55mm ohne Krone von Scheffler & Soehne!

Diskutiere 55mm ohne Krone von Scheffler & Soehne! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreaks! Kaum bin ich neu hier, schon habe ich die erste Frage an euch ;-) Ich machs möglichst kurz und knapp.... Vor kurzem...
H

halb10

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2009
Beiträge
13
Hallo liebe Uhrenfreaks!
Kaum bin ich neu hier, schon habe ich die erste Frage an euch ;-)

Ich machs möglichst kurz und knapp....
Vor kurzem bin ich auf eine Internetseite gestoßen die ziemlich hübsche und elegante Uhren anbietet und dort bin ich auf diese Uhr gestoßen

-----> Scheffler & Soehne mit Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige SCH-T22478-17-SS
... das erste was mir ins Auge gesprungen ist, ist natürlich das Design der Uhr. Ist ja klar ;-)... aber kurz darauf konnte ich von der Info was entnehmen was ich ehrlich gesagt noch nie gesehen habe ...

Durchmesser ohne Krone 55mm.... so... jetzt zu meiner eigentlich Frage... wie kann ich mir das vorstellen ??! Ich war bei einem eigentlich guten Uhrenhändler gewesen und hatte dort ne Uhr mit dem Durchmesser von 50mm ohne Krone am Handgelenk gehabt :shock: Das war schon ein ziemlicher Brummer! Aber 55mm...

Noch nie gesehen... geschweige den am Handgelenk.
Wie ist bei euch ? Hat zufällig jemand so eine Uhr mit diesen Maßen ? Falls ja würde ich mich über ein Pic freuen, damit ich mir es mal vorstellen kann was man sich eigentlich für ein " Wecker" anschnallt.


Hmm, wollte ich es net eigentlich kuzfassen?... Nunja hoffe könnt mir dabei weiterhelfen ;-) LG!
 
Pronto

Pronto

Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.383
Abgesehen davon das die Uhr ein übler Chinakracher ist, musst Du schon Bärige Handgelenke besitzen damit die Uhr nicht noch alberner aussieht als sie jetzt schon ist.
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
Die Namen sind doch einfach gestrickt, daher erkennt man die auch irgendwie fast schon intuitiv.

Hans, hedonist since 1959
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, halb10!

Zur "Abstammung" wurde ja schon alles gesagt - aber zu "55 mm" fehlt noch etwas.

Also: Für einen halbwegs Normalwüchsigen geht das schlichtweg nicht, ohne irgendwie lächerlich zu wirken.

Aus unserem Archiv habe ich Dir da zwei Threads rausgesucht:
https://uhrforum.de/artikel-ueber-grosse-uhren-t18084
https://uhrforum.de/schwerste-tragbare-armbanduhr-der-welt-t9004

Solltest Du Dich wirklich mit dem Gedanken spielen, so einen Handgelenksteller umzuschnallen, dann rate ich Dir nur, es auch vorher auszuprobieren (irgendetwas zusammenbasteln).

Oder fleißig trainieren - nach ca. 400 Jahren sollte der Handgelenksdurchmesser dann passen können ... :D
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.050
darf man sich eigdl. einfach so einen namen ausdenken, obwohl gar kein hintergrund besteht?
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.236
Ort
Bärlin
Hallo halb10 willkommen im Forum, hier unten mal ein Vergleich, eine Sector mit 44mm und eine Trias mit 58mm Durchmesser (die wieder zurückging wg. der Größe) auf die zu erwartende "Qualität" wurde ja schon hingewiesen.

@BammBamm

Jeder nicht durch Markenrechte geschützte Name ist möglich also auch ne "echte" Graf von Hinkelstein, Dolorex oder Saitling.
 

Anhänge

Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Zur "Abstammung" wurde ja schon alles gesagt - aber zu "55 mm" fehlt noch etwas.
Also: Für einen halbwegs Normalwüchsigen geht das schlichtweg nicht, ohne irgendwie lächerlich zu wirken.
55 mm habe selbst ich noch nicht probiert.
Ich glaube, die gab es hier auch schon mal zu sehen. Natürlich unter einem anderen Label, aber kommt ja alles aus der gleichen "Schmiede"!


Gruß Frank
 
J

janos71

Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
69
Ort
BS
die alten Fliegeruhren aus dem 2. Weltkrieg hatten frueher diese Maße. Bei denen ging es aber eher darum dass die Uhren 1. klassig auch bei schlechten Lichtverhaeltnissen ablesbar sind. Die Uhren wurden über dem Ärmel bzw. der Jacke getragen. Für den Alltagsgebrauch im heutigen Zeitalter finde ich diese Größe absolut unpraktisch. Heutige Fliegeruhren sind meistens zw. 40 bis ca. 47 mm gross. Ich würde Dir eine Uhr mit 55mm Durchmesser nicht empfehlen es sei denn du hast Handgelenke wie ein "Silberrücken" ;-)

Gruss Jan
 
BammBamm

BammBamm

Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.050
traurig!

die sollten ihre uhren ehrlicherweise "weng heng" oder " mateii pingpeng" nennen!
 
