A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Edelstahl - Ende gut, alles gut!

Diskutiere A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Edelstahl - Ende gut, alles gut! im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Leider wurde die Uhr mit der falschen Box geliefert... Die Papiere haben aber gestimmt. Ich darf die "falsche" Box aber trotzdem behalten und...
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
2.098
Leider wurde die Uhr mit der falschen Box geliefert...
Die Papiere haben aber gestimmt.
Ich darf die "falsche" Box aber trotzdem behalten und bekomme die richtige nachgeliefert

Ich kann aber am Wochenende trotzdem mal Bilder vom Komplett-Set machen, indem ich die
Box der Weißgold-Uhr nehme. Die ist die Gleiche.

Gruß
Andreas
 
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
2.098
Da Bilder von dem kompletten Paket gewünscht wurden, habe ich
ein paar gemacht:

Hier mit dem Umkarton

44130491ym.jpg


Und hier ohne

44130492uv.jpg


Wenn man die Schachtel öffnet, liegen oben immer die Papiere zur Uhr

44130493sf.jpg


Unten dann die Uhren-Box
Wie schon gesagt, hat Lange die falsche Box geliefert.
Deshalb hier Bilder vom Modell in Weißgold

44130494ts.jpg


Es könnte sein, dass der innere Farbton bei der Stahl-Version
etwas anders ist

44130495at.jpg


Die Papiere kommen immer in einem Ledereinband.
Normalerweise ist es schwarzes Leder.
Bei der Odysseus ist es braun

44130496jb.jpg


Links befindet sich die Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen.
Rechts das Buch zur Uhr.
Hier stehen Kaufdatum, Model- und Seriennummer drin.
Auch werden da die Revisionen eingetragen.
In der Mitte die beiden Stifte zum Kürzen des Bandes.

44130497ca.jpg


Zum Lieferumfang gehört auch noch ein Microfasertuch, welches ich
jetzt nicht extra fotografiert habe.

Gruß
Andreas
 
Jofu

Jofu

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
1.095
Ort
Rheinland/Niederrhein
Das ist schon topp was A.L. da noch an Beiwerk liefert.
Mal zum Band... Es muss ja auch irgendwie ans Gehäuse gekommen und im Zweifel zu wechseln sein. Braucht es dazu dann Spezialwerkzeug?
Und mir wäre es auch viel zu heikel da selber ran zu gehen und ggf. das Band zu verkratzen...

Die Uhr ist auf jeden Fall ein Kunstwerk und Augenschmaus, auch wenn mir andere A.L. Uhren noch besser gefallen.

Aber schön, wenn man eine Sammlung aus diesen Kunstwerken aufbauen kann.

Ehrlich, wie oft trägst Du die A.L.s denn im Alltag?
 
M

Moulis

Dabei seit
02.03.2022
Beiträge
17
Da fehlt aber noch die Reisebox, Stift in der ALS Box, oder Notizblock im Einband.
Und natürlich die Flasche Ruinard😉
 
M

Moulis

Dabei seit
02.03.2022
Beiträge
17
Welche Box wurde denn geliefert?
Und dann auch mit den falschen Anleitungen?
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
2.412
Ort
Unterfranken
Wie versprochen noch ein paar Bilder im Vergleich
mit der Variante in Weißgold.
Hallo Andreas,

als erstes möchte ich dir ebenfalls herzlich zur schönen Odysseus in Stahl gratulieren und mich für die Vorstellung samt guten Bildern bedanken! :prost:

Ich bin normalerweise überhaupt kein Fan dieser Uhren, was das Design angeht, aber die Stahl-Odysseus gefällt mir sehr sehr gut. 🥰
Vor allem im direkten Vergleich mit der Weißgold Variante strahlt sie eine Frische und einen fast schon modernen Look, den ich sonst bei den ALS-Uhren vermisse, wobei die Eleganz im vollem Umfang erhalten geblieben ist. Ich bin begeistert! :super:
 
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
2.098
Da fehlt aber noch die Reisebox, Stift in der ALS Box, oder Notizblock im Einband.
Und natürlich die Flasche Ruinard😉

Die "Reisebox" (wenn man das so nennen kann ;-) ) liegt in der Box unter dem Kissen.

Es gab noch eine Flasche "Dom Perignon Vintage 2012" dazu.
Ich hab mal gegoogelt was die so kostet...

Gruß
Andreas
 
dr.-hasenbein

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
2.375
Wenn ich jetzt beachte, dass Box und Umkarton aus Pappe sind und welche Preisliga hier spielt… und dazu im Gegensatz die wirklich edlen Holzboxen von (zB. Omega) auch in der Klasse unter 10k dann muss ich schon etwas grübeln…

Die in Leder gebundenen Bücher find ich aber echt nett. 😃

Danke, dass du die Sachen extra nochmal gezeigt hast. 👍🏼
 
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
2.745
Ort
Diaspora
Wenn ich jetzt beachte, dass Box und Umkarton aus Pappe sind und welche Preisliga hier spielt… und dazu im Gegensatz die wirklich edlen Holzboxen von (zB. Omega) auch in der Klasse unter 10k dann muss ich schon etwas grübeln…
A Lange verkauft nun mal Uhren und keine Möbelschreiner Kleinode. Stammen die Omega Holzboxen auch aus eigener Manufakturfertigung aus einheimischen Gehölz?

