Kaufberatung 8 Dressdiver für jede Gelegenheit - wie geht es weiter?

Diskutiere 8 Dressdiver für jede Gelegenheit - wie geht es weiter? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, irgendwie bin ich im Moment in einer "Ideenkrise" was meine Uhrensammlung angeht. (Wenn man bei 8 Uhren, welche es maximal...
u-m-o

u-m-o

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
111
Ort
Ruhrpott
Hallo zusammen,

irgendwie bin ich im Moment in einer "Ideenkrise" was meine Uhrensammlung angeht.
(Wenn man bei 8 Uhren, welche es maximal werden sollen, überhaupt von eine Sammlung sprechen kann. Fürs "Grobe" habe ich übrigens noch eine Luminox 3001.BO Blackout.)

Ich habe mal meine "Evolutionstheroie" abgelichtet, wobei ich die IWC Aquatimer bereits gekauft habe, sie ist nur noch nicht da, daher taucht sie auf dem Foto noch als Grafik auf.

Was mein Ihr, was fehlt noch in einer ausgewogenen Sammlung von "Dressdivern"?

Mir gefällt z.B. nicht, das zwei Uhren fast identisch sind (SMP 2230 und 2254) und das zwei Marken jeweils zweimal vertreten sind (Omega und Breitling).

Das Kostenlimit liegt bei max. 5K pro Uhr (wobei ich meine Uhren am liebsten gebraucht kaufe, also kann die Uhr auch ruhig eine etwas höhere UVP haben, gern aber auch eine bedeutend geringere:D. Die Uhr sollte einen Durchmesser von mind. 40 (besser 41) - bis max. 44 mm haben (nur Automatik).

Uhrenbox (Planung).jpg

Schon mal vielen Dank für Eure Denkanstöße:klatsch::klatsch:

Viele Grüße

Uwe
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Also bei Deinem Kostenlimit fehlt eine Krone.
Eine schöne Rolex Submariner oder eine Rolex SeaDweller würde meiner Meinung nach gut passen.
 
alexsch

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
482
Hi Uwe,

ich würd die 2254 verkaufen (und zwar an mich!). Des Weiteren würde ich nach ca. einem halben Jahr jene Breitling verkaufen, die mir nicht so gut gefällt, bzw. welche nicht so viel Tragezeit bekommt. Somit hast du nicht das Problem zwei Uhren einer Marke zu besitzen.
Mit Axel stimme ich überein: Eine Rolex fehlt da noch, vor allem, wenn das Geld da ist. Hinzufügen möchte ich noch eine Tudor Black Bay, da sie so ganz anders ist, als jene, die du bereits hast.

Beste Grüße
Alexander
 
Bluesdiver

Bluesdiver

Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
747
Ort
Kurpfalz
hy Uwe,
ich würde mir noch ne Longines Hydro in die Box legen. Auch wenn sie preislich nicht ganz in Dein Schema passt. Ein ordentlicher Dressdiver ( vielleicht in blau ) ist sie allemal. Und auch ein Hersteller mit einem guten Namen.

Gruss Rainer
 

Anhänge

1movieman

1movieman

Dabei seit
31.05.2008
Beiträge
1.697
Wenn es um DressDiver geht, dann darf aus meiner Sicht die Longines Legend nicht fehlen...

Workshop1 (21).jpg

:)
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
3.585
Ort
Wien, Oida ;-)
Hallo Uwe,

Ich persönlich würde mir zuerst eine grössere Uhrenbox kaufen :D

Spass beiseite: schliesse mich meinen Vorrednern an, eine Rolex muss rein. Empfehle eine 16610, die ist schon Kult und genau im Preisbereich. Am besten gegen eine Omega austauschen.

Weitere Dressdiver-Klassiker sind mE Panerai, Blancpain Fifty Fathoms (ist aber teurer) oder Longines Legend Diver. Wie siehts auch mit (Tag) Heuer Aquaracer oder Professional aus?

Falls auch Vintage geht, fallen mir Certina PH2, Squale oder Aquastar ein. Preislich sollten alle 3 bei weitem Platz haben.

