[Crowdfunding] 4L'MENTS - Lledrige Re-Interpretation der ikonischen Marine Nationale Armbänder

Diskutiere 4L'MENTS - Lledrige Re-Interpretation der ikonischen Marine Nationale Armbänder im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Hallo zusammen, zuerst möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Ricard, ich bin der Eigner von didymoStrapS und stelle seit 2011...
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Hallo zusammen,
zuerst möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Ricard, ich bin der Eigner von didymoStrapS und stelle seit 2011 Uhrenarmbänder her. Seitdem verkaufe ich sie weltweit mit einigem Erfolg und sehr guten Kritiken meiner Kunden.
Auf Empfehlung Deutscher Kunden und weil ich aktuell meine neue Uhrenarmband-Kollektion 4L'MENTS veröffentliche, habe ich mich im Uhrforum angemeldet, um der zugehörigen Kickstarter Kampagne mehr Reichweite in Deutschland zu geben. Gerade heute ist die Kampagne nach fast einem Jahr Arbeit, in dem ich die besten Gerbereien der Welt besucht und nahezu 50 verschiedene Leder getestet habe, gestartet.
Das Ergebnis dieser Anstrengung ist eine "ledrige" Re-Interpretation der ikonischen, elastischen Marine Nationale Armbänder. Den Anfang habe ich mit 18 verschiedenen Versionen gemacht, die auf den folgenden Bildern zu sehen sind:

4L'MENTS_full collection_.jpg

003b.jpg

IT-D04_b.jpg

ES-X01ab.jpg

IT-M01a.jpg

US-H02_a.jpg

IT-D04_c.jpg


Im folgenden Video könnt ihr die gesamte Kollektion sehen:



Eine Anleitung, wie die Armbänder bemessen und angepasst werden, zusammen mit einigen weiteren Tipps findet ihr in diesem kleinen Video-Tutorial:



Wenn euch die Armbänder gefallen und ihr gerne an der Kickstarter-Kampagne teilnehmen würdet, gibt es hier einen Link zum "Super-Early-Bird" Special mit bis zu 30% Rabatt auf den regulären Preis. Der Link ist gültig bis zum 19. Juni dieses Jahres.

4L'MENTS, reinterpreting Marine Nationale straps on leather


Danke im Voraus für eure Teilnahme an der Kampagne (falls ihr euch dazu entschießt).
Ich würde dieses Forum gerne nutzen, um Rezensionen von Leder-Uhrenarmbändern anderer Hersteller oder Aftermarket-Stahl-Armbändern aus Sicht eines Armband-Herstellers zu veröffentlichen. Auch Tutorials zur Leder-Bearbeitung könnte ich mir vorstellen.
Egal, was ihr fragen oder kommentieren möchtet, immer raus damit, ich stehe euch komplett zur Verfügung ;-)

Achtung/Disclaimer: Da ich die Deutsche Sprache nicht wirklich beherrsche, wäre es gut, zumindest auf Deutsch UND Englisch zu fragen/kommentieren, da ich ansonsten kaum in der Lage sein werde, die Anfragen zur vollen Zufriedenheit zu beantworten. Nur Englisch geht natürlich auch ;-)
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
10.876
Ort
Marburg
Interesting idea and optic...but the biggest advantage of this straps is their elasticity. Way to complicated to put on the wrist, if you ask me. No thanks.
 
Zuletzt bearbeitet:
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Interesting idea and optic...but the biggest advantage of this straps are their elasticity. Way to complicated to put on the wrist, if you ask me. No thanks.
Yes, the elasticity is the key in the nylon or parachute straps. However, I made in leather to give firmness to this strap, being more elegant and classy to dress our watches. The leather also develops a nicd patina that is unique per every strap, and is like a white page ready to be writen...
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.062
Ort
Hannover
Schaut wirklich gut aus und dürfte uns Fans hier gefallen. :super:

Das mit Kickstarter versteh ich aber nicht.
Das sind doch "bloß"Lederbänder, da braucht es doch keine Entwicklungsarbeit und hohe Startinvestitionen.

Warum bietest Du die Bänder nicht einfach für 65€ ab sofort in eigenen Onlineshop an?
Versteh ich nicht.