Selbst auf das Booklet in verschiedenen Sprachen könnte man verzichten und einfach einen QR-Code rein setzen.
 
A. Lange

A. Lange

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
2.098
Ich finde ganz ehrlich die Verpackung der Odysseus auch eher bescheiden...

Normalerweise werden die Uhren von Lange in dieser
schwarzen Lederbox ausgeliefert

44135019ji.jpg


44135021ah.jpg


Bei Sondermodellen gibt es auch mal Boxen aus Holz

44135022tz.jpg


44135023de.jpg


LG
Andreas
 
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
2.745
Ort
Diaspora
Ist natürlich abhängig von der Erwartungshaltung, die Verpackung erinnerte stark an (G)Seiko.
Nachteil bei diesen großen Boxen für das Schließfach oder Tresor muss die Uhr wieder in was Kleineres gepackt werden!?
 
dr.-hasenbein

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
2.375
Danke Andreas !!!

Ich denke jetzt wird’s „Rund“. Ohne die Uhr in irgendeiner Form schlecht machen zu wollen (!!!) ist die Odysseus ja nun mal eine Stahluhr im Reigen vieler (besonderer) Goldmodelle. Vielleicht hat man die Verpackung auch extra so gestaltet um auch so darauf hinzuweisen, das man sich hier im (für A.Lange!!) niedrigen Preisbereich bewegt.

Ich hab schon gedacht, dass alle Modelle in Pappbox kommen. Aber wenn es eine Abstufung bis hin zur Wurzelholzbox gibt macht’s zumindest Sinn 💡

Danke
 
Wolverine

Wolverine

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
559
Ort
In Berlin
Gibt es einen Grund für die Rille in der Mitte vom Rehaut?!

Sag mir das ich falsch sehe wenn ich unterhalb vom 5 sek Indexstrich eine Fehler (Strich) im ZB sehe!?
Ich glaube die Rille kommt vom Fertigungsprozess und wurde/konnte nicht komplett entfernt werden. Bei der Vergrößerung der Bilder gehe ich mal sehr stark davon aus, dass man diese Rille mit bloßem Auge nicht sehen kann.
Ich habe auch mal den Fehler gemacht paar meiner Uhren mit einer Edelsteinlupe zu begutachten. Eieiei, hätte ich mal nicht machen sollen. Alles Pfusch 😉.

Der „Fehler“ bei der 5 ist die Reflexion des Indexes so wie es aussieht.

Eine wirklich tolle Uhr. Ich hätte den Unterschied zwischen Edelstahl- und Weissgoldgehäuse optisch stärker eingeschätzt. Denke aber, dass das mit Bildern einfach schwer einzufangen ist und real deutlicher ausfällt.

@A. Lange
Glückwunsch zur Uhr und schön, dass Du uns daran teilhaben lässt.

Gruss
Alexander
 
Thema:

A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Edelstahl - Ende gut, alles gut!

A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Edelstahl - Ende gut, alles gut! - Ähnliche Themen

Neue Uhr: A. Lange & Söhne - Odysseus Titan: Neue Uhr: A. Lange & Söhne - Odysseus Titan Gehäuse: Titan Durchmesser: 40,5mm Höhe: 11,1mm Wasserdicht: 120m Werk : L 155.1 Gangreserve: 50...
A. Lange & Söhne Datograph Auf und Ab in Platin: Der Frustkauf: Liebe Uhrenfreunde Wie Ihr ja vielleicht mitbekommen habt, tut sich Lange & Söhne sehr schwer damit, mir eine Odysseus in Titan zu verkaufen. Da...
A. Lange & Söhne: Die Odysseus in Weißgold: Liebe Uhrenfreunde Heute geht es weiter mit der Vorstellung einer weiteren Uhr, meiner Lieblingsmarke, A. Lange & Söhne. Und zwar mit der neuen...
Klein, aber oho (Teil 1) - A. Lange & Söhne, Saxonia Thin (Ref. 201.027): Aufgrund des Maßstabs, den Andreas (Mitglied „A. Lange“) mit seinen Vorstellungen hier setzt, habe ich länger überlegt, ob ich diese Vorstellung...
Neue Uhren: A. Lange & Söhne (Watches & Wonders 2020): Zeitwerk Minute Repeater Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 44,2mm Höhe: 14,1mm Werk: L043.5 Limitierung: 30 Stück Preis: 449.900 € Odysseus...
Oben