23.04. Tag des deutschen Bieres!

Diskutiere 23.04. Tag des deutschen Bieres! im Small Talk Forum im Bereich Community; Vielleicht ist bei euch in der Nähe ja auch was los :D Prost! Daniel http://www.brauer-bund.de/php/aktionen.php3
intern

intern

Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
362
Ort
Würzburg/nähe Koblenz
Aber ganz sicher :prost:

Unsere "Schulkneipe" (ja es gibt Schulen die sowas haben) wirbt schon seit ner Woche damit, das dies sicherlich ein Anlass ist sich auch mal unter der Woche sehn zu lassen.
Ich werde diesem Ruf selbstverständlich folgen ist ja auch eine Form von Kultur.


Viel spass allen die heute Abend ähnliches vorhaben (ich hoffe mal nicht das sich hier ma wieder das Klischee erfüllt, das nur Schüler und Studenten unter der woche zeit für sowas haben:-D) und :prost:
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Seeker schrieb:
Vielleicht ist bei euch in der Nähe ja auch was los
Klar, da muss ich nicht weit laufen:



Auf einen würdigen Gedenktag:

Deutsches Bier: Nicht nur sauber, sondern rein
Tag des Deutschen Bieres am 23. April


18.03.2008
Es ist die älteste Lebensmittelverordnung der Welt – doch heute aktuell wie nie: das Deutsche Reinheitsgebot, nach dem die deutschen Brauer auch heute noch ihr Bier brauen. Der Erlass von Herzog Wilhelm IV. aus dem Jahr 1516 ist längst ein Inbegriff für die Qualität deutscher Biere.

Der bayerische Herzog Wilhelm IV. forderte vor 492 Jahren: Zum Brauen sollten nur wenige natürliche Zutaten verwendet werden dürfen. Er wollte damit dem manchmal wüsten Treiben beim Bierbrauen den Garaus machen. Waren doch die Menschen im Lauf der Zeit auf die abenteuerlichsten Ideen gekommen, um ihrem Bier einen besonderen Geschmack zu verleihen oder um es haltbarer zu machen: Vom Zusatz von Kräutern ist zu lesen, von Ruß (für Dunkelbier), von Kreidemehl (um sauer gewordenes Bier wieder genießbar zu machen) und sogar von Stechapfel und Fliegenpilz wird berichtet – als besonderer geschmacklicher Verfeinerung.

Qualitätsprüfung mit dem Hosenboden
Deshalb nahm der bayerische Herzog am 23. April 1516 die Sache höchstselbst in die Hand und verkündete in Ingolstadt: In Deutschland gebrautes Bier darf nur aus Wasser, Hopfen und Gerste bestehen. Die Hefe wurde damals nicht erwähnt: Sie war noch nicht bekannt, und Hefesporen aus der Luft beeinflussten die Gärung. Erst später gelang es, Hefe zu züchten und damit auch eine gleichbleibende Qualität des Bieres sicherzustellen. Übrigens: Auch in den Zeiten vor dem Erlass des Reinheitsgebotes war das Bier auf seine Qualität geprüft worden. Die Verfahren, mit denen man die Qualität des Bieres prüfte, können jedoch nicht unbedingt als wissenschaftlich bezeichnet werden. Die wirkungsvollste Methode im 15. und 16. Jahrhundert war ganz einfach: Eine Bank wurde mit Bier bestrichen. Die amtlichen Prüfer in ihren ledernen Hosen setzten sich drauf und blieben drei Stunden lang still sitzen. Auf Kommando sprangen sie gleichzeitig auf. Blieb die Bank an der Hose kleben, war das Bier nicht zu beanstanden. Blieb die Bank jedoch stehen ...

Der Stolz der deutschen Brauer
Die Zeiten haben sich seither ein wenig geändert, doch das Deutsche Reinheitsgebot ist noch heute gültig. Deutsches Bier darf auch im dritten Jahrtausend nur vier Zutaten enthalten: Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Keine Geschmacksverstärker, keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe. Und es hat nichts an Aktualität verloren in Zeiten, in denen regelmäßig neue Lebensmittelskandale aufgedeckt werden.