Carsten
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
1.786
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Dass KS als Marketing-Plattform genutzt wird ist nun wirklich nicht neu. Gab ja auch schon genügend Uhren-Projekte, bei den das Ziel bei wenigen Tausend Dollar/Euros lag. Mit einer handvoll Backer war das Ziel schnell erreicht. Aber um den gleichen Werbeeffekt zu erreichen müsstest Du ein zig-faches in "normale"Anzeigen stecken bzw einen ganzen Haufen Blogger/Forenbetreiber/"Influencer" beknien.
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Schaut wirklich gut aus und dürfte uns Fans hier gefallen. :super:

Das mit Kickstarter versteh ich aber nicht.
Das sind doch "bloß"Lederbänder, da braucht es doch keine Entwicklungsarbeit und hohe Startinvestitionen.

Warum bietest Du die Bänder nicht einfach für 65€ ab sofort in eigenen Onlineshop an?
Versteh ich nicht.

Carsten
Hallo zusammen,
Die notwendige Investition ist der Kauf des Leders und der Hardware. Lederfabriken verkaufen oft viel Leder auf Anfrage.
Ich habe es vorgezogen, das globale Projekt zu machen, anstatt die Gurte einzeln zu machen
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Dass KS als Marketing-Plattform genutzt wird ist nun wirklich nicht neu. Gab ja auch schon genügend Uhren-Projekte, bei den das Ziel bei wenigen Tausend Dollar/Euros lag. Mit einer handvoll Backer war das Ziel schnell erreicht. Aber um den gleichen Werbeeffekt zu erreichen müsstest Du ein zig-faches in "normale"Anzeigen stecken bzw einen ganzen Haufen Blogger/Forenbetreiber/"Influencer" beknien.
So ist es auch. Ich denke, KickStarter ist eine sehr gute Plattform, damit das Projekt sichtbar wird und die ersten Marine Nationale Lederuhrenarmbänder das Licht weltweit sehen
 
Evil Dave

Evil Dave

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.258
Ort
Münsterland
Hi @didymoStrapS

Ich "verstehe" Deine Bänder auch nicht. Der USP der Parachute Straps ist die Elastizität. Das ist das Besondere bei dem Style. Dieser hebt sich auf durch die Verwendung von Leder auf. Warum habt ihr euch für Leder entschieden, wenn es nur der Optik dient? Dann kann ich doch gleich ein Lederarmband mit einer anderen Schließe wählen?

Wie sicher ist eure Schließe am Lederarmband? Ich trage meine Uhren (im Sommer) gerne etwas lockerer. Ist das nicht gefährlich bei eurer Schließe? Tut mir Leid, mich überzeugt ihr nicht damit...


I don' get it your idea, like others have written before. The USP of the Parachute Straps is THE ELASTICITY. That's unique. If you are using leather it is gone. So why did you choose leather then? Only for optical reasons? Then I could go for a classical leather strap with an other clasp.

Regarding the clasp. How safe is the clasp? I like to wear my watches a bit loose in Summertime. Ins't that risky then? I am sorry, the concept is not convincing...

Anyway. Let's see your comments and besides that: good Luck! :)

PS. I like your logo. It reminds me somehow on something...

3067454
Very clever... ;)
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Hi @didymoStrapS

Ich "verstehe" Deine Bänder auch nicht. Der USP der Parachute Straps ist die Elastizität. Das ist das Besondere bei dem Style. Dieser hebt sich auf durch die Verwendung von Leder auf. Warum habt ihr euch für Leder entschieden, wenn es nur der Optik dient? Dann kann ich doch gleich ein Lederarmband mit einer anderen Schließe wählen?

Wie sicher ist eure Schließe am Lederarmband? Ich trage meine Uhren (im Sommer) gerne etwas lockerer. Ist das nicht gefährlich bei eurer Schließe? Tut mir Leid, mich überzeugt ihr nicht damit...


I don' get it your idea, like others have written before. The USP of the Parachute Straps is THE ELASTICITY. That's unique. If you are using leather it is gone. So why did you choose leather then? Only for optical reasons? Then I could go for a classical leather strap with an other clasp.

Regarding the clasp. How safe is the clasp? I like to wear my watches a bit loose in Summertime. Ins't that risky then? I am sorry, the concept is not convincing...

Anyway. Let's see your comments and besides that: good Luck! :)

PS. I like your logo. It reminds me somehow on something...