Die Breitling Chronomat ist übrigens ein Flieger und kein Diver, wäre also noch ein potentieller Tauschkandidat.

Lg Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.529
Ort
Hannover
Hallo Uwe,

und ich bin dann der Dritte der eine klassische Rolex ( 5 stellige Ref.) vorschlägt.

Und nicht weil diese Marke fehlt, sondern weil eine solche kleine 40mm Uhr, die real recht unauffällig ist, einen schönen Kontrast zu den teils recht auffällig-technoiden 42/44 mm Boliden in deiner Sammlung wäre.

Ich sehe in deiner tollen Sammlung übrigens gar nicht 8 Dressdiver, sondern nur 2, die Schwerty-SMP und die Eterna. Die anderen sind keine klassischen Anzugsuhren.

Von der passenden Sammlungsergänzung für dich hab ich da zufällig ein Bild an der Hand ;-)

Sub Date 16610, A-Serie, Jahr 2000.

Gruss, Carsten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ChasseurLeCoultre

ChasseurLeCoultre

Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
Zum Abschluss fehlt noch eine Panerai :super: und eine Submariner - wenn wir schon über Dressdiver reden, dann ist sie wohl die könnigin der Dressdiver :)
 
Kryptonite

Kryptonite

Dabei seit
27.08.2011
Beiträge
16
Ort
Saarbrücken
Zum Abschluss fehlt noch eine Panerai :super: und eine Submariner - wenn wir schon über Dressdiver reden, dann ist sie wohl die könnigin der Dressdiver :)
Wollte ich auch gerade schreiben. ;-)
Weiterhin würde ich mich von einer Seamaster trennen und gegebenfalls durch eine PO 42mm (cal 8500) ersetzen :super:
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.754
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Die Empfehlung für die Nivada ist gut, ebenso die für die Longines. Ich würde mir allenfalls noch eine Panerai überlegen, oder eine gebrauchte VLC Tribute to the sea, dafür eine Omega und Breitling ziehen lassen. Alternativ zum Longines Legend Diver ist die Enicar Super Dive noch eine schöne Wahl. Oder mit der Omega Seamaster 300 den Einträge Diverse schlechthin? Es gibt da so viele schöne Sachen ...

Gruss vom Ruebekarl
 
u-m-o

u-m-o

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
111
Ort
Ruhrpott
Hallo zusammen,
also erst einmal vielen Dank für die vielen netten Ratschläge, ich habe mich wirklich sehr gefreut:klatsch::klatsch:
Ich will einmal versuchen auf alle Posts zu antworten:

@axelf63 und alexsch:
Also eine Krone hatte ich auch schon ins Auge gefasst, eine 16600 SD, dafür müsste dann wirklich die Omega 2254 gehen.
Bezüglich der BlackBay finde ich auch, das es eine tolle Uhr ist und ich habe sie auch sofort beim Konzi ausprobiert. Leider kam kein Kaufreflex, auch wenn es weine tolle Uhr bleibt.

@Bluesreiner: Die Longines Hydro hatte ich auch schon auf meinem Zettel (allerdings in 41 und schwarz), ich finde, da ist die 2254 sowohl von der Verarbeitung, als auch vom Tragegefühl aber noch etwas vorne. Ansonsten sicherlich auch eine tolle Uhr mit sehr gutem P/L Verhältnis wie ich finde.

@1movieman: Die LLD hatte ich (mit Mesh, Tropic und dem beiliegenden Neoprenband). Was soll ich sagen, eine tolle Uhr, die mich in meiner Box auch immer wieder überzeugt hat, leider aber nicht an meinem Arm. Ich beschreib es einmal so: MAn sieht sich relativ schnell das Design satt.

@uhr_leinwand: Also die üblichen Verdächtigen Rolex, Panerai, Blancpain habe ich auch auf dem Schirm, wobei es bei Panerai ja eine Submerible sein müsste und die ist schon sehr massiv. Sie passt wirklich kaum unter eine Hemdmanschette, die Pam 24 ist aber eine Option. Die Fifty Fathoms ist ja anscheinend die "Mutter aller Taucheruhren", leider habe ich sie noch nie in freier Wildbahn gesehen und die Concept-Serie kommt meiner 2230 schon sehr nahe finde ich.

