3 Taschenuhren

Diskutiere 3 Taschenuhren im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, Wie viel sind diese Uhren wert? Ich dachte mir ich frage euch. Im ersten Beitrag sind nur die Fotos von der ersten Uhr. In den...
D

DavidGretzsch

Gast
Hallo,

Wie viel sind diese Uhren wert?
Ich dachte mir ich frage euch. Im ersten Beitrag sind nur die Fotos von der ersten Uhr.
In den nächsten zwei Beiträgen kommen die Fotos für die Anderen Uhren.

erste Uhr mit Band
Photo 18.02.12 16 09 19.jpgPhoto 18.02.12 16 07 31.jpgPhoto 18.02.12 16 06 59.jpgPhoto 18.02.12 16 06 48.jpgPhoto 18.02.12 16 05 21.jpgPhoto 18.02.12 16 04 04.jpgPhoto 18.02.12 16 03 42.jpgPhoto 18.02.12 16 03 35.jpgPhoto 18.02.12 16 03 13.jpg
2,2cm Radius; ungefähr 0,9 cm Dicke
In den aufgeklappten Deckel steht 8668C und senkrecht nach unten geschrieben in gravierter Handschrift 8210H
Außerdem steht darunter M(kleine 1 untern M) SO (kleines "R" glaube ich, unter dem O)
Der Deckel zu den Informationen schließt nicht richtig.
Der Deckel zum Ziffernblatt schließt.
Uhr mit Drehrad zum Aufziehen. Nach Aufziehen, läuft sie nicht.
geschlossenes Ziffernblatt.




Uhr ohne Band



Beschreibung:

2,2 cm Radius; ungefähr 0,9 cm Dicke
offenes Ziffernblatt
Ziffernblatt mit Sekundenzeiger
Uhr lässt sich Aufziehen, Sekundenzeiger bewegt sich und das Ding macht Krach (Tick,Tick,tick...)
im öffnenbaren Deckel steht
[irgendein komisches Symbol] 0800
66718

im anderen Deckel steht:
Cylindre
10 rubis

kleine Uhr

lässt sich aufziehen und mach Krach (also scheint zu funktionieren)
1,3 cm Radius
0,5 cm Dicke

Zwischendeckel über dem Uhrwerk:
Steinmeyers Patente
16469
Gar. 10 Jahre

Mit Freundlichen Grüßen

David Gretzschel
 
D

DavidGretzsch

Gast
Ich komme mit den Bilderhochladen nicht so ganz klar und habe die Übersicht verloren,
nach einer Stunde werden die hochgeladen Bilder wohl irgendwie gelöscht, dann stell ich für die anderen beiden Uhren hoch.
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Langsam wird es echt nervig,dass bei jedem neu angemeldeten Mitglied im Forum die erste Frage lautet:
Wie viel ist diese Uhr wert?:D:D:D
Wollt Ihr eigentlich nur wissen was die Uhr wert ist um diese dann gleich bei ebay zu verkaufen:-(

Interessanter wären doch eher solche Fragen:
Hersteller,welches Werk,Alter;Herkunft usw.
Danach kann man sich ja im Internet über den Wert einer Uhr ja selbst informiereren.;-)
Ich sammle schon über 30 Jahre Taschenuhren und werde mich bei solchen "Einsteigerfragen" :D:D:DWert
einfach dezent zurückhalten.;-) und keinen Kommentar mehr abgeben.
 
D

DavidGretzsch

Gast
Langsam wird es echt nervig,dass bei jedem neu angemeldeten Mitglied im Forum die erste Frage lautet:
Wie viel ist diese Uhr wert?:D:D:D
Wollt Ihr eigentlich nur wissen was die Uhr wert ist um diese dann gleich bei ebay zu verkaufen:-(

Interessanter wären doch eher solche Fragen:
Hersteller,welches Werk,Alter;Herkunft usw.
Danach kann man sich ja im Internet über den Wert einer Uhr ja selbst informiereren.;-)
Ich sammle schon über 30 Jahre Taschenuhren und werde mich bei solchen "Einsteigerfragen" :D:D:DWert
einfach dezent zurückhalten.;-) und keinen Kommentar mehr abgeben.
1. Ich würde, wenn sie etwas wert sind (also für Uhrenliebhaber interessant sind) nicht unbedingt bei Ebay verkaufen, sondern vielleicht hier (ich kann als Neumitglied allerdings erst nach einen Monat ein Angebot reinstellen)
2. Natürlich wäre es interessant für mich auch interessant zu wissen, wie alt die Uhr ist, welches Werk sie hat, woher sie kommt und so weiter, denn dass könnte ich dann als Verkäufer angeben und damit einen Käufer anzulocken, der genau das haben will.

Ich persönlich sammle keine Taschenuhren und denke diese Uhren sind besser in jemandes Händen aufgehoben, der genau das tut.
Wäre es deshalb nicht eine gute Sache diese Uhren zu verkaufen?
Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht so ganz. Ich dachte, es wäre das Naheliegendste, dass wenn man drei alte Uhren hat und sie gerne verkaufen
würde, man Leute fragt, die Uhren zu schätzen wissen und sich damit auskennen und/oder vielleicht eine haben wollen.
 