Anhang anzeigen 3067454
Very clever... ;)
Thanks for your comments. It is good to explain why I chosen leather.
The firmness and premium finish is the key for me. Simply I didn’t like the elastic nylon straps when I tried and I worked to design and register my version. I tried both versions and leather is better so far for me. I don’t need elasticity to wear a watch. I prefer firmness.
You know I make standard straps since almost 10 years, but I wanted to make this FIRST reinterpretation in leather, different design than my previous works.
Obviously I respect nylon strap makers and the iconic origin.
Regarding clasp, it is safe once fitted, and the strap and watch are surrounding the wrist, so if the clasp is loose, the watch remains in the wrist.
Finally, regarding my logo ;-) it is a greek font modified, although your approach is nice to see ;-)
Cheers
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
1.786
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Der USP der Parachute Straps ist die Elastizität. Das ist das Besondere bei dem Style. Dieser hebt sich auf durch die Verwendung von Leder auf.
Da ist m.E. nur die halbe Wahrheit. Die stufenlose Verstellbarkeit der Bänder sehe ich auch als wichtig an. Ich habe oft das Problem, dass meine ideale Armbandlänge bei normalen Bändern immer genau zwischen den vorhanden Löchern liegt. Wenn ich ein Band in der Länge frei verstellen kann, dann ist das durchaus ein Gewinn für mich.
 
Evil Dave

Evil Dave

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.258
Ort
Münsterland
@didymoStrapS Thanks for your Reply. I cannot deny, I like the optic. But I don't trust the clasp… How thick is the watchband? I could not find the Information.

Da ist m.E. nur die halbe Wahrheit. Die stufenlose Verstellbarkeit der Bänder sehe ich auch als wichtig an. Ich habe oft das Problem, dass meine ideale Armbandlänge bei normalen Bändern immer genau zwischen den vorhanden Löchern liegt. Wenn ich ein Band in der Länge frei verstellen kann, dann ist das durchaus ein Gewinn für mich.
Da gebe ich Dir Recht, aber das erreiche ich auch mit einem Nato, zum Beispiel mit einem schönen Leder-Nato... ;)
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Da ist m.E. nur die halbe Wahrheit. Die stufenlose Verstellbarkeit der Bänder sehe ich auch als wichtig an. Ich habe oft das Problem, dass meine ideale Armbandlänge bei normalen Bändern immer genau zwischen den vorhanden Löchern liegt. Wenn ich ein Band in der Länge frei verstellen kann, dann ist das durchaus ein Gewinn für mich.
Das ist ein weiterer Vorteil des Riemens. Sie kann jederzeit angepasst werden.
Danke für den Kommentar
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
@didymoStrapS Thanks for your Reply. I cannot deny, I like the optic. But I don't trust the clasp… How thick is the watchband? I could not find the Information.



Da gebe ich Dir Recht, aber das erreiche ich auch mit einem Nato, zum Beispiel mit einem schönen Leder-Nato... ;)
Ja, aber dieses Armband befindet sich nicht unter dem Gehäuse der Uhr, und ich denke, das Design ist schöner als das der NATO
 
Yedra

Yedra

Dabei seit
04.04.2018
Beiträge
171
Ort
Dortmund
Ich mag die Idee sehr und bin hier auf jeden Fall dabei!

Was allerdings aus meiner Sicht fehlt sind Varianten bei den Verschlüssen, bei der Konkurrenz aus Stoff gibt es hier ja zumeist polished, brushed, PVD und ggf. Kupfer zu Wahl, damit das Band auch zur entsprechenden Uhr passt.

Aus meiner Sicht wären auch weitere Breiten (19mm, 24mm,...) super!
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Ich mag die Idee sehr und bin hier auf jeden Fall dabei!

Was allerdings aus meiner Sicht fehlt sind Varianten bei den Verschlüssen, bei der Konkurrenz aus Stoff gibt es hier ja zumeist polished, brushed, PVD und ggf. Kupfer zu Wahl, damit das Band auch zur entsprechenden Uhr passt.

