A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Weißgold

Diskutiere A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Weißgold im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Naja:hmm:, eigentlich sehen alle Zahlen der kleinen Sekunde aus wie bei einem Vorserienmodell. Also ich wäre damit vor Allem bei dem Preis und dem...
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.300
Naja:hmm:, eigentlich sehen alle Zahlen der kleinen Sekunde aus wie bei einem Vorserienmodell. Also ich wäre damit vor Allem bei dem Preis und dem Anspruch der Marke nicht zufrieden🤷🏻‍♂️
 
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
1.747
Naja:hmm:, eigentlich sehen alle Zahlen der kleinen Sekunde aus wie bei einem Vorserienmodell. Also ich wäre damit vor Allem bei dem Preis und dem Anspruch der Marke nicht zufrieden🤷🏻‍♂️
Die Zahlen der kleinen Sekunde sind alle auf einem welligen, unebenen Untergrund aufgebracht.
Und bei den Bildern handelt es sich zum Teil um zehn- bis zwanzigfache Vergrößerungen.
Ich hab hier auch noch ein Elektro-Mikroskop rumstehen.
Was glaubt Ihr, welche Kraterlandschaften bei einer fünfzigfachen Vergrößerung entstehen?

Macht wirklich mal selbst solche extremen Makroaufnahmen von Euren Uhren.
Da kommen Details raus, die Ihr nicht sehen wollt.
Wetten? ;-)

Gruß
Andreas
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.300
Andreas:prost:, das ist ja Alles schön und gut, aber auf den Bildern im Netz sind die Zahlen eben anders zu sehen auf dem Blatt...Mikroskop hin oder her🤷🏻‍♂️
Du hast doch direkte Kontakte zu Lange. Frag doch mal nach, ob denen Unregelmäßigkeiten bekannt sind.
 
anmita

anmita

Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
2.716
Danke für die Vorstellung Andreas,
wiedermal überragende Bilder einer rundum tollen Uhr :super:

Viel Freude mit dem Glashütter Sportgerät :ok:
 
tba7

tba7

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
380
Andreas:prost:, das ist ja Alles schön und gut, aber auf den Bildern im Netz sind die Zahlen eben anders zu sehen auf dem Blatt...Mikroskop hin oder her🤷🏻‍♂️
Die dürften im Gegensatz zu denen von Andreas aber nicht unbearbeitet sein...
 
UFKAH

UFKAH

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
226
Ort
Ufkahzien
Frag doch mal nach, ob denen Unregelmäßigkeiten bekannt sind.
Das, was zu sehen ist, ist für mich keine Unregelmäßigkeit. Da ist nichts verlaufen und die Abstände zueinander haben das richtige Maß.
Die Diskussion hier ist genau so unnötig, wie über die Ausrichtung von Schrauben zu reden.
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.300
Ich denke dass das hier durchaus bekannt sein dürfte wie groß die Ziffern sind.
Das ändert aber rein gar nichts daran was man in diesem Segment erwarten darf; wir reden hier nicht über eine 10€ Kaufhaus Uhr.
Hierzu: so einen Druck hat keine meiner Uhren und auch keine andere Lange die ich bisher in Händen hielt.

Und: natürlich bin ich hier präzise (nicht pingelig), aber sowas fällt mir vom schnellen drüber kucken am Handy schon auf; so wie der gesamte Druck nicht ganz scharf und sauber ist.

Wie das richtig aussehen sollte liefert Lange selbst; siehe Bild unten.

Aber mit welchen Ansprüche man zufrieden ist kann nur jeder selbst für sich individuell beantworten; ich kann nur sagen dass umso niedriger umso zufriedener generell.

Vergleich doch mal die Bilder...da ist kein Unterschied zu sehen?:schock:
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.342
Ort
Hamburg
Moin,

diese Vorstellung sehe ich ja jetzt erst.

Eine tolle Uhr der hohen Uhrmacherschule und eine grandiose Vorstellung mit brillianten Bildern, vielen Dank dafür :klatsch:

Wahrscheinlich war ich von deinen lieblosen Rolex Vorstellungen so enttäuscht, weil man eben genau sowas wie hier von dir gewohnt ist...die Messlatte selbst einfach hoch gesetzt :D

BTW: Für eine Sportuhr finde ich das Modell übrigens immernoch ziemlich dressig.