Mehr als 5.000 verschiedene Biere sind es, die in Deutschland gebraut werden. Dass sie alle unterschiedlich schmecken, liegt an vielen verschiedenen Faktoren: an der Rezeptur natürlich, am Brauwasser, an der Art, wie das Getreide gemälzt wurde, und nicht zuletzt auch am Fingerspitzengefühl des Braumeisters.

Frühschoppen, Feste und Freibier am 23. April 2008
Das Reinheitsgebot ist die älteste heute noch gültige Lebensmittelverordnung der Welt. Und das wird mit dem „Tag des Deutschen Bieres“ gefeiert. Brauer, Gastronomen und verwandte Branchen lassen sich in jedem Jahr zum 23. April einiges einfallen, um mit ihren Kundinnen und Kunden zu feiern: Bierpartys, Brauereifeste, Lesungen, Jazzfrühschoppen, Bierquiz, historisches Bierbrauen, Kellner-Contests, Brauereibesichtigungen. Und so mancher Marktplatz verwandelt sich in eine große Open-Air-Bierparty ... Ab Anfang März sind im Internet unter www.deutsches-bier.net bundesweit die Termine zu finden.

Das deutsche Bier feiert Geburtstag – feiern Sie mit!
http://www.brauer-bund.de/down/texte/FeatureReinheitsgebot2008.rtf
 
Bereal

Bereal

Dabei seit
29.01.2008
Beiträge
1.438
Ort
Um Neu-Ulm herum
Da mach ich doch glatt ein Fläschbier auf!
(Und erst recht noch eins auf das Klischee mit den nix als Bier saufenden Bayern, und dann noch eins...)
Das kann ein langer Abend werden. :lol2:
 
J

James Dean

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
312
In der Welt von heute war sogar ein ganzer Extrateil mit verschiedenen Berichten übers Biertrinken, Biersomeliers....

James
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
Prost....




(ja.. auch die Chinesen importieren das gute Zeugs 8) )

Mickymouse nach 2 Aventinus
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
chief´s Special, sieht auch aus, als hätt man Dich mit ner .38er erwischt, höhöhö, na denn Prost mit dem sog. Weißbier was überall hin verschifft wird...
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
Bei Schneider Weisse hat es mich auch gewundert :o
Klar.. Paulaner .. Erdinger ... Löwenbräu ... dann noch Warsteiner, Becks, gibts überall....

Das Schneider kommt aus der guten Pulle ;-) und wird vom Besitzer extra reingeholt.

Das lokale Bier ist für mich nur das Tsingdau, von einem deutschen Braumeister. Ist aber eher ein Gruppenbier. Da gehst mehr aufs Klo als dass es einfährt.....
Die anderen Biere... nun ja... nicht so mein Ding.
Es gibt noch das australische Fosters in 0.9 Liter Dosen .. kommt ganz gut, oder ein paar japanische Biere.

Corona ist auch noch ok.....

Außerdem... wenn ich mir 2 Halbe Starkbier reinziehe (ohne Unterlage)sehe ich (im bessten Fall) immer so aus. Wenn es ein 3. wird dann eher wir mit ner .44-er erwischt... und das Sprachzentrum haut auch nimmer so gut hin ;-) Beim 4. siehst mi gar nimmer, es sei denn Du schaust unterm Tisch

Mickymouse
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
das mit den 2,3,4 Halben kenn ich mitm Salvator, bzw. Maibock vom Paulaner recht gut. Oder ganz schlimme Kombi:
1 Maß Salvator und 1 Maß Urtyp hinterher. Böse Falle!

Schneider kriegst auch fast überall, mir persönlich ist es viel zu Süß mittlerweile, liegt wohl daran daß ich vom Weißbier auf Export umgstiegen bin.
 
M

Mondwelpe

Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
288
Mickymouse schrieb:
Bei Schneider Weisse hat es mich auch gewundert :o
Klar.. Paulaner .. Erdinger ... Löwenbräu ... dann noch Warsteiner, Becks, gibts überall....

