Ab wann kann man sich eine Luxus Uhr leisten?

Diskutiere Ab wann kann man sich eine Luxus Uhr leisten? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi Leute, ich wollte mal eine Diskussion starten wie ihr zu diesem Thema steht bzw. wie ihr das so macht. Wenn ihr eine neue (Luxus) Uhr wollt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

thxv009

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
67
Hi Leute, ich wollte mal eine Diskussion starten wie ihr zu diesem Thema steht bzw. wie ihr das so macht. Wenn ihr eine neue (Luxus) Uhr wollt, spart ihr erstmal Monat für Monat an? Oder bezahlt ihr das gar aus der Portokasse? Ich für meinen Teil würde gern eine Rolex besitzen, aber möchte mir diese erst kaufen wenn ich mich in keinster Weise einschränken muss. Sprich weiterhin 2-3 im Jahr Urlaub, so oft wie möglich ins Restaurant etc. Das alleine geht zwar bereits mit meinen 22 Jahren, aber dann gleichzeitig noch knapp 9k (oder eben über Liste noch mehr) für ne Uhr zu bezahlen ist zu viel des Guten. Wie sieht es bei euch aus? Schränkt ihr euch ein wenig für eure Uhr ein? Oder least sogar wer die Uhr?

Ich habe mir deswegen (obwohl ich absoluter Fan von der Hulk, Batman, YM bin) "nur" eine Tudor Black Shield gekauft. Diese konnte ich mir jetzt "einfach so" so kaufen (war sehr spontan und gefiel mir sehr gut) weil ich Lust drauf hatte und genügend Geld bei Seite hatte. Ich muss mich in keinster Weise einschränken. Mein Plan ist jetzt eh erstmal eine gute Beziehung zu meinen Konzi aufzubauen (was nicht schwer ist da meine Eltern dort schon gute Kunden sind) um dann mit Ende meiner 20iger Jahre bzw. Anfang 30iger zuzuschlagen. Bis dahin werde ich wohl ein paar Tudor/Omega/Breitling kaufen, aber immer mit dem Grundsatz ohne Einschränkung. Das mag jetzt ein wenig Blöd vorkommen, da ich ja einfach 2x auf eine Uhr verzichten könnte und wär Preislich wsl. bei einer Krone, aber es geht auch um das Gefühl beim kaufen. Wenn da 4-5k für ein Luxusgut weggeht, ist das in meiner aktuellen Lage weniger schlimm als wären zack 10k weg. Ich kann dann auch nichts genießen wenn ich beim bezahlen bzw. Blick aufs Konto Bauchschmerzen bekomme.

Wie seht ihr das? Mein Kumpel zum Beispiel holt sich lieber eine Krone (bzw. spart aktuell drauf) anstatt dieses und nächstes Jahr in den Urlaub zu fahren. (gut dieses Jahr fällt wsl. eh flach)
 
Zuletzt bearbeitet:
Breitlingfan_xf

Breitlingfan_xf

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
3.797
Ort
zwischen Ulm und Bodensee
Man(n) kann sich dann eine Luxusuhr leisten, wenn das Geld beisammen ist ;-).

Manche zahlen das aus der Portokasse, auch sechsstellige Summen, die meisten hier werden drauf sparen müssen.

Auf den Urlaub verzichten, für eine Uhr? Soweit kommt´s noch :wand:

Der Thread wird schnell ausarten, da gab´s schon einen oder mehrere andere zum gleichen Thema.
 
T

thxv009

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
67
Was macht er dann mit dem überflüssigen Geld. Uneindeutige Beziehungsgeschichten?
Naja wir sind beide noch Jung und er will auch nicht auf die Warteliste sondern Graupreis bezahlen. Da ist er bei der Hulk schon mal bei 14-15k. Das ist ja von manchen das halbe Nettojahresgehalt...

Auf den Urlaub verzichten, für eine Uhr? Soweit kommt´s noch :wand:
Ich kanns auch nicht verstehen, aber deswegen wollte ich hier mal Fragen wie viele Uhrenverrückte es gibt die sowas machen.
 