Viel Freude an der Odysseus.

Gruß
Henrik
 
Uhrgestein63

Uhrgestein63

Dabei seit
06.03.2014
Beiträge
500
Ort
Niedersachsen
Oha, Kümmelkernspalter in Aktion. Ein Rendering sieht immer so aus. Bildet aber genauso wenig die Realität ab wie die mit Fotoshop bearbeiteten Pseudoschönheiten auf den Titelseiten einschlägiger Magazine ;-)
 
tba7

tba7

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
380
Oha, Kümmelkernspalter in Aktion. Ein Rendering sieht immer so aus. Bildet aber genauso wenig die Realität ab wie die mit Fotoshop bearbeiteten Pseudoschönheiten auf den Titelseiten einschlägiger Magazine ;-)
Schön gesagt und meine Rede (s.o.). Man müßte die Makroaufnahmen von Andreas mit Makroaufnahmen anderer real existierender Modelle vergleichen und nicht mit photogeshopten Werbebildchen.
Das, was ORA_911 in #95 eingestellt hat, zeigt in der kleinen Sekunde mMn keine gedruckten Ziffern. Es scheinen eben computermäßig drübergelegte Ziffern des Entwurfs zu sein, da sie - anders als bei den real existierenden Uhren - die Struktur des Blattes überhaupt nicht mitmachen, sondern quasi gerade darüberschweben. Bei Andreas´ Uhr hingegen sieht man die Ziffern die "Berg- und Talfahrt" mitmachen, was ja auch logisch ist und was dann zu Katastrophen wie der völlig verhunzten "6" führt... (Ironie aus)
 
Stuart9

Stuart9

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
282
Ort
Südlich
Ufo at its best, eine hervorragende Vorstellung einer wunderschönen Uhr! Natürlich dürfen auch die Beiträge der Kleingärtnerfraktion nicht fehlen, halt wie im richtigen Leben. Herzlichen Glückwunsch zur Odysseus und vielen Dank für die wirklich exzellenten Aufnahmen!

Grüße Stuart
 
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
6.424
Macht wirklich mal selbst solche extremen Makroaufnahmen von Euren Uhren.
Da kommen Details raus, die Ihr nicht sehen wollt.
Bloß nicht :lol:

Aber kannst das doch beim nächsten Besuch beim Konzi mal im Gespräch ansprechen. Völlig ohne Vorwurf, Beschwerde o.ä. und einfach mal schauen was der dazu sagt.
Spaßeshalber sozusagen.:super:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CFG
Uhrgestein63

Uhrgestein63

Dabei seit
06.03.2014
Beiträge
500
Ort
Niedersachsen
Wer in der Champions League spielt, muss sich auch daran messen lassen.🤷🏻‍♂️
Aber damit ist der Faden für mich jetzt auch erledigt, da mir das zu blöd abdriftet...schöne Beweihräucherung noch✌🏻🤐
Und glaube mir, das tut Lange auch. Möglicherweise hattest du noch keinen Einblick in die Manufaktur. Ich wage mal zu bezweifeln, dass es einen Hersteller gibt, der einen höheren Anspruch an Qualität hat und diese so kompromisslos umsetzt.

Hier driftet gar nichts blöd ab. Du vergleichst aber ein Rendering mit einer realen Makroaufnahme. Sorry, dass ist schlicht nicht statthaft.
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.300
Letzte Stellungnahme dazu. Ich hab mir Bilder im Netz, auf Insta und Pinterest angesehen. Und es scheint beide Varianten draußen zu geben. Das ist mir aber auch egal, da es nicht meine Uhr ist. Für mich wäre das ein NoGo und das ist nunmal meine Meinung.
Ich weiß nicht, warum man sich nicht konstruktiv darüber unterhalten kann, zumal Andreas damit ja auch kein Problem zu haben scheint.
 
tba7

tba7

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
380
Letzte Stellungnahme dazu. Ich hab mir Bilder im Netz, auf Insta und Pinterest angesehen. Und es scheint beide Varianten draußen zu geben. Das ist mir aber auch egal, da es nicht meine Uhr ist. Für mich wäre das ein NoGo und das ist nunmal meine Meinung.
Ich weiß nicht, warum man sich nicht konstruktiv darüber unterhalten kann, zumal Andreas damit ja auch kein Problem zu haben scheint.
Könntest Du Deine beleidigte Behauptung, hier werde sich nicht konstruktiv unterhalten, mal mit einer entsprechenden Stelle belegen, an der Du Deine Behauptung festmachst?
Ich habe eine solche trotz intensiver Suche nicht gefunden.
 