Ich muß die auch korrigieren (nicht böse sein), der Breitling Chronograph ist mitnichten eine Fliegeruhr, sondern ein reinrassiger Diver (200m wasserdicht, verschraubte Krone usw.). Es ist die Ref. 2105 (superocean von ca. 1969 / 70), wäre halt meine Jahrgangsuhr, ansonsten bin ich mehr ein Fan von Drei-Zeiger-Uhren.

@Bluesrainer: Stimmt, daran könnte es auch liegen, dass sie wieder gehen musste. Wobei ich finde die anderen Wecker fallen immer noch unter die Rubrik "Dressdiver".

@Mueller27: Ja, da hast Du teilweise recht, nur mit den Größen verschätzt man sich schnell: die beiden SMP sind 41er die Eterna eine 40er (o.k. wirken alle bedeutend größer, die IWC ist eine 44er, wirkt aber kleiner und die BReitling shark ist eine 42er, durch den ausladenen Kronenschutz an der Lünette aber bedeutend weniger.
Aus der Reihe fällt sicherlich die superocean, die hat 48:shock: und ist wirklich nicht so gut "Anzugkompatibel", ich nehme das aber hin, da meine erste hochwertige Uhr auch eine Breitling Chrono war. Diese darf als meine Jahrgangsuhr dann zu groß, ein chrono, ohne Box und Papiere (für mich auch immer sehr wichtig) usw. sein.
Deine 16610 ist wirlich wunderschön, ich finde allerdings die 16600 noch ein bisschen besser, da keine Warze.

@BSBV: Fifty Fathoms immer sehr, sehr lecker, keine Frage, diese kommt aber meiner 2230 schon relativ nahe wie ich finde, ich würde dann die "normale" nehmen, aber für 5K:shock: (ich glaube das geht nicht). Auch eine "no radiations" finde ich brillant, aber leider auch aus meinem Preisgefüge befürchte ich (sowohl als vintage, als auch die Heritage Variante).

@ChasseurLeCoultre + Kryptonite: Mit der Rolex bin ich bei Euch (obwohl ich nie eine haben wollte) bei der PAnerai (die wollte ich immer haben) bin ich wegen der Größe unschlüssig.

@Sones: Vulcain ist cool, aber mit Plexi finde ich nicht so schön und sie sieht so ein bisschen aus wie die LLD. Der Wecker reizt natürlich schon, aber ich glaube da würde ich eher zu JLC greifen und dann wieder zu teuer:-(.

@Uhr-Enkel: Hallo mein Freund, schön, dass Du Dich an der Suche beteiligst. Die Nivada kannte ich jetzt so noch nicht, auch lecker, wo bei Vintage mäßig bin ich da dann doch mehr bei der Breitling.

@Rübekarl: Du hast ja so recht, die Enicar sherpa super dive (neues Gehäuse) finde ich fantastisch, die Seamaster 300 und die Bancpaine No Radiations auch, aber Vintage kann es in der Box eigentlich nur eine (möglichst aus 1970) geben und da ist die Breitling im Moment schon vorne.

Hier mal ein kleines Update der Box nach Euren Vorschlägen:

Uhrenbox (Planung2).jpg

Ist es jetzt besser, was meint Ihr? Ich finde ja! Wobei ein bisschen "Farbe" der Box auch ganz gut tun würde... die Ulysse Nardin (habe ja noch die Blackout) und auch die Panerai sind da irgendwie noch "Wackelkandidaten..- Schon einmal vielen Dank an alle, aber schreibt ruhig weiter, würde mich freuen.:D

Viele Grüße

Uwe
 
ChasseurLeCoultre

ChasseurLeCoultre

Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
Ich würde die rechte Seite der Box komplett weglassen. Die linke so wie sie nach dem Update jetzt ist ist mehr als genug.
 
duesprizz

duesprizz

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
1.138
Ort
BW
Moin,

meine Tendenz wäre zur Panerei.

