A. Lange & Söhne: Zeitwerk Striking Time

Diskutiere A. Lange & Söhne: Zeitwerk Striking Time im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde Machmal kommt es doch anders als man denkt... Freitags rief mich mein Juwelier an, und sagte mir, dass endlich die Große...
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
1.444
Hallo Uhrenfreunde

Machmal kommt es doch anders als man denkt...

Freitags rief mich mein Juwelier an, und sagte mir, dass endlich
die Große Lange 1 Lumen angekommen ist.
Ich hab mich natürlich richtig gefreut. Ein Termin für die Abholung
wurde für die darauffolgende Woche vereinbart.
Im weiteren Gespräch habe ich meinen Juwelier noch gefragt, ob er im
Geschäft noch was richtig Schönes da hat, dass er mir noch zeigen kann.
Ja, er hätte noch eine Zeitwerk Striking Time in Weißgold da.
Die Uhr hat ein guter Kunde schon vor längerer Zeit bestellt. Leider ist der
Mann nicht mehr erreichbar.
Mein Konzi hat gemeint, dass er die Uhr aber erst mal im Tresor
liegen lässt.

Die normale Zeitwerk ist ja schon die ganze Zeit meine Lieblingsuhr.
Und mit der Striking Time habe ich schon geliebäugelt, aber sie ist einfach
zu teuer.
Mir ist die Uhr aber das ganze Wochenende nicht mehr aus dem Kopf gegangen,
zumal die Striking Time ab 1. April noch mal über 5 Prozent teurer wird.
Auf die limitierte Lumen wollte ich aber auch nicht verzichten, und beide Uhren
auf einmal zu nehmen ist absolut unmöglich.
Hab dann meinen Juwelier dann doch noch mal wegen einer anderen
Sache angerufen.
Natürlich sind wir auch wieder auf die Striking Time zu sprechen gekommen.
Er hat schon gemerkt, dass ich es auch auf die Striking Time abgesehen habe
und mir dann diesen Vorschlag gemacht:

WENN ICH DIE STRIKING TIME JETZT HABEN WILL, HEBT ER MIR DIE LUMEN
BIS WEIHNACHTEN AUF!

Nach einer fast schlaflosen Nacht habe ich mich dann entschieden
es so zu machen.

Und hier ist sie nun:

DIE A. LANGE & SÖHNE ZEITWERK STRIKING TIME IN WEIßGOLD

Um es gleich vorne weg zu sagen.
Die Striking Time ist weder eine Altagsuhr noch die erste Uhr die ich mir
aus dem Haus Lange & Söhne kaufen würde.
Da denke ich eher an die Lange 1, den Datographen oder vielleicht sogar
an die normale Zeitwerk.
Die Striking Time ist groß. Um es genau zu sagen hat sie einen Durchmesser
von 44,2mm. Die Höhe liegt bei 13,1mm.
Das Gehäuse und die Schließe sind aus Weißgold.

Das Manufakturkaliber L043.2 besteht aus 528 Teilen und tickt mit
18.000 Halbschwingungen pro Stunde.

Jetzt zu den Besonderheiten der Uhr.
Wie schon bei der normalen Zeitwerk wird die Zeit über große Sprungziffern
angezeigt. Links die Stunden, rechts die Minuten.
Oben befindet sich die Gangreserveanzeige und unten die kleine Sekunde.
Unterhalb der beiden Ziffernfester sind zwei Tonhämmer aus schwarzpoliertem
Edelstahl angeordnet. Zwischen Zifferblatt und Lünette verlaufen zwei
Tonfedern.
Die beiden Tonhämmer erinnern an Werkzeuge aus dem Bergbau, der einst in
der Region um Glashütte verbreitet war.
Zu jeder Viertelstunde schlägt der rechte Hammer an die Tonfeder und erzeugt
eine klaren, hohen Ton. Zur vollen Stunde schlägt der linke Hammer einen
kraftvolleren und tieferen Ton.
Im Zeitraffer abgespielt würden sie das Leitmotiv von Beethovens fünfter
Sinfonie ergeben.
Durch den Drücker auf der unteren rechten Seite werden die Hämmer blockiert
und die Schlagfunktion ausgeschaltet.
Dies passiert ebenso beim Ziehen der Krone.
Das lässt sich leicht kontrollieren, denn durch das Saphirglas kann man genau
beobachten, wie die Hämmer von den Tonfedern weggelenkt werden.

Für mich ist die Striking Time momentan im wahrsten Sinne des Wortes
der Oberhammer!

Um die Uhr besser fotografieren zu können, ist bei allen Bildern
die Krone gezogen!

