehmen kann, wie z.b. andere Superluminova und dann wird denke ich die Entscheidung getroffen.
Sinn schwebt mir schon länger im Kopf rum und von meiner Oris bin ich immer noch begeistert, mal sehen was meine Freundin dazu sagt, die kennt mich und meinen Geschmack ja auch.
 
judaspriest

judaspriest

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.247
Ort
HOME OF JÄGERMEISTER
Moin,

also an der serienmäßigen Leuchtkraft der GM gibt es nichts zu bemängeln, nicht so strahlend wie die Japan-Diver, aber trotzdem ist die Uhr ohne Probleme bis morgens abzulesen, Indici und Zeiger.:super:
Von der Qualitätsanmutung des Gehäuses kann sie locker mit diversen 'Markenfabrikaten' konkurrieren,
das 7750 spricht eh für sich.:D
Klar, der große Showauftritt ist nicht ihre Sache, halt eine Toolwatch mit wahrem Understatement. Ich jedenfalls würde sie erneut kaufen und empfehle sie daher.:super:

mfG
JP
 
T

TOG1966

Gast
Statt der Sinn 556 wäre ja evtl auch noch die 656 eine Alternative.Die German Military Uhren kenne ich nicht und werde es wohl auch nie, weil mich der Name einfach abschreckt, ist nur meine persönliche Meinung , die Uhren mögen ja durchaus ordentlich sein.
 
zbuxx

zbuxx

Dabei seit
22.10.2009
Beiträge
153
Ich muss auch noch eben meinen Senf dazugeben um deine Auswahl zu erweitern:

schon mal bei Fortis geguckt? Die haben vom Design her schon nette Uhren. Eigenständig und vom Design her nicht zu übertrieben, aber auch nicht langweilig.

Die Pilot Professional Day/Date ist seit diesem Sommer meine "Abi-Uhr". Lass dich von den Listenverkaufspreisen nicht abschrecken - da ist reichlich Verhandlungsspielraum. Ich hab meine mit Glasboden, Edelstahlarmband und zusätzlich noch Lederband und den Edelstahlboden dazu für effektiv 650,00 EUR bekommen, statt 639 EUR für die absolute Standardausführung ohne Glasboden und Edelstahlband.




Die Qualität ist auf jeden Fall erhaben. Mehr Bilder findest du in meinem Album oder via Google.

LG,
Philipp
 
Thema:

Abituruhr (bis circa 600€)

Abituruhr (bis circa 600€) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Seamaster CK 14701 SC 4 18k Gold (750er Gold) Automatic circa 1960

    [Erledigt] Omega Seamaster CK 14701 SC 4 18k Gold (750er Gold) Automatic circa 1960: Liebe Forumsfreunde und Vintage-Liebhaber, heute möchte ich Euch eine sehr gepflegte und nahezu perfekt erhaltene Omega Seamaster, mit der...
  • [Erledigt] Omega 2537-6 - Circa 1949

    [Erledigt] Omega 2537-6 - Circa 1949: Verkaufe hier eine sehr schöne Vintage handaufzug Omega 2537-6 aus circa 1949. Das Werk (Omega cal. 283) läuft sofort an und läuft einwandfrei...
  • Meine Abituruhr: Maurice Lacroix Automatic Chronograph

    Meine Abituruhr: Maurice Lacroix Automatic Chronograph: Guten Tag, meine Entscheidung für die Abituruhr ist mittlerweile gefallen. Zuletzt waren unter den Favoriten die Junghans Attaché als...
  • Die Abituruhr oder Papa ist stolz.

    Die Abituruhr oder Papa ist stolz.: Hallo, erst einmal kurze ein wenig über mich. Ich heiße Sören,bin 18 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hamburg, um genauer zu sein aus dem...
  • Kaufberatung Die Abituruhr : Tissot PRS 516 oder Certina DS 1 ? Oder etwas ganz neues ?

    Kaufberatung Die Abituruhr : Tissot PRS 516 oder Certina DS 1 ? Oder etwas ganz neues ?: Hallo liebe Mitsuchtis, ich bin zur Zeit auf der Suche nach meiner Abituruhr und so richtig fündig werde ich nicht in meinem Suche-Thread...
  • Ähnliche Themen

    Oben