Funbiker

Funbiker

Dabei seit
19.09.2008
Beiträge
2.569
Ort
LC100
Hi Leute, ich wollte mal eine Diskussion starten wie ihr zu diesem Thema steht bzw. wie ihr das so macht. Wenn ihr eine neue (Luxus) Uhr wollt, spart ihr erstmal Monat für Monat an? Oder bezahlt ihr das gar aus der Portokasse? Ich für meinen Teil würde gern eine Rolex besitzen, aber möchte mir diese erst kaufen wenn ich mich in keinster Weise einschränken muss. Sprich weiterhin 2-3 im Jahr Urlaub, so oft wie möglich ins Restaurant etc. Das alleine geht zwar bereits mit meinen 22 Jahren, aber dann gleichzeitig noch knapp 9k (oder eben über Liste noch mehr) für ne Uhr zu bezahlen ist zu viel des Guten. Wie sieht es bei euch aus? Schränkt ihr euch ein wenig für eure Uhr ein? Oder least sogar wer die Uhr?

Ich habe mir deswegen (obwohl ich absoluter Fan von der Hulk, Batman, YM bin) "nur" eine Tudor Black Shield gekauft. Diese konnte ich mir jetzt "einfach so" so kaufen (war sehr spontan und gefiel mir sehr gut) weil ich Lust drauf hatte und genügend Geld bei Seite hatte. Ich muss mich in keinster Weise einschränken. Mein Plan ist jetzt eh erstmal eine gute Beziehung zu meinen Konzi aufzubauen (was nicht schwer ist da meine Eltern dort schon gute Kunden sind) um dann mit Ende meiner 20iger Jahre bzw. Anfang 30iger zuzuschlagen. Bis dahin werde ich wohl ein paar Tudor/Omega/Breitling kaufen, aber immer mit dem Grundsatz ohne Einschränkung. Das mag jetzt ein wenig Blöd vorkommen, da ich ja einfach 2x auf eine Uhr verzichten könnte und wär Preislich wsl. bei einer Krone, aber es geht auch um das Gefühl beim kaufen. Wenn da 4-5k für ein Luxusgut weggeht, ist das in meiner aktuellen Lage weniger schlimm als wären zack 10k weg. Ich kann dann auch nichts genießen wenn ich beim bezahlen bzw. Blick aufs Konto Bauchschmerzen bekomme.

Wie seht ihr das? Mein Kumpel zum Beispiel verzichtet lieber auf den Urlaub anstatt sich ne Krone zu holen.
Der letzte Satz irritiert mich.
 
bork

bork

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
1.915
Ort
Daheim
Wenn alles Wichtige bezahlt ist und dann das Konto im Plus ist. Gezielt darauf sparen mache ich nicht. Der Uhrenkauf steht hinten als letztes an.
 
K

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
242
Naja wir sind beide noch Jung und er will auch nicht auf die Warteliste sondern Graupreis bezahlen. Da ist er bei der Hulk schon mal bei 14-15k. Das ist ja von manchen das halbe Nettojahresgehalt...



Ich kanns auch nicht verstehen, aber deswegen wollte ich hier mal Fragen wie viele Uhrenverrückte es gibt die sowas machen.
14-15k sind von manchen auch ein Jahresgehalt und das ist absolut ok, das Leben ist kein Wettbewerb um Materielles. Für eine Uhr würde ich mich nicht einschränken, alles andere sehe ich sehr entspannt. Der eine mag Autos, Häuser oder wer weiß was. Solange man das eigene Maß hält passt es doch und am wichtigsten ist natürlich das man sich an der Uhr erfreut und sie nicht aus Prestige trägt...
 
Funbiker

Funbiker

Dabei seit
19.09.2008
Beiträge
2.569
Ort
LC100
habs ausgebessert sorry.
Kein Problem, helfe gerne.
Der Faden wird keinen guten Verlauf nehmen und in einer Wertdiskussion enden.
Dies ist hier nicht gewünscht.
Letztendlich kauft man sich solch ein Luxusgut, wenn man es sich ohne Einschnitte/Verzicht leisten kann.
 
PaulePauländer

PaulePauländer

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
500
Wenn man schon aus aktuellem Anlass im Haus verweilt hat eine Rolex etwas beruhigendes.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.098
Ort
Hannover
Erstmal Glückwunsch zum Mega-Job. :super:

Mit 22 Jahren schon solche "Wohin-mit-dem-Geld- nach-2-3-mal-Urlaub-im-Jahr-und-eine-Tudor-hab-ich-schon-gekauft " Probleme, das haben die wenigsten Berufseinsteiger.:-)

Zur Info: Die meisten hier im Forum sind eher ältere Semester, die Diskussion die Du anstoßen willst, wird daher zu keinen für Dich nützlichen Ergebnis kommen, einfach weil man aneinander vorbei redet und die Lebenswelten zu unterschiedlich sind.

Hört sich vielleicht schizophren an, aber ausgerechnet in diesem Forum hier - in dem viele doch sehr teure Zeitmesser besitzen - können die im Durschnitt älteren und doch recht erfolgreich im Alltag ihren Mann stehenden Member oftmals nicht nachvollziehen, welche überragende Bedeutung Statussymbole für die Generation Instagram haben.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ab wann kann man sich eine Luxus Uhr leisten?

Ab wann kann man sich eine Luxus Uhr leisten? - Ähnliche Themen

  • Moonwatch Full Set! Seit wann ?

    Moonwatch Full Set! Seit wann ?: Hallo,wollte gerne mal von euch wissen: Wie lange gibt es schon dieses tolle Fullset mit Lupe,Nylonstraps,Werkzeug und Booklet.... auch gerne...
  • Rotary AGB00068/W/04 von wann bis wann hergestellt?

    Rotary AGB00068/W/04 von wann bis wann hergestellt?: Guten morgen, ich habe hier gerade eine Rotary "Aquaspeed" mit einem Silikon (Kautschuk) Band mit der Herstellerbezeichnung AGB00068/W/04. Kann...
  • Wann landet ein Thema über neue Uhren in News wann in Marktplatz/Werbung

    Wann landet ein Thema über neue Uhren in News wann in Marktplatz/Werbung: Hallo zusammen Bezüglich der Frage "Wann landet ein Thema über neue Uhren in News, wann in Marktplatz/Werbung" -Ich hatte ein bischen gesucht ob...
  • Bodendeckel aufarbeiten - was wie wann wo, oder alle Hoffnung verloren ?

    Bodendeckel aufarbeiten - was wie wann wo, oder alle Hoffnung verloren ?: Hallo liebe Bastler, Schaut euch Bitte das Bild an: Ich weiß - es tut verdammt weh. Heute beim Öffnen passiert, Boden saß bombenfest und...
  • Ähnliche Themen
  • Moonwatch Full Set! Seit wann ?

    Moonwatch Full Set! Seit wann ?: Hallo,wollte gerne mal von euch wissen: Wie lange gibt es schon dieses tolle Fullset mit Lupe,Nylonstraps,Werkzeug und Booklet.... auch gerne...
  • Rotary AGB00068/W/04 von wann bis wann hergestellt?

    Rotary AGB00068/W/04 von wann bis wann hergestellt?: Guten morgen, ich habe hier gerade eine Rotary "Aquaspeed" mit einem Silikon (Kautschuk) Band mit der Herstellerbezeichnung AGB00068/W/04. Kann...
  • Wann landet ein Thema über neue Uhren in News wann in Marktplatz/Werbung

    Wann landet ein Thema über neue Uhren in News wann in Marktplatz/Werbung: Hallo zusammen Bezüglich der Frage "Wann landet ein Thema über neue Uhren in News, wann in Marktplatz/Werbung" -Ich hatte ein bischen gesucht ob...
  • Bodendeckel aufarbeiten - was wie wann wo, oder alle Hoffnung verloren ?

    Bodendeckel aufarbeiten - was wie wann wo, oder alle Hoffnung verloren ?: Hallo liebe Bastler, Schaut euch Bitte das Bild an: Ich weiß - es tut verdammt weh. Heute beim Öffnen passiert, Boden saß bombenfest und...
  • Oben