Aus meiner Sicht wären auch weitere Breiten (19mm, 24mm,...) super!
Ja, ich arbeite daran.
Wenn ich eine positive Antwort auf mehr Material- und Größenunterschiede habe, werde ich sie in KickStarter aktualisieren
 
didymoStrapS

didymoStrapS

Hersteller didymoStrapS
Themenstarter
Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
20
Ort
Barcelona, SPAIN
Poliert und brushed wäre in jedem Fall eine wichtige Auswahl und auch PVD wird öfters benötigt bzw angeboten. Kupfer/Bronze/Messing wäre eher ein Sahnehäubchen.
GUTE NACHRICHTEN!!
Ich wurde gerade darüber informiert, dass wir polierte, abgeschrägte Schnallen, PVD, Roségold und Bronze haben können !!!
Ich werde jeden, der sich für Kickstarter interessiert, fragen, welches Material er möchte
 
Thema:

4L'MENTS - Lledrige Re-Interpretation der ikonischen Marine Nationale Armbänder

4L'MENTS - Lledrige Re-Interpretation der ikonischen Marine Nationale Armbänder - Ähnliche Themen

  • Seiko Diver's 1965 Modern Re-Interpretation SPB143J1, SPB145J1, SPB147J1 und SPB149J1 (LE)

    Seiko Diver's 1965 Modern Re-Interpretation SPB143J1, SPB145J1, SPB147J1 und SPB149J1 (LE): Anfang Februar 2020 wurde HIER das erste Mal in einem Leak die SBDC101 erwähnt, eine weitere Reminiszenz an die 62MAS von 1965. Zwischenzeitlich...
  • [Erledigt] Seiko SPB051J1 - 51MAS (modern re-interpretation)

    [Erledigt] Seiko SPB051J1 - 51MAS (modern re-interpretation): Hallo Mitinsassen Heute kommt meine Seiko SPB051 (51mas) aus 2017 zum Verkauf (oder Tausch). Eine tolle und extrem wertige Japanerin, mir...
  • [Erledigt] Seiko Prospex Divers Automatic 200m "the modern re-interpretation" - "great blue hole" Referenznummer: SPB083J1

    [Erledigt] Seiko Prospex Divers Automatic 200m "the modern re-interpretation" - "great blue hole" Referenznummer: SPB083J1: Ich bin Privatanbieter und kein gewerblicher Anbieter. Ich biete Euch nun eine Traumuhr an....mal ist sie mir zu klein, mal geht's....ist sehr...
  • [Erledigt] Seiko Diver SPB051J1 "the modern re-interpretation"

    [Erledigt] Seiko Diver SPB051J1 "the modern re-interpretation": Da ich mir eine Pelagos gegönnt habe muss meine Seiko SPB051J1 nun weichen. Ich habe die Uhr Ende 2017 erhalten und seitdem gerne getragen und gut...
  • Ähnliche Themen
  • Seiko Diver's 1965 Modern Re-Interpretation SPB143J1, SPB145J1, SPB147J1 und SPB149J1 (LE)

    Seiko Diver's 1965 Modern Re-Interpretation SPB143J1, SPB145J1, SPB147J1 und SPB149J1 (LE): Anfang Februar 2020 wurde HIER das erste Mal in einem Leak die SBDC101 erwähnt, eine weitere Reminiszenz an die 62MAS von 1965. Zwischenzeitlich...
  • [Erledigt] Seiko SPB051J1 - 51MAS (modern re-interpretation)

    [Erledigt] Seiko SPB051J1 - 51MAS (modern re-interpretation): Hallo Mitinsassen Heute kommt meine Seiko SPB051 (51mas) aus 2017 zum Verkauf (oder Tausch). Eine tolle und extrem wertige Japanerin, mir...
  • [Erledigt] Seiko Prospex Divers Automatic 200m "the modern re-interpretation" - "great blue hole" Referenznummer: SPB083J1

    [Erledigt] Seiko Prospex Divers Automatic 200m "the modern re-interpretation" - "great blue hole" Referenznummer: SPB083J1: Ich bin Privatanbieter und kein gewerblicher Anbieter. Ich biete Euch nun eine Traumuhr an....mal ist sie mir zu klein, mal geht's....ist sehr...
  • [Erledigt] Seiko Diver SPB051J1 "the modern re-interpretation"

    [Erledigt] Seiko Diver SPB051J1 "the modern re-interpretation": Da ich mir eine Pelagos gegönnt habe muss meine Seiko SPB051J1 nun weichen. Ich habe die Uhr Ende 2017 erhalten und seitdem gerne getragen und gut...
  • Oben