Hedonist

Hedonist

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
545
Ort
Ruhrgebiet
ach das wär doch langweilig

beste gräfliche Grüsse
v. Monte Wehro
 
adler-ha

adler-ha

Dabei seit
25.04.2008
Beiträge
3.857
Eigentlich wurde schon hier über das Thema gesprochen. "55mm ohne Krone" ist eine Geschmacksache. Ich habe schon Uhren mit 55mm ohne Krone und liebe sie sehr. Obwohl mein Handgelenk unter 20cm ist,trage sie gerne. Am Anfang fand ich sie auch groß,aber meine Augen haben dann an große Uhren gewöhnt.8-) Die Uhr mit Tempeatur empfehle ich dir nicht,weil hat sie keine Qualität und keine Verarbeitung.:???: Es gibt sehr schöne und qualitative Uhren mit 55mm.

Gruß
adler-ha
 
Zuletzt bearbeitet:
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Zeigt doch mal ein paar Wristshots mit den 55ern.
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
...Ich habe schon Uhren mit 55mm ohne Krone und liebe sie sehr. Obwohl mein Handgelenk unter 20mm ist,trage sie gerne. ...
adler-ha
Mach ich 'ne Anmerkung.... nein.... oder doch.... :D

Also ein Handgelenk in ueblicher Armbandbreite ist meiner Meinung nach wirklich nicht fuer 55er-Uhren geeignet! :lol:

:prost:

Excalibur
 
adler-ha

adler-ha

Dabei seit
25.04.2008
Beiträge
3.857
Hi halb10,

kuckst du hier https://uhrforum.de/bethge-uhr-xxx-l-t18243 Kollege adler-ha's "Ührchen". 55 mm, mit Wristshots und Größenvergleich.
Danke Flippes,
du hast meine Bethe-Uhr nicht vergessen.8-)

Zeigt doch mal ein paar Wristshots mit den 55ern.
Hallo twehringer,
ein kleines Beispiel ist oben.;-)

Mach ich 'ne Anmerkung.... nein.... oder doch.... :D

Also ein Handgelenk in ueblicher Armbandbreite ist meiner Meinung nach wirklich nicht fuer 55er-Uhren geeignet! :lol:

:prost:

Excalibur
Hallo Excalibur,

ich kenne kein Gesetz in unserer Uhrenwelt,dass eine Uhr mit 55mm nicht zu einem Handgelenk unter 20cm passt.8-) Deine Meinung kann natürlich ganz anders sein,aber wie gesagt,es ist eine Geschmacksache.

Gruß
adler-ha
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

55mm ohne Krone von Scheffler & Soehne!

55mm ohne Krone von Scheffler & Soehne! - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] FUJIFILM X-T2, XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS

    [Erledigt] FUJIFILM X-T2, XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS: Ich verkaufe meine FUJIFILM X-T2 mit dem Objektiv XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS. Die Kamera habe ich im Juli 2018 neu zu privaten Zwecken gekauft...
  • [Suche] Laco 55mm

    [Suche] Laco 55mm: Suche Tritiumzeiger für Laco 55mm. Bitte alles anbieten.
  • [Erledigt] Canon EOS 1000D mit EFS 18-55mm

    [Erledigt] Canon EOS 1000D mit EFS 18-55mm: Hallo ich verkaufe eine 10 MP Digital-Spiegelreflexkamera Canon EOS 1000D mit EFS 18-55mm Mit Ladegerät und fittem Akku und 2GB SD und Trageggurt...
  • [Verkauf] α6300 E-Mount-Kamera + ZEISS Vario-Tessar® T* E 16 - 70 mm + Vivitar 55mm f2.8 TRUE MACRO

    [Verkauf] α6300 E-Mount-Kamera + ZEISS Vario-Tessar® T* E 16 - 70 mm + Vivitar 55mm f2.8 TRUE MACRO: Hallo Forum, ich trenne mich von meiner Alpha 6300 inkl. Zeiss Objektiv, Macro Objektiv und Zubehör. Die Alpha + Zeiss Objektiv habe ich im...
  • [Erledigt] Canon Objektiv EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM

    [Erledigt] Canon Objektiv EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM: Hallo Biete mein Canon Objektiv zum Kauf/Tausch. War bei meiner Zweitkamera dabei und im Doppelpack brauch ich es nicht.Es wurde eigentlich nie...
  • Ähnliche Themen

    Oben