An Nummer zwo ganz klar ne Rolex, da schließe ich mich Axel an.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.228
Ort
HH
Hätte ich mir keine PO geholt, dann wäre es diese geworden......
So sieht übrigens ein "Dressdiver" aus. Leider habe ich ihn verkauft.
Rainer

 
Zuletzt bearbeitet:
Kryptonite

Kryptonite

Dabei seit
27.08.2011
Beiträge
16
Ort
Saarbrücken
@ChasseurLeCoultre + Kryptonite: Mit der Rolex bin ich bei Euch (obwohl ich nie eine haben wollte) bei der PAnerai (die wollte ich immer haben) bin ich wegen der Größe unschlüssig
Ich hatte bis jetzt ein Pam 005 und eine Submersible 243. Die 005 kann man mit einem eleganten Krokoband mMn Super zum Anzug tragen und würde sich mit Sicherheit auch gut in Deiner Sammlung machen. Lederband, kleine Sekunde und Handaufzug wären eine schöne Ergänzung wie ich finde ;-)
Die 243 mit dem 1950er Gehäuse hingegen ist wirkklich eine Augenweide, war aber leider viel zu hoch. Sie passt unter keine Hemdmanschette und hat mich dann auch nach 2 Monaten wieder verlassen. Wie Du schon richtig geschrieben hast, wäre da die 024 durch eine Option, da sie nicht so hoch aufbaut. Wobei sie technisch und historisch gesehen nicht so spannend ist.
Grundsätzlich kann man aber wohl alle Pam's als Diver einkategorisieren, auch historisch bedingt.
(Jetzt mal die Ferrari-Wecker außen vor gelassen):super:
 
gbm31

gbm31

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
1.493
Ort
Stuggitown
Mein Gott, wie langweilig.

Wieso "muss" ein Uhrenmodell oder eine Marke in "jeder" Sammlung sein?

Damit alle Sammlungen gleich sind?

Das Bild nach den Vorschlägen hier sieht deutlich langweiliger aus als zu Beginn. Und Inspirationen für die Neuanschaffung gibt es in den Vorstellungen und Trage-threads genug, oder?
 
Thema:

8 Dressdiver für jede Gelegenheit - wie geht es weiter?

8 Dressdiver für jede Gelegenheit - wie geht es weiter? - Ähnliche Themen

  • Zeigt her eure Dressdiver

    Zeigt her eure Dressdiver: Hallo, Bitte entschuldigt falls es diesen Faden schon geben sollte. In diesem Fall natürlich bitte löschen. Habe ihn aber selbst und mithilfe der...
  • [Erledigt] Junghans Willy Bogner Dressdiver 027/3211 aus 2014

    [Erledigt] Junghans Willy Bogner Dressdiver 027/3211 aus 2014: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Junghans Willy Bogner Dressdiver Ref. 027/3211 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Seiko Dressdiver "Two Crown" SRPB27 mit 4R36A Werk Compressorstyle

    [Erledigt] Seiko Dressdiver "Two Crown" SRPB27 mit 4R36A Werk Compressorstyle: Hallo. Ich biete hier meine SRPB27 im Compressorstyle zum Kauf an. Ich habe es versucht, werde aber nicht so richtig warm mit ihr. Letzte Woche...
  • Kaufberatung Bugdetfreundliche Ergänzung für meine Uhrenansammlung (Dressdiver)

    Kaufberatung Bugdetfreundliche Ergänzung für meine Uhrenansammlung (Dressdiver): Nachdem die letzten Wochen von einem ständigen Kommen und Gehen geprägt waren, dachte ich mir, vielleicht hilft es zum einen mein „Leid" hier zu...
  • Kaufberatung Dresswatch / Dressdiver für geplagte Seele

    Kaufberatung Dresswatch / Dressdiver für geplagte Seele: Hallo Forianer, Seit nun mehr als einem Jahr suche ich die perfekte Uhr für mich. Jedoch scheint es, als würde es keine Uhr geben, die alle...
  • Ähnliche Themen

    Oben