Das Schneider kommt aus der guten Pulle ;-) und wird vom Besitzer extra reingeholt.

Das lokale Bier ist für mich nur das Tsingdau, von einem deutschen Braumeister. Ist aber eher ein Gruppenbier. Da gehst mehr aufs Klo als dass es einfährt.....
Die anderen Biere... nun ja... nicht so mein Ding.
Es gibt noch das australische Fosters in 0.9 Liter Dosen .. kommt ganz gut, oder ein paar japanische Biere.

Corona ist auch noch ok.....

Außerdem... wenn ich mir 2 Halbe Starkbier reinziehe (ohne Unterlage)sehe ich (im bessten Fall) immer so aus. Wenn es ein 3. wird dann eher wir mit ner .44-er erwischt... und das Sprachzentrum haut auch nimmer so gut hin ;-) Beim 4. siehst mi gar nimmer, es sei denn Du schaust unterm Tisch

Mickymouse
Tsingdau Bier unerreicht,
eins getrunken, zwei geseicht.
LG
Mondwelpe
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
@Frank
ja.. süß ist es... aber richtig kühl getrunken, geht schon.
Dazu, je nachdem... n' Teller Pommes rot weiß .. oder ein Cheesburger (das Lokal gehört einem Amerikano-Chinesen). Sehr gut kommt auch ein dickes Steak mit Kartoffel und Gemüse.
Was die Maß angeht... oi oi oi .. da erinnere ich mich (lückenhaft) an unseren Firmenstammtisch in München zur Osterzeit. Ich depp hab aus durst ein Maß Salvator getrunken.... dannach 2 normale halbe. Die erste Habe ging problemlos.. die 2. oi oi oi.. habe dann noch irgenwie die Ubahn gefunden...den Rest weis i nimma so gnau ;-)

@Mondwelpe
neee..im Ernst. Kennst das Bräu? Vom Geschmack ist es ja nicht übel... nur aweng dünn halt :o

nüchterne Grüße
Mickymouse
 
Thema:

23.04. Tag des deutschen Bieres!

23.04. Tag des deutschen Bieres! - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Tag Heuer 2000 Professional Automatic, Datum, Fullset, deutsch

    [Erledigt] Tag Heuer 2000 Professional Automatic, Datum, Fullset, deutsch: Ich verkaufe meine sehr gepflegte Tag Heuer 2000 Professional Automatic mit der Modellnummer WE2110. Die Uhr wurde in Deutschland gekauft und...
  • [Erledigt] Seiko 6139-6002 POGUE mit Tag auf Deutsch

    [Erledigt] Seiko 6139-6002 POGUE mit Tag auf Deutsch: Zum Verkauf steht wieder eine "Pogue" von SEIKO Referenz 6139-6002 aus dem Jahrgang 1974. Goldfarbenes Zifferblatt und rotierende Innenluenette...
  • [Erledigt] Tag Heuer Carrera 1887 deutsches Fullset

    [Erledigt] Tag Heuer Carrera 1887 deutsches Fullset: Zum Verkauf aus privater Tag Heuer Sammlung steht einer der Klassiker von Tag Heuer, das Modell Carrera 1887. Die Uhr befindet sich in einem...
  • Tag der deutschen Uhr

    Tag der deutschen Uhr: Einladung zur Uhrenmesse mit innovativen, deutschen Uhrenherstellern am 24. / 25. April 2015 von 10 – 19 Uhr. Ich möchte Euch zeigen, dass es...
  • [Erledigt] Zeno Magellano Big Day, ZB silber, Day-Date, deutscher Tag

    [Erledigt] Zeno Magellano Big Day, ZB silber, Day-Date, deutscher Tag: Zeno Magellano Big Day Day-Date Eta 2834, deutsche Tagesanzeige Aufgesetzte Zahlen Größe: Durchmesser ohne Krone: 42,5mm Bandanstoß: 22mm...
  • Ähnliche Themen

    Oben