UFKAH

UFKAH

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
226
Ort
Ufkahzien
Könntest Du Deine beleidigte Behauptung, hier werde sich nicht konstruktiv unterhalten, mal mit einer entsprechenden Stelle belegen, an der Du Deine Behauptung festmachst?
Vielleicht hieran?
eigentlich sehen alle Zahlen der kleinen Sekunde aus wie bei einem Vorserienmodell. Also ich wäre damit vor Allem bei dem Preis und dem Anspruch der Marke nicht zufrieden
Wer in der Champions League spielt, muss sich auch daran messen lassen
damit ist der Faden für mich jetzt auch erledigt, da mir das zu blöd abdriftet...schöne Beweihräucherung noch
 
O

Ora_911

Dabei seit
15.07.2015
Beiträge
295
.....
Ich wage mal zu bezweifeln, dass es einen Hersteller gibt, der einen höheren Anspruch an Qualität hat und diese so kompromisslos umsetzt.

.... Du vergleichst aber ein Rendering mit einer realen Makroaufnahme....

Beim ersten Punkt bin ich bei dir, beim zweiten teilweise: prinzipiell richtig dass der Druck so schwierig sauber anzubringen ist, aber ich Wette dass es so bei den anderen Uhren eher nicht aussieht...
 
Thema:

A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Weißgold

A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Weißgold - Ähnliche Themen

  • Vorstellung A.Lange & Söhne Lange 1 Ref. 191.032

    Vorstellung A.Lange & Söhne Lange 1 Ref. 191.032: Guten Abend zusammen, ich hoffe ihr seid alle gesund und hattet ein gutes Wochenende. Wie ich bereits einmal im Uhrencafé (hier der Link Meine...
  • [Erledigt] Lange & Söhne Notizblock und Mikrofasertuch

    [Erledigt] Lange & Söhne Notizblock und Mikrofasertuch: Gerne möchte ich hier den noch eingeschweissten Notizblock und ein Mikrofasertuch der Firma Lange & Söhne verkaufen. Ich bin...
  • A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold

    A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold: Ref: 239.050 Material: 18K Honeygold Durchmesser: 38,0 mm Höhe: 6,3 mm Funktionen: Stunden, Minuten Preis: 33'000 € Limitiert auf 175 Stück A...
  • Neue Uhr: A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold

    Neue Uhr: A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold: Imho das schönste Modell unter den neuen Lange Neuheiten: Ref: 425.050 Material: 18K Honeygold Durchmesser: 41,2 mm Höhe: 12,6 mm Funktionen...
  • Ähnliche Themen
  • Vorstellung A.Lange & Söhne Lange 1 Ref. 191.032

    Vorstellung A.Lange & Söhne Lange 1 Ref. 191.032: Guten Abend zusammen, ich hoffe ihr seid alle gesund und hattet ein gutes Wochenende. Wie ich bereits einmal im Uhrencafé (hier der Link Meine...
  • [Erledigt] Lange & Söhne Notizblock und Mikrofasertuch

    [Erledigt] Lange & Söhne Notizblock und Mikrofasertuch: Gerne möchte ich hier den noch eingeschweissten Notizblock und ein Mikrofasertuch der Firma Lange & Söhne verkaufen. Ich bin...
  • A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold

    A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold: Ref: 239.050 Material: 18K Honeygold Durchmesser: 38,0 mm Höhe: 6,3 mm Funktionen: Stunden, Minuten Preis: 33'000 € Limitiert auf 175 Stück A...
  • Neue Uhr: A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold

    Neue Uhr: A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold: Imho das schönste Modell unter den neuen Lange Neuheiten: Ref: 425.050 Material: 18K Honeygold Durchmesser: 41,2 mm Höhe: 12,6 mm Funktionen...
  • Oben