D

DavidGretzsch

Gast
hier sind ein paar Bilder der kleinen Taschenuhr
6.jpg5.jpg7.jpg8.jpg9.jpg
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Du willst ja nur wissen , das hast Du ja geschrieben , was Deine Taschenuhren wert sind,
Dass Du sie erst nach 4 Wochen hier im Forum anbieten kannst finde ich richtig:D
Ich würde an alle TU Fans appelieren diesen Thread zu boykotieren und keine Wertung zu diesen TU s abzugeben.
Das Forum ist doch für Sammler um sich auszutauschen und nicht für Wertbestimmung von Einmalmitgliedern :D:D:D
 
B

Blackbeaver

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Da muß ich jetzt doch Günther beipflichten. Ich verfolge die Sache zwar erst nur kurz, doch irgendwie werden die Profis hier doch immer häufiger als billige Schätzer missbraucht. Dabei hab ich hier doch schon einige Informationen bekommen, für die ich recht dankbar war.
Fehlt irgendwie noch der echte Spezialist der fragt, ob er für ne ganze Uhr oder das Edelmetall mehr bekommt.
Schon traurig, daß Dinge, die uns am Herzen liegen, meist nur mit dem Eurometer gemessen werden.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.907
Ort
Texas
Ich verstehe schon beide Seiten hier im Thread. Das psychologische Problem ist, dass hier kommerzielle Interessen und "Freundschaftsdienst" aufeinanderprallen. Der Uhrenkundige fühlt sich dabei unwohl, weil sein Wissen benötigt wird, um einer unbekannten Person Argumente zu liefern, um eine Gewinnmaximierung zu ermöglichen. Wenn man das 10 mal liest, was denn die Uhr wert sei, dann kann es durchaus nerven. Weil man eigentlich die Hoffnung auf eine interessante Diskussion hatte. Und dann kommt da schon wieder einer wegen Geld, dem der Rest eher egal ist.

Was solche Uhren wert sind, liegt irgendwo im Auge des Betrachters. Es ist besonders bei älteren Stücken reine Verhandlungssache. Der Uhrensammler, der schon seit Jahrzehnten sammelt, hat sowas garantiert schon mal für ein Appel und ein Ei geschossen. Hin und wieder mal. Manchmal auch zuviel bezahlt. So ist das eben.

Wer den exakten Marktpreis haben will, der muß für 1 Euro versteigern und hat dann am Ende den exakten Preis für exakt diese Uhr. Alles andere ist irgendwo Kaffesatzleserei und wird erst dann wahr, wenn der Käufer bar bezahlt hat.

Grüße
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Dieses "mSo" auf dem einen Staubdeckel gehört zur "Federation Suisse Associations Manufacture de Fabricants d'Horlogerie" aus Biel, also einer Uhrenhersteller-Vereinigung. Registriert wurde die Marke 1925.

Die Uhr mit "Steinmeyer's Patente" stammt von Hermann F. Steinmeyer / Fritz Steinmeyer OHG aus Pforzheim und München.
 
D

DavidGretzsch

Gast
Danke für die erklärenden Antworten, so habe ich das gar nicht betrachtet. Sicherlich wollte ich eine Einschätzung haben,
dachte aber nicht, dass sich Leute dann ausgenutzt fühlen. Aber es stimmt schon, dass ich nach
etwas frage, was ein Freundschaftsdienst ist für rein kommerzielle Interessen.
Ich dachte nur das wäre ok, wenn es für die andere Seite eine interessante Frage oder
eine interessante Uhr ist. Tut mir Leid, falls ich das falsch eingeschätzt habe.
Danke auch für die Information über die Uhr und wie das mit den Marktwert
von Taschenuhren ist, das macht mir Einiges klarer.
 
B

Blackbeaver

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Wenn ich eine der Uhren unbedingt haben wollte, würde dies den Wert der Uhr ins Unrealistische steigern. Ich denke, daß es hier einigen so geht. Wir kaufen manchmal schon etwas zu teuer, wenn wir das Stück unbedingt haben wollen.
Der Preis hängt also nicht wirklich vom tatsächlichen Wert ab. Es entscheidet eher die Nachfrage.
Wenn ich sowas mit dem Fragezeichen anbieten will verkaufe ich tatsächlich in der Bucht, möglichst gut und ehrlich eingestellt, Anfang des Monats, da hat man dann meist nen realistischen Preis. Zumindest aber sieht man, was der Käufer ausgeben will und das entsprich ja wohl in etwas dem Marktwert.
 
Thema:

3 Taschenuhren

3 Taschenuhren - Ähnliche Themen

  • Stowa Taschenuhr

    Stowa Taschenuhr: Liebe Uhrenliebhaber, ich habe mir vor kurzem eine sehr schön erhaltene Stowa Taschen-/Frackuhr zugelegt, die allerdings deutlich vor geht. Ich...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr: Hallo, ich bin von einem Freund um Informationen zu einer sehr schönen Taschenuhr gebeten worden - keine Bange, um den Wert geht es nicht. Da ich...
  • Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33

    Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33: Hallo, ich zeige euch meinen Neuzugang für die Sammlung. Die Uhr hat mich sofort fasziniert – ein richtiger Handschmeichler. Leider konnte ich...
  • Molnija 3602 Taschenuhr - ein Revisionsversuch

    Molnija 3602 Taschenuhr - ein Revisionsversuch: Guten Morgen zusammen! Nach langer Abstinenz im Vintage-Bereich hat durch Zufall am Wochenende eine Molnija zu mir gefunden. Nach Vollaufzug...
  • Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr, welche Marke, und aus welchem Jahr

    Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr, welche Marke, und aus welchem Jahr: Hallo zusammen Die Freundin meines Schwagers hat von Ihrem Grossvater eine Taschenuhr vererbt bekommen! Leider kann ich mit den Angaben nichts...
  • Ähnliche Themen

    Oben