Und nun viel Spaß bei den Bildern.







































































































Gruß
Andreas
 
Xriser

Xriser

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
481
Ort
Leipzig
Der Hammer mehr fällt mir dazu nicht ein. Eine großartige Uhr und die Bilder sind in ihren Details genial. Vielen Dank dafür und herzlichen Glückwunsch zu diesem einzigartigen Zeitmesser

VG Christoph
 
T

Thaler

Dabei seit
19.05.2012
Beiträge
78
Hallo Andreas,

Mensch du legst ja wirklich ein Tempo mit diesen Uhren hin, dass es eine wahre Freude ist! Also Gratulation von Herzen zu diesem Schmuckstück - zu den Fotos muss wohl nichts mehr gesagt werden! Große Klasse! Das Design der Uhr gefällt mir auch sehr gut - der Durchmesser wäre allerdings für mich keines Falls mehr tragbar - bei dir finde ich es dem Wristshot nach zu urteilen zumindest grenzwertig...

Hoffentlich bereitet sie dir lange und bei jedem Blick an's Handgelenk Freude!

LG
 
Dozent

Dozent

Dabei seit
25.03.2011
Beiträge
6.555
Ort
VK - Saarland
Moin,

ein absoluter Traum. Meinen aufrichtigen Glückwunsch.

Du hast Dir meine Traumuhr zugelegt.

Nur eines: Sie wirkt auf dem letzten Bild riesig. Aber vermute mal das ist die Perspektive. Oder?

Stefan
 
ErimSee

ErimSee

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
620
Ort
Berlin
Der Wahnsinn an einem Lederband. Ganz unglaublich diese Uhr. Sicher nichts für mich, aber wunderschön und ganz feine Technik. Viel Freude mit der Uhr.

... bis Weihnachten zurücklegen finde ich ok. Mann müsste halt noch das Jahr festlegen ;-)
 
uarfaen65

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
2.964
Ort
Ruhrgebiet
Hallo, Andreas...
Die Uhr ist nicht unbedingt mein Fall...aber ich möchte Dir wenigstens für Deine gelunge Vorstellung und die herrlichen Bilder danken.
Das Werk ist natürlich eine Augenweide..

Ich wünsche Dir viel Freude dem außergewöhnlichen Ticker...

Grüße
Frank
 
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
3.004
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo ,

51 Fotos sind ja mal ne Ansage ... :lol: ... die Uhr ist ja weder meine Ding noch meine Preislage , aber Du hast sie wieder toll in Szene gesetzt ! Aber sag mal , an Deinem Handgelenk wirkt sie ( zu ) groß ... nur dem Kamerawinkel geschuldet !?

Gruß Frank
 
U

uhr_10

Dabei seit
02.10.2010
Beiträge
1.494
Ein Traum… den ich lieber Traum bleiben lasse ;-)

Viel Freude mit der hohen sächsischen Uhrwerkkunst!

Lässt Du sie eigentlich regelmäßig schlagen, wenn Du sie trägst??
 
Linus.Syke

Linus.Syke

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
999
Ort
südlich von Bremen
Moin.

Vielen Dank für die zahlreichen tollen Detail-Bilder.

Von hinten gefällt mir die Uhr besser als von vorn. :-)

Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen Stück.


Gruß
Stephan
 
MrOllium

MrOllium

Dabei seit
26.04.2013
Beiträge
5.837
Ort
Niederrhein
Meist gibt es bei solch außergewöhnlichen und hochwertigen Uhren nur positive Rückmeldungen...was mich manchmal doch sehr wundert.
Anscheinend bin ich einer der wenigen dem diese Uhr überhaupt nicht gefällt.
Technisch und von der Verarbeitung sicherlich einzigartig, keine Frage...aber optisch kann ich der Uhr (abgesehen vom tollen Werk) nichts abgewinnen....sorry.

Trotzdem fasziniert es mich und ich bin dankbar wenn eine solch hochwertige Uhr hier vorgestellt wird. Vor allem wenn es dann noch so super Bilder dazu gibt :super:

Auch wenn ich sie für Deinen Arm definitiv zu groß finde, wünsch ich Dir viel Freude mit der Uhr...damit kannst Du die Wartezeit bis Weihnachten sicherlich gut überbrücken. ;-)
 
Texas63

Texas63

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
43
Ort
Leverkusen
Teuerstes Material und Verarbeitung. Verkaufspreis eines Luxusautos.

Jammerschade, dass das Ergebnis trotzdem so aussieht wie der verunglückte Entwurf einer Kaufhausregistrierkasse aus den 30er Jahren. Oder wie das uneheliche Kind von einem Gaszähler und einem U-Boot-Funkgerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gödel

Gast
Traumuhr , Hammeruhr. Poah!
Danke für den wrist shot. Ja, sie ist etwas zu groß für Dich, aber shice egal!
Um die Sache abzurunden wäre ein youtube Filmchen zum anhören des Wohlklangs angemessen ;-)
Klasse Bilder - wie immer!
 
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
1.444
Hallo

Erst mal Danke für die Glückwünsche :-D

Auf dem Bild sieht die Uhr tatsächlich noch größer aus, als sie es eigentlich ist.
Liegt wahrscheinlich an der Perspektive.
Zumindest kommt mir die Uhr am Arm nicht so groß wie die Double Split vor, die einen Millimeter weniger
Durchmesser hat.

Lässt Du sie eigentlich regelmäßig schlagen, wenn Du sie trägst??
Ich habe die Uhr bisher erst rund zwei Stunden getragen :oops:
Hab sie aber auch erst ein paar Tage.

Gruß
Andreas
 
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.914
Ort
Wien
Wieder etwas Leckeres von Lange! Also, ich versuche sachlich zu bleiben und sage nur: Wahnsinn. :D
Das bezieht sich vor allem auf das Werk, denn das ist für mich bis jetzt das schönste. Vorderseite, Spalter - eh klar. Dabei bin ich gespalten. :-) Denn, ich bin mir nicht sicher ob es mir gefällt oder nicht. Cool und einzigartig ist es allemal...

Danke für die tollen Fotos wie immer! Viel Spaß mit ihr! :super:
 
Coolumbo

Coolumbo

Dabei seit
01.03.2013
Beiträge
249
Kurz vor meinem Feierabend nochmal kurz ins Uhrforum geschaut und nur die Überschrift und den Autor des Threads gesehen. Schnell nach Hause und als erstes den Mac eingeschaltet um neue Bilder einer A.Lange zu sehen. Ich oute mich mal als Fan! Die Uhren und die Geschichten sind so weit ab vom normalen Alltag. Deswegen bin ich froh das ich hier übers Forum einen kleinen Einblick in die Welt einen Lange Uhrensammlers bekomme. Glückwunsch zur Uhr... ich freu mich auf Weihnachten
 
Freischwinger

Freischwinger

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
572
Ort
Kölner Vorort
Das ist das Tolle bei den Uhrenvorstellungen und überhaupt am Forum: Diese Wahnsinnsuhr zum träumen und ein paar Beiträge weiter eine wunderschöne ORIENT Bambino ER24005W im Gegenwert von ein paar Kästen Bier. Man schaut sich diese Uhren "gemeinsam" an und hat "zusammen" Spaß daran.

Glückwunsch zu dieser phantastischen Uhr, hab' viel Freude daran!
 
Zuletzt bearbeitet:
onyx

onyx

Dabei seit
21.02.2012
Beiträge
796
Ort
Saarland
Als ich gesehen hab, A. Lange stellt eine Uhr von A. Lange & Söhne vor, hab ich mich genüsslich zurückgelehnt und diese Uhrenvorstellung genossen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meisterwerk und vielen Dank für die hervorragend inzenierte Vorstellung.

Grüße
Erhard
 
zapferl

zapferl

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.367
Ort
Dresden
Wiedermal ein Uhrenporno vom Feinsten. Nicht falsch verstehen, das soll ein Kompliment sein! Deine Bilder sind einfach nur genial, vor allem wenn man weiß, welche Arbeit dahintersteckt.

Gruß
Danny
 
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.723
Ort
35325 Mücke
Vielen Dank für's Vorstellen dieser ganz besonderen Uhr und die prima Pics.
Viel Freude mit der Striking Time.
 
Thema:

A. Lange & Söhne: Zeitwerk Striking Time

A. Lange & Söhne: Zeitwerk Striking Time - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: A. Lange & Söhne Odysseus Datomatic

    Neue Uhr: A. Lange & Söhne Odysseus Datomatic: So, dann mal offiziell (siehe auch die x Seiten Diskussion im Teaser-Thread, die nach dem Leak heute morgen entstanden). Gehäuse: Stahl...
  • [Verkauf] A. Lange & Söhne Beobachtungsuhr Baumuster A

    [Verkauf] A. Lange & Söhne Beobachtungsuhr Baumuster A: Hallo allen, Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls...
  • Neue Uhr: A. Lange & Söhne Zeitwerk Datum (SIHH 2019)

    Neue Uhr: A. Lange & Söhne Zeitwerk Datum (SIHH 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 44,2mm (größer) Höhe: 12,3mm (dünner) Werk: L043.8 Gangreserve: 72 Stunden (länger) Preis: 89.000 € (deutlich...
  • A. Lange & Söhne: Zeitwerk

    A. Lange & Söhne: Zeitwerk: Hallo Auf mehrfachen Wunsch hier mal ein paar Bilder der Lange Zeitwerk in Rotgold: Das Zifferblatt...
  • Neue Uhr : A. Lange & Soehne Zeitwerk Handwerkskunst

    Neue Uhr : A. Lange & Soehne Zeitwerk Handwerkskunst: Gehaeuse : Platin Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : L043.4 Gangreserve : 36 Stunden Spezial : Limitiert auf 30 Stueck Bilder...
  • Ähnliche